Mrz11

Apple: App Store und iTunes mit Problemen – Downloads und Updates funktionieren nicht – aktueller Status

Update (21 Uhr): Auch wenn die Statusseite noch Probleme zeigt, kann ich auf meinem iPad Air jetzt wieder Apps installieren oder aktualisieren.

Bereits seit einigen Stunden kämpfen iTunes und der App Store mit Problemen. Zeitweise waren diese gar nicht zu erreichen oder zeigten Fehlermeldungen. Auch aktuell funktioniert der Download von Apps auf dem iPhone oder iPad meist nicht. Auch angezeigte Updates für Apps werden nicht durchgeführt. Nach kurzer Aktivität springt man unverrichteter Dinge zurück in die Menüs. Apple hat eine eigene Webseite, welche den Status der verschiedenen Dienste anzeigt. Dort werden seit einigen Minuten nur sehr viele Ausfälle angezeigt. Aktuell sind der App Store, der iTunes Store, iBooks Store und der Mac App Store von den Problemen betroffen.

Auf Seiten wie allestörungen.de häufen sich seit heute Morgen die Meldungen von betroffenen Apple-Nutzern. Auch neue Apps, die heute in den App Store eingestellt wurden sind teilweise überhaupt nicht verfügbar. Es gibt auch noch keine offiziellen Gründe für die Ausfälle bei Apple. Nach aktuellem Stand scheint es nicht in Zusammenhang mit dem Update auf iOS 8.2 zu stehen, da die Probleme sowohl mit älteren Versionen als auch mit iOS 8.2 auftreten. Derzeit kann man nur hoffen, dass die Störungen schnell behoben werden. Wie man auf dem Bild unten sieht, waren auch die iCloud-Accounts und iCloud-Mail betroffen, hier soll aber seit kurz vor 14 Uhr alles wieder funktionieren. Mit einem Klick auf das Bild gelangt Ihr zum aktuellen Status der Dienste und App Stores von Apple.apple-itunes-app-store-stoerungen-ausfälle-probleme

Weiterlesen
Okt15

Apple stellt iPad Air 2 und iPad mini 3 einen Tag früher vor

Morgen gibt es eine neue Präsentation von Apple im Livestream ab 19 Uhr deutscher Zeit zu sehen. Es war zwar sehr sicher, dass es ein neues iPad Air geben wird und evtl. auch ein neues iPad mini aber nun macht Apple den Vermutungen selber ein Ende. Es wurde eine Handbuch für iOS 8 veröffentlicht, welches Bilder und Hinweise auf das iPad Air 2 und iPad mini 3 enthält. Dieses wurde zwar mittlerweile wieder entfernt, aber wir konnten noch zwei Screenshots machen. Ob das gewollt ist? So mancher meint, dass Apple hier absichtlich solche Infos streut. Ich weiß es natürlich auch nicht, aber ich glaube hier eher an eine ungewollte Veröffentlichung. Da wird einfach jemand nicht aufgepasst haben und heute Nacht nicht gut schlafen. Wie dem auch sei, wirklich viel erfährt man nicht. Nun weiß man, dass es ein iPad Air 2 wird und kein „das neue iPad Air“ und man weiß, dass der Fingerabdrucksensor (Touch ID) verbaut ist. Auch Serienbildaufnahmen (Burst Mode) werden lt. der Anleitung mit dem iPad Air 2 möglich sein.Für alles andere muss man weiterhin bis morgen warten. Die Bilder lassen zumindest vermuten, dass es keine gravierenden optischen Veränderungen gibt, was aber sicher auch niemand erwartet hat. Hoffen wir mal, dass Apple noch weitere spannende Dinge beim iMac oder auch Apple TV zu zeigen hat.apple-ipad-air-2-und-ipad-mini-3-ungewollt-bestätigt-1 apple-ipad-air-2-und-ipad-mini-3-ungewollt-bestätigt-2

Weiterlesen