Okt03

Amazon: Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung vorgestellt – direkt vorbestellbar

Amazon hat heute mal spontan eine neue Version des Fire TV Stick vorgestellt. Die erste auffällige Besonderheit ist die 4K-Unterstützung, welche bei älteren Modellen des Fire TV Sticks noch nicht vorhanden war. Damit einher geht lt. Amazon auch eine Leistungssteigerung von bis zu 80% im Vergleich zum Vorgängermodell. Ob das jetzt sehr viele Kunden zum Kauf oder Umstieg von einem älteren Modell bewegt, weiß ich persönlich nicht. Wer einen aktuellen 4K/UHD-Fernseher sein Eigen nennt, hat in der Regel auch ein Smart TV, welches Apps wie Prime Video, Netflix und Co. schon von Hause aus mitbringt. So ist es z. B. bei unserem recht aktuellen Samsung TV. Seit der Anschaffung brauchen wir kein Fire TV mehr und die kleine mitlieferte Fernbedienung steuert auch die Xbox One X, somit ging auch unsere Logitech Harmony Universalfernbedienung in Rente.

Wo wir gerade bei Fernbedienung sind, der neue Fire TV Stick 4K kommt auch mit einer neuen Fernbedienung. Erstmals findet man eine Taste für An/Aus, eine fürs Stummschalten und Lautstärketasten auf der Fernbedienung eines Fire TV. Wer ein Fire TV mit der Originalfernbedienung nutzt, wird diese Tasten und Funktionen sicherlich schon mal vermisst haben. Gerade am Zweitfernseher könnte das sehr interessant sein um nicht mit zwei Fernbedienungen zu agieren. Durch die Kombination aus Bluetooth und Infrarot (IR) kann die Fernbedienung sogar auch andere infrarotgesteuerte Geräte, wie z. B. Fernseher, Soundbars und Receiver bedienen. Der neue Fire TV Stick 4K unterstützt neben 4K Ultra HD auch HDR, HDR10 , Dolby Vision, HLG und HDR10+. In Sachen Audio wird auch Dolby Atmos unterstützt. In Sachen WLAN spricht Amazon von einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design. Das war auch nötig, da zumindest unser alter Fire TV Stick manchmal so eine Probleme mit dem Empfang hat. Und mit der 4K-Unterstützung werden die Anforderung an die Bandbreite noch höher. Eine stabile Kabelverbindung (LAN) ist nur über den separaten Ethernetadapter möglich.

Natürlich ermöglicht die Fernbedienung auch wieder die Steuerung per Sprache. Über vorhandene Amazon Echo-Geräte oder vergleichbare Lösungen kann man den Fire TV Stick 4K auch nur mit Sprache steuern. Wer aktuell den neuen Fire TV Stick 4K in Kombination mit dem neusten Amazon Echo Dot (3. Gen) kauft, spart noch mal 25 Euro. Wer gleich zwei neue Fire TV Stick 4K bestellt, bekommt immerhin 10 Euro Rabatt. Der reguläre Einzelpreis liegt bei 59,99 €. Vorbestellt werden kann ab sofort, ausgeliefert wird ab dem 14. November 2018.

Update 04.10.2018: Die neue Fernbedienung kann man für 29,99 € auch einzeln kaufen. Diese funktioniert aber neben dem neuen Fire TV Stick 4K nur mit dem Fire TV Stick der zweiten Generation und dem Fire TV (3. Gen) in der sogenannten Anhängerform. Alle anderen älteren Fire TVs sind leider nicht kompatibel.

Amazon Fire TV Stick mit 4K/UHD - Version 2018 vorbestellenLink: Amazon – Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung vorgestellt – direkt vorbestellbar

Black Friday 2020 bei amazon.de - 8 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - November 2020

Weiterlesen
Sep27

Amazon: Das neue Fire TV mit 4K und HDR für 79,99 Euro – jetzt vorbestellen

Update 06.11.2017: Mittlerweile gibt viele Kundenrezensionen und viele sind mit dem neuen Fire TV nicht zufrieden bzw. haben Probleme.

Ursprünglicher Beitrag:

Wir hatten schon Anfang September über ein neues Fire TV mit 4K und HDR spekuliert. Kurz darauf tauchte dann auch ein Bild aus inoffizieller Quelle auf, welches zwei neue Fire TV-Modelle zeigte. Eines dieser Geräte (neben vielen anderen neuen Geräten aus der Echo-Familie) wurde heute offiziell vorgestellt. Der Name ist mit „Das neue Fire TV mit 4K Ultra HD und Alexa-Sprachfernbedienung“ ziemlich sperrig. Es hat aber die erwarteten Features wie 4K Ultra HD,  HDR 10 und bis zu 60 Bilder pro Sekunde (60 fps). Auch Dolby Atmos wird unterstützt. Das kompakte Design (65 mm x 65 mm x 15 mm bei 87,1 g) mit fest verbautem HDMI-Kabel erinnert schon an einen Google Chromcast, auch wenn dieser rund ist. An Bord sind 2 GB RAM, ein Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und 8 GB interner Speicher. Einige technischen Daten haben wir unten noch mal eingefügt, ansonsten findet Ihr auf der Produktseite auch noch mehr Infos. Dort ist auch ein Vergleich zum aktuellen Fire TV. Mit einem Preis von nur 79,99 € startet man unter dem des bisherigen Topmodells ohne HDR. Auf einen Netzwerkanschluss muss man hier verzichten und im Regelfall mit Dualband WLAN 802.11ac auskommen. Als Zubehör wurde aber bereits ein offizieller Ethernet-Adapter vorgestellt, dieser kann für 14,99 € vorbestellt werden (lieferbar ab 25. Oktober). Wer also mit den Smart TV-Funktionen seines Fernsehers nicht zufrieden ist oder lieber ein Fire TV nutzen möchte, aber nicht auf HDR verzichten will, kann nun zugreifen. Die Ausstattung und der Preis sind absolut fair. Demnächst werden auch Smart-Home-Kameras von allen Fire TVs und Fire TV Stick ab der zweiten Generation unterstützt. So kann man entspannt am Fernseher mal vor die Haustür oder ins Kinderzimmer schauen. Vorbestellen kann man das neue Fire TV 4K UHD mit HDR ab sofort für 79,99 € und ausgeliefert wird dann ab dem 25. Oktober 2017.

Amazon hat das neue Fire TV und weitere Geräte der Echo-Familie heute ziemlich überraschend vorgestellt. Auch der Echo Show kommt nach Deutschland und es gibt mehrere neue Echo-Geräte und neues Zubehör. Dazu schreiben wir auch noch etwas und fügen später entsprechende Links ein.

Neues Fire TV 4K UHD mit HDR (10) für unter 80 Euro

Link: Amazon – Das neue Fire TV mit 4K und HDR für 79,99 Euro – jetzt vorbestellen

Black Friday 2020 bei amazon.de - 8 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - November 2020

Weiterlesen