Feb19

Vodafone: DayBoost – 100 GB Datenvolumen für 24 Stunden geschenkt – mehrfach nutzbar – über Mein Vodafone-App

Ihr seid Vertragskunde bei Vodafone (Mobilfunk-,Daten- oder SIM only-Tarif)? Dann solltet Ihr mal einen Blick in die Mein Vodafone-App werfen. Dort seht Ihr entsprechende Banner und im Bereich Angebot/Treue-Vorteile könnt Ihr die zusätzlichen 100 GB kostenlos für 24 Stunden aktivieren. Das zusätzliche Datenvolumen steht nur in Deutschland zur Verfügung. Die Aktion soll noch bis Juli laufen und bis dahin soll man die Aktion jeden Monat einmal nutzen können. Somit könnte man sich bis zu sechsmal die 100 GB für jeweils 24 Stunden sichern. Was innerhalb der 24 Stunden nicht verbraucht wurde, verfällt dann natürlich. Die Aktion ist gestern bereits gestartet, da gab es aber noch viele Probleme mit der App. Wir wollten es erst selbst ausprobieren und heute morgen war die Option in der App vorhanden und diese lief auch stabil. Wenn Ihr die Option aktivieren wollt, seht Ihr zwei Optionen (Checkboxen) bzgl. der Nutzung Eurer Daten. Auch ohne die Aktivierung der Checkboxen kommt man weiter. Ob das so gedacht war, bleibt fraglich, genau wie die Tatsache ob trotz nicht aktivierter Zustimmungen die Daten nicht trotzdem genutzt werden.

Warum verschenkt Vodafone so riesige Mengen an Datenvolumen? Es ist einfach gute Werbung und über die Aktion wird überall berichtet. Vodafone möchte damit auch explizit zeigen, dass man Vertragskunden schätzt und nicht wie viele andere Unternehmen nur Neukunden belohnt. Natürlich wird die Mein Vodafone-App durch solche Aktionen auch häufiger installiert, was Vodafone die Möglichkeit für sehr gezielte Werbung in der App gibt. Sicher will Vodafone auch regelmäßig mal testen, wie das eigene Netz so unter höherer Belastung funktioniert und welche Dienste genutzt werden, wenn das Datenvolumen keine Rolle spielt. Es gab ja schon ähnliche Aktionen in früheren Jahren, wo man dann das Volumen für einen Monat nutzen konnte. Selbst da war es den meisten unmöglich alles zu verbrauchen. Aber vielleicht habt Ihr ja in den nächsten Monaten mal Bedarf und wollt unterwegs Fernsehen, Serien streamen usw. dann könnt Ihr Euch das zusätzliche Datenvolumen sichern. Wer die Mein Vodafone-App noch nicht installiert hat, findet unten die entsprechenden Links. Ausgeschlossen von der DayBoost-Aktion sind die Tarife Red+ Kids, Red XL unlimited, Young XXL unlimited und der GigaCube.

MeinVodafone
MeinVodafone
Entwickler: Vodafone GmbH
Preis: Kostenlos
MeinVodafone
MeinVodafone
Entwickler: Vodafone GmbH
Preis: Kostenlos

Tages und Blitzangebote bei Amazon 15 € Amazon-Gutschein geschenkt - Mai 2019 - erste App-Nutzung 

Weiterlesen
Feb17

OneDrive: 100 GB zusätzlichen Speicher mit wenigen Klicks (für 2 Jahre)

Aktuell könnt Ihr Euch bei dem Cloud-Speicherdienst von Microsoft kostenlos und ganz einfach 100 GB zusätzlichen Speicherplatz sichern. Ihr müsst einfach unten auf den Link oder das Bild klicken und Euch dann mit Euren Microsoft-Kontodaten einloggen (oder eben vorher bei OneDrive ein Konto anlegen). Danach erhaltet Ihr einen Dialog bzgl. Zugriffsrechten. Diesen müsst Ihr mit „Ja“ beantworten. Nach der Freischaltung des zusätzlichen Speichers könnt Ihr diese Rechte in Eurem Konto auch wieder ändern. Das war es dann auch schon und Euch stehen nun 100 GB zusätzlich zur Verfügung (für 2 Jahre).

Jetzt gibt es natürlich häufig die Frage, was nach Ablauf der Zeit passiert. Keine Angst, die Daten werden zumindest ohne vorherige Ankündigung nicht gelöscht. In der Regel bleiben die Daten erhalten und das Limit bzgl. Eures Speicherplatzes wird reduziert. Ihr könnt dann noch auf Eure Daten zugreifen, neue Daten können aber so lange nicht mehr hinzugefügt werden, bis das dann gültige Speicherlimit wieder unterschritten ist. Vielleicht entscheidet Ihr Euch in den zwei Jahren auch für eine Office 365-Lizenz, dann ist der Speicherplatz unbegrenzt (angezeigt wird 1 TB). Natürlich kann man den Speicherplan auch ohne Office 365 jederzeit gegen Bezahlung ändern, aber das ist meist nicht günstiger als eine Office-Lizenz. Das mit der Office 365-Lizenz ist bei uns der Fall, wie man unten auf dem Bild sieht. Somit macht die Aktion für uns eigentlich wenig Sinn, außer wir verlängern unser Office 365-Abo in Zukunft nicht. Wir mussten die Vorgehensweise aber natürlich testen, bevor wir darüber berichten. Euren aktuellen Speicherplatz bei OneDrive könnt Ihr vor und nach der Aktion in der Oberfläche oben rechts (Zahnrad und Optionen) prüfen oder über den Hinweis „Mehr Speicher“.

Update 20.02.2015: Über diesen Link könnt Ihr Euch zusätzlich noch 100 GB für 1 Jahr sichern. Dazu müsst Ihr nur die Verbindung zu Eurer Dropbox erlauben. Dort wird dann ein Dokument abgelegt, wie Ihr mit Euren Daten umziehen könnt. Letzteres müsst Ihr natürlich nicht machen und es passiert nichts automatisch. Eure Dropbox bleibt natürlich wie bisher bestehen mit allen Daten.

onedrive_neuer_name_skydrive_cloudspeicher

one-drive-100gb-zusaetzlicher-speicher-fuer-2-jahre

Link: OneDrive – 100 GB zusätzlichen Speicher mit wenigen Klicks (für 2 Jahre)

Weiterlesen