Apr04

Amazon: Alexa Hands-Free-Modus kommt mit Update auch auf aktuelle Fire 7 und Fire 8-Tablets

Amazon hat in seinem Support-Bereich einen Hinweis auf eine erweiterte Funktion für Besitzer eines aktuellen Fire 7 oder Fire HD 8-Tablets der 7. Generation veröffentlicht. Bisher war es nur Besitzern des aktuellen Fire HD 10-Tablet vorbehalten, ohne weitere Aktion bzw. freihändig mit Alexa zu sprechen. Andere Tablets aus dem Hause Amazon bekamen zwar auch Unterstützung für Alexa, man musste dazu aber das Zuhören von Amazon Alexa vor jedem Befehl manuell aktivieren. Das ändert sich durch ein aktuell in der Auslieferung befindliches Update zumindest weitestgehend für Besitzer eines aktuellen Fire 7 oder Fire 8 HD-Tablet. Es funktioniert auf diesen Geräten nur, wenn man das Gerät gerade aktiv nutzt oder zumindest der Bildschirm noch aktiv ist bzw. auch im Ruhezustand, wenn eine ausreichend starke Stromquelle wie ein Netzteil mit dem Tablet verbunden ist. Ein USB-Anschluss an einem PC oder andere schwache Stromquellen reichen ggf. nicht. Perfekt wäre natürlich, wenn das Gerät jederzeit auch ohne Netzteil im Ruhezustand ansprechbar wäre. Aber es ist auf jeden Fall eine gute Nachricht für alle Besitzer eines solchen Tablets, die auch Alexa nutzen oder damit ggf. noch besser nutzen können. Ein Ersatz für einen Amazon Echo ist es natürlich trotzdem nicht, zum einen sind die Mikrofone natürlich nicht vergleichbar gut und auch fürs Musik hören sind die Tablets nur sehr begrenzt eine Lösung. Das Update mit der Version  5.6.1.0 befindet sich aktuell noch in der Auslieferung. Wenn es bei Euch noch nicht angezeigt wird, müsst Ihr ggf. einfach noch ein paar Tage Geduld haben.

Alexa Hands-free Update für Fire 7 und Fire HD 8

Alexa Hands-Free-Modus

Anmerkung: Derzeit unterstützen nur Fire HD 10 (7. Generation) -Geräte mit der Software-Version 5.6.0.0 oder höher oder Fire 7 (7. Generation) und Fire HD 8 (7. Generation) -Geräte mit Software-Version 5.6.1.0 oder höher Alexa Hands-free.

Um Alexa Hands-free zu aktivieren oder deaktivieren, fahren Sie mit dem Finger von oben nach unten über den Startbildschirm Ihres Tablets und tippen Sie auf das Alexa Hands-free-Symbol in den Schnellaktionen. Alternativ können Sie das Einstellungen-Symbol (Zahnrad), anschließend Alexa und dann den Schalter für den Hands-free-Modus antippen.

Anmerkung: Fire 7 (7. Generation) und Fire HD 8 (7. Generation) unterstützen Alexa Hands-free, wenn das Gerät verwendet wird oder wenn das Gerät mit einer Stromquelle verbunden ist (egal, ob es sich im Ruhemodus befindet oder nicht). Alexa Hands-free wird nicht unterstützt, wenn das Gerät im Ruhezustand und nicht verbunden ist oder sich im Ruhezustand befindet und mit einer schwachen Stromquelle verbunden ist, zum Beispiel ein USB-Anschluss an einem Computer. Um die Zeitdauer anzupassen, bevor das Gerät in den Ruhemodus versetzt wird: Fahren Sie auf Ihrem Bildschirm mit dem Finger von oben nach unten und tippen Sie das Einstellungen-Symbol (Zahnrad) an. Tippen Sie Display und anschließend Ruhemodus für Display an, um die Zeit anzupassen, nach der Ihr Fire-Tablet in den Ruhemodus wechselt.

Link: Amazon – Alexa Hands-Free-Modus kommt mit Update auch auf aktuelle Fire 7 und Fire 8-Tablets

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 Euro Amazon Gutschein Mai 2018

Weiterlesen
Sep20

Amazon: Neues Amazon Fire HD 10 Tablet – mehr Leistung und Alexa (Hands-free)

Amazon hat gestern sein neues  Fire HD 10 Tablet vorgestellt. Dieses kann bereits für 179,99 € (mit Prime aktuell für 159,99 €) vorbestellt werden. Ausgeliefert wird das neue Amazon Tablet ab dem 11. Oktober. Wie üblich hat das neue Gerät etwas mehr Leistung durch einen verbesserten Prozessor und mehr RAM-Speicher. Amazon spricht von bis zu 30% Leistungszuwachs im Vergleich zum Vorgänger und das zu einem sehr attraktiven Preis. Das Fire HD 10 ist ein sehr solide verarbeitetes Tablet mit einem vernünftigen Display und guter Ausstattung. Als erstes Amazon Tablet, bekommt das Fire HD 10 auch Alexa per Update nachgeliefert. Und die Sprachassistentin kann man im WLAN dann auch freihändig aktivieren (ohne vorherigen Tastendruck). Etwas Ähnliches hatten wir schon bei der Vorstellung des Echo Show im Kopf. Wer also gerne einen Amazon Echo-Ersatz mit Bildschirm hätte, kann auch zum neuen Fire HD 10 Tablet greifen. Die Funktion wird aber erst per Update nachgeliefert. Ältere Tablets von Amazon bekommen Alexa auch per Update, hier muss man dann aber immer eine Taste drücken, um Alexa zu aktiveren. Im Vergleich zum regulären Amazon Echo oder Echo Show (bisher nur in den USA verfügbar) wird das Fire HD 10-Tablet nur ein einfaches Mikrofon haben. Es wird Euch auf eine gewisse Distanz verstehen, eine komplette und präzise Raumüberwachung wie beim Amazon Echo wird nicht möglich sein. Der Klang beim neuen Fire HD 10 sollte dank Dolby Atmos Audio (Doppel-Stereo-Lautsprecher für vollen und hochwertigen Klang) zumindest gut sein. Vermutlich irgendwo zwischen Amazon Echo Dot und Echo. Wer ein Tablet wollte und sich für Alexa interessiert, bekommt hier vielleicht eine gute Kombination. Man kann per Sprache nicht nur die üblichen Dinge fragen und steuern, sondern auch mal eben einen Film oder die Musik anhalten bzw. fortsetzen.

Amazon Tablet mit Alexa - Update

Link: Amazon – Neues Amazon Fire HD 10 Tablet – mehr Leistung und Alexa (Hands-free)

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 Euro Amazon Gutschein Mai 2018

Weiterlesen
Seite 1 von 11