Okt06

Netflix: Preiserehöhung für Neukunden ab sofort – Bestandskunden folgen in Kürze

Netflix hat gestern seine Preise ohne vorherigen Hinweis angepasst. Das Paket Basis bleibt bei 7,99 €, das Paket Standard wird mit 10,99 € einen Euro teurer und das Premium-Abo kostete mit 13,99 € dann 2 € mehr als vorher. Bisher gelten diese Preise nur für Neukunden bzw. Bestandkunden die Ihr Abo ausgesetzt haben reaktivieren. Zuerst entdeckt hatte man die Änderungen gestern bei Caschys Blog und mittlerweile hat man dort wohl auch eine offizielle Bestätigung erhalten, dass diese Preisänderung in Kürze auch Bestandskunden treffen wird. Bestandskunden sollen in Kürze per E-Mail informiert werden. Die Preiserhöhung ist aus meiner Sicht noch im Rahmen, wenn man den Dienst regelmäßig nutzt. Mit dann knapp 132 € für ein Standard-Abo ist man im Vergleich zu Amazon Prime Video mit 69 € im Jahr ( inkl. weitere Vorteile) allerdings auch kein Schnäppchen. Im Endeffekt entscheiden die Inhalte und die persönliche Nutzung ob es sich lohnt.

Netflix wird teurer - auch für viele Bestandskunden

Cyber Monday Woche 2017 bei Amazon 5 € Amazon Gutschein November

Weiterlesen
Nov21

Aboalarm.de – Nützlicher Helfer zum Kündigen von Verträgen

aboalarm.de

aboalarm.de

Mehr oder weniger zufällig bin ich auf den Service von aboalarm.de aufmerksam geworden. Wie so viele habe ich nach der korrekten Kündigungsadresse für einen Vertrag bzw. einer Musterkündigung gesucht – und sie bei aboalarm.de gefunden. Da ich die Seite und die Idee richtig gut finde, möchte ich hier kurz über diesen Service berichten.

In der Adressdatenbank von Aboalarm befinden sich über 3.000 Kündigungsadressen aus allen Bereichen (Handyverträge, DSL-Anbieter, Versicherungen, Stromverträge u.v.m.). Das gibt einem schon mal etwas Sicherheit, die zuständige Empfangsstelle eines Unternehmens auch direkt zu erreichen. Noch einfacher und schneller machen es die kostenlosen, vorformulierten Kündigungsschreiben. Ein cooler Service von aboalarm.de ist darüber hinaus, dass man sich Kündigungserinnerungen zuschicken lassen kann. Sehr hilfreich, um zu vermeiden, dass sich bspw. DSL- oder Handyverträge automatisch zu „alten“ Konditionen verlängern – nur weil man die rechtzeitige Kündigung verpasst hat.

Abgerundet wird die Seite durch weitere Themen wie Kündigungstipps und Tarifvergleiche. Vorbei schauen lohnt aus unserer Sicht und kann im Fall der Fälle auch mal bares Geld sparen.

Weiterlesen
Seite 1 von 11