Mai17

Xbox: Microsoft gibt fast eine Million inaktive Gamertags wieder frei – Wie ändert man den Gamertag?

Seit der ersten Xbox gibt es die als Gamertag bezeichneten Spielernamen. Ähnlich wie bei E-Mail-Diensten sind viele interessante Namen natürlich schnell vergeben und dann muss man irgendwelche Zahlen oder Sonstiges an den eigentlich gewünschten Namen anhängen. Natürlich werden viele Namen dann irgendwann nicht mehr aktiv genutzt. Microsoft muss aber natürlich eine ganze Zeit warten und kann die Accounts erst nach langer Zeit wegen Inaktivität abschalten. Das hat man jetzt wohl gemacht und es sind hauptsächlich Gamertags, die mit der ersten Xbox angelegt wurden und nie auf der Xbox 360 oder Xbox One aktiv waren. Grundsätzlich ist das natürlich eine sehr gute Sache, bei immer steigender Anzahl von Nutzern bei Xbox Live. Allerdings wird Microsoft keine Liste veröffentlichen und die fast eine Million Gamertags werden zusätzlich noch zeitversetzt freigegeben. Wer es also mit seinem Wunschnamen noch mal probieren will, kann ab Morgen (18.05 – 20 Uhr) mal sein Glück versuchen.

Wie findet man freie Gamertags? Wie ändert man den Gamertag?

Über diesen Link könnt Ihr nach freien Gamertags suchen und diese dann ggf. für Euch beanspruchen. Der Weg über den Browser ist aus meiner Sicht am einfachsten. Es geht grundsätzlich auch über die Xbox-App oder die Konsolen selbst. Bei der Aktion hier ist aber der Weg über die Xbox 360 wohl nicht möglich (freigegebene Gamertags dort nicht verfügbar). Die neu freigegebenen Gamertags werden aber nur für Mitglieder freigegeben, die insgesamt (kumulativ) mindestens ein Jahr lang eine Goldmitgliedschaft bei Xbox Live hatten. Das ist natürlich ärgerlich für neue Mitglieder aber durchaus verständlich. Diese Gamertags sollen dann ja auch an aktive Nutzer gehen und nicht einfach nur aus Spaß von irgendwem gesichert und nie genutzt werden. Da weder klar ist welche Gamertags freigegeben werden noch wann genau (nur Startzeitpunkt bekannt – Freigabe aber zeitversetzt) kann man nur von einem riesigen Glücksspiel sprechen. Wer will, probiert es einfach aus. Viel Glück. Ich habe meinen Gamertag schon seit der ersten Xbox und war bis heute insgesamt 8 Jahre Xbox Live-Goldmitglied. Die einmalige Änderung des Gamertags ist kostenlos, wer das vorher schon mal gemacht hat, wird ggf. zur Kasse gebeten.

xbox-xbox-one-gamertag-aendern-freie-gamertags-finden

Link: Xbox One/Xbox 360 – Freie Gamertags finden – Gamertag ändern

Weiterlesen
Jan09

Xbox Gamertag auf andere Windows Live-ID übertragen

Mehrere Windows Live IDs - live.de hotmail.de Xbox 360 GamertagAus aktuellem Anlass hier ein kurzer Workshop, wie ihr euren Xbox Gamertag auf eine andere Windows Live-ID übertragen könnt. Ursprünglich hatte ich auf meiner Xbox 360 für meinen Gamertag einen Dummy Live-Account angelegt. Da ich mittlerweile aber von den Windows Live Services (Skydrive und Co.) überzeugt bin, nutze ich auch eine Live-ID produktiv. Damit ich alles unter einem Hut habe, wollte ich nun noch meinen Xbox Gamertag von der alten Dummy Live-ID lösen und mit meinem produktiven Live-Account verknüpfen. Geht das? Ja, und zwar folgendermaßen:

  • Im Xbox Menü zu Einstellungen – Konto – Windows Live-ID navigieren
  • Dort dann Windows Live-ID ändern auswählen
  • Jetzt angeben, dass man bereits eine andere Live-ID hat
  • Als nächstes muss das Passwort für die bisherige (alte) Windows Live-ID eingegeben werden
  • Danach gibt man die E-Mail-Adresse und das Passwort der neuen Live-ID ein
  • Jetzt kann der Gamertag der neuen Live-ID zugeordnet werden

Der Microsoft Points Kontostand etc. wird dabei auch auf die neue Live-ID übertragen.

Countdown zur Cyber Monday Woche 2018 8 € Amazon-Gutschein November 2018

Weiterlesen
Nov04

News: Microsoft bannt erneut modifizierte Konsolen

Xbox Live Systemmupdate 28.10.209

Update 04.11.09: Heute hat Major Nelson die neue Bannwelle nochmal bestätigt. Zuerst hatte es wohl nur modifizierte Konsolen in den USA getroffen. Seit heute findet man in einschlägigen Foren aber auch erste Meldungen aus Deutschland.

Wie wir bereits berichteten, ist Microsoft in den letzten Wochen sehr aktiv, wenn es um das Thema Raubkopierer und nicht-autorisierte Speichermedien geht. Während zuletzt nur die Xbox Live-Accounts (Gamertags) gesperrt wurden, werden aktuell wieder komplette Konsolen vom Xbox Live-Dienst ausgeschlossen. Microsoft hat dies bereits gegenüber IGN.com offiziell bestätigt. Betroffen sind Konsolen die modifiziert (gemoddet) wurden um kopierte Spiele nutzen zu können. Welche Gründe genau im einzelnen zum Ausschluss vom Xbox Live Dienst führen und was Microsoft überprüft ist derzeit unklar. Microsoft gibt dazu auch über den Support oder die Foren keine Auskunft. Alle Anfragen von konkreten Nutzern werden mit dieser Standard-Antwort bedient. Es bleibt nur zu hoffen, dass es keine Fehler bei der Erkennung gibt und somit keine unmodifizierten Konsolen betroffen sind. Der Ausschluss vom Xbox Live Dienst ist dauerhaft und kann nicht rückgängig gemacht werden. Betroffene Besitzer einer gebannten Konsole müssen sich eine neue Konsole zulegen (um Xbox Live zu nutzen) oder auf den Online-Dienst verzichten.

Weiterlesen
Okt17

News: XBOX Live neue Bannwelle?

xbox liveVor kurzem gingen schon Berichte durchs Internet, dass Microsoft bei neuen Spielen wieder Veränderungen an dem Aufbau der Spiele-DVDs vorgenommen hat. Dies soll Raubkopierern das Leben schwer machen. Anscheinend ist Microsoft im Thema modifizierte Konsolen und Raubkopierer gerade besonders aktiv. Nach dem Hinweis bzgl. der Sperrung von nicht-autorisierten Speichermedien, gibt es jetzt wohl auch wieder eine neue Bannwelle. Aktuell berichten einige Szene-Webseiten, dass diverse Spieler gebannt (gesperrt) wurden. Grund dafür soll das frühe Spielen von Raubkopien des kommenden Titels Forza 3 Motorsport sein. Dieses unveröffentlichte Spiel kursiert wohl seit einigen Tagen bereits im Netz. Im Gegensatz zu früheren Sperrungen geht es diesmal wohl nicht um die Sperrung der ganzen Konsole, sondern der entsprechende Account (Gamertag) wird gesperrt. Die Sperrung soll lt. den versendeten Nachrichten von Microsoft dauerhaft sein und nicht nur zeitlich begrenzt.

Grundsätzlich natürlich eine durchaus verständliche Reaktion seitens Microsoft.  Hoffen wir, dass Microsoft etwas mehr Fingerspitzengefühl hat und besser als Nintendo darauf achtet, dass keine legalen und unmodifizierten Konsolen auch Schaden nehmen. So sollte auch bedacht werden, dass sich einige Händler oder Videotheken nicht an Veröffentlichungstermine halten. Hier sollte nicht der Kunde bestraft werden, sondern wenn der Händler oder die Videothek.

Weiterlesen
Okt09

Günstig: Xbox Live Gold – 12 Monate für unter 31 €

XBOX Live

XBOX Live 12 Monate

Wir haben früher bereits über diese günstige Möglichkeit für eine 12 monatige Mitgliedschaft bei XBOX Live Gold berichtet. Mir begegnen aber immer wieder Leute in meinem privaten Umfeld oder in Foren, die bis zu 60 € für das 12-Monats-Abo ausgeben. Viele haben Bedenken bei der Bestellung per eBay aus dem Ausland. Früher gab es oft Probleme mit beschränkter Nutzung der Codes. Zum Beispiel galten sie nur für neue Gamertags (also nicht verlängern) oder die Codes waren nicht für deutsche Mitgliedschaften bei XBOX Live geeignet.

Bei dem von uns empfohlenen Angebot braucht man diesbezüglich keine Bedenken haben. Der Verkäufer bewies sich in der Vergangenheit immer als absolut vertrauenswürdig und schnell. Dies sieht man auch an seinen Bewertungen bei eBay, welche zum Großteil auch deutsch sind. Der Code kann aber auch in allen anderen europäischen Accounts genutzt werden. Der Code kommt nach der Bezahlung per Paypal in kürzester Zeit per Mail (auch in die eBay-Nachrichten) und kann dann sofort genutzt werden. Codes werden 7 Tage die Woche verschickt, bitte nur die Zeitverschiebung beachten.

Hier gehts zur Auktion (Update 24.02.2010 – etwas teurer, aber immer noch sehr günstig):

XBOX LIVE GOLD 12 Monate für 31,50 €

Wer jetzt noch keinen Bedarf hat (obwohl man auch laufende Abos damit tagesgenau um 12 Monate verlängern kann) sollte den Link ggf. trotzdem speichern. Wir werden den Link zur Auktion regelmäßig aktualisieren. Der Begriff Abo ist natürlich etwas missverständlich. Wenn Ihr nach den 12 Monaten keine Lust mehr auf XBOX Live habt, wird hier natürlich nichts verlängert. Über den Weg der Prepaid-Codes erspart Ihr Euch auch die Eingabe von Zahlungsmethoden in eurem Live-Konto.

Wer noch nie XBOX Live genutzt hat, kann sich einfach einen Silber-Account anlegen und alle Gold-Optionen ablehnen. Dann erhält man zum Einstieg eine 1-monatige Mitgliedschaft umsonst. Das geht einmal pro Gamertag und maximal 3-4x pro Konsole. Aber darauf achten, dass bei der Anlage eines neuen Gamertags die Gamerscores nicht mitgenommen werden können. Bei der Auswahl des Gamertags sollte man auch etwas Zeit investieren. Sollte dieser später nicht mehr gefallen, schlägt eine Änderung des Namens mit 800 MS-Points zu buche.

Weiterlesen