Mrz21

Apple: iPhone SE, iPad Pro 9.7, iOS 9.3 und Apple TV-Update

Die Präsentation von Apple begann mit einer kleinen Textanimation, welche wichtige Dinge/Begriffe aus den letzten 40 Jahren zeigte. Am 01. April gibt es Apple 40 Jahre. Dann ging es um das Thema Umwelt. Apple zeigte mehrere Projekte mit denen man hauptsächlich auf erneuerbare Energie für den eigenen Bedarf setzt. Mit Apple Renew wurde noch eine optimale Weiterverwertung der Materialien von defekten iPhones gezeigt. Danach ging es um das Thema Gesundheit und wie Apple mit seinen Lösungen die Forschung in Sachen Medizin vereinfacht. Danach ging es um die Apple Watch und deren Erfolg. Zusätzlich wurden dann noch neue Armbänder mit neuen Materialien und Farben vorgestellt. Dann wurde noch ein wenig über das neue Apple TV gesprochen. Hier wird Siri in immer mehr Apps und den Store integriert und es soll sogar möglich sein, Texte inkl. Benutzernamen oder Passwörter zu diktieren. Weiterhin wird es auf dem Apple TV eine Ordnerfunktion geben, um seine Apps noch besser sortieren zu können. Das entsprechende Update soll heute noch ausgeliefert werden.

Dann ging es um das neue iPhone SE. Der Name stimmte also und auch optisch basiert es auf dem iPhone 5S. In Sachen Geschwindigkeit soll das iPhone SE dem iPhone 6S in nichts nachstehen. Auch die Akkulaufzeit soll sich trotz höherer Leistung im Vergleich zum iPhone 5S deutlich verbessern. Auch die vermutete 12 MP-Kamera mit Livefotos und 4K-Video kommt wie bereits erwartet. Touch ID ist auch mit an Bord. Es gibt auch wieder eine Version mit 16 GB. Ab dem 24.03. kann man vorbestellen und ab dem 31. März soll bereits ausgeliefert werden. Der Preis beginnt bei 489 Euro. Vergleicht man das mit den 399 US-Dollar, ist das schon ein heftiger Unterschied. Natürlich kommt das neuste iPhone gleich mit iOS 9.3. Alle Infos und Bilder vom iPhone SE findet Ihr bei Apple im Store. Für bestehende Geräte wird das Update auf iOS 9.3 bereits heute ausgeliefert.

iphone-se-apple-kleines-iphone-489-euro

Dann ging es um das neue iPad Pro mit einem 9,7 Zoll Display. Es gibt also kein iPad Air 3, sondern ein iPad Pro 9.7. Im Grunde handelt sich um ein kleines iPad Pro 12.9 mit teilweise sogar noch verbesserter Technik. So gibt es mit „True Tone“ eine optimale Anpassung der Darstellung an das Umgebungslicht. Auch in Sachen Farbdarstellung und Helligkeit soll es deutlich besser sein als der Vorgänger. Eine 12 MP-Kamera, welche auch 4K-Videos aufnehmen kann, rundet die Ausstattung ab. Auch in Sachen Audioausgabe soll es dem Vorgänger durch vier Lautsprecher und eine höhere Lautstärke deutlich überlegen sein. Natürlich kommt auch hier iOS 9.3 mit Nigthshift (Nachtmodus – optimalere Darstellung z. B. zum abendlichen Lesen) zum Einsatz. Beim Preis stimmten die vermuteten 599 US-Dopllar für das Einstiegsmodell mit 32 GB. Bei uns werden daraus aber gleich 689 Euro. Die 16 GB und 64 GB-Varianten gibt es nicht mehr, dafür neben 128 GB ein Modell mit 256 GB. Dann ist man aber preislich jenseits der 1000 Euro. Auch das Modell mit 128 GB (WiFi) kostet stolze 869 Euro (mit LTE 1019 Euro). Sicherlich keine Schnäppchen, aber jetzt auch keine drastische Preiserhöhung. Auch das iPad Pro 9.7 kann man ab dem 24.03. vorbestellen und ausgeliefert wird ab dem 31.03.2016.

Apple stellt das iPad Pro sogar als Ersatz für einen PC oder ein Notebook vor. In Sachen Leistung ist man sicherlich ganz vorne dabei und es übertrifft so manchen heimischen PC. Aber auch wenn man in puncto Produktivität einiges verbessert hat, kann ein solches Tablet mit iOS 9 nur für wenige einen PC wirklich ersetzen. In der Präsentation wurden oft Zeichner und andere Kreative als begeisterte Nutzer beschrieben, was sicher auch der Fall sein wird. Aber das ist keine typische Anwendung für einen PC zuhause. Schwer macht es Apple potentiellen Interessenten auch mit dem Preisen für das Zubehör. Die rund 110 Euro für den Stift sind bei entsprechendem Bedarf und der Qualität sicher noch vertretbar. Aber 169 Euro für eine Tastatur? Diese hat im Vergleich zu anderen Systemen noch nicht mal ein Touchpad etc. Es ist vermutlich ohne Frage das insgesamt beste Tablet was man aktuell kaufen kann, dies lässt sich Apple aber hierzulande auch gut bezahlen. Von einem PC-/Notebook-Ersatz ist es alleine aufgrund des Betriebssystems, der fehlenden Anschlüsse (ohne weiteres teures Zubehör) aus unserer Sicht noch weit entfernt. Wir wollen wie gesagt ein vorhandenes iPad 3 (64 GB) durch ein neues iPad Pro 9.7 ersetzen und werden da in den nächsten Tagen mal intensiv nachdenken. Alle Infos und Bilder vom iPad Pro 9.7 findet Ihr bei Apple im Store.

ipad-pro-9-7-neues-ipad-apple-maerz-2016

Weiterlesen
Aug04

Xbox: Livestream der Pressekonferenz – 04.08. ab 16 Uhr

Ab Morgen startet die gamescom in Köln offiziell. Aber bereits heute gibt es von Microsoft eine Pressekonferenz rund um die Xbox. Diese wird heute (04.08) ab 16 Uhr als Livestream übertragen und somit könnt Ihr Euch auch ohne Besuch der Messe über Neuigkeiten informieren. Es wird sicher ein paar neue Eindrücke von kommenden Spielen wie Forza 6, Quantum Break, Rise of the Tomb Raider und Halo 5 geben. Riesige Überraschungen erwarte ich persönlich nicht, damit lag ich aber auch schon bei der E3-Spielemesse falsch und Microsoft überraschte mit der Abwärtskompatibilität, dem Elite Controller und der kompletten Überarbeitung der Benutzeroberfläche. Warten wir es einfach mal ab. Die Abwärtskompatibilität wird weiter ausgebaut. Gerade wurden Spiele wie Gears of War, Shadow Complex und Worms 2: Armageddon hinzugefügt. Insgesamt sind nur 24 Titel bereis auf der Liste der Xbox 360-Games die zukünftig mit der Xbox One gespielt werden können. Gears of War ist aus bekannten Gründen nicht auf der deutschen Liste. Durch die Ankündigung, dass man mit dem Kauf (wenn das Spiel in vorgegebenen Zeitrahmen gespielt wird) von Gears of War – Ultimate Edition (Xbox One) auch alle vier Xbox 360-Ausgaben gratis bekommt, werden auch die anderen Titel noch auf die Liste kommen. Wobei die ersten beiden Teile in Deutschland in der Liste fehlen werden. Aktuell ist das alles nur für Preview-Mitglieder testbar. Vielleicht erfahren wir auf der Pressekonferenz mehr zu genaueren Terminen bzgl. der oben genannten Dinge wie Abwärtskompatibilität und neue Benutzeroberfläche. Klickt einfach auf das Bild und Ihr gelangt zur Xbox-Webseite, wo die Liveübertragung der Xbox-Pressekonferenz später zur Verfügung steht. Auch an den folgenden Tagen wird es täglich mit Xbox Daily neue Informationen in Form von Livestreams und Videos geben.

xbox-gamescom-pressekonferenz-livestream-04-08-16uhr

Weiterlesen
Jun15

Microsoft: Xbox E3-Pressekonferenz heute ab 18:30 Uhr im Livestream

Heute Abend könnt Ihr die Pressekonferenz rund um die Xbox-Konsolen im Livestream verfolgen. Ab 18:30 Uhr deutscher Zeit geht es los. Ihr könnt die Pressekonferenz direkt über die Xbox One, Xbox 360 oder alternativ einfach über die Xbox-Webseite verfolgen. Laut Microsoft werden wir das beste Spiele-Lineup in der Geschichte der Xbox zu sehen bekommen. Wir sind durchaus gespannt, wobei vieles zumindest grundsätzlich schon bekannt ist. Die neue Xbox One-Konsole und den überarbeiteten Controller hat Microsoft bereits vor der E3 offiziell vorgestellt. Und auch in Sachen Spielen ist klar, dass wir was von  Halo 5: Guardians, Rise of the Tomb Raider, Forza Motorsport 6, Fable Legends, Quantum Break und Gears of War zu sehen bekommen. Letzteres hat meine volle Aufmerksamkeit, da es einer der Hauptgründe für den Erwerb eine Xbox One war. Ich hatte damals deutlich schneller mit etwas neuem gerechnet. Über eine russische Webseite tauchten jetzt einige Informationen bzgl. Gears of War für die Xbox One auf. Als möglicher Erscheinungstermin wird aktuell der 25. August gehandelt. Unklar bleibt aber weiterhin, ob es sich um ein Remake aller drei Teile handelt oder evtl. nur des ersten Teils. Da erfahren wir sicher heute Abend mehr.

xbox-e3-spiele-neuheiten-messe-line-up-news-microsoft-xbox-one

Für Goldmitglieder soll es ein exklusives Special geben, wie man dem gestrigen Newsletter zur E3 entnehmen kann. Worum es sich da handelt, weiß aktuell niemand außer die Jungs von Microsoft. Exklusiver Zugang zu einer Beta-Version, ein kostenloses Spiel, Rabatte/Gutscheine…? Da ist vieles denkbar. Ich bin mal gespannt ob es wirkliche Überraschungen gibt, von denen noch nichts durchgesickert ist bzw. die völlig unerwartet kommen. Da bin ich persönlich allerdings eher pessimistisch.

Was interessiert Euch oder was würdet Ihr Euch wünschen?

Weiterlesen
Mai23

Diese Woche bei Xbox – Neuigkeiten wöchentlich als Video – Episode 3

Auch diese Woche gibt es wieder die wichtigsten Neuigkeiten rund um das Thema Xbox als Video. Diesmal ist auch wieder Major Nelson am Start. Es geht z. B. um das gerade erschienene Spiel Witcher 3 und passende Tipps zum Spiel, ein neues Xbox Bundle mit einer weißen Konsole, Xbox mit Windows 10, den Landwirtschafts Simulator 15 und viele weitere Themen. Wer sich schnell und visuell über die Neuigkeiten in Sachen Xbox informieren möchte, kann dies wöchentlich mit der aktuellen Ausgabe von „This Week on Xbox“ tun.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?t=439&v=WyQy7n-t8_o
Weiterlesen
Mai16

Diese Woche bei Xbox – Neuigkeiten wöchentlich als Video – Episode 2

Wenn man auf der Suche nach Neuigkeiten für die Xbox One oder auch Xbox 360 ist, gibt es viele offizielle Kanäle seitens Microsoft. Major Nelson und sein Team möchten nun wöchentlich alle wichtigen News in einem Video zusammenfassen. Die zweite Episode von „This Week on Xbox“ steht seit gestern bereit. Wer sich also schnell und visuell über Neuigkeiten rund um die Xbox informieren will, kann dies nun über die Konsole oder YouTube tun. Voraussichtlich wird es jeden Freitag ein neues Video geben. Leider sind die Episoden nur in englischer Sprache, die meisten Gamer dürften damit weniger ein Problem haben. Diese Woche geht es z. B. um Assassin’s Creed Syndicate, Destiny – The House of Wolves (DLC), das Mai-Update und vieles mehr. Statt Major Nelson selbst, informiert uns diesmal Jeff Rubenstein über alle wichtigen Neuigkeiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=_69xA7zupZg
Weiterlesen
Mai09

Diese Woche bei Xbox – Neuigkeiten wöchentlich als Video – Episode 1

Wenn man auf der Suche nach Neuigkeiten für die Xbox One oder auch Xbox 360 ist, gibt es viele offizielle Kanäle seitens Microsoft. Major Nelson möchte nun wöchentlich alle wichtigen News in einem Video zusammenfassen. Die erste Episode von „This Week on Xbox“ steht seit gestern bereit. Wer sich also schnell und visuell über Neuigkeiten rund um die Xbox informieren will, kann dies nun über die Konsole oder YouTube tun. Voraussichtlich wird es jeden Freitag ein neues Video geben. Bei der Betrachtung über die Xbox One gibt es noch interaktive Elemente in dem Video. Leider sind die Episoden nur in englischer Sprache, die meisten Gamer dürften damit weniger ein Problem haben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=1pp0Hso2e9I
Weiterlesen
Mrz04

Xbox One: Neue Apps – IGN und wuaki.tv ab sofort verfügbar

Es gibt mal wieder zwei neue Apps auf der Xbox One. Zum einen ist IGN nun mit einer App vertreten, wo Ihr Euch alle aktuellen News, Trailer und Testberichte (Reviews) rund um aktuelle und kommende Games anschauen könnt. Die App funktionierte in einem Test bis auf einen Absturz sehr gut und das Angebot an Videos ist natürlich sehr umfangreich. Weiterhin gibt es nun auch eine App für Wuaki.tv auf der Xbox One. Bei Wuaki.tv könnt Ihr Euch aktuelle Filme und Serien kaufen oder ausleihen. Das Portal gehört zur bekannten Rakuten-Gruppe. Es gibt kein Abomodell bei Wuaki.tv sondern Ihr zahlt nur die Inhalte, die Ihr Euch auch wirklich anschaut. Ich kannte den Dienst bisher nicht und ich bin skeptisch ob man wirklich noch einen weiteren Dienst dieser Art braucht. Die Inhalte sind aber sehr aktuell und die App scheint auch sehr übersichtlich aufgebaut zu sein. Die Qualität der getesteten Trailer stimmte auch. Wenn Ihr also Wuaki.tv nutzt oder testen wollt, könnt Ihr dies nun auch auf der Xbox One. Die App findet Ihr an den vordersten Plätzen der gesamten App-Auswahl auf Eurer Xbox One.

xbox-one-apps-ign-wuakitv-maerz-2015

Weiterlesen
Okt15

Xbox One: Watchever-App ab sofort verfügbar

Watchever stellt ab sofort auch eine offizielle App auf der Xbox One zur Verfügung. Wer Watchever also auf seiner Xbox One nutzen möchte, kann dies nun durch Installation der App machen. Angekündigt war die App schon länger und auf anderen Systemen ist Watchever schon länger verfügbar. Wundert Euch nicht, dass die App noch nicht auf den Webseiten von Watchever und Microsoft gelistet ist, das wird sicherlich kurzfristig nachgeholt. Wir haben auf der Xbox One geschaut und die App ist definitiv verfügbar. Anscheinend wurde diese schon im August eingereicht, zumindest ist das angezeigte Einstelldatum (auf der Xbox One) schon älter. Daher befindet sich die App im Bereich der neusten Apps auch nicht ganz oben (wie z.B. die auch neu erschienene Vine-App) sondern eher irgendwo im Mittelfeld. Wie dem auch sei, wer den Watchever-Dienst nutzt, kann nun seine Xbox One dafür verwenden.

Ich persönlich bin kein Watchever-Kunde und kann daher wenig zur App selber sagen. Es sollen aber sowohl Kinect für die Sprach- und Gestensteuerung unterstützt werden als auch der Snap-Modus. Watchever nutzt auch das Jugendschutzsystem der Xbox One  und sperrt ggf. ungeeignet Inhalte für Kinder und Jugendliche. Ich mag meine Xbox One sehr, aber für das Streaming von Videos setzte ich diese nun im äußersten Notfall ein. Der Energieverbrauch ist bei so einfachen Aufgaben einfach zu hoch (locker mal 70 Watt). Wer Watchever wirklich viel nutzt, sollte mal schauen ob Apple morgen vielleicht was Neues in Sachen Apple TV verkündet oder die passende App bald auch wie angekündigt für das Amazon Fire TV kommt. Solltet Ihr Watchever auf der Xbox One nutzen, so berichtet gerne mal über Eure Erfahrungen in den Kommentaren. Hier findet Ihr die komplette Pressemitteilung von Watchever.

xbox-one-watchever-app-verfuegbar-download-serien-filme-vod

Weiterlesen
Mai28

WWDC 2014: Keynote im Livestream am 02.06. ab 19 Uhr

Update 03.06.2014: Ihr könnt Euch die komplette Präsentation und auch nachträglich noch anschauen.

Apple hat kürzlich angekündigt, dass es auch in diesem Jahr einen Livestream von der alljährlichen Entwicklerkonferenz namens WWDC 2014 geben wird. Lt. den Angaben auf der Webseite könnt Ihr den Stream nur mit Apple Geräten also OS X, iOS oder Apple TV anschauen. Ich weiß gar nicht, ob das im Vorjahr auch schon so war. Die meisten Interessierten dürften aber ein passendes Gerät zur Verfügung haben. Was erwartet uns an Neuigkeiten in der Präsentation. Das kann man natürlich nie genau sagen, aber Apple spricht von „aufregenden Neuigkeiten“. Das muss man bei Apple natürlich immer relativieren, da dort möglicherweise jede kleinste Funktion als aufregende Neuigkeit angesehen wird. In der Regel gibt es in den Präsentationen von Apple aber durchaus interessante Dinge. So erwartet man z. B. erste Informationen zu iOS 8, auch Neuigkeiten zu OS X oder möglicherweise einem neuen MacBook Air sind denkbar. Auch das Thema iWatch brodelt zwar immer wieder in der Gerüchteküche, aber es ist eher unwahrscheinlich, dass es hier konkrete Ankündigungen geben wird. In den letzten Tagen geistert dann das Gerücht im Netz, dass Apple sich im Bereich Smart Home positionieren will. Warten wir es einfach mal ab. Am kommenden Montag (02.06.) ab 19 Uhr deutscher Zeit werden wir es erfahren.

wwdc2014-entwicklerkonferenz-news-livestream-ios8-smart-home-news-livestreamLink: WWDC 2014 – Keynote im Livestream am 02.06. ab 19 Uhr

Weiterlesen
Jan27

Microsoft: Aus SkyDrive wird OneDrive

onedrive_neuer_name_skydrive_cloudspeicherNach einem Gerichtsurteil aus dem Jahr 2013 war klar, dass Microsoft seinen Dienst SkyDrive irgendwann umbenennen musste. Nun steht der neue Name mit OneDrive wohl auch fest. Dazu hat Microsoft auch schon ein Blog und eine Preview-Seite gestartet. Wenn man den Aussagen auf der neuen Preview-Seite glaubt, soll OneDrive aber nicht einfach nur der neue Name für SkyDrive sein. Mal abwarten was un hier dann wirklich erwartet.

Zitat aus der Webseite:

OneDrive is everything you love about SkyDrive and more

Update: Mittlerweile gibt es auch eine offizielle Pressemitteilung:

Microsofts Cloud-Service SkyDrive erhält einen neuen Namen und wird bald OneDrive heißen. Im Rahmen der bevorstehenden Umbenennung ändert sich für bestehende SkyDrive- und SkyDrive Pro-Kunden nichts – gespeicherte Inhalte und Funktionen bleiben für Nutzer wie gewohnt verfügbar. Weitere Details zum Launch von OneDrive werden in Kürze bekanntgegeben.

Weiterlesen