Jan13

Unitymedia: FRITZ!Labor für FRITZ!Box 6490 Cable – Tester gesucht

Wir berichten regelmäßig über die Updates aus dem FRITZ!Labor von AVM. Hier kann man vorab immer die neusten Firmware-Versionen und Updates für ausgesuchte FRITZ!Box-Modelle oder andere Hardware aus dem Hause AVM testen. Allerdings funktionieren diese und auch die finalen Updates, die AVM bereitstellt, nur für Geräte direkt von AVM oder den baugleichen und kompatiblen Geräten von 1&1. Andere Provider, wie z. B. auch Unitymedia haben angepasste Software auf Ihren FRITZ!Box-Modellen. In der Regel müssen hier Kunden deutlich länger auf neue Updates warten. Jetzt startet man seitens Unitymedia einen Test für die neuste Firmware-Version für die FRITZ!Box 6490 Cable aus dem eigenen Haus. Wie auch bei den normalen Labor-Updates von AVM handelt es sich um Beta-Software, die ggf. noch Fehler enthalten kann. Dies sollte man vor der Bewerbung als Tester beachten, auch wenn es einen Weg zum Rollback auf die offizielle Firmware gibt. Entgegen der Vorgehensweise bei AVM kann bei Unitymedia eben nicht jeder an dem Test teilnehmen, sondern „nur“ 1.500 ausgewählte Tester. Wenn Ihr Privatkunde bei Unitymedia seid und eine FRITZ!Box 6490 Cable vom Anbieter habt, könnt Ihr Euch hier bewerben. Eine Bewerbung ist bis zum 26.01.2020 möglich, der eigentliche Test startet dann am 29.01.2020.

Unitymedia - FRITZ!Box und FRITZ!Labor - Firmware Updates testen

Wenn Ihr teilnehmt, solltet Ihr auch jeden Fall vorher Eure Einstellungen sichern. Falls Ihr Probleme mit der neuen Version habt, könnt Ihr zur letzten offiziellen Firmware zurück. Dabei wird die FRITZ!Box aber auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und Ihr müsst die vorher getätigte Sicherung wieder einspielen. Auf der Seite von Unitymedia wird das aber alles erklärt.

Wer als Unitymedia-Kunde keine Beta-Versionen testen möchte, darf vielleicht darauf hoffen, dass solche Tests auch die Auslieferungen der finalen Updates beschleunigen.

Unter anderem darf man folgende Neuerung in der aktuellen Firmware für die FRITZ!Box 6490 Cable von Unitmedia erwarten:

WLAN-Sicherheit auf neuestem Stand mit WPA 3
Die FRITZ!Box unterstützt jetzt WPA 3, den neuen Standard für Verschlüsselung und Authentifizierung in Ihrem WLAN

SMB 3 zum Einbinden von USB-Speichern (NAS)
Binde deine USB-Speicher mit dem Netzwerkprotokoll SMB 3 als Netzlaufwerke ein (NAS-Funktion). Deine USB-Speicher sind damit im Windows-Explorer und macOS-Finder wie lokale Datenspeicher nutzbar.

Verbessertes WLAN Mesh Steering
Mit verbessertem WLAN Mesh Steering prüft die FRITZ!Box regelmäßig, ob sich ein WLAN-Gerät für die beste Leistung von 2,4 auf 5 GHz oder zu einem anderen WLAN-Zugangspunkt steuern lässt.

Smartes Telefonbuch zeigt passende Vorschläge bereits während der Nummerneingabe
DNS over TLS zur verschlüsselten Auflösung von Domain-Namen
Zahlreiche Überarbeitungen und Verbesserungen in der Benutzeroberfläche

Link: Unitymedia – FRITZ!Labor für FRITZ!Box 6490 Cable – Tester gesucht

Tagesangebote bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - Oktober 2020

Weiterlesen