Dez28

Amazon: Winter Deals – neue Tagesangebote und Blitzangebote

Amazon findet kein Ende in Sachen Tages- und Blitzangebote. Nach dem Cyber Monday-Deals, der Weihnachts-Angebote-Woche und den Last-Minute-Deals sind nun die Winter Deals dran. Auch hier gibt es wieder viele neue Angebote. Heute ist auch einiges in Sachen Technik dabei. So gibt es diverse reduzierte Samsung-Fernseher (FullHD und UHD), reduzierte Acer Notebooks, reduzierte Serien-Highligts, Jabra Sport-Kopfhörer und HDMI- und Ethernet-Kabel. Versucht auch immer, die Preise vorab zu vergleichen, viele Produkte sind wirklich günstiger, die Vergleichspreise sind aber häufig nicht realistisch bzw. beziehen sich auf unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers. Über diesen Link könnt Ihr die kommenden Blitzangebote nach Kategorien sortieren bzw. filtern. Dort werden aber nur kommende Angebote und nicht bereits gestartete Angebote gelistet. Die Ansicht eignet sich also nur, um sich vorab einen schnelleren Überblick zu verschaffen. Mit einer Prime-Mitgliedschaft habt Ihr weiter bei sehr vielen Blitzangeboten 30 Minuten früher die Möglichkeit diese zu erwerben.

Angebote des Tages 28.12.2015 (Auszug):

amazon-winter-deals-tagesangebote-blitzangebote-technik

Die Blitzangebote des Tages könnt Ihr am einfachsten über diese Links durchstöbern.

Link: amazon.de – Winter Deals – jeden Tag neue Angebote – stark reduziert

Mehr
Mrz04

Intern: LG P990 Optimus Speed oder Samsung Galaxy S II (i9100)?

Mein HTC Diamond (P3700) mit Windows Mobile 6.1 hat seine besten Tage hinter sich. Somit bin ich schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Handy (oder wie man heute sagt „Smartphone“). In der Familie gibt es schon ein Samsung Galaxy S I9000 (gibt es mittlerweile ohne Branding für unter 400 € bei amazon), ein wirklich überzeugendes Smartphone. Ich wollte aber absichtlich die nächste Generation der Smartphones abwarten. Ein iPhone 4 ist mir zu teuer und ich möchte auch keinen langfristigen Vertrag. Zusätzlich kann ich mich nicht wirklich mit iTunes anfreunden. Sucht man aktuell nach einem neue Smartphone, stößt man unweigerlich auf die beiden in der Überschrift genannten Modelle mit Dual-Core Prozessor.

LG P990 Optimus Speed Dual-Core - schnellste Smartphone März 2011Das LG P990 Optimus Speed wird in wenigen Tagen das erste verfügbare Smartphone mit einem solchen Doppelkern-Prozessor sein (Nvidia Tegra 2). Es ist derzeit laut diversen Benchmarks das schnellste verfügbare Smartphone. Auch sonst gibt es an der Ausstattung wenig zu meckern. 8 MP Kamera, FullHD, HDMI-Ausgang, Android 2.2 und vieles mehr. LG ist jetzt nicht gerade der erste Hersteller an den man bei Smartphones denkt. Das LG Optimus Speed (P990) ist aber anscheinend sehr gelungen. Bei Testberichte.de gibt es bereits einige Tests (meist mit einem Vorseriengerät). Mit einer Durchschnittsnote von 1,3 (sehr gut) sind die Meinungen extrem positiv. Die Connect vergibt sogar volle 5 von 5 Sternen. Also war ich schon zu 90% sicher, dass meine neues Smartphone LG Optimus Speed heißt. Vor allem, weil es bereits für rund 460 € ohne Vertrag und Branding zu bekommen ist. Update 17.03.2011: LG hat den Liefertermin fürs LG P990 Optimus Speed bekannt gegeben. Ab dem 31.03.2011 soll es im Handel verfügbar sein. Mehr dazu im LG Blog.

LG P990 OPTIMUS Speed Dual-Core Smartphone (10,16cm (4 Zoll) Touchscreen, Android 2.2, 8 MP Full-HD Video, Nvidia Tegra 2, HDMI, GPS) (aktuell 461,90 €)

Samsung Galaxy S II/2 Dual-Core SmartphoneDann stellt Samsung ein paar Tage nach der Festigung meiner Entscheidung das Samsung Galaxy S II (i9100) vor. Ein etwas größeres Display, direkt Android 2.3 Gingerbread (wird es für das LG auch geben), ebenfalls 8 MP/FullHD, zweite Kamera für Videotelefonie, 16 GB interner Speicher (LG hat 8 GB) und vor allem das sehr überzeugende Super-AMOLED Display. Mit derzeit 599 € ist es zumindest derzeit noch über 100 € teuer. Ein Manko ist auch, dass es noch keine genauen Daten zur Veröffentlichung gibt. Mit etwas Pech kann es noch 2-3 Monate dauern. Die Kamera für die Videotelefonie brauche ich nicht unbedingt. Der Speicher lässt sich auch beim LG Optimus Speed erweitern. Die AMOLED-Displays von Samsung sind bisher schon eine Klasse für sich. Leider sieht man beim Samsung Galaxy 2 derzeit noch nichts von HDMI-Ausgang. Das finde ich beim LG sehr nützlich, Angry Birds auf einem 40” Zoll Full HD spielen Zwinkerndes Smiley Es ist auch noch unklar, welchen Prozessor Samsung verbaut. Neben einem Nvidia Tegra verwendet Samsung wohl in einigen Modellen/Ländern auch die Eigenentwicklung namens Exynos 4210. In einigen Benchmarks waren Vorserienmodelle damit wohl langsamer als z.B. das LG mit Nvidia Tegra 2. Vielleicht wechselt Samsung den Prozessor vor der Auslieferung in Deutschland.

Samsung Galaxy S II (i9100) Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 2.3, 8 MP Kamera mit Full-HD-Videofunktion,  2 MP Kamera für Videotelefonie) (aktuell 599 €)

Vor zwei Tagen habe ich dann bei LG (bzw. deren Presseagentur) wegen eines Testgerätes des LG P990 Optimus Speed angefragt. Diese Anfrage wurde bereits positiv bestätigt. Somit bekomme ich bei Verfügbarkeit der finalen Version ein Testgerät. Dann kann ich das Smartphone auch für Euch testen. Wenn sich die bisherigen Ergebnisse der anderen Tester bestätigen und Samsung nun nicht sehr schnell liefert und der Preis fällt, werde ich wohl das erste Mal in meinem Leben ein Handy/Smartphone von LG kaufen. Ich habe schon in den frühen Anfangsjahren der Handys begonnen und hatte neben Nokia, Philips, Panasonic, Samsung, HTC schon so einige Modelle von verschiedenen Herstellern. Mal sehen ob das Optimus Speed für LG der Einstieg in die Oberliga der Smartphone-Hersteller ist und wie es weitergeht. Derzeit befinden sich bei Nvidia ja bereits Quad-Core Prozessoren in der Entwicklung. Dann können Smartphones in Zukunft locker mit der durchschnittlichen Prozessorleistung von einfachen PCs und Notebooks mithalten.

Mehr
Mrz02

Apple iPad 2: Technische Daten, Infos und Verfügbarkeit

Apple iPad 2 - neues iPad - AusstattungUpdate 25.03.2011: Man kann das iPad 2 nun im Apple Store bestellen. Die Lieferzeit wird mit 2-3 Wochen angegeben. Alternativ kann man es heute ab 17 Uhr in einem der Apple Stores oder bei Media Markt und Saturn versuchen. Die verfügbare Menge wird aber voraussichtlich sehr begrenzt sein. Die Preise wurden leicht reduziert. Abhängig von der Ausstattung kostet das iPad 2 zwischen 479 € und 799 €.

Soeben endete die Vorstellung des neuen iPad 2 von Apple. Nun liegen Fakten und Preise zum neuen Tablet-PC von Apple vor. Viele der Gerüchte haben sich bestätigt aber nicht alle. Hier eine kurze Auflistung der Neuigkeiten des iPad 2. Die Auslieferung des Apple iPad 2 beginnt in Europa am 25.03.2011 (USA ab dem 11.März).

Technische Daten / Neuerungen und neues Zubehör

  • neuer A5 Dual-Core Prozessor 1 GHz
  • bis zu 9x schnellere Performance in Sachen Grafik
  • 9,7 Zoll LED-Backlight Display 1024×768 bei 132ppi
  • in zwei Farben verfügbar (schwarz und weiß)
  • fettabweisende Beschichtung des Displays
  • 3-Achsen-Gyrosensor
  • 2 Kameras – Front (VGA/30 fps) und Rückseite (720p/30 fps – mit 5x Digitalzoom)
  • 33% dünner – 8,8 mm statt 13,4 mm (iPad 1) oder 9,3 mm (iPhone 4)
  • 15% leichter – 601 g für die Wi-Fi Version und 613g für 3G + Wi-Fi Version
  • Speicherkapazitäten wie bisher: 16 GB, 32 GB und 64 GB
  • HDMI – Anschluss– 1080p – Unterstützung über zusätzlichen Adapter
  • alle Apps unterstützen die Darstellung über den HDMI-Ausgang automatisch
  • der HDMI-Adapter (gleichzeitiges Laden möglich) kostet 39 US-Dollar
  • neues Case – keine normale Schutzhülle – eher ein magnetisches Cover
  • Kunststoff- und Lederausführung des Covers in 10 Farben (39 bzw. 59 US-Dollar)
  • weiterhin 10 Stunden Akkulaufzeit trotz stärkerem Prozessor
  • iOS 4.3 –  neues Betriebssystem für das iPad 2
  • iOS 4.3 ab 11. März auch für iPhone, iPad 1, iPod touch 3G/4G
  • Photo Booth in iOS 4.3 – Programm zum verfremden von Fotos
  • verbesserte Performance des Safari-Browser (Nitro Javascript Engine)
  • iTunes Home Sharing / AirPlay Verbesserungen
  • wählbare Funktion des iPad-Schalters (Stumm oder Rotation fixieren)
  • Personal Hotspot (WLAN-Tethering) – leider nur für iPhone 4
  • FaceTime von Beginn an verfügbar (Videotelefonie für iPad 2 und iPhone 4)
  • iMovie-App für 4,99 US-Dollar – HD-Videobearbeitung auf dem iPad 2
  • GarageBand-App für 4,99 US-Dollar – Musikproduktion mit dem iPad 2
  • GarageBand soll bei einer virtuellen Klaviertastatur den Anschlag erkennen
  • Preise wurden mit 449 US-Dollar bis 829 US-Dollar angegeben (also unverändert)
  • Ihr könnt alle technischen Daten auch noch mal bei Apple anschauen
  • Hier ist auch die komplette Präsentation des iPad 2 als Video zu finden

Apple iPad 2 Bilder - Rückseite und SeitenansichtDie meisten hatten sicher wie ich nicht erwartet, dass sich die Auflösung wirklich signifikant ändert. Der Dual-Core Prozessor und die neue Grafikleistung klingen sehr gut. Der HDMI-Ausgang der das Display des iPad 2 auf einen Fernseher oder Monitor spiegelt ist ein sehr schönes Feature. Leider aber kein direkte HDMI-Ausgang am iPad 2 selbst, somit muss man leider immer den Adapter mitschleppen (und natürlich erst mal kaufen). Leichter und dünner ist natürlich grundsätzlich auch vorteilhaft, mal sehen wie es sich live anfühlt. Durch die Kameras ergeben sich natürlich auch neue Einsatzzwecke und Möglichkeiten für App-Entwickler. Das die Hotspot-Funktion nur für das iPhone 4 funktioniert ist aus meiner Sicht ein Nachteil. Da greifen die meisten wohl lieber zu einem Smartphone mit WLAN-Tethering und nutzen dies fürs iPad 2. Auf jeden Fall ein sehr guter Fortschritt. Leider hat sich nichts in Sachen Konnektivität verändert. Kein Cardreader, keine USB- und auch keine Thunderbolt-Schnittstelle. Schade. Werde ich mir ein iPad 2 zulegen? Ich überlege noch. Wie sieht es bei Euch aus?

Update 12.03.2011: Hier findet Ihr ein erstes Video mit Unboxing und Kurztest

Mehr
Okt11

Test: VideoWeb 600S HD – Hybrid HDTV Satelliten-Receiver

VideoWeb 600S - HDTV Satelitten-Receiver

VideoWeb 600S - HDTV Sat-Empfänger

In den letzten vier Wochen haben wir unseren Humax HD-1000 Satelliten-Receiver gegen den VideoWeb 600S ausgetauscht. Wirklich neu ist das Projekt von VideoWeb nicht. Das Karlsruher Team um den Web.de-Gründer Matthias Greve arbeitet bereits seit mehreren Jahren an dem Projekt. Zuerst sollte ein VideoWeb 500S erscheinen, dieser wurde aber nie ausgeliefert. Durch Veränderungen im HDTV-Bereich wie z.B. HD+ wurde das Gerät übersprungen und am verbesserten VideoWeb 600S weiter gearbeitet. Nach längeren Beta-Testphasen ist das Gerät nun etwas mehr als 3 Monate offiziell verfügbar. Es gibt schon einige Testberichte auf Basis der Vorserien-Modelle, wir haben uns aber entschlossen auf das finale Gerät zu warten. In diesem Bericht werden wir Euch über unsere Erfahrungen mit dem HDTV Satelliten-Receiver berichten. Der 600S unterscheidet sich durch vielfältige Internet-Funktionen und Applikationen von einem normalen Satelliten-Receiver.

Kommen wir aber erst mal zu den technischen Daten:

•    HDTV-Satelliten-Receiver
•    HD + fähig (entsprechende HD+ Karte im Lieferumfang – 12 Monate kostenlos)
•    Digitaler HD-Videorecorder (externes USB-Speichermedium erforderlich)
•    Super Videotext und RedButton TV
•    TV Portal mit HD Videothek und Internet TV
•    Internet-Apps wie z.B. Twitter, Picasa. Weitere Applikationen geplant.

Anschlüsse:
•    HDMI-Ausgang
•    2x USB-Eingang (Vorder- und Rückseite)
•    Ethernet-/LAN-Anschluss

Lieferumfang:

•    Fernbedienung, HDMI-Anschlusskabel, LAN-Kabel (5m)

Mehr
Sep23

amazon.de: Günstige 40″ Zoll und 42″ Zoll FullHD-LCD Fernseher

42" Zoll FullHD LCD-FernseherWer gerade auf der Suche nach einem neuen und günstigen LCD-Fernseher in der Größenordnung 40″ bis 42″ Zoll ist, sollte sich mal die beiden Angebote bei amazon.de anschauen. Es gibt jetzt keine riesigen Ersparnisse, aber beide Geräte sind derzeit bei amazon.de sehr günstig. Vor allem wenn man mit einrechnet, dass amazon.de bis zum Aufstellungsort (also auch 5. Stock ohne Aufzug) liefert.

Wer auf 100 Hz-Technologie verzichten kann und lieber etwas mehr Bilddiagonale hätte, sollte sich mal den LG 42 LD 450 für 513,90 € anschauen. Das Gerät wird bei amazon.de mit sehr guten 4,5 von 5 Sternen bewertet. Leider gibt es keinen ausführlichen Test, aber die Rezensionen bei amazon sind sehr ausführlich. Schwachstelle könnte für einige die begrenzte Anzahl an HDMI-Anschlüssen sein (2x HDMI).

Wer lieber 100 Hz möchte und mehr HDMI-Anschlüsse (4x HDMI) könnte mit dem etwas teureren Toshiba 40XV733G glücklich werden. Diesen gibt es bei amazon.de für 559 €. Auch hier sind die Bewertungen bei amazon.de mit 4,5 von 5 Sternen sehr gut. Hier gibt es auch viele Testberichte welche oft ein „sehr gut“ bestätigen. Der Durchschnitt bei testberichte.de liegt derzeit bei 1,7.

Beide Geräte sind Mittelklasse-LCDs und verfügen nicht über neuste LED-Technik, Internet-TV oder ausgefeilte Mediaplayer. Wer aber ein Gerät in der Preisklasse sucht und keine zu hohen Ansprüche an den Featureumfang hat, sollte bei einem der Geräte fündig werden. Beide verfügen über eine CI+ Schnittstelle.

Link: LG 42LD450 106,7 cm (42 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, DVB-T/-C)

Link: Toshiba 40XV733G 101,6 cm (40 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, 100Hz, DVB-T/-C)

Mehr
Jun23

eBay WOW!: Poppstar MS30 HDMI Mediaplayer für 65 €

MKV Mediaplayer HDMI

Poppstar MS30

Updare 25.06.2010: Angebot beendet

Update 23.06.2010: Das Angebot des Poppstar MS30 HDMI Mediaplayer ist gerade wieder für einen Euro weniger verfügbar.

Beim morgigen eBay WOW-Angebot handelt es sich um einen Poppstar MS30 HDMI Mediaplayer. Dieser Mediaplayer zeichnet sich durch die Vielzahl der unterstützten Dateiformate aus. Neben MKV (bis 1080p – FullHD), DivX (auch HD), MPEG1/2/4, VOB, M2TS, MOV, WMV, ISO, FLV werden noch viele weitere auch seltenere Formate unterstützt. Auch in Sachen Fotos und Musik wird alles wichtige unterstützt. Das Gerät verfügt über keinen internen Speicher und es kann auch keine Festplatte eingebaut werden, dafür ist das Gerät sehr kompakt (B x H x T: 202 x 153 x 47,5 cm). Extern können USB-Sticks oder USB-Festplatten über die zwei vorhandenen USB-Ports angeschlossen werden. Weiterhin gibt es einen integrierten Cardreader für die gängigsten Speicherkarten. Auch kann man über den LAN-Port Inhalte aus dem Netzwerk abspielen. WLAN ist leider nicht an Board, hier soll es kurzfristig einen ensprechenden WLAN-Stick geben. Mit den gängigen Sticks von AVM (Fritz!Stick) geht es lt. Hifi-Forum wohl nicht. Was der WLAN-Stick kostet, ist leider noch nicht bekannt. Wer also auf WLAN angewiesen ist, sollte vielleicht noch warten bis der Preis feststeht. Das Gerät verfügt auch über einen digitalen optischen Audio-Ausgang. Für DTS benötigt man einen entsprechenden AV-Receiver.

Optisch ist Poppstar MS30 HDMI Mediaplayer wie auch schon die Festplattengehäuse von Poppstar keine Offenbarung. Im Hifi-Forum wird schon fleißig über das Gerät diskutiert. Auch bei amazon sind die meisten Rezensionen positiv (4,0 von 5 Sternen). Auffällig ist hier, dass es zumindest bisher keine negativen Rückmeldungen bzgl. bestimmter MKV-Formate wie bei anderen Geräten gibt. Einzig wirklicher Nachteil ist, dass der Mediaplayer gerade bei FullHD-Material mehr als nur warm wird. Eine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten, das On-Screen-Menü ist schlicht aber laut der ersten Berichte funktional.

Wer also nicht unbedingt WLAN benötigt und das Gerät wegen der Wärmeentwicklung nicht im Dauerbetrieb nutzen will, kann bei dem Preis bedenkenlos zugreifen. Bei DTS-Material muss auch ein entsprechender AV-Receiver vorhanden sein, sonst bleibt es beim Poppstar MS30 HDMI still. In der Aktion findet Ihr mehr Bilder und auch ein Video.

Link: Poppstar MS30 HDMI Mediaplayer für 64,99 €

Mehr
Jun01

amazon.co.uk: Günstiges Xbox 360 Super Elite Bundle mit 250 GB

Leider gibt es derzeit sehr wenige gute Preise für eine Xbox 360 Konsole hierzulande. Auch die Wechselkurse sind nicht mehr so berauschend wie noch vor einigen Monaten. Bei amazon.co.uk kann man derzeit aber immer noch recht günstig eine Xbox 360 Super Elite (250 GB) mit 2 Controllern, 3 Spielen und einem HDMI-Kabel kaufen. Der Preis liegt derzeit bei umgerechnet ca. 277 €. Die Aktion ist recht einfach, folgt dazu einfach dem Link unten und befolgt folgende Schritte:

  1. Xbox 360 Super Elite 250 GB mit Final Fantasy XIII auswählen
  2. HDMI-Kabel auswählen (kostenlos)
  3. Halo 3 Classics oder Lost Odyssey auswählen (kostenlos)
  4. ein weiteres Spiel (nicht die unter Punkt 3) auswählen (für 10 Pfund)
  5. zur Auswahl stehen z.B. Red Dead Redemption, Alan Wake, Split/Second und viele weitere
  6. falls angeboten den „Amazon Currency Convertor“ abwählen
  7. Dann wird im letzten Schritt der Preis auf derzeit 231,22 Pfund (ca. 277 €) reduziert

Günstig Xbox 360 aus EnglandEine Zollgefahr besteht bei der Bestellung nicht. Auch lange Wartezeiten müsst Ihr nicht befürchten, die Konsole sollte euch in wenigen Tagen erreichen. Bezahlen könnt Ihr bei amazon.co.uk nur mit Kreditkarte (evtl. geringe Gebühren für Auslandseinsatz bedenken). Die Konsole hat 1 Jahr Garantie und 3 Jahre auf den berühmten ROD-Fehler. Das Einzige was Ihr zusätzlich benötigt, ist ein Reiseadapter oder ein normales Kaltgerätekabel. Die günstigsten Angebote für eine Super Elite in Deutschland liegen bei ca. 240 €. Dann aber meist mit dem mittlerweile sehr günstigen Spiel Forza 3 und ohne die 2 weiteren Spiele und das HDMI-Kabel. Somit kann man hier durchaus ein Schnäppchen machen. Beachtet bitte, dass einige wenige Spiele wie z.B. Mass Effect 2 komplett in englisch sind. Wenn Ihr zu den Sprachen der Spiele eine Frage habt, einfach in den Kommentare posten.

Link: Xbox 360 Super Elite (250 GB), 2 Controller, 3 Spiele und HDMI-Kabel für ca. 277 €

Danke an Jens und Sven für den erneuten Hinweis

Mehr
Apr11

Test: Easy One USB-T2H – DVB-T HDMI-Receiver/Recorder

Easy One / Set One USB-T2H

Easy One USB-T2H

Bei unserem heutigen Testkandidaten handelt es sich um einen DVB-T Receiver. Wir waren wegen eines defekten Receivers auf der Suche nach einem Nachfolger. Eigentlich war keine besondere Ausstattung notwendig, da dieses Gerät seinen Dienst an einem kleinen Röhrenfernseher in der Küche verrichten soll. So machten wir uns auf die Suche nach einem entsprechenden Gerät und fanden sehr schnell den Easy One USB-T2H DVB-T Receiver. Er setzte sich durch einen HDMI-Ausgang und eine USB-Anschluss von vielen anderen Geräten ab. Gut, ein HDMI-Anschluss muss nicht unbedingt sein, da DVB-T keine wirklich gute Quelle für einen HD-Fernseher darstellt. Zum einen natürlich, weil es über DVB-T keine Sender in HD-Qualität ausgestrahlt werden. Zum anderen, weil heutzutage die meisten LCD-/Plasma-Fernseher oft schon einen entsprechenden DVB-T Receiver integriert haben. Somit ist der Easy One USB-T2H durch den HDMI-Anschluss noch lange keine ideale Quelle für HD-Fernseher. Wenn ich aber oft sehe, dass so mancher Unitymedia-Kunde immer noch sein LCD-/Plasma-Display mit einem einfachen Kabelreceiver über den Scart-Anschluss versorgt, gibt es definitiv auch schlechtere Alternativen.

Mehr
Feb01

Apple iPad: Schwächen und offene Wünsche

Apple iPad

Apple Tablet iPad (Quelle www.apple.com)

Vor kurzem haben wir Euch über die ersten Fakten zu Apples neuem iPad (Tablet Computer) informiert. Nach einigen Tagen und genauerem Nachdenken über die Einsatzmöglichkeiten bleiben so einige Fragen und Wünsche offen. Während viele denken, dass sich Apple beim iPad zu wenig Gedanken gemacht hat, gehe ich davon aus, dass viele Einschränkungen bewusst gemacht wurden. Ob dies nur Kostengründe, bewusste Abschottungen nach außen oder wirklich Versäumnisse sind, vermag ich nicht zu sagen. Bei vielen Leuten waren die Erwartungen auch einfach zu hoch. Hier ist Apple allerdings selbst nicht ganz unbeteiligt. Wer die Präsentation gesehen hat, weiß, dass einfachste Funktionen wie Internetsurfen, Bilder oder Videos anschauen dort wie eine revolutionäre Neuheit zelebriert wurden. Das iPad ist sicher für einige ein interessantes Gerät und ich denke auch, dass es eine ausreichende Zielgruppe für das Gerät gibt. Wer sich für das Apple iPad interessiert, sollte aber folgende Dinge beachten.

Mehr
Jan14

Xbox 360: HDMI Kabel + 5.1 Audio Adapter (optisch) für 12,99 €

Microsoft hat im letzen Jahr den Umfang der Xbox Elite gekürzt. Gehörte früher ein HDMI-Kabel und der Adapter mit optischem 5.1 Ausgang zum Lieferumfang,  findet man heute nur noch ein veraltetes AV-Kabel (nicht HD fähig) im Karton. Die meisten werden sich also schnell für ein paar Euro ein simples HDMI-Kabel besorgt haben. Sobald aber jetzt eine 5.1 Soundanlage ins Spiel kommt, wird man feststellen, dass es keinen 5.1 Ausgang mehr gibt. Selbst wenn man vorher die die Pro-Variante mit Komponentenkabel hatte, wird man ausgebremst, da HDMI-Kabel und Komponentenkabel nicht gleichzeitig in die Anschlüsse passen.

Jetzt kann man an den Kabelgehäusen feilen oder diese sogar ganz entfernen, aber dies ist auch keine wirklich schöne Lösung. Das original Kabelset von Microsoft kostet derzeit ca. 30 € im Online-Handel. Das ist natürlich ein stolzer Preis. Die Konsolenprofis bieten jetzt das original Microsoft Kabel-Set für 12,99 € inkl. Versand (bei Vorkasse) an. Es handelt sich zwar um Bulk-Ware (ohne Blister-Verpackung), aber dafür spart man mehr als 50% und muss sich nicht mit Basteleien oder 3-4 Wochen Wartezeit für einen nachgemachten Hong Kong-Import herumschlagen.

Für die Zukunft bleibt nur zu hoffen, dass sich Microsoft mal die Verbreitung von LCD und Plasma anschaut und feststellt, dass der Großteil der Käufer seine Konsole nicht an einen alten Röhrenfernseher hängen wird. Selbst wenn das Anfangs so wäre, könnte man später das HDMI-Kabel und den 5.1 Adapter noch verwenden, aber das AV-Kabel landet doch derzeit meist auf ewig ungenutzt in der Schublade.

Mehr