Mrz13

Fire TV: Fernsehen per Zattoo, waipu.tv oder Magine TV – DVB-T Alternative – Vergleich

In einem kurzen Bericht zur Betaversion von waipu.tv hatten wir schon mal angemerkt, dass wir derzeit ohne Kabel, Sat oder auch DVB-T fernsehen. Genauere Infos dazu gibt es in dem zuvor genannten Beitrag. Kurzform: Wir haben uns von unserem Sky-Abo getrennt und den bisher verwendeten Satellitenreceiver dann zurückgegeben. Unser Fernseher ist schon etwas älter und verfügt über keinen eingebauten Sat-Receiver. Es steht noch ein älterer Sat-Receiver im Keller aber irgendwie bestand keine Lust diesen hochzuholen, Sender neu einzustellen usw. Da stand dann unser Fire TV der ersten Generation im Wohnzimmer und Apps wie Zattoo, waipu.tv oder Magine TV waren schnell installiert. Dank diverser Testaktionen schauen wir auch heute noch kostenlos. Was sich aber Ende des Monats ändern wird und dann müssen wir uns für einen Anbieter entscheiden. Es sollte anfangs nur eine Übergangslösung her, da die Anschaffung eines neuen Fernsehers geplant ist. Die zeitnahe Anschaffung wurde aber durch Lieferschwierigkeiten und mittlerweile wieder neu angekündigter Modelle zunichte gemacht. Somit schauen wir jetzt schon rund 4 Monate nur noch über das Fire TV fern. Im Schlafzimmer steht ein kleiner Fernseher mit einem Fire TV Stick, hier schauen wir aber sehr selten. Somit bezieht sich der nachfolgende Vergleich alleine auf die Apps von Zattoo, waipu.tv (Beta) und Magine TV für das Fire TV. Die Anbieter haben auf anderen Plattformen ggf. weitere Funktionen oder andere Vorteile, wenn man diese mit einem Smartphone oder Tablet nutzt. Uns geht es hier nur um einen Vergleich auf dem Fire TV. Dank der DVB-T Abschaltung sind vielleicht so einige gezwungen eine Alternative zu finden. Und es dürfte so einige Fire TVs oder Fire TV Sticks in deutschen Fernsehzimmern geben. Natürlich gibt es DVB-T2, was aber neue Hardware erfordert und nach der Testphase auch nicht kostenlos bleibt. Nach der Testphase und Einführungsphase zahlt man 5,45 € im Monat oder 69 € im Jahr, wenn man auch die derzeit 20 Privatsender weiter empfangen will. Diese stehen dann aber auch in Full HD zur Verfügung. Nun aber zurück zu unseren Erfahrungen zum Fernsehen per Internet über die drei großen Anbieter Zattoo, waipu.tv oder Magine TV.

Vergleich zattoo - waipu.tv - magine TV

Fernsehen mit dem Fire TV

Das Fire TV und der Fire TV Stick sind so verbreitet, dass gerade mit Hinblick auf die DVB-T Abschaltung sicher einige zumindest eine Übergangslösung suchen. Wir hatten es auch nur als Übergang geplant, kommen aber immer besser damit zurecht. Am Anfang war es für uns auch eine sehr einfache Entscheidung, da die Dienste bis zu 3 Monate kostenlos genutzt werden konnten. Somit hatten wir die Möglichkeit alle drei Dienste (Zattoo, waipu.tv und Magine TV) zeitgleich mit allen Sendern und Funktionen testen zu können. Wir haben dann immer mal wieder die verschiedenen Apps gewechselt und jede hatte so ihre Vorteile. Aber jetzt, wo es bald ans Bezahlen geht, müssen auch wir uns für eine App entscheiden. Die Anforderungen an die Internetgeschwindigkeit sind auch eher gering. Zattoo spricht in der besten Qualität von Streams mit bis zu 5 Mbit/s. Das sollte für die meisten Internetverbindungen unproblematisch sein. Da wir seit einigen Monaten über einen Glasfaseranschluss verfügen (100 Mbit/s in beide Richtungen) müssen wir uns um solche Dinge kaum Gedanken machen.

Weiterlesen