Jun01

Amazon Alexa: Unterstützung für Apple iCloud-Kalender verfügbar

Amazon hat Alexa und damit auch den Amazon Echo-Geräten die Unterstützung für Apple iCloud-Kalender spendiert. Anfangs startete man nur mit einer Unterstützung für Google-Kalender und im Februar/März diesen Jahres folgten dann die Microsoft Kalender (Outlook.com & Office 365). Wer also mit seinem Kalender bei Apple bzw. in der iCloud unterwegs ist, kann diesen auch mit seinem Amazon Account verbinden und Alexa nach entsprechenden Terminen fragen oder neue anlegen. Die Einrichtung des Kalenders findet Ihr in der Amazon Alexa-App unter Einstellungen und dann Kalender. Man spekuliert aktuell ob Apple bei der WWDC 2017 vielleicht selbst einen Lautsprecher mit Siri als Assistentin vorstellt. Am Montag (05.06.) werde wird im Livestream zur Apple WWDC 2017 mehr erfahren (ab 19 Uhr).

Amazon Echo mit Apple iCloud Kalender verbinden

Hier noch mal die Links zur Alexa-App für die verschiedenen Plattformen. Wer sich aktuell über die vielen schlechten Bewertungen für die iOS-App wundert, dieses liegt zumindest zu einem großen Teil daran, dass die neuste Version auf dem iPad nur im Hochformat nutzbar ist. Das ist wirklich ein Rückschritt und sollte schnellstmöglich geändert werden.

Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: Amazon.com
Preis: Kostenlos
Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Tagesangebote bei Amazon  Amazon 5 Euro Aktionsgutschein

Weiterlesen
Feb16

iWork online: Pages, Numbers, Keynote auch ohne Apple-Gerät online im Browser nutzen

Ähnlich wie Google oder Microsoft bietet auch Apple ein Online-Office für den Browser an. Bisher waren diese Dienste nur Besitzern von Apple-Geräten zugänglich. Ab sofort kann sich jeder kostenlos eine Apple-ID anlegen und Pages, Numbers und Keynote im Browser nutzen. Das gilt natürlich besonders für Windows- oder Linux-Nutzer. Die Online-Versionen des Apple Office befinden sich noch in einer Beta-Phase, funktionieren aber schon sehr gut. Wichtig ist, dass Ihr einen aktuellen Browser verwendet um alle verfügbaren Funktionen nutzen zu können.

Es ist fraglich ob diese Freigabe Apple einen großen Zuwachs an Nutzer beschert, aber der ein oder andere wird es sicher gerne mal ausprobieren. Die Bearbeitung ist einfach gehalten, aber gerade das könnte einige Nutzer die Pages, Numbers und Keynote bisher nicht genutzt haben überzeugen. Die vielen und gut gemachten Vorlagen dürften beim schnellen Einstieg und guten Ergebnissen helfen. Wer es also probieren möchte, geht einfach über das Bild oder den Link unten und legt sich eine kostenlose Apple ID an.

iwork-keynote-numbers-pages-kostenlos-kostenlos-fuer-alle-browser-windows

Link: iWork online – Pages, Numbers, Keynote auch ohne Apple-Gerät online im Browser nutzen

Weiterlesen
Okt04

Apple: iPhone 4S, iCloud und iOS 5 – kein iPhone 5

iPhone 4S - das neue iPhone - kein iPhone 5Update 07.10.2011: So der Vorverkauf ist gestartet. Das iPhone 4S ist in weiß und schwarz verfügbar. Die Preise liegen bei 629 € (16 GB), 739 € (32 GB) und 849 € (64 GB). Geliefert wird dann ab dem 14. Oktober.

Ursprünglicher Artikel:

Die Präsentation von Apple ist vorbei und nun ist klar, dass es vorerst kein iPhone 5 geben wird. Das neue iPhone trägt den Namen iPhone 4S. Neben dem neuen iPhone 4S gab es noch einige Informationen zu iCloud und iOS 5, welche ab dem 12. Oktober verfügbar sein sollen.

Hier die wichtigsten Neuheiten zum iPhone 4S:

  • A5 Prozessor – 2-fache Geschwindigkeit zum iPhone 4
  • bis zu 7x schneller in Sachen Grafik
  • verbesserte Akkulaufzeit – bis 8 Std. Sprechzeit 3G (1 Std. mehr als iPhone 4)
  • 8 Megapixel Kamera (3264 x 2448) – verbesserte Geschwindigkeit – bessere Optik
  • 1080p Videoaufnahmen mit Bildstabilisierung, Rauschunterdrückung, Gesichtserkennung
  • HDSPA-Variante mit bis zu 14.4 Mbps – wenn vom Provider unterstützt
  • keine spezielle CDMA-Version – iPhone 4S mit UMTS/GSM und CDMA in einem
  • Siri – Sprachsteuerung – viele Befehle und Eingaben per Sprache erledigen
  • Vorbestellung ab dem 7. Oktober – Auslieferung ab dem 14. Oktober (auch bei uns)
  • Preise (USA): 16 GB ($199) – 32 GB ($299) – 64 GB ($399) mit 2-Jahresvertrag

Es wird also erst mal kein iPhone 5 geben. Das iPhone 4S unterscheidet sich in der Optik und dem Display nicht vom iPhone 4. Eine Hauptänderung ist der A5-Prozessor, welcher für deutlich mehr Geschwindigkeit sorgen soll. Die neue 8 Megapixel Kamera soll sich nicht nur in der Auflösung verbessern. Durch eine verbesserte Optik und den neuen Sensor soll auch insgesamt die Bildqualität und Farbwiedergabe profitieren. Das iPhone 4S soll besonders schnell sein, wenn es darum geht ein Foto zu machen. Auch die Videoaufnahme in FullHD (1080p) dürfte einige interessieren.

Sehr gespannt bin ich auf Siri, die neue Sprachsteuerung fürs iPhone 4S. Hiermit soll man nicht nur Anrufe tätigen können oder Kontakte aufrufen. Vielmehr soll man konkrete Aufgaben und Fragen einsprechen können. Also z.B. “Wie ist das Wetter in X”, “Suche Y bei Wikipedia”, “Mache einen Termin am Freitag mit Kontakt Z”, “Erinnere mich an …” oder “Wie ist der Weg von hier nach Hause”. Nach einer kurzen Denkpause soll das iPhone 4S dann entsprechende Aufgaben weitestgehend ohne Tastatur akzeptieren und ausführen. Siri wird im Beta-Status starten, aber neben Englisch auch gleich Deutsch und Französisch unterstützen. Siri soll auch lernfähig sein und sich so immer besser mit der eigenen Stimme vertraut machen. Man soll auch komplette E-Mails und andere Texte diktieren können. Eine Datenverbindung ist dafür aber Pflicht.

Preise gab es bisher nur für die USA und dort auch nur inkl. Vertrag. Wir müssen wohl noch ein wenig warten bzgl. der Preise in Deutschland und möglicher Bindungen an spezielle Verträge oder Provider.

Update 05.10.2011: Die Preise ohne Vertrag werden bei 629 € beginnen.

So richtig überzeugt bin ich nicht. Ich hatte schon auf ein etwas größeres Display oder ein anderes Gehäuse (flacher) gehofft. Die eine Stunde mehr Sprechzeit ist jetzt auch nicht so überzeugend, im Gegenzug wurde nämlich die Surfzeit (WiFi) von bis zu 10 Stunden (iPhone 4) auf bis zu 9 Std. (iPhone 4S) reduziert. Ich werde mir dann am 12. Oktober erst mal die Verbesserungen von iOS 5 und iCloud auf meinem iPad 2 anschauen. Abgesehen von Siri (Sprachsteuerung) und der Kamera finde ich die neuen Features von iOS 5 spannender als die exklusiven iPhone 4S-Features. iCloud könnte vor allem für Besitzer von mehreren iOS-Geräten interessant sein.

Link: iPhone 4S – alle Infos und technische Daten 

Link: Infos zum neuen iOS 5 (ab 12. Oktober) 

Link: Infos zu iCloud (ab 12. Oktober) – 5 GB kostenlos

Weiterlesen
Sep27

iPhone 5: Let´s talk iPhone – Offizielle Vorstellung am 04. Oktober

iPhone 5 - offizielle Vorstellung des neuen iPhone 5 - lets talk iPhone

Nach vielen Gerüchten über ein iPhone 5 oder auch ein iPhone 4S werden wir wohl nun ab dem 04.10.2011 schlauer sein. Apple hat heute Einladungen an die Presse verschickt. Der Titel “Let´s talk iPhone” ist wohl doppeldeutig zu verstehen. Zum einen wird man natürlich über das neue iPhone sprechen. Es gibt aber auch Gerüchte über eine neuartige und umfangreiche Sprachsteuerung beim neuen iPhone 5. So wird man in Zukunft evtl. auch mehr mit seinem iPhone sprechen. Sichere Angaben zur Hardware gibt es noch nicht und ich will da auch keine Vermutungen anstellen. Der 04.10. ist schnell da und dann wissen wir mehr. Im Rahmen der Pressekonferenz wird es wahrscheinlich auch konkretere Infos zu iOS 5, iCloud und ggf. auch bzgl. der iPad-App (oder sogar Integration) von Facebook in iOS geben.

Letztes Jahr hat mich das alles noch ziemlich wenig interessiert. Aber nun bin ich wirklich sehr glücklich mit meinem iPad 2 und gespannt auf iOS 5. Ich selber nutze auch noch ein “uraltes” HTC Touch Diamond der ersten Generation und es wird Zeit für ein neues Smartphone. Hier bin ich derzeit noch gespalten. Einerseits hätte ich schon gern ein Android-Smartphone, einfach um in beiden Welten unterwegs zu sein. Andererseits bin ich seit dem iPad 2 auch sehr überzeugt von iOS und ein identisches System auf Smartphone und Tablet hat natürlich auch was für sich. Warten wir mal ab. Wie sieht es bei Euch aus? Gespannt oder gelangweilt bzgl. des iPhone 5?

Weiterlesen