Mrz04

Intern: LG P990 Optimus Speed oder Samsung Galaxy S II (i9100)?

Mein HTC Diamond (P3700) mit Windows Mobile 6.1 hat seine besten Tage hinter sich. Somit bin ich schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Handy (oder wie man heute sagt „Smartphone“). In der Familie gibt es schon ein Samsung Galaxy S I9000 (gibt es mittlerweile ohne Branding für unter 400 € bei amazon), ein wirklich überzeugendes Smartphone. Ich wollte aber absichtlich die nächste Generation der Smartphones abwarten. Ein iPhone 4 ist mir zu teuer und ich möchte auch keinen langfristigen Vertrag. Zusätzlich kann ich mich nicht wirklich mit iTunes anfreunden. Sucht man aktuell nach einem neue Smartphone, stößt man unweigerlich auf die beiden in der Überschrift genannten Modelle mit Dual-Core Prozessor.

LG P990 Optimus Speed Dual-Core - schnellste Smartphone März 2011Das LG P990 Optimus Speed wird in wenigen Tagen das erste verfügbare Smartphone mit einem solchen Doppelkern-Prozessor sein (Nvidia Tegra 2). Es ist derzeit laut diversen Benchmarks das schnellste verfügbare Smartphone. Auch sonst gibt es an der Ausstattung wenig zu meckern. 8 MP Kamera, FullHD, HDMI-Ausgang, Android 2.2 und vieles mehr. LG ist jetzt nicht gerade der erste Hersteller an den man bei Smartphones denkt. Das LG Optimus Speed (P990) ist aber anscheinend sehr gelungen. Bei Testberichte.de gibt es bereits einige Tests (meist mit einem Vorseriengerät). Mit einer Durchschnittsnote von 1,3 (sehr gut) sind die Meinungen extrem positiv. Die Connect vergibt sogar volle 5 von 5 Sternen. Also war ich schon zu 90% sicher, dass meine neues Smartphone LG Optimus Speed heißt. Vor allem, weil es bereits für rund 460 € ohne Vertrag und Branding zu bekommen ist. Update 17.03.2011: LG hat den Liefertermin fürs LG P990 Optimus Speed bekannt gegeben. Ab dem 31.03.2011 soll es im Handel verfügbar sein. Mehr dazu im LG Blog.

LG P990 OPTIMUS Speed Dual-Core Smartphone (10,16cm (4 Zoll) Touchscreen, Android 2.2, 8 MP Full-HD Video, Nvidia Tegra 2, HDMI, GPS) (aktuell 461,90 €)

Samsung Galaxy S II/2 Dual-Core SmartphoneDann stellt Samsung ein paar Tage nach der Festigung meiner Entscheidung das Samsung Galaxy S II (i9100) vor. Ein etwas größeres Display, direkt Android 2.3 Gingerbread (wird es für das LG auch geben), ebenfalls 8 MP/FullHD, zweite Kamera für Videotelefonie, 16 GB interner Speicher (LG hat 8 GB) und vor allem das sehr überzeugende Super-AMOLED Display. Mit derzeit 599 € ist es zumindest derzeit noch über 100 € teuer. Ein Manko ist auch, dass es noch keine genauen Daten zur Veröffentlichung gibt. Mit etwas Pech kann es noch 2-3 Monate dauern. Die Kamera für die Videotelefonie brauche ich nicht unbedingt. Der Speicher lässt sich auch beim LG Optimus Speed erweitern. Die AMOLED-Displays von Samsung sind bisher schon eine Klasse für sich. Leider sieht man beim Samsung Galaxy 2 derzeit noch nichts von HDMI-Ausgang. Das finde ich beim LG sehr nützlich, Angry Birds auf einem 40” Zoll Full HD spielen Zwinkerndes Smiley Es ist auch noch unklar, welchen Prozessor Samsung verbaut. Neben einem Nvidia Tegra verwendet Samsung wohl in einigen Modellen/Ländern auch die Eigenentwicklung namens Exynos 4210. In einigen Benchmarks waren Vorserienmodelle damit wohl langsamer als z.B. das LG mit Nvidia Tegra 2. Vielleicht wechselt Samsung den Prozessor vor der Auslieferung in Deutschland.

Samsung Galaxy S II (i9100) Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 2.3, 8 MP Kamera mit Full-HD-Videofunktion,  2 MP Kamera für Videotelefonie) (aktuell 599 €)

Vor zwei Tagen habe ich dann bei LG (bzw. deren Presseagentur) wegen eines Testgerätes des LG P990 Optimus Speed angefragt. Diese Anfrage wurde bereits positiv bestätigt. Somit bekomme ich bei Verfügbarkeit der finalen Version ein Testgerät. Dann kann ich das Smartphone auch für Euch testen. Wenn sich die bisherigen Ergebnisse der anderen Tester bestätigen und Samsung nun nicht sehr schnell liefert und der Preis fällt, werde ich wohl das erste Mal in meinem Leben ein Handy/Smartphone von LG kaufen. Ich habe schon in den frühen Anfangsjahren der Handys begonnen und hatte neben Nokia, Philips, Panasonic, Samsung, HTC schon so einige Modelle von verschiedenen Herstellern. Mal sehen ob das Optimus Speed für LG der Einstieg in die Oberliga der Smartphone-Hersteller ist und wie es weitergeht. Derzeit befinden sich bei Nvidia ja bereits Quad-Core Prozessoren in der Entwicklung. Dann können Smartphones in Zukunft locker mit der durchschnittlichen Prozessorleistung von einfachen PCs und Notebooks mithalten.

Weiterlesen