Sep11

Amazon: Bild zeigt zwei neue Fire TV-Modelle für 2017 – Kombination aus Fire TV und Echo Dot

Wir hatten in den letzten Tagen auch schon über ein neues Fire TV 3 spekuliert, es gibt zwar immer noch nichts Offizielles, aber auf aftvnews.com gibt es ein interessantes Foto und einen entsprechenden Beitrag. Demnach sind wohl zwei verschiedene Modelle in der Mache. Zum einen eine kleine Fire TV Box, die an einem fest verbundenen HDMI-Kabel hängt und damit etwas an den Google Chromecast erinnert (nur eckig). Diese soll den Fire TV Stick wohl nicht ersetzen, sondern sich eher zwischen Stick und dem größeren Modell platzieren. Etwas mehr Leistung als der aktuelle Fire TV Stick soll das neue Gerät haben (aber deutlich weniger als ein normales Fire TV der ersten und zweiten Generation). Wahrscheinlich genau so viel mehr, dass es für 4K/UHD und HDR reicht. Dieses neue Fire TV soll vermutlich noch in diesem Monat offiziell angekündigt werden und schon im Oktober verfügbar sein.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Besonders spannend finde ich aber das zweite gezeigte Gerät. Eine Mischung aus Fire TV und Amazon Echo Dot. Integrierte Mikrofone und ein eingebauter Lautsprecher sollten die Funktionen eines Echo Dot in das Fire TV 3 integrieren. Sogar ein Infrarotsender soll integriert sein. Damit könnte man, ähnlich wie mit einem Logitech Harmony Hub, auch die anderen Geräte freihändig steuern. Die Leistung hier dürfte vermutlich auf Niveau des jetzigen Fire TV 4K oder leicht darüber liegen. Natürlich sollen auch damit 4K und HDR möglich sein. Vermutlich wird es hier auch wieder mehr Anschlüsse geben, wie einen LAN-Anschluss und ggf. einen USB-Anschluss und einen microSD-Slot. Das der optische Audio-Ausgang, welcher beim Fire TV 4K weggefallen ist, zurückkehrt ist wünschenswert aber fraglich. Für mehr Infos wird man hier noch warten müssen. Auch zu möglichen Terminen gibt es keine genauen Infos. Elias vom aftvnews.com vermutet eine Vorstellung und ggf. Veröffentlichung noch in diesem Jahr oder Anfang 2018.

Ich persönlich finde die Idee der Kombination aus Fire TV mit Echo Dot und einem Infrarotsender zur Steuerung von Fernseher und Co. sehr praktisch. Ich hatte so wieso über einen Echo Dot nachgedacht als Ergänzung zu unserem Amazon Echo. Ein neues Fire TV würde nach dem hoffentlich baldigen Kauf eines UHD-Fernsehers ebenfalls anstehen. Und der Harmony Hub, welchen ich bei unserem Test der Harmony Elite Fernbedienung nach als eher uninteressant für uns angesehen habe, bekommt durch die Verbindung zu Alexa natürlich auch einen anderen Sinn. Es wäre schon sehr schön, wenn man dann so gut wie alle Geräte freihändig per Sprache steuern könnte. Natürlich ist in dem neuen Amazon Device nicht die Harmony Hub-Hardware von Logitech, aber eben etwas das diese ersetzen könnte.

Das neue kleine Modell dürfte viele ansprechen, die einfach nur 4K/HDR wollen und keine weiteren Anschlüsse usw. brauchen. Preislich wird sich dieses Modell irgendwo zwischen Fire TV Stick (30 €) und dem Fire TV 4K (99 €) bzw. dessen Nachfolger ansiedeln. Das neue Topmodell in Würfelform mit Mikrofonen und integriertem Lautsprecher dürfte schon deutlich über 100 € liegen. Wer mit 4K/UHD und HDR noch nichts am Hut hat, kann weiter zum einfachen Fire TV Stick greifen, welcher weiterhin angeboten werden soll.

 

Quelle: aftvnews.com

Angebote des Tages bei amazon.de - 60 € Gutschein kaufen , 6 € als Gutschein geschenkt – September 2021

Mehr
Sep08

Amazon: Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD verschwindet aus der Fire TV-Familie?

Update 12.09.2017: Zwei neue Fire TV-Modelle für 2017 zeigen sich auf einem Bild.

Ursprünglicher Beitrag:

Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, als würde Amazon in Kürze neue Hardware präsentieren. Der Amazon Echo und auch der Echo Dot sind in den letzten Wochen dauerhaft in irgendwelchen Aktionen reduziert. Jetzt ist auch das Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD ausverkauft. Wäre jetzt für sich gesehen vielleicht nicht so auffällig, allerdings verschwindet das Fire TV auch aus Bannern, welche die Fire TV-Familie zeigen. Dort sind nur noch der Stick und der Gamecontroller zu sehen. Die Mühe macht Amazon sich in der Regel nicht, wenn Geräte nur kurzfristig nicht verfügbar sind.

Kommt ein neues Fire TV mit HDR? Oder ein Fire TV Stick mit 4K/UHD und HDR?

Apple wird vermutlich in der nächsten Woche ein Apple TV mit 4K und HDR vorstellen, legt Amazon dann auch mit einem neuen Fire TV mit HDR nach? Das wäre durchaus denkbar. So mancher mag vielleicht sagen, dass man die Fire TV Box gar nicht bräuchte und ein Fire TV Stick völlig ausreichen würde. Für den Zweitfernseher sehe ich das auch so. Aber bisher gibt es keinen Fire TV-Stick mit 4K Ultra HD und viele möchten sicher auch nicht auf die zusätzliche Leistung und den Netzwerk- und USB-Anschluss verzichten. Von daher glaube ich persönlich, dass es dort bald eine neue Version geben wird, die eben auch HDR unterstützt. Denn so schön die höhere Auflösung für sich alleine ist, die beeindruckenden Videos auf neusten UHD-TVs kommen meist erst durch HDR so richtig zur Geltung. Vielleicht gibt es auch noch mehr neue Hardware und die Amazon Echo-Familie bekommt ebenfalls Zuwachs bzw. Nachfolger. Natürlich sind das aktuell alles nur Spekulationen und es gibt nichts Handfestes.

Wer allerdings jetzt die Anschaffung eines Fire TV mit 4K Ultra HD geplant hatte, sollte aus meiner Sicht lieber noch etwas warten. Es gibt zwar noch generalüberholte Geräte, aber die sind jetzt auch nicht so günstig, dass man da unbedacht zuschlagen sollte. Wir sind sehr zufrieden mit unserem Fire TV und Fire TV Stick der ersten Generation. Darüber nutzen wir aktuell Zattoo, Amazon Video, Netflix und in Einzelfällen auch mal andere Apps wie DAZN.

Am liebsten wäre mir  persönlich bei der aktuell immer noch geplanten Anschaffung eines UHD-TVs ein Gerät ohne jede Smart TV-Funktionen. Seien wir ehrlich, viele Hersteller bekleckern sich nicht mit Ruhm und selbst die guten Plattformen werden nach ein paar Jahren nicht mehr regelmäßig gepflegt oder aufgrund fehlender Leistung träge. Dann doch lieber eine Lösung wie das Fire TV oder Apple TV, welche man dann irgendwann einfach austauschen kann. Samsung hatte mit den sogenannten Evolution Kits eine Lösung um die eigenen Geräte in Sachen Technik und Leistung zu aktualisieren, welche aber preislich kein Schnäppchen war und sich anscheinend auch nicht durchsetzen konnte. Vielleicht sehen wir ja auch hierzulande irgendwann Fernseher die das Fire TV gleich integriert haben, in den USA gibt es so was schon. Ich wäre nicht so ganz abgeneigt, wenn dann auch HDR mit an Bord wäre. Dann wären zumindest Smart TV-Funktionen verbaut, die ich auch nutzen würde.

Angebote des Tages bei amazon.de - 60 € Gutschein kaufen , 6 € als Gutschein geschenkt – September 2021

Mehr