Nov06

iOS: Rayman Fiesta Run kostenlos für iPhone und iPad

Aktuell gibt es das Spiel Rayman Fiesta Run als Gratis-App der Woche kostenlos fürs iPhone und iPad. Rayman dürfte den meisten ein Begriff sein und die Spiele sind wirklich sehr gut gemacht. Wer also Lust auf ein gut gemachtes Jump’n’Run-Spiel hat, sollte sich das Spiel sichern. Es gibt auch In-App-Käufe, auf die man aber nicht zwingend angewiesen ist. Man kann auch ohne weitere Bezahlung durchaus einigen Spaß mit dem Spiel haben. Auch in diversen Testberichten kommt das Spiel sehr gut weg. Der Download ist knapp 100 MB groß. Sonst kostet die App bis zu 2,99 Euro.

Rayman Fiesta Run
Rayman Fiesta Run
Entwickler: Ubisoft
Preis: 3,49 €+
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
  • Rayman Fiesta Run Screenshot
Weiterlesen
Sep09

Apple: Das neue Apple TV (4. Generation) – nett aber nicht wirklich überzeugend

Es gibt also wirklich ein neues Apple TV (4. Generation). Es hat lange gedauert und jetzt traut man sich an die Öffentlichkeit. Apple sieht die Zukunft von TVs in Zusammenhang mit Apps. Was für eine neue Erkenntnis, die andere Hersteller schon vor Jahren hatten. Es wurde zuerst ein kurzes Video gezeigt, welches Siri, die neue Oberfläche und den App Store vorführte. Natürlich kann Siri mehr als die reine Sprachsuche von Amazon beim Fire TV, so kann man auch nach Wetter oder Spielergebnissen fragen, wie man es vom iPhone / iPad kennt. Aber die Funktion zur Sprachsteuerung über die Fernbedienung ist auch nicht wirklich neu. Neu ist allerdings eine Fernbedienung mit einer Touch-Funktion im oberen Bereich. So soll man alles genauso bedienen wie z. B. an einem Smartphone. Ansonsten arbeitet die Fernbedienung auch per Bluetooth und benötigt daher keine direkte Sichtverbindung zum Apple TV. Der Akku ist verbaut, die Fernbedienung verfügt über einen Lightning-Anschluss zum Aufladen. Eine vollständige Ladung soll für rund 3 Monate ausreichen. Da bin ich mal gespannt, wie die Touch-Funktion in der Realität funktioniert. Ich bin skeptisch, ob das so gut ist, wie ein normales Steuerkreuz (welches der neuen Apple TV-Fernbedienung fehlt). Dafür soll man darüber auch die Lautstärke des Fernsehers/AV-Receivers steuern können. Ganz nett war eine Funktion, die Inhalte wie Filme nicht nur bei Apple selbst suchte, sondern auch in verschiedenen anderen Apps wie z. B. Netflix. Wird in Deutschland allerdings noch nicht so gut funktionieren, da bis auf Netflix keine der anderen Apps hierzulande verfügbar ist (Hulu, HBO, Showtime). Es gibt auch Informationen zu Filmen wie man es von X-Ray beim Fire TV kennt.

das-neue-apple-tv-4-generation

Das auf iOS basierende Betriebssystem des neuen Apple TV nennt sich tvOS. Die Entwicklung und Anpassung von iOS-Apps soll für Entwickler denkbar einfach sein. Dann wurden ein paar Apps gezeigt, die einen aber nicht wirklich vom Hocker hauen. Für Nutzer von iMusic ist das neue Apple TV natürlich auch ideal geeignet um im Wohnzimmer Musik zu genießen. Ein großer Teil war Crossy Roads gewidmet, welches wir schon im Blog hatten. Ein wirklich schönes Spiel, welches aber schon lange Zeit auf dem Fire TV verfügbar ist. Der hier gezeigte Multiplayer-Modus ist nett, könnte aber auf dem Fire TV genauso umgesetzt werden. Ansonsten wurde ein wenig Nintendo Wii-Feeling mit dem Spiel Beat Sports von Harmonix gezeigt. Dafür nutzt man einen Beschleunigungssensor in der Fernbedienung des neuen Apple TV. Ein richtiger Gamecontroller wird auch zur Verfügung stehen. Dann wurde gezeigt, dass man zukünftig auch am Fernseher z. B. Kleidung und Mode kaufen kann. Hier arbeitet Amazon auch schon an einer Lösung für das Fire TV (hier aber wahrscheinlich nur für den eigenen Shop).

apple-tv-4-games-apps-siri-touch-fernbedienung

Auch bei der Hardware gab es leider keine Überraschungen. Der A8-Prozessor ist sicher leistungsfähig aber sonst alles Standard (Bluetooth, HDMI, LAN, WLAN AC). Einen optischen Audioausgang gibt es leider nicht mehr. Dafür einen USB-C-Anschluss, dessen Nutzung noch offen ist. Positiv ist der IR-Empfänger anzumerken, welcher z. B. dem Fire TV fehlt. Darüber kann man dann wahrscheinlich auch die ggf. vorhandene Universalfernbedienung zur normalen Steuerung nutzen. Veröffentlicht wird das neue Apple TV (4. Generation) Ende Oktober. Es gibt zwei Modelle mit 32 GB und 64 GB. Die Preise wurden mit 149 US-Dollar und 199 US-Dollar angeben. Das dürfte wahrscheinlich 1:1 in Euro umgerechnet werden.

neues-appletv-games-controller

An dieser Stelle bin ich dann einfach mal enttäuscht. Hier hätte ich einfach mehr erwartet nach so langer Wartezeit. Das meiste kennt man schon von Amazons Fire TV welches nun schon lange verfügbar ist. 4K oder UHD waren kein Thema, was ich enttäuschend finde (nur Full HD und HDMI 1.4). Man kauft ein solches System auch für die Zukunft. Ich sehe für mich hier auch keinen wirklichen Grund für ein neues Apple TV. Das neue Apple TV scheint wieder nur für Nutzer interessant zu sein, die sich z. B. mit ihrer Musik, Fotos und Co. in der Apple-Welt bewegen. Natürlich ist es interessant, wenn man z. B. Apps dann nur einmal kaufen muss (iPhone, iPad, Apple TV). Aber der Preis? 50 Euro mehr als ein aktuelles Fire TV. Klar, dieses hat nur 8 GB-Speicher, aber einfach einen USB-Stick anschließen und gut ist. Mit dem Fire TV Stick liefert man auch noch günstigere Lösungen für den Zweit-Fernseher, die es bei Apple nicht gibt. Dass das System des Fire TV deutlich offener ist, dürfte auch klar sein (Kodi/XBMC und Co). Ich glaube, dass Amazon uns in Kürze etwas vorstellt, was das neue Apple TV schnell wieder im Schatten verschwinden lässt. Apple bietet auch keinen vergleichbaren Dienst wie Prime Instant Video. Ihr müsst also Inhalte kostenpflichtig einzeln leihen oder kaufen bzw. auf Dienste wie Netflix und Co. ausweichen. Habe ich wieder Geld gespart 😉 Alle Informationen und technischen Daten zum neuen Apple TV sind auch der Seite von Apple zu finden.

Update 10.09.2015: Jetzt liegt eine Nacht zwischen der Vorstellung, die Enttäuschung bleibt aber in weiten Teilen. In Sachen Menü und Bedienung könnte Apple etwas Besseres bieten als Amazon beim Fire TV. Amazon hat es leider nie geschafft, dort einfach zu erreichende Favoriten oder Kategorien wie Top-Charts leicht erreichbar einzuführen. Siri ist natürlich Welten entfernt von der einfachen und reinen Sprachsuche beim Apple TV. Aber Amazon arbeitet bekanntermaßen selbst an vergleichbaren Lösungen. Die Touch-Fernbedienung muss man einfach erst mal in der Realität testen. Die Möglichkeiten sind sicher deutlich umfangreicher als dem Fire TV, zur einfachen Auswahl von Apps und Co. bin ich aber unsicher. Auch meine Logitech Harmony Touch bietet entsprechende Wischgesten, welche aber einfach nie genutzt werden, da das alte Steuerkreuz einfach schneller ist. Durch den verbauten Beschleunigungs- und Gyrosensor kann man bei Spielen interessante Steuerungsmöglichkeiten realisieren. Die Frage wird sein, wie oft das wirklich von Entwicklern genutzt wird (siehe Kinect bei der Xbox One). Beim Thema Spiele könnte Apple das Fire TV schnell überholen. Abgesehen von der Steuerung beim Apple TV tut sich beim Fire TV einfach zu wenig in dem Bereich Games. Es gibt ohne Frage einige gute Spiele für das Fire TV, aber es ist kein Vergleich zu der Vielfalt bei Smartphone und Co. Aber natürlich muss auch Apple erst mal Geräte verkaufen und somit das Thema dauerhaft für Spieleentwickler interessant machen. Zu Beginn wird Apple aber bestimmt viele Entwickler auf die eine oder andere Art motivieren können, dass diese ihre Spiele anpassen. Aber dauerhaft wird das nur gehen, wenn eine entsprechende Anzahl an neuen Apple TVs über die Ladentheke gegangen ist. Der A8-Prozessor ist sehr leistungsfähig gerade in Sachen Grafik, leider ist die Hardware aber definitiv auf Full HD limitiert. Dabei nimmt man mit den neuen iPhones nun auch selbst 4K-Videos auf. Auch bei den Streaming-Diensten sind 4K/UHD und HDR gerade ein Thema, welche das neu Apple TV links liegen lässt. Das aktuelle Fire TV unterstützt diese Dinge nicht, bei dessen Erscheinung gab es aber diese Dinge auch noch nicht. Dann geht man Geld mit großer Wahrscheinlichkeit an Amazon für das Fire TV 2.

Weiterlesen
Aug18

Apple TV: Neue Hardware mit iOS 9 als Grundlage für das neue Betriebssystem?

Bereits im März dieses Jahres berichteten wir über Gerüchte, die eine Veröffentlichung einer neuen Generation des Apple TV im Sommer vorhersagten. Daraus wurde bekanntermaßen nichts. Bei der Keynote (WWDC 2015) im Juli gab es keine wirklichen Neuigkeiten zum Apple TV. Kurz vorher wurde der Preis der aktuellen Generation des Apple TV etwas gesenkt, das war es dann aber auch schon. Die aktuelle Generation des Apple TV (3. Generation) wurde erstmals in 2012 veröffentlicht. Entsprechend veraltet ist die Hardware mittlerweile und es gibt immer noch keine Apps geschweige denn einen entsprechenden App Store. Mit dem Fire TV hat Amazon so machen Apple TV-Nutzer auf seine Seite gezogen, so auch uns. Seit der Nutzung des Fire TV verstaubt das Apple TV bei uns nur noch und wurde höchstens mal zu Testzwecken verwendet. Nur durch die direkte Anbindung an Apple Dienste in Sachen Fotos, AirPlay und Co. hat die Box für einige noch eine Daseinsberechtigung.

apple-tv-neue-hardware-siri-app-store-2015-wwdc-sommer

Jetzt gibt es neue Gerüchte, dass die Ankündigung des neuen Apple TV im September zusammen mit der des iPhone 6S und iPhone 6S Plus erfolgen könnte. Im Sommer hatte man oft Vertragsverhandlungen mit Inhaltsanbietern als möglichen Grund für die Verschiebung genannt. Wie 9to5Mac nun erfahren haben will, soll es aber in Zusammenhang mit der Entwicklung von iOS 9 und entsprechenden Entwicklungsressourcen stehen. Warum sollte die Entwicklung eines neuen Apple TV mit iOS 9 in Zusammenhang stehen? Hier spekuliert man nun, dass die neue Generation des Apple TV ggf. auch iOS 9 basiert. Natürlich müsste es dann eine für den Fernseher optimierte Version von iOS 9 sein. Ob das was dran ist, kann man schwer sagen. Dass ein neues Apple TV her muss, ist nun schon seit vielen Monaten klar. Das man an dem jetzigen Betriebssystem etwas ändern muss, ist auch klar, da eine neue Version des Apple TV ohne Apps/Spiele kaum vorstellbar ist. Da läge es natürlich nahe, auch das Apple TV mit dem neusten System aus dem Hause Apple zu betreiben.

Voraussichtlich am 9. September 2015 wird es die nächste Präsentation (Keynote) seitens Apple geben. Während die Vorstellung des iPhone 6S und iPhone 6S Plus ziemlich gesetzt sein dürfte, kann man beim Apple TV nur erneut hoffen. Neue Hardware ist dringend erforderlich und wenn man wirklich wieder vorne mitspielen will, kann man auch Apps und Spiele nicht einfach übergehen. Spannend dürfte auch sein, ob das Thema UHD/4K eine Rolle spielt. Auch wenn die Verbreitung entsprechender Geräte noch nicht riesig ist, dürften die meisten bei einer Neuanschaffung darauf achten. Mit Netflix und Amazon Instant Video stehen auch die ersten UHD-Inhalte zur Verfügung. Hier ist man dann aber auch Apps des SmartTV selber angewiesen. Da weder das Apple TV noch das Fire TV diese Auflösung unterstützen, könnte sich Apple hier ein starkes Verkaufsargument für die Zukunft schaffen und auch die Konkurrenz zumindest kurzzeitig überholen. Viele nutzen vielleicht auch Ihre Xbox One oder PlayStation 4 (ungeachtet des Energieverbrauchs) für VoD-Dienste, da auch diese noch nicht für UHD/4K geeignet sind, könnte man auch diesen Kunden einen Mehrwert für ein zusätzliches Streaming-Device bieten.

Warten wir einfach mal den 9. September ab und schauen, was passiert. Es gibt aber auch schon erste Gerüchte, dass Amazon ebenfalls eine neue Generation des Fire TV in Entwicklung hat. Es wird spannend.

Weiterlesen
Jul17

iOS: Viele Apps und Spiele auf 99 Cent reduziert – für kurze Zeit – iPhone und iPad

Im App Store von Apple wurden gerade Apps aus diversen Bereichen und Spiele auf 99 Cent reduziert. Es sind durchaus interessante Dinge dabei und die Ersparnis ist teilweise sehr ordentlich. Wer also auch mal bereit ist knapp einen Euro für eine gute App oder ein nettes Spiel für sein iPhone oder iPad zu investieren, der sollte sich mal in der Auswahl umschauen. Es gibt leider keine genauen Angaben, wie lange die Apps reduziert bleiben. Vermutlich übers Wochenende aber das ist nur eine Vermutung. Die Preise unten werden zwar automatisiert aktualisiert, entscheidend ist aber natürlich immer das, was auf Eurem iPhone oder iPad angezeigt wird.

ios-apps-kurze-zeit-fuer-99-cent-iphone-und-ipad

Liste der reduzierten iOS-Apps für 99 Cent:

Facetune
Facetune
Entwickler: Lightricks Ltd.
Preis: 4,49 €
Facetune for iPad
Facetune for iPad
Entwickler: Lightricks Ltd.
Preis: 6,99 €
Scanner Pro
Scanner Pro
Entwickler: Readdle Inc.
Preis: 4,49 €+
Einfache Maschinen von Tinybop
Einfache Maschinen von Tinybop
Entwickler: Tinybop Inc.
Preis: 3,99 €
Pixelmator
Pixelmator
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 5,49 €
Kleine Bauarbeiter
Kleine Bauarbeiter
Entwickler: Fox and Sheep GmbH
Preis: 4,49 €
TextGrabber 6 – Real-Time OCR
TextGrabber 6 – Real-Time OCR
Entwickler: ABBYY
Preis: 3,49 €+
Dr. Panda Busfahrer
Dr. Panda Busfahrer
Entwickler: Dr. Panda Ltd
Preis: 3,49 €
Toca Mini
Toca Mini
Entwickler: Toca Boca AB
Preis: 3,99 €
AirPano Travel Book
AirPano Travel Book
Entwickler: CONCEPT360 GmbH
Preis: 3,49 €
Clone Camera Pro
Clone Camera Pro
Entwickler: Peta Vision
Preis: 2,29 €+
Shadowmatic
Shadowmatic
Entwickler: TRIADA Studio
Preis: 4,49 €
Trivia Crack (Keine Werbung)
Trivia Crack (Keine Werbung)
Entwickler: Etermax
Preis: 3,49 €+
Blek
Blek
Preis: 4,49 €
Goat Simulator
Goat Simulator
Preis: 5,49 €+
Bean Dreams
Bean Dreams
Entwickler: Kumobius
Preis: 3,49 €
EPOCH.2
EPOCH.2
Preis: 0,49 €+
The Amazing Spider-Man 2
The Amazing Spider-Man 2
Entwickler: Gameloft
Preis: 7,99 €+
Deemo
Deemo
Preis: 2,29 €+
The Room Two
The Room Two
Entwickler: Fireproof Games
Preis: 2,29 €
Sky Gamblers: Storm Raiders
Sky Gamblers: Storm Raiders
Entwickler: Atypical Games
Preis: 1,09 €+
God of Light
God of Light
Entwickler: Playmous
Preis: 2,29 €+
Naught Reawakening
Naught Reawakening
Entwickler: Genera Mobile
Preis: 4,49 €
Weiterlesen
Apr09

iOS 8: Passwortabfrage bei kostenlosen Apps und Spielen abschalten – iPhone und iPad-Tipp

Jeder, der ein iPhone, iPad oder auch einen aktuellen iPod touch sein Eigen nennt, wird sich schon mal über die Passwortabfrage beim Download von kostenlosen Apps und Spielen geärgert haben. Man wählt klugerweise ein nicht so simples Passwort und muss dann jedes mal das Passwort eintippen. Hier wurde in der Vergangenheit schon nachgebessert, dass die Passwortabfrage auf dem iOS-Gerät in einem bestimmten Zeitrahmen nicht erneut erfolgte. Gestern berichteten wir über das neue iOS 8.3-Update für die aktuellen iPhones und iPads. Hier gibt es nun eine neue Option in den Einstellungen. Mit dieser kann man die Passwortabfrage bei kostenlosen Apps und Spielen komplett abschalten. Ihr müsst dazu natürlich zuerst das neuste Update (iOS 8.3 +) installieren.

iPhone und iPad – kein Passwort für kostenlose Apps und Spiele

Dazu geht man in Einstellungen -> iTunes & App Store -> Passworteinstellungen. Wählt dann einfach zuerst eine der oberen Optionen „Immer erforderlich“ oder „Nach 15 Minuten“ falls noch nicht geschehen. Das ist dann die grundsätzliche Einstellung für kostenpflichtige Käufe. Sobald eine dieser Optionen ausgewählt ist (erkennbar am Haken dahinter), wird auch die Option unter „Kostenlose Downloads“ aktiv und man kann die Option „Passwort erforderlich“ abschalten. Für diese Änderung muss natürlich einmal das Passwort eingegeben werden, damit dies nicht von anderen Personen beeinflusst werden kann. Wenn es die Option „Passworteinstellungen“ bei Euch nicht gibt, habt Ihr wahrscheinlich ein iOS-Gerät mit Touch ID (Fingerabdruck-Sensor) und die Option für Käufe per Fingerabdruck aktiviert (Einstellungen -> Touch ID & Code -> Touch ID verwenden für iTunes & App Store). Sobald diese Funktion aktiviert ist, wird der Menüpunkt „Passworteinstellungen“ automatisch ausgeblendet. Deaktiviert Ihr diese Funktion, so sind die Einstellungen wie unten gezeigt wieder verfügbar.

ios8-passwortabfrage-bei-kostenlosen-inhalten-abschalten-apps-games-ipad-iphone

Danach könnt Ihr nun beliebige kostenlose Apps und Spiele downloaden und müsst nicht jedes Mal das Passwort auf Eurem iPhone oder iPad eingeben. Bei kostenpflichtigen Apps und In-App-Käufen bleibt der eingestellte Schutz (immer oder nach 15 Minuten) natürlich unberührt. Kostenlose Apps kann dann natürlich jede Person mit Zugriff auf Eurer iPhone oder iPad installieren (sofern das Gerät selber nicht geschützt bzw. gesperrt ist).

Wer regelmäßig Apps und Spiele auf seinem iOS-Gerät testet, wird sich über diese Einstellung sicher freuen.

Weiterlesen
Mrz21

Apple TV: Neue Hardware, Siri und eigener App Store im Sommer?

In unseren Berichten zu diversen Präsentationen von Apple hatten wir immer auf Neuigkeiten zum Apple TV gehofft. Seit 2012 hat sich hier in Sachen Hardware nicht Neues mehr ergeben. Auch in Sachen neuer Apps und Dienste gab es nur sehr wenig in der Zwischenzeit. Mit dem Amazon Fire TV ist die Konkurrenz Apple hier nun auch bereits mehrere Schritte voraus. Wir selber haben schon lange eine Apple TV der 3. Generation, seit Erscheinen des Fire TV von Amazon wird es aber nur noch sehr selten genutzt. Das liegt einfach an der geringen Funktionalität des Apple TV. In Sachen AirPlay ist es natürlich immer noch die erste Wahl um Inhalte von iOS-Geräten an den Fernseher zu übertragen und auch Filme und Serien kann man hier in sehr guter Qualität ausleihen oder kaufen. Das war es dann in den meisten Fällen auch schon. Mit Netflix und Watchever werden noch zwei interessante Dienste unterstützt, aber sonst ist die Auswahl in Deutschland eher gering. Da bieten viele Smart-TVs schon mehr Auswahl an Apps und Funktionalität. Spiele sind komplett außen vor, diese kann man maximal per AirPlay vom iPhone oder iPad nutzen, was aber in unseren Augen keine wirklich gute Lösung ist. Es gibt auch nur die bereitgestellten Apps und keinen eigenen App Store mit einer erweiterten Auswahl.

Es wird also Zeit für Apple etwas zu tun, wenn man in diesem Bereich weiter erfolgreich sein will. Auf der letzten Präsentation wurde zwar z. B. HBO Now angekündigt, was aber für Nutzer in Deutschland völlig uninteressant ist, da es den Dienst hier nicht geben wird. Auch der Preis wurde gesenkt, aber das ist nur völlig normal da die Hardware mittlerweile einfach schon sehr betagt ist. Nun gibt es seit längerer Zeit schon Gerüchte um einen geplanten TV-Streaming-Dienst, welcher für Deutschland zwar auch uninteressant sein wird, aber zumindest zeigt, dass man das Thema Apple TV noch nicht ganz aufgegeben hat.

apple-tv-neue-hardware-siri-app-store-2015-wwdc-sommer

Nun gibt es seit ein paar Tagen Gerüchte und Hinweise, die auf eine mögliche neue Hardware-Version und den Ausbau der Plattform deuten. So könnte es zur nächsten Entwicklerkonferenz im Sommer (WWDC 2015 – Juni) konkrete Infos geben. Die neue Hardware dürfte sich vermutlich bei dem A8-Prozessor der aktuellen mobilen Geräte bedienen und mehr Speicher bieten. Auch Siri könnte vermutlich in eine neue Version des Betriebssystems auf dem Apple TV integriert werden. Viel spannender dürfte noch die Bereitstellung eines eigenen App Stores für das Apple TV der dann 4.Generation sein. Dann würde die Plattform endlich flexibler und auch interessanter für Entwickler. Noch sind das alles Gerüchte, aber das klingt schon nach einem durchaus sinnvollen Weg.

Kann Apple sich hier noch gegen das Fire TV behaupten? Es wird sicher nicht einfach, aber es ist aus meiner Sicht durchaus möglich. Gerade für Nutzer, die sich mit einem iPhone und/oder iPad schon in der Apple-Welt befinden, könnte es immer noch die erste Wahl sein. AirPlay geht auf keinem anderen System besser und mobile Fotografen lieben sicher auch den Fotostream. Ein Anreiz wäre natürlich auch, wenn man bereits gekaufte Apps für das mobile Gerät dann ohne weitere Kosten auf dem Apple TV nutzen könnte. Aber auch in Sachen Hardware könnte man einen entscheidenden Schritt machen. Das wäre für mich z. B. die Unterstützung von 4K/UHD, dies fehlt dem aktuellen Fire TV von Amazon. Sicher hat noch nicht jeder einen der passenden Fernseher und die verfügbaren Inhalte sind noch sehr überschaubar, aber das wird nicht mehr so lange auf sich warten lassen. Und wenn Apple dann zu richtigen Zeit ein neues Apple TV veröffentlicht, könnten sicher auch so einige nach dem Umweg über das Fire TV wieder zurück zum Apple TV finden.

Warten wir es einfach mal ab. Derzeit sind es wie gesagt nur Gerüchte. Da das Apple TV aber zumindest in der letzten Präsentation wieder Thema war und zumindest in den USA neue Dinge umgesetzt werden, darf man auf eine Wiederbelebung des Thema Apple TV hoffen.

Weiterlesen
Mrz11

Apple: App Store und iTunes mit Problemen – Downloads und Updates funktionieren nicht – aktueller Status

Update (21 Uhr): Auch wenn die Statusseite noch Probleme zeigt, kann ich auf meinem iPad Air jetzt wieder Apps installieren oder aktualisieren.

Bereits seit einigen Stunden kämpfen iTunes und der App Store mit Problemen. Zeitweise waren diese gar nicht zu erreichen oder zeigten Fehlermeldungen. Auch aktuell funktioniert der Download von Apps auf dem iPhone oder iPad meist nicht. Auch angezeigte Updates für Apps werden nicht durchgeführt. Nach kurzer Aktivität springt man unverrichteter Dinge zurück in die Menüs. Apple hat eine eigene Webseite, welche den Status der verschiedenen Dienste anzeigt. Dort werden seit einigen Minuten nur sehr viele Ausfälle angezeigt. Aktuell sind der App Store, der iTunes Store, iBooks Store und der Mac App Store von den Problemen betroffen.

Auf Seiten wie allestörungen.de häufen sich seit heute Morgen die Meldungen von betroffenen Apple-Nutzern. Auch neue Apps, die heute in den App Store eingestellt wurden sind teilweise überhaupt nicht verfügbar. Es gibt auch noch keine offiziellen Gründe für die Ausfälle bei Apple. Nach aktuellem Stand scheint es nicht in Zusammenhang mit dem Update auf iOS 8.2 zu stehen, da die Probleme sowohl mit älteren Versionen als auch mit iOS 8.2 auftreten. Derzeit kann man nur hoffen, dass die Störungen schnell behoben werden. Wie man auf dem Bild unten sieht, waren auch die iCloud-Accounts und iCloud-Mail betroffen, hier soll aber seit kurz vor 14 Uhr alles wieder funktionieren. Mit einem Klick auf das Bild gelangt Ihr zum aktuellen Status der Dienste und App Stores von Apple.apple-itunes-app-store-stoerungen-ausfälle-probleme

Weiterlesen
Sep25

Android: 27 Gratis-Apps im Wert von bis zu 120 € – nur bis zum 27.09.

amazon.de hat eine Aktion mit insgesamt 27 kostenlosen Apps für Android- und Kindle Fire-Nutzer gestartet. amazon spricht von einem regulären Wert von bis zu 120 €. Diese Aktion gilt nur bis zum 27.09.2014. Es sollte für jeden etwas dabei sein. Es gibt Apps aus verschiedensten Bereichen in der Auswahl. Wer bisher noch keine Apps aus dem App-Shop von amazon.de installiert hat, findet hier eine Anleitung wie Ihr die Apps auf Euer Smartphone oder Tablet bekommt.

27-gratis-apps-android-amazon-aktion-kindle-fire-kostenlos

Link: Android – 27 Gratis-Apps im Wert von bis zu 120 € – nur bis zum 27.09.

Weiterlesen
Mai29

iOS: Infinity Blade II für kurze Zeit kostenlos – Teil 3 reduziert

infinity-blade-2-ii-kostenlos-gratis-iosAktuell bekommt Ihr das Spiel Infinity Blade II im App Store kostenlos. Das Spiel ist für iPod touch, iPhone und iPad geeignet. Auch wenn es mit Infinity Blade 3 schon einen Nachfolger gibt, bleibt auch der zweite Teil grafisch ein absoluter Toptitel. Spielerisch darf man nicht allzu viel erwarten, aber der erste Teil hat mich damals als Einsteiger schon lange beschäftigt. Und so mancher hat sicher sein Apple-Gerät noch nicht so lange und bisher keinen der verfügbaren Teile gespielt. Wer sich für das Spiel begeistern kann, bekommt Teil 3 derzeit für 2,69 € statt sonst meist 5,99 €.

Infinity Blade II
Infinity Blade II
Entwickler: Epic Games
Preis: 7,99 €+
Infinity Blade III
Infinity Blade III
Entwickler: Epic Games
Preis: 7,99 €+
Weiterlesen
Dez31

iOS: Rayman Jungle Run kostenlos

Aktuell findet man das Spiel Rayman Jungle Run für iPhone, iPad und iPod touch kostenlos im App Store. Möglicherweise ist es ein kommendes Geschenk ist der 12 Tage Geschenke-Aktion. Es kann zwar aus meiner Sicht nicht mit den bekannten Rayman-Spielen früherer Tage mithalten, aber es macht durchaus Spaß. Die Bewertungen sind grundsätzlich zum Spiel auch positiv. Nach einem Update wurde wohl Werbung eingefügt und einige haben Ihre Spielstände verloren, daher gab es zuletzt einige sehr schlechte Bewertungen. Das sollte aber niemanden stören der sich jetzt das Spiel kostenlos sichert und erst mit dem Spielen beginnt.

Rayman Jungle Run
Rayman Jungle Run
Entwickler: Ubisoft
Preis: 3,49 €+
  • Rayman Jungle Run Screenshot
  • Rayman Jungle Run Screenshot
  • Rayman Jungle Run Screenshot
  • Rayman Jungle Run Screenshot
  • Rayman Jungle Run Screenshot
  • Rayman Jungle Run Screenshot
  • Rayman Jungle Run Screenshot
  • Rayman Jungle Run Screenshot
  • Rayman Jungle Run Screenshot
  • Rayman Jungle Run Screenshot

 

Weiterlesen
Seite 1 von 212