Mrz19

Amazon: Microsoft Office 365 Home (für bis zu 6 Personen) – Jahresabo als Download für 59,49 Euro – Tagesangebot

Amazon hat heute in den Tagesangeboten Microsoft Office 365 Home (1-Jahreslizenz) als Download im reduziert. Wobei sich der Download nicht weiter von den Karten oder auch kleinen Kartons im Handel unterscheidet. Diese Kartons im Handel enthalten auch keine CD oder Ähnliches, sondern nur eine Codekarte und einen Downloadhinweis. Somit hat man keinen Nachteil mit einer Lizenz als Download, im Gegenteil man vermeidet sogar unnötigen Müll. Der Preis ist mit 59,49 € sehr gut. Sonst zahlt man in Angeboten meist 70-75 €, offiziell verlangt Microsoft direkt 99 € pro Jahr bzw. alternativ 10 € pro Monat. Ihr könnt diese Lizenz (Product Key) auch verwenden, um ein vorhandenes Office 365-Abo zu verlängern. Die „automatische Verlängerung“ kann direkt bei Aktivierung abgewählt werden, dann läuft die Lizenz einfach aus, ohne sich später automatisch kostenpflichtig zu verlängern. Oft gibt es auch ein Angebot mit einem kostenlosen Monat, wenn man die automatische Verlängerung an lässt. Habe ich beim letzten Mal gemacht, gewartet bis dann die 13 Monate Laufzeit im Konto bestätigt wurden und dann erst die automatische Verlängerung deaktiviert. So kann sich der eine oder andere ggf. auch 13 Monate sichern.

Wir setzen privat Office 365 Home nun seit vielen Jahren ein und wir sind sehr zufrieden. Vorher nutzten wir auch Lösungen wie Open Office oder Libre Office, aber wenn man öfter mal Dokumente mit Nutzern von Microsoft Office austauscht, kommt es immer wieder zu Problemen. Die kann man sich für den kleinen Preis sparen. Man kann die Lizenz mit der Familie teilen (bis zu 6 Personen) und zeitgleich installieren und nutzen. Die Nutzer können neben PCs/Macs auch Tablets oder Smartphones mit den entsprechenden Apps nutzen. Durch die Lizenz hat man auch immer Zugriff auf die neusten Microsoft Office-Versionen (aktuell 2019). Die Lizenz beinhaltet Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote und auf dem PC zusätzlich noch Publisher und Access. Zusätzlich steht den bis zu 6 Nutzern jeweils 1 TB Speicherplatz per OneDrive zur Verfügung.

Microsoft Office 365 günstiger

  • 1 TB Cloudspeicher auf OneDrive pro Person
  • Premium-Versionen von Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher und Access (Publisher und Access sind nur für PC geeignet)
  • Möchten Sie Ihr Abonnement verlängern? Kaufen Sie Office 365 einfach hier und geben Sie die Anmeldedaten Ihres aktuellen Microsoft-Kontos an
  • Für mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte (einschließlich Windows, iOS und Android. Für iOS und Android sind separate App-Downloads erforderlich)
  • Arbeiten Sie online gemeinsam mit anderen an Ihren Dokumenten.
  • Premium-Support per Chat oder Telefon durch Microsoft-Experten

Link: Amazon: Microsoft Office 365 Home (für bis zu 6 Personen) – Jahresabo als Download für 59,49 Euro

Mehr
Dez05

SmallPDF: Alles rund um das Thema PDF – jetzt auch mit zusätzlicher Desktop-App (Win/Mac)

Wir haben bereits im Jahr 2014 erstmals über SmallPDF berichtet. Wie der Name schon vermuten lässt, ging es damals in erster Linie darum PDFs zu verkleinern. Das macht SmallPDF sehr gut und einfach. Wer sich z. B. gerade in einer Bewerbungsphase befindet, weiß wie problematisch es ggf. sein kann alle Zeugnisse und Dokumente in ein PDF zu packen, welches auch problemlos per E-Mail versendet werden kann. SmallPDF ist in erster Linie ein Onlinedienst und kann mittlerweile deutlich mehr als nur PDFs komprimieren. SmallPDF spricht aktuell von 17 unterschiedlichen Tools, die man anbietet, wobei sich dort einige Funktionen überschneiden bzw. jede Konvertierungsrichtung einzeln gezählt wird. Es gibt allerdings kaum Arbeitsschritte in Sachen PDF, die man mit SmallPDF nicht erledigen kann.

Jetzt arbeitet das Unternehmen auch an einer Desktop-App für Windows und macOS, für alle, die nicht gerne im Browser arbeiten. Die Konvertierung scheinen auch wirklich lokal zu erfolgen, was gerade bei sensiblen Dokumenten wichtig sein könnte. Wir haben unsere Internetverbindung testweise unterbrochen und ein paar Funktionen in der App problemlos nutzen können. Aktuell stehen noch nicht alle Funktionen in der Desktop-App zur Verfügung, dies wird sich aber in der Zukunft ändern, wie der Bereich „Coming Soon“ in der App zeigt. Auch eine Übersetzung wird sicher noch folgen, wobei auch die Desktop-App selbsterklärend ist. Im Gegensatz zur Webseite (2 kostenlose Aktionen pro Stunde möglich) kann man mit der App „nur“ fünf verschiedene Aktionen oder Dokumente kostenlos konvertieren/bearbeiten. Für die Bewerbungsunterlagen sollte das reichen und wer die Software regelmäßig verwendet, sollte die 6 US-Dollar pro Monat oder 48 US-Dollar im Jahr verschmerzen können. Auch die Webseite kann man durch die Bezahlung unlimitiert ohne Werbung nutzen. Der Dienst unterstützt online auch Google Drive und Dropbox. Es können Dokumente von da aus bearbeitet werden oder auch direkt in die Cloud gespeichert werden. Natürlich erfolgt die Übertragung an den Dienst verschlüsselt (256-Bit SSL). Die Entwickler kommen aus der Schweiz, das Unternehmen hat aber mittlerweile auch ein Büro in Berlin.

Seit 2013 gibt es SmallPDF und das einst kleine Unternehmen wächst jedes Jahr weiter. Die Webseite von SmallPDF gehört zu den Top 1000 Webseiten in der Welt (nach Besucheranzahl). Über 13 Millionen Besucher in einem Monat oder bis zu einer Million Dokumente pro Tag, sind schon eine sehr ordentliche Hausnummer. Und trotz dieses Ansturms funktionierte der Dienst immer schnell und reibungslos, wenn wir ihn brauchten. Wer SmallPDF nicht kennt, sollte sich die Webseite auf jeden Fall mal in die Favoriten speichern. Es kommt der Tag, wo man für solche Lösungen dankbar ist.

SmallPDF – Funktionsübersicht

  • PDF verkleinern – Die Dateigröße von PDF-Dokumenten wird durch Komprimierung reduziert
  • PDF-Konverter – Excel, Word, Powerpoint, JPG, PNG, BMP, TIFF und GIF in PDF wandeln
  • Powerpoint <> PDF – Wandlung von Powerpoint-Dateien in PDF bzw. andersherum
  • JPG <> PDF – Bilder/Fotos in eine PDF-Datei wandeln oder auch andersherum – auch GIF, BMP, PNG und TIFF
  • Excel <> PDF – Wandlung von Excel-Dateien in PDF bzw. andersherum
  • Word <> PDF – Wandlung von Powerpoint-Dateien in PDF bzw. andersherum
  • PDF-Editor – Anmerkungen, Zeichnungen, Bilder und Formen einfügen
  • PDFs zusammenfügen – Mehrere PDF-Dokumente zu einer Datei zusammenstellen – Reihenfolge wählbar
  • PDF teilen – Neue PDF-Datei aus einzelnen Seiten eines PDF-Dokumentes erstellen
  • PDF drehen – Ausrichtung dauerhaft ändern – einzelne, mehrere oder alle Seiten möglich
  • PDF unterschreiben – eSign PDF-Tool im Browser
  • PDF schützen – PDF-Datei mit Passwort schützen
  • PDF Passwort entfernen – Passwortschutz einer PDF-Datei entfernen

amazon.de - Angebote des Tages - 8 € Amazon-Gutschein für Kontoaufladung - August 2021

Mehr
Nov25

Amazon: Microsoft Office 365 Home (1 Jahr/5 PCs) für PC/Mac nur 45 Euro

Amazon reagiert aktuell wieder auf diverse Angebote bei anderen Händlern. Die Office 365 Home-Lizenz gab es zuerst bei Media Markt im Rahmen des Red Friday für die oben genannten 45 Euro. Jetzt hat Amazon den Preis ebenfalls angepasst und man hat die freie Wahl, wo man lieber kauft. Der Preis ist mit 45 € sehr gut. Sonst zahlt man meist 60 € und mehr. Ihr könnt diese Lizenz (Product Key) auch verwenden, um ein vorhandenes Office 365-Abo zu verlängern. Die „automatische Verlängerung“ kann direkt bei Aktivierung abgewählt werden, dann läuft die Lizenz einfach aus, ohne sich später automatisch kostenpflichtig zu verlängern.Office 365 Home - 5 PCs günstiger

Wir setzen Office 365 Home nun seit vier Jahren ein und wir sind sehr zufrieden. Vorher nutzten wir auch Lösungen wie Open Office oder Libre Office, aber wenn man öfter mal Dokumente mit Nutzern von Microsoft Office austauscht, kommt es immer wieder zu Problemen. Die kann man sich für den kleinen Preis sparen. Man kann die Lizenz mit der Familie teilen und auf bis zu 5 PCs (auch Macs) zeitgleich installieren und nutzen. Man kann auch nochmal die gleiche Anzahl an Tablets oder Smartphones mit den entsprechenden Apps nutzen. Durch die Lizenz hat man auch immer Zugriff auf die neusten Microsoft Office-Versionen. Die Lizenz beinhaltet Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote. Zusätzlich steht den bis zu 5 Nutzern jeweils 1 TB Cloud-Speicherplatz per OneDrive zur Verfügung.

Link: Amazon – Microsoft Office 365 Home (1 Jahr/5 PCs) für PC/Mac nur 45 Euro

amazon.de - Angebote des Tages - 10 € Amazongutschein für Test von Music Unlimited - August 2021

Mehr
Mrz28

Amazon: Microsoft Office 365 Home (5 PCs/MACs) Jahresabo als Download für 49,99 Euro

Amazon hat neben dem Logitech-Angebot heute auch noch Microsoft Office 365 Home (1-Jahreslizenz) als Download im Angebot. Wobei sich der Download nicht weiter von den Karten oder auch keinen Kartons im Handel unterscheidet. Diese Kartons im Handel enthalten auch eine CD oder Ähnliches, sondern nur eine Codekarte und einen Downloadhinweis. Somit hat man keinen Nachteil mit einer Lizenz als Download. Der Preis ist mit 49,99 € sehr gut. Sonst zahlt man in Angeboten meist 60 € und aktuell sogar rund 70 € in Preisvergleichen. Ihr könnt diese Lizenz (Product Key) auch verwenden, um ein vorhandenes Office 365-Abo zu verlängern. Die „automatische Verlängerung“ kann direkt bei Aktivierung abgewählt werden, dann läuft die Lizenz einfach aus, ohne sich später automatisch kostenpflichtig zu verlängern.

Wir setzen Office 365 Home nun seit drei Jahren ein und wir sind sehr zufrieden. Vorher nutzten wir auch Lösungen wie Open Office oder Libre Office, aber wenn man öfter mal Dokumente mit Nutzern von Microsoft Office austauscht, kommt es immer wieder zu Problemen. Die kann man sich für den kleinen Preis sparen. Man kann die Lizenz mit der Familie teilen und auf bis zu 5 PCs (auch MACs) zeitgleich installieren und nutzen. Man kann auch nochmal die gleiche Anzahl an Tablets oder Smartphones mit den entsprechenden Apps nutzen. Durch die Lizenz hat man auch immer Zugriff auf die neusten Microsoft Office-Versionen (aktuell 2016). Die Lizenz beinhaltet Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote. Zusätzlich steht den bis zu 5 Nutzern jeweils 1 TB Speicherplatz per OneDrive zur Verfügung.

  • Auch als Verlängerung eines bestehenden Office 365 Abonnements verwendbar
  • Installieren Sie Office auf bis zu 5 PCs oder Macs + 5 Tablets und nutzen Sie die Office-Apps auf bis zu 5 Smartphones
  • 1 TB kostenloser Online-Speicherplatz auf OneDrive pro Nutzer (bis zu 5 Nutzer)
  • Monatlich 60 Skype-Gesprächsminuten für Anrufe an Mobiltelefone und Festnetzanschlüsse inklusive
  • Jetzt mit Office 2016! Arbeiten Sie mit den aktuellsten Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote
  • Downloadversion: Versandzeit entfällt und Ihr Produktkey wird direkt in Ihrer persönlichen Amazon Games- & Software-Bibliothek angezeigt

Link: Amazon – Microsoft Office 365 Home (5 PCs/MACs) Jahresabo als Download für 49,99 Euro

Mehr
Mrz06

Microsoft Office 2016 für Mac: Vorschauversion jetzt kostenfrei testen

Microsoft hat eine Vorschauversion der kommenden Office-Generation für Mac (OS X) bereitgestellt. Damit können sich Mac-Nutzer das neue Microsoft Office 2016, bestehend aus Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote vorab genau anschauen. Die Vorschauversion läuft auch parallel zu einem möglicherweise bereits installierten Office für Mac 2011. Seit der letzten Generation hat sich einiges getan. Natürlich bleibt sich Microsoft treu, aber Nutzer von Office für Mac 2011 werden die Unterschiede sofort erkennen. Natürlich gibt es mit iWork auch eine entsprechende Lösung von Apple, aber wenn man beruflich vielleicht mit Microsoft Office und Windows-PCs arbeitet, bietet sich das System natürlich auch für den Mac an. Auch die wirklich immer besser werdenden Apps unter iOS, werden sicher so manchen Apple-Kunden mal zum Ausprobieren anregen. Die endgültige Version soll dann in der zweiten Jahreshälfte (Sommer 2015) erscheinen und auch Teil von Office 365 sein.

office-2016-microsoft-fuer-mac-osx-kostenlos-als-vorabversion-testen

Link: Microsoft Office 2016 (Vorschauversion) für Mac herunterladen

Mehr
Nov07

iOS: Microsoft Office – nun auch kostenlos Dokumente erstellen und bearbeiten – Dropbox-Unterstützung

Wer die Apps Microsoft Word, Excel oder auch Powerpoint bereits installiert hatte, sollte das Update von gestern ggf. gesehen haben. Bisher waren die Office-Apps nur für Office-365-Abonnenten vollständig nutzbar. Ohne ein solches Abo konnte man mit den Office-Apps von Microsoft keine Dokumente erstellen oder bearbeiten. Dies hat sich in dem aktuellen Update nun geändert. Auch das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten ist nun kostenlos möglich. Man benötigt nur ein Microsoft-Konto, welches bei Bedarf kostenlos angelegt werden kann.

ios-microsoft-office-ipad-iphone-kostenlos-dokumente-erstellen-bearbeiten

Es sind nun auch Universal-Apps die sowohl auf dem iPad als auch iPhone oder iPod touch funktionieren. Wer die Apps ggf. zu einem früheren Zeitpunkt wegen dem geringen (kostenfreien) Umfang deinstalliert hat, sollte diese nun ruhig noch mal ausprobieren. Die neuste Version bringt auch eine Dropbox-Unterstützung mit. Somit könnt Ihr Eure Dokumente nun wahlweise direkt aus Eurer Dropbox öffnen und speichern oder auch weiterhin OneDrive nutzen. Natürlich soll es Office-365-Abonnenten weiterhin besondere Premium-Funktionen geben. Dort wurde zuerst auch die Dropbox-Integration aufgeführt aber diese funktioniert bei uns auch ohne Office 365-Abo.

Android-Nutzer werden sich noch etwas gedulden müssen. Android Tablet-Nutzer, die es nicht abwarten können, haben die Möglichkeit sich direkt bei Microsoft für eine Preview-Version zu bewerben. Dazu benötigt Ihr ein Tablet (Größe 7 bis 10 Zoll) auf dem Android 4.4 (Kitkat) installiert ist.

‎Microsoft Word
‎Microsoft Word
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
‎Microsoft Excel
‎Microsoft Excel
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
‎Microsoft PowerPoint
‎Microsoft PowerPoint
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Mehr
Nov23

Office 2010: katzeausdemsack.de live beim Videodreh

Office 2010 Professional Plus Beta

Office 2010 Professional Plus Beta

Vor einigen Tagen haben wir euch bereits über die kostenlose Beta von Office 2010 Professional Plus informiert. Diese Version kann nach aktuellen Angaben bis 10/2010 genutzt werden. Somit hat man erstmal genug Zeit, um Office 2010 zu testen.

Etwas verspätet berichteten heute auch diverse andere Blogs über den kostenlosen Download. Hier wurde dann auch ein Werbe-Video zu Office 2010 von Microsoft verlinkt. Dabei fiel mir dann eben auf, dass ich vor Ort in New York (Times Square) war, als das Video gedreht wurde.

Deshalb hier nochmal das wirklich gut gemachte Video zu Office 2010 und zwei exklusive Fotos vom Dreh. Ihr seht, wir sind rund um den Globus für euch aktiv 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr
Nov18

Microsoft Office 2010 Professional Plus- Beta kostenlos testen

Office 2010 Professional Plus Beta

Office 2010 Professional Plus Beta

Ab heute kann sich jeder die aktuelle Beta von Microsoft Office Professional Plus 2010 herunterladen. Es steht sowohl eine 32-Bit wie auch eine 64-Bit-Variante zum kostenlosen Download bereit. Dafür müsst ihr einfach die Office 2010 Beta-Webseite besuchen und dort die Version anfordern. Ihr erhaltet einen offiziellen Produkt-Schlüssel und könnt den ca. 640 MB großen Download starten. Einzige Voraussetzung ist eine Windows Live-ID (entspricht MSN Hotmail,MSN Messenger oder Passport-Zugangsdaten). Wer noch nicht über einen solchen Zugang verfügt, kann sich problemos und kostenlos einen anlegen. Nutzer von Xbox Live (Xbox 360) können auch einfach die Zugangsdaten davon nutzen.

Office 2010 Professional Plus enthält:

  • Office 2010 Beta - Umfang der Professional Plus VersionWord
  • Excel
  • Powerpoint
  • Outlook
  • Access
  • Publisher
  • One Note
  • InfoPath
  • Sharepoint Workspace
  • Communicator
Mehr