Mai05

Amazon Echo: Alexa zu Sendungsstatus von DHL- und DPD-Paketen befragen

Gestern haben wir über eine Möglichkeit berichtet, wie Ihr Euren Fernseher per Amazon Echo steuern könnt. Bereits seit ein paar Tagen gibt es auch einen Skill des Paketdienstleisters DPD. Darüber könnt Ihr den Sendungsstatus Eurer Pakete abfragen oder nach der Adresse des nächsten Paketshops fragen. Lt. den Bewertungen funktioniert der Skill grundsätzlich gut, verlangt aber aktuell ein Login über Facebook, was nicht jedem Nutzer recht ist. Da wir selber sehr selten was per DPD geliefert bekommen, konnten wir das nicht wirklich testen.

DPD
DPD
Entwickler: DPD Deutschland GmbH
Preis: Kostenlos

Heute wurde dann ein vergleichbarer Alexa Skill von DHL veröffentlicht. Auch hier könnt Ihr nach Euren Paketen und dem aktuellen Status fragen. Es ist kein Login oder Ähnliches nötig. Dafür muss man die Sendungsnummer aber in Einzelschritten diktieren. Alexa nimmt in einem Durchgang maximal 8 Zeichen/Ziffern entgegen und man muss die Sendungsnummer dadurch in mehreren Schritten diktieren. Grundsätzlich funktionierte das Diktieren bei uns gut, allerdings ist es so sehr langwierig. Alexa merkt sich die Eingaben auch nicht und man muss dann bei jeder Abfrage neu diktieren. Hier wäre eine Verknüpfung mit einem Kundenkonto hilfreich.

DHL Paket
DHL Paket
Entwickler: Deutsche Post DHL
Preis: Kostenlos

Grundsätzlich ein guter Ansatz, an der Benutzerfreundlichkeit muss aber noch gearbeitet werden. So dürfte es für die meisten nur eine Spielerei sein und wenig effektiv. Ein separater Alexa Skill für jeden Paktetdienstleister ist aus Kundensicht auch eher suboptimal. In der Praxis nutze ich dann lieber die ParcelTrack-App für Smartphone oder Tablet. Im Gegensatz zu den oben genannten Skills, kann man sich hier auch aktiv über Veränderungen des Sendungsstatus informieren lassen. In der App sind auch alle wichtigen Dienstleister vereint.

ParcelTrack Sendungsverfolgung
ParcelTrack Sendungsverfolgung
Entwickler: Uberblic Labs
Preis: Kostenlos+
Weiterlesen
Apr11

Fire TV Stick: Auslieferung startet – Lieferung schon ab dem 14.04

Update 13.04: Unser Fire TV Stick wurde gerade geliefert. Also insgesamt 2 Tage früher als gedacht. Einige wurden sogar schon am vergangenen Samstag beliefert. Hier unsere ersten Eindrücke.

Ursprünglicher Artikel:

Wir hatten über den Fire TV Stick und entsprechende Einführungsangebote berichtet. Wer den Fire TV Stick direkt am frühen Morgen des 24.03. bestellt hat, sollte den Stick am 15.04. geliefert bekommen. Wir haben unseren Stick gleich um 9 Uhr bestellt und soeben kam die Versandbestätigung. Dort wird als Lieferdatum der 14.04., also einen Tag früher als gedacht angegeben. Wer also ebenfalls sehr früh vorbestellt hat, sollte seine E-Mails prüfen. Der Versand erfolgt für unseren Fire TV Stick per DHL. Bisher zeigt die Sendungsverfolgung (ParcelTrack) nur die elektronische Übermittlung der Auftragsdaten an. Mal sehen, wann sich der Stick dann wirklich auf den Weg macht. Neben der Versandbestätigung erhält man auch noch eine Mail mit dem Betreff „Willkommen bei Fire TV Stick“. Dort sind noch mal ein paar Infos zum Fire TV Stick zusammengefasst. Es wird auch erklärt, wie man den Fire TV Stick von seinem Konto abmelden kann, falls man den Stick verschenken möchte (und dies nicht bei der Bestellung angegeben hat). Die beschenkte Person kann den Stick dann mit dem eigenen Amazon-Konto nutzen und es ist nicht mehr Euer Konto vorkonfiguriert. Wer den Fire TV Stick jetzt bestellt, muss bis Anfang Mai auf die Lieferung warten.

firetvstick-amazon-lieferung-ab-14-04-2015-früher-versandbestaetigung

Weiterlesen