Nov10

Test: Wii Fit Plus – Neuauflage des bekannten Fitness-Spiels

Wii Fit Plus Cover

Wii Fit Plus

Wie der Titel schon erkennen lässt, ist Wii Fit Plus kein klassischer Nachfolger des ursprünglichen Spiels. Es ist viel mehr eine erweiterte Neuauflage mit diversen Verbesserungen. Das lässt sich auch am Preis von ca. 20 € erkennen. Auch den Hinweis „Fitness-Spiel“ habe ich absichtlich gewählt, da viele andere Testberichte die Genauigkeit, Effektvität und die Messmethoden in Frage stellen. Es muss klar sein, dass Wii Fit (Plus) kein Ersatz für Sport und Bewegung in der realen Welt sein kann. Es ist vielmehr eine lustige Ergänzung bzw. soll totalen Bewegungsmuffeln zumindest etwas Aktivität abfordern. Dazu muss natürlich eine Grundmotivation vorhanden sein, wer keine Ausdauer hat darf auch keine Ergebnisse erwarten. Die professionellen Anleitungen eines Fitness-Trainers kann dieses Spiel natürlich auch nicht ersetzen.

Wer bereits den ersten Teil von Wii Fit besitzt, findet alle Übungen und Minispiele auch in der neuen Version. Das hat den Vorteil, dass man keine DVDs wechseln muss. Wer mit Wii Fit Plus einsteigt, braucht die Erstauflage nicht, da wie gesagt der Inhalt der ersten Version komplett übernommen wurde. Für das Spiel ist natürlich das Balance Board erforderlich, die Hardware hat sich aber nicht geändert. Somit ist es egal, ob man sein vorhandenes Board verwendet oder jetzt Wii Fit Plus im Bundle kauft.

Wii Fit Hauptmenü

Wii Fit Hauptmenü

Was ist neu in Wii Fit Plus?

  • „Training Plus“ – 15 neue Mini-Spiele
  • je 3 neue Übungen in den Bereichen „Yoga“ und „Muskeln/Kraft“
  • „Mein Wii Fit Plus“ – vordefinierte Trainingsprogramme oder eigene Programme erstellen
  • Kalorienzähler – Infos zu den verbrannten Kalorien, auch das Setzen von Zielen ist möglich
  • Haustier- und Babygewicht messen (angeblich ein viel gefragtes Feature)
  • Multiplayer-Option (leider sehr beschränkt, mehr dazu im weiteren Verlauf)
Weiterlesen