Aug09

Honor 10: Neues Update mit GPU-Turbo, längerer Akkulaufzeit und Verbesserungen der Kamera wird verteilt

Besitzer eines Honor 10 erhalten aktuell ein neues Update für Ihr Smartphone mit der Version COL-L29 8.1.0.143(C432). Dieses Update enthält auch die lange angekündigte Beschleunigung in Sachen Grafik (GPU-Turbo). Dort dieses Softwareupdate sollen je nach Gerät und Situation bis zu 60 % mehr GPU-Leistung möglich sein. Es ist schon verwunderlich, dass man die Hardwareleistung überhaupt so drastisch erhöhen kann. Selbst wenn es im Durchschnitt nur die Hälfte oder noch etwas weniger als maximal angegeben wäre, kann sich das natürlich durchaus sehen lassen. Jetzt wird nicht jeder mit seinem Smartphone spielen und somit vielleicht auch nicht so viel davon mitbekommen. Wer jetzt befürchtet, dass die Mehrleistung auf den Akku geht, kann zumindest lt. den Herstellerangaben beruhigt werden. Trotz der Mehrleistung soll auch der Energieverbrauch um bis zu 30 % reduziert werden und so die Akkulaufzeit verlängern.

Honor 10 GPU-Update, Kameraverbesserung, bessere Akkulaufzeit

Ob das wirklich funktioniert, können wir noch nicht sagen. Wir selbst haben das Update erst heute Mittag installiert. Da ich jetzt auch so gut wie nie auf dem Smartphone spiele, wird es bei mir ggf. eher der geringere Energieverbrauch sein, der auffällt. Ich habe vor und nach dem Update den AnTuTu Benchmark (v 7.1.0) laufen lassen und hier gab es keine nennenswerten Unterschiede die auf einen großen Leistungsschub in Sachen Grafik hindeuteten. Das Gesamtergebnis war wiederholt ein Wert von rund 200.000 (GPU rund 75.000) und deckte sich auch mit den Ergebnissen anderer Honor 10-Besitzer. Dann habe ich noch mal den 3DMark (V2.0.4580) in der Variante Sling Shot Extreme bemüht und hier war ein deutlicher Unterschied vor und nach dem Update meines Honor 10 erkennbar.

Honor 10 - 3D Mark vor und nach GPU-Update

Dort sieht man je nach Variante etwas mehr als 6 % bzw. 27 % an Zuwachs. Das liegt zwar deutlich unter dem angegeben Maximum aber deutlich über normalen Schwankungen bei mehreren Tests. Es sind auch noch nicht alle Spiele (siehe Ende Changelog unten) und vermutlich damit auch noch nicht alle Benchmarks in der Lage die Vorteile des GPU-Turbo zu nutzen. Aber auch bei der Kamera darf man sich lt. Hersteller über verbesserte Nachtaufnahmen ohne Stativ und eine Superzeitlupe (480fps/16-fach Zeitlupe) freuen. Ansonsten wurden Probleme in der Galerie behoben und die Sicherheitspatches von Google aus dem Juli sind ebenfalls mit an Bord.

Probiert es bei Interesse  selbst aus und erstellt eine Sicherung Eures Smartphones vor der Aktualisierung. Nicht wundern, wenn das Update bei Euch noch nicht angeboten wird, dann sollte das in den kommenden Tagen passieren. Bei uns war es heute verfügbar, offiziell wird es aber schon seit dem 03. August in verzögerten Wellen verteilt.

Countdown zur Cyber Monday Woche 2018 8 € Amazon-Gutschein November 2018

Weiterlesen