Nov20

Xbox One: Aufnahmefunktion und natürliche Sprachsteuerung

Es vergeht fast kein Tag mehr an dem Microsoft kein neues Video veröffentlicht, welches uns neue Funktionen der Konsole zeigt. Ein neues Video zeigt die Game DVR-Funktion und das Upload Studio. Darüber könnt Ihr Spielszenen mit einer Länge von bis zu 5 Minuten aufzeichnen. Die Xbox One soll auch automatisch im Hintergrund aufzeichnen, damit z. B. unerwartete Dinge oder Erfolge nicht zu spät aufgezeichnet werden. Mit dem Upload Studio könnt Ihr Eure Videos dann noch ein wenig schneiden und mit Effekten versehen. Die Aufnahmen wandern automatisch in Eurer SkyDrive und können dadurch nicht nur mit Freunden bei Xbox Live ausgetauscht werden, sondern auch mit anderen Personen ohne Xbox und Xbox Live. Die Aufnahmen erfolgen mit 720p und 30 fps. An Schluss der Videos baut Microsoft ein wenig Werbung ein.

Ein weiteres aktuelles Video zur Xbox One zeigt die Sprachsteuerung. Ähnlich wie Siri bei Apple, soll auch die Xbox One deutlich mehr können als nur feste Sprachbefehle. So soll die Xbox One auch auf Fragen oder genauere Wünsche eingehen können. Bei Siri klappt dies immer besser, mal sehen wie Microsoft sich hier schlägt. Ich befürchte aber, dass wir da gerade in Deutschland noch nicht zu viel erwarten dürfen.

Game-DVR und Upload-Studio – Xbox One im Video

Natürliche Spracheingaben – Xbox One:

Xbox One bei amazon.de

Weiterlesen
Apr11

Test: Easy One USB-T2H – DVB-T HDMI-Receiver/Recorder

Easy One / Set One USB-T2H

Easy One USB-T2H

Bei unserem heutigen Testkandidaten handelt es sich um einen DVB-T Receiver. Wir waren wegen eines defekten Receivers auf der Suche nach einem Nachfolger. Eigentlich war keine besondere Ausstattung notwendig, da dieses Gerät seinen Dienst an einem kleinen Röhrenfernseher in der Küche verrichten soll. So machten wir uns auf die Suche nach einem entsprechenden Gerät und fanden sehr schnell den Easy One USB-T2H DVB-T Receiver. Er setzte sich durch einen HDMI-Ausgang und eine USB-Anschluss von vielen anderen Geräten ab. Gut, ein HDMI-Anschluss muss nicht unbedingt sein, da DVB-T keine wirklich gute Quelle für einen HD-Fernseher darstellt. Zum einen natürlich, weil es über DVB-T keine Sender in HD-Qualität ausgestrahlt werden. Zum anderen, weil heutzutage die meisten LCD-/Plasma-Fernseher oft schon einen entsprechenden DVB-T Receiver integriert haben. Somit ist der Easy One USB-T2H durch den HDMI-Anschluss noch lange keine ideale Quelle für HD-Fernseher. Wenn ich aber oft sehe, dass so mancher Unitymedia-Kunde immer noch sein LCD-/Plasma-Display mit einem einfachen Kabelreceiver über den Scart-Anschluss versorgt, gibt es definitiv auch schlechtere Alternativen.

Weiterlesen
Seite 1 von 11