Jan31

Amazon Prime: Mitgliedsbeitrag heute letztmalig 49 Euro im Jahr – ab morgen 69 Euro pro Jahr

Amazon Prime ist bei uns immer wieder ein Thema. Mit der entsprechenden Mitgliedschaft erhält man viele Vorteile. Während anfangs der kostenlose Premiumversand im Fokus stand, haben sich Amazon Prime und der Umfang der Mitgliedschaft mit den Jahren deutlich erweitert. Im Bereich Lieferung hat man in einigen Städten mittlerweile die Lieferzeiten mit Same Day-Lieferungen weiter verkürzt. Viele sind aber erst durch Amazon Prime Video auf den Geschmack der Mitgliedschaft gekommen. Hier kann man eine große Auswahl an Filmen und Serien innerhalb der Mitgliedschaft ohne weitere Kosten anschauen. Viele interessante Serien werden sogar von Amazon selbst produziert und sind damit exklusiv. Mit Prime Music kam dann noch das Streamen von über einer Millionen Songs ohne weitere Kosten dazu. Der Umfang der Songs wurde Ende 2016 sogar verdoppelt und man hat nun Zugriff auf rund 2 Millionen Songs. Besitzer eines Kindle können im Rahmen der Prime Mitgliedschaft in der Kindle-Leihbücherei jeden Monat ein neues E-Book aus einer vorgegebenen Auswahl leihen. Zusätzlich haben Prime-Mitglieder früher Zugriff auf begrenzte Blitzangebote oder erhalten in Aktionen exklusive Angebote nur für Mitglieder (z. B. Prime Deals). Über Amazon Pantry können Prime-Mitglieder auch haltbare Lebensmittel und Haushaltsprodukte bis an die Tür liefern lassen. Gamer sparen 2 Euro bei Vorbestellungen von neuen Spielen für PC oder Konsole und bekommen Twitch Prime. Mit Prime Photos erhält man unbegrenzten Speicherplatz für Fotos.

Amazon Prime für 49 Euro letztmalig

Bisher musste man für die Mitgliedschaft 49 Euro pro Jahr bezahlen. Das war aus unser Sicht bereits ab Einführung von Amazon Prime Video ein Schnäppchen. Andere Video-Streaming-Dienste wie z. B. Netflix kosten rund 10 Euro im Monat (HD). Und hier gibt es dann die anderen Vorteile nicht. Nun wird Amazon den Preis seiner Mitgliedschaft ab morgen (01.02.2017) für Neukunden auf 69 Euro / Jahr erhöhen. Natürlich sind 20 € ein deutlicher Anstieg, aber es hat sich wie gesagt in der Zwischenzeit auch viel getan. Und selbst nach der Erhöhung ist man günstiger als die Mitbewerber und bietet mehr fürs Geld. Ob sich das für den einzelnen lohnt, muss natürlich jeder für sich entscheiden. Wer sich jetzt die Mitgliedschaft noch für 49 Euro sichern will (als Neukunde) der kann das heute letztmalig noch tun.

Bestandskunden deren Mitgliedschaft sich vor dem 01. Juli 2017 verlängert, erhalten ebenfalls noch ein weiteres Jahr für 49 €. Bei der nächsten Verlängerung werden dann die 69 € fällig.

Interessant ist für einige ggf. auch die monatliche Buchung von Amazon Prime. Man konnte zwar bisher schon Amazon Prime Video alleine für 7,99 € buchen, diese Option war aber sehr versteckt. Diese wird jetzt prominenter angeboten und es gibt für 8,99 € den kompletten Umfang der Prime-Mitgliedschaft für einen Monat. Lohnt sich vielleicht, wenn Euch nur eine bestimmte Serie oder Staffel interessiert. Wer Amazon Prime noch nicht ausprobiert hat, kann den Dienst auch 30 Tage kostenlos testen.

Wir werden also auf jedem Fall weiter unsere Mitgliedschaft behalten. Auch die 69 € sind für uns immer noch günstig. Da wir mehrere der Vorteile regelmäßig nutzen. Vielleicht gibt der erhöhte Beitrag  dann auch wieder etwas Spielraum für weitere Vorteile der Mitgliedschaft in der Zukunft. In den USA kostet die Mitgliedschaft schon lange 99 US-Dollar im Jahr. Also einer der wenigen Fälle wo wir auch nach der Preiserhöhung hierzulande noch preislich im Vorteil sind.

Link: Amazon Prime – Mitgliedsbeitrag heute noch für 49 Euro im Jahr – ab morgen 69 Euro pro Jahr

Amazon Aktionsgutschein

Weiterlesen
Seite 1 von 11