Dez13

Amazon: Fire TV und Amazon Echo – alle Geräte inkl. Fire TV mit 4K Ultra HD HDR und Echo Show reduziert

Wir hatten heute Morgen schon separat über die kräftige Reduzierung des Echo Show berichtet. Der aktuelle Einzelpreis mit 144,99€ ist schon eine sehr deutliche Ersparnis im Vergleich zum regulären Preis von 219,99€. Der „Gutscheinfehler“ wurde mittlerweile behoben und eine weitere Reduzierung im Doppelpack ist nicht mehr möglich. Es wurde aber nicht nur der Echo Show reduziert, sondern auch alle anderen Geräte der Amazon Echo- und Fire TV-Familie. Der Amazon Echo Dot ist gefühlt schon etliche Wochen zu dem Preis von 34,99 € (statt 59,99 €) zu haben. Die anderen Echos waren aber seit Anfang des Monats nach den Angeboten rund um den Cyber Monday wieder teurer geworden. Gleiches gilt für den Fire TV Stick. Hier bekommt man jetzt wieder gute Angebote. Im Gegensatz zur Cyber Monday Woche ist jetzt auch das neue Fire TV 4K HDR erstmals reduziert und kostet 59,99 € statt 79,99 €. Wer also noch zuschlagen wollte und auf neue Angebote gewartet hat, sollte jetzt fündig werden. Auch als Geschenk für Weihnachten sollte die rechtzeitige Lieferung der Angebote noch möglich sein, wenn man nicht zu lange wartet.

Fire TV 4K HDR und Echo Show gute Angebote

Link: Fire TV-Geräte und Amazon Echo-Geräte reduziert

Angebote des Tages bei amazon.de - 60 € Gutschein kaufen , 6 € als Gutschein geschenkt – September 2021

Mehr
Nov06

Amazon: Viel Kritik von Kunden – Amazon Echo (2.Generation) und Fire TV 4K UHD mit HDR (2017) – Updates unterwegs

Amazon hat immer mehr eigene Geräte im Angebot und viele davon kommen sehr gut bei den Kunden an. Bewertungen von 4 bis 5 Sternen sind bei den meisten Geräten keine Besonderheit. Ende September zündete Amazon dann ein Feuerwerk an Neuankündigungen. Darunter der neue Amazon Echo und das neuste Fire TV mit 4K UHD und HDR. Schaut man sich hier die Kundenrezensionen heute an, dann kommt der neue Amazon Echo auf gerade mal 2,6 von 5 Sternen und das neue Fire TV auf 2,9 von 5 Sternen. Mittlerweile gibt es jeweils auch über 150 Rezensionen, sodass sich da schon ein repräsentatives Bild abzeichnen sollte.

Amazon - Viel Kritik an neuen Geräten - Amazon Echo und Fire TV mit 4K UHD und HDR

Amazon Echo (2017/2.Generation) – Kritik am Sound

Beim neuen Amazon Echo war die Begeisterung vorab durchaus groß. Die neuen Geräte sind ohne Frage schicker und in vielen auswechselbaren Designs zu haben. Das Gerät ist dazu nicht ganz so hoch, was beim älteren Echo oft kritisiert wurde. Weiterhin sprach man noch von tollem Sound, besserem Mikrofon und senkte den Preis auf 99,99 € (der alte Echo kostete regulär 149,99 €). Das klang für viele verlockend und so mancher wollte dann sicher auf die neuste Version wechseln bzw. auf diese warten. Auch wir haben uns einen neuen Amazon Echo bestellt und waren noch nicht sicher ob dieser den alten Echo ersetzt oder auf der anderen Etage in unserer Wohnung ergänzt. Wir haben unser Gerät derzeit noch nicht, wir haben es im Rahmen der Gutscheinaktion mit einem Freund zusammen bestellt und holen es erst am Wochenende ab.

Nun liest man in den vielen Rezensionen von schlechtem Sound. Genau genommen hat Amazon nie konkret behauptet, dass der neue Amazon Echo besser als der alte Echo klingt. Aber die meisten Kunden und hier schließen wir uns nicht aus, haben es dank entsprechender Beschreibungen und der Tatsache einer neuen Generation einfach erwartet.

Leistungsstarke Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, klarem Klang und dynamischem Bass.

Man geht nicht davon aus, dass eine Nachfolgegeneration schlechter wird, sofern es keine konkreten Hinweise gibt. Auch in mehreren Testberichten wird dem neuen Amazon Echo kein guter Klang bescheinigt, wobei man hier immer differenzieren muss. Auch der erste Amazon Echo hat anfangs viel Kritik bzgl. des Sounds bekommen und wurde oft mit Lösungen von Sonos, Bose, Teufel usw. verglichen. Diese Lösungen waren aber zu dem Zeitpunkt reine Lautsprecher ohne Assistent und oft deutlich teurer und größer. Kein Amazon Echo kann eine Musikanlage oder ein hochwertigeres Soundsystem ersetzen. Zudem ist die Raumgröße und Umgebung natürlich auch entscheidend. Hinzu kommen natürlich auch der Nutzer und dessen Nutzungsart. Die Kritik beim ersten Echo war dann auch schnell vergessen, da viele Kunden, wie auch wir, mit dem Klang vollkommen zufrieden waren.

Mehr
Sep08

Amazon: Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD verschwindet aus der Fire TV-Familie?

Update 12.09.2017: Zwei neue Fire TV-Modelle für 2017 zeigen sich auf einem Bild.

Ursprünglicher Beitrag:

Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, als würde Amazon in Kürze neue Hardware präsentieren. Der Amazon Echo und auch der Echo Dot sind in den letzten Wochen dauerhaft in irgendwelchen Aktionen reduziert. Jetzt ist auch das Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD ausverkauft. Wäre jetzt für sich gesehen vielleicht nicht so auffällig, allerdings verschwindet das Fire TV auch aus Bannern, welche die Fire TV-Familie zeigen. Dort sind nur noch der Stick und der Gamecontroller zu sehen. Die Mühe macht Amazon sich in der Regel nicht, wenn Geräte nur kurzfristig nicht verfügbar sind.

Kommt ein neues Fire TV mit HDR? Oder ein Fire TV Stick mit 4K/UHD und HDR?

Apple wird vermutlich in der nächsten Woche ein Apple TV mit 4K und HDR vorstellen, legt Amazon dann auch mit einem neuen Fire TV mit HDR nach? Das wäre durchaus denkbar. So mancher mag vielleicht sagen, dass man die Fire TV Box gar nicht bräuchte und ein Fire TV Stick völlig ausreichen würde. Für den Zweitfernseher sehe ich das auch so. Aber bisher gibt es keinen Fire TV-Stick mit 4K Ultra HD und viele möchten sicher auch nicht auf die zusätzliche Leistung und den Netzwerk- und USB-Anschluss verzichten. Von daher glaube ich persönlich, dass es dort bald eine neue Version geben wird, die eben auch HDR unterstützt. Denn so schön die höhere Auflösung für sich alleine ist, die beeindruckenden Videos auf neusten UHD-TVs kommen meist erst durch HDR so richtig zur Geltung. Vielleicht gibt es auch noch mehr neue Hardware und die Amazon Echo-Familie bekommt ebenfalls Zuwachs bzw. Nachfolger. Natürlich sind das aktuell alles nur Spekulationen und es gibt nichts Handfestes.

Wer allerdings jetzt die Anschaffung eines Fire TV mit 4K Ultra HD geplant hatte, sollte aus meiner Sicht lieber noch etwas warten. Es gibt zwar noch generalüberholte Geräte, aber die sind jetzt auch nicht so günstig, dass man da unbedacht zuschlagen sollte. Wir sind sehr zufrieden mit unserem Fire TV und Fire TV Stick der ersten Generation. Darüber nutzen wir aktuell Zattoo, Amazon Video, Netflix und in Einzelfällen auch mal andere Apps wie DAZN.

Am liebsten wäre mir  persönlich bei der aktuell immer noch geplanten Anschaffung eines UHD-TVs ein Gerät ohne jede Smart TV-Funktionen. Seien wir ehrlich, viele Hersteller bekleckern sich nicht mit Ruhm und selbst die guten Plattformen werden nach ein paar Jahren nicht mehr regelmäßig gepflegt oder aufgrund fehlender Leistung träge. Dann doch lieber eine Lösung wie das Fire TV oder Apple TV, welche man dann irgendwann einfach austauschen kann. Samsung hatte mit den sogenannten Evolution Kits eine Lösung um die eigenen Geräte in Sachen Technik und Leistung zu aktualisieren, welche aber preislich kein Schnäppchen war und sich anscheinend auch nicht durchsetzen konnte. Vielleicht sehen wir ja auch hierzulande irgendwann Fernseher die das Fire TV gleich integriert haben, in den USA gibt es so was schon. Ich wäre nicht so ganz abgeneigt, wenn dann auch HDR mit an Bord wäre. Dann wären zumindest Smart TV-Funktionen verbaut, die ich auch nutzen würde.

Angebote des Tages bei amazon.de - 60 € Gutschein kaufen , 6 € als Gutschein geschenkt – September 2021

Mehr