Okt06

Microsoft: Neue Hardware – Lumia 950 XL, Surface 4 Pro, Band 2 und Surface Book

Update: Die Präsentation ist vorbei und ich bin ziemlich begeistert. Das könnte teuer für mich werden. Die neuen Lumia 950 und 950 XL Smartphones sind toll und dank Dockingstation macht man im Bedarfsfall einen kleinen PC daraus. Finde ich gut, aber ich glaube, mir reicht mein einfaches Lumia 535. Eventuell vielleicht ein kleines Upgrade auf das ebenfalls vorgestellte Lumia 550. Dann kam das eigentlich mit Spannung erwartete Surface 4 Pro mit neuem Type Cover und ich war mir fast sicher, dass dieses Gerät zukünftig von mir genutzt wird. Und dann?

Dann zaubert Microsoft einfach mal ein Surface Book aus dem Hut. Laut eigenen Aussagen ist es das leistungsfähigste Notebook seiner Klasse mit einer Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden. Das war aber noch nicht alles. Der Bildschirm des Surface Book ist abnehmbar und wie das Surface Tablet per Stift zu bedienen. Man nennt es aber nicht „Tablet“ sondern „Clipboard“. Mal sehen, ob das nur zur Unterscheidung zu den Surface Tablets gemacht wurde oder auch irgendwelche Restriktionen mit sich bringt. Aber nun ich erstmal wieder unsicher. Klar die Preise beim Surface 4 Pro werden bei 999 Euro rund 850-900 Euro  starten und beim Surface Book ab ca. 1500 Euro, ohne Frage ein deutlicher Unterschied. Aber ich muss jetzt erstmal drüber schlafen. Die Vorbestellung der Geräte soll morgen starten.

Dann wurde auch noch Microsoft Band 2 gezeigt. Eine konsequente Weiterentwicklung der bisherigen Smartwatch von Microsoft, welche es leider nie offiziell nach Deutschland geschafft hat. Ob und wann das bei Microsoft Band 2 passieren wird, ist auch noch unklar. Da werden wir in den nächsten Stunden sicher mehr erfahren. Ich bin zwar nicht sonderlich sportlich, fände aber eine Smartwatch die wirklich ideal zu meinem Smartphone passt sehr interessant. Unter dem Link unten wird in Kürze das Video der Präsentation zum nachträglichen anschauen bereitgestellt. Alle Infos und einige Produktvideos findet Ihr direkt bei Microsoft.

Ursprünglicher Beitrag:

Hier noch mal ein kurze Erinnerung an den heutigen Livestream vom Microsoft-Event. Über die Gerüchte zur neuen Hardware von Microsoft hatten wir schon berichtet. Das Microsoft Lumia 950 und 950 XL dürfte gesetzt sein. Ein günstiges Microsoft Lumia 550 dürfte ebenfalls gezeigt werden. Auch das neue Microsoft Surface 4 Pro würden viele sicher heute gern sehen. Ob sich auch wirklich etwas Neues beim Thema Microsoft Band ergibt, müssen wir abwarten. In weniger als zwei Stunden gibt es heute die offizielle Präsentation der neuen Windows 10-Hardware und Ihr könnt live dabei sein. Hier ist der Link zum Livestream des heutigen Microsoft-Event. Nach den zumindest für uns eher enttäuschenden Präsentationen von Apple und Google in den vergangenen Wochen hoffen wir auf wirklich Interessantes und vielleicht auch Überraschendes aus dem Hause Microsoft.

microsoft-livestream-link-16-uhr-6-oktober-hardware-neu

Link: Microsoft – Neue Hardware – heute ab 16:00 Uhr im Livestream

Weiterlesen
Sep15

Microsoft: Neue Geräte mit Windows 10 – Vorstellung am 06. Oktober per Livestream

Nachdem Apple vor Kurzem eine Reihe neuer Geräte vorgestellt hat, ist nun mit Microsoft der nächste große Hersteller an der Reihe und lädt die Presse am 06. Oktober nach New York ein. Dank eines Livestream kann aber jeder am 06. Oktober um 16 Uhr deutscher Zeit dabei sein. Es handelt sich nach aktuellen Informationen in erster Linie um ein Hardware-Event, sprich es werden neue Geräte vorgestellt.

microsoft-windows-10-neue-geräte-6-oktober-2015-smartphones-tablets-xbox-und-mehr

Microsoft Lumia 950 und 950 XL

Als ziemlich sicher gelten die neuen Microsoft Lumia-Topmodelle mit der Bezeichnung Lumia 950 und 950 XL. Dabei handelt es sich um die ersten offiziellen Smartphones mit Windows 10 Mobile als Betriebssystem. Erwartet werden ein 5,2 Zoll (950) und ein 5,7 Zoll (950 XL) Smartphone. Man rechnet mit einer Display-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Als Prozessoren sind sind ein Snapdragon 808 Hexacore (Lumia 950) und ein Snapdragon 810 Octacore (Lumia 950 XL) im Gespräch. Der interne Speicher wird wohl bei 32 GB liegen und 3 GB RAM werden erwartet. Die Akkus bieten vermutlich 3000 bzw. 3300mAh an Leistung. Auch bei den Kameras erwartet man  aufgrund aktueller Gerüchte eine PureView 20 MP-Kamera auf der Rückseite und eine 5 MP-Kamera in der Front. Mal abwarten war und da am 6. Oktober gezeigt wird. Als relativ sicher gilt, dass die neuen Modelle auch wieder im Polycarbonat-Gehäuse daher kommen. Das hat für einige Kritik gesorgt, wobei ich das überhaupt nicht schlimm finde. Ein Smartphone ist ein Gebrauchsgegenstand und schönere und edle Materialien sind meist auch empfindlicher. Außerdem könnte sich das auch preislich positiv auswirken. Es ist auch noch ein Microsoft Lumia 550 als Einsteigergerät im Gespräch, welches als Nachfolger des derzeit auch von uns genutzten Lumia 535 gehandelt wird.

Microsoft Surface 4 Pro

Im Gegensatz zu den Smartphones gibt es über dieses Gerät wenig konkrete Informationen. Es wäre sicher an der Zeit die aktuelle Generation der Surface Pro abzulösen. Das Surface 3 (ohne Pro) ist zwar noch recht neu, konnte aber nicht jeden wirklich überzeugen, da die Ersparnis zu den Pro-Geräten eher gering ausfiel. Es dürfte bei einer neuen Generation sicher um Leistung, Gewicht, Größe gehen. Es gilt als ziemlich sicher, dass Intels Skylake-Prozessoren die neue Generation antreiben. Ich bin durchaus gespannt, da ich mir überlege, ein Gerät dieser Art anzuschaffen. Das iPad Pro ist hier aus meiner Sicht noch kein Ersatz, da weder das Betriebssystem noch die Zubehör-Hardware ein Notebook ansatzweise ersetzen können. In Sachen Leistung, Display, Akkulaufzeit und Co. spielt es sicher ganz vorne mit, wichtig ist aber, dass man es auch wirklich produktiv nutzen kann und da fehlt mir noch der Glaube. Daher würde ich mich über ein schönes neues Surface 4 Pro oder ggf. auch weiter sinkende Preise beim Surface 3 Pro freuen.

Microsoft Band 2

Eventuell sehen wir auch einen Nachfolger der Smartwatch und Fitnesstracker-Kombination names Microsoft Band. Die erste Generation hat es leider nie offiziell nach Europa geschafft. Der große Wurf war es definitiv auch noch nicht und es gab einiges an Kritik. Ich wäre aber durchaus interessiert an einer solchen Lösung. Als Windows Phone-Nutzer ist man in Sachen Smartwatch noch sehr eingeschränkt. Es gibt Gerüchte, dass auch die neue Version von Microsoft Band nicht mit Windows 10 läuft, aber selbst dann könnte diese im Rahmen des Events vorgestellt werden.

Sonstiges

Es wird sicher auch um die Betriebssysteme wie Windows 10 und Windows 10 Mobile gehen. Vielleicht erfährt man auch, wann Letzteres dann auch anderen Geräten zur Verfügung steht. Dies wird aber sicher nicht vor der Veröffentlichung der neuen Smartphones passieren und von daher müssen wir uns noch etwas gedulden. Vielleicht ist auch das große November-Update für die Xbox One ein Thema. Die Microsoft-Konsole bekommt eine komplett neue Benutzeroberfläche auf Basis von Windows 10.

Wer die Präsentation nicht verpassen möchte, kann sich auf der Webseite von Microsoft einen Eintrag in den Kalender machen. Auf dieser Seite wird dann am 06. Oktober ab 16 Uhr deutscher Zeit auch der Livestream zu finden sein.

Microsoft Surface 3 Pro bei amazon.de

Weiterlesen
Sep06

Apple Event: Was sehen wir am 9. September? – iPhone 6S (Plus), Apple TV 4, iPad Pro, iOS 9, El Capitan

Am kommenden Mittwoch um 19 Uhr unserer Zeit findet in San Francisco das nächste Presse-Event seitens Apple statt. Im Bill Graham Auditorium wird man mehreren tausend Pressevertretern die neusten Dinge und Geräte aus dem Haus Apple präsentieren. Dank des Livestreams kann man die Präsentation aber auch gemütlich von zuhause aus verfolgen. Waren die bisherigen Livestreams offiziell immer nur für Apple-Geräte mit iOS, OS X oder das Apple TV geeignet, so hat man diesmal auch ein Herz für Windows-Nutzer. Zumindest solche, die schon auf Windows 10 umgestiegen sind und somit Microsoft Edge als Browser installiert haben. Wie immer gibt es sehr viele Gerüchte, was Apple am kommenden Mittwoch zeigen könnte. Manche dieser Dinge gelten schon als sehr sicher und bei anderen kann man nur spekulieren. Wir haben mal den aktuellen Stand der Gerüchte zusammengefasst.

apple-event-presse-9-september-6s-appletv4-ipadpro-ios9-elcapitan-livestream

iPhone 6S und iPhone 6S Plus

Die überarbeiteten Modelle der aktuellen iPhone-Generation gelten als sehr sicher. Hier wurde gleich in vielen Bereich Hand angelegt. Zum einen wird ein neues Material für das Gehäuse erwartet (Aluminium 7.000). Dadurch soll es deutlich stabiler als der Vorgänger sein und ein Verbiegen unter normalen Umständen fast unmöglich werden. Es gibt ein YouTube-Video wo das Gehäuse (und nur dieses – ohne Telefon) des neuen iPhone 6S mit dem des iPhone 6 unter starker Belastung getestet wird. Ob es sich wirklich um ein finales Gehäuse vom iPhone 6S handelt, kann natürlich niemand sagen. Wenn die Unterschiede so gravierend sind, wäre das auf jeden Fall ein sehr guter Fortschritt. Auch wenn dadurch das Gehäuse vermutlich minimal dicker werden wird.

Dann erwartet man verbesserte Kameras bei der neuen Generation. Es ist von 12 statt bisher 8 Megapixel die Rede. Die reine Anzahl der Megapixel ist zwar wenig aussagekräftig, man kann aber durchaus von einer kontinuierlichen Verbesserung ausgehen. Die Kamera des iPhone hatte nie die höchste Anzahl an Megapixel, musste sich aber trotzdem nicht vor der Konkurrenz verstecken. Bei der Kamera auf der Rückseite war auch mal Saphirglas als Abdeckung in den Gerüchten, was aber wohl nicht gut funktioniert und daher wohl zumindest aktuell verworfen wurde. Auch an der Frontkamera soll auf 5 Megapixel aufgestockt werden und somit der Trend der Selfies weiter unterstützt werden.

Das nächste Thema ist Force Touch, eine Funktion die man schon von der Apple Watch kennt. So soll das neue iPhone 6S (Plus) unterscheiden können, ob man nur auf das Display tippt oder drückt. Dadurch kann man verschiedene Eingaben schneller erledigen und mehr durch die reine Berührung des Displays steuern. Es ist aktuell sogar die Rede von 3D Force Touch . Damit ist gemeint, dass nicht nur zwei sondern drei verschiedene Berührungen des Displays erkannt werden (Tippen, Drücken, stark Drücken). Sicher keine schlechte Sache, hier muss man sehen wie genau die Erkennung ist und wie sinnvoll es dann in dem Menüs und Apps eingesetzt wird, um die Bedienung weiter zu verbessern und zu erleichtern.

Natürlich kommt die neue Generation des iPhone auch gleich mit der neusten Version 9 des mobilen Betriebssystems iOS. Ich selber nutze iOS 9 in einer Public Beta auf meinem iPad Air (1. Gen) und es läuft dort schon sehr gut mit dem letzten Update.

In Sachen Innenleben wird ein neuer A9-Prozessor mit höherer Leistung erwartet. Erstmals sollen auch 2 GB RAM verbaut sein. Das Gehäuse könnte wie oben schon angemerkt minimal dicker werden, soll dabei aber nicht schwerer werden. In Sachen Speicher soll es bei den bekannten Größen 16 GB, 64 GB und 128 GB bleiben. Evtl. könnte eine neue Gehäusefarbe „roségold“ kommen, dies ist aber mehr eine Spekulation. In Sachen Akkulaufzeit wird man vermutlich wieder auf dem Level der Vorgänger bleiben, mehr Leistung aber vergleichbare Akkulaufzeit. Beim Display wird es bei 4,7 Zoll (6S) und 5,5 Zoll (6S Plus) bleiben. Ein kleineres Gerät wie bei den Vorgängergenerationen ist umstritten, entweder da gibt es nichts mehr oder man zeigt ein iPhone 6C. Man erwartet den Verkaufsstart für den 25. September also sehr zeitnah zur Vorstellung. Somit dürften die Vorbestellungen wahrscheinlich sehr kurzfristig nach der Präsentation ermöglicht werden.

Alles in allem sicher ein schönes Update für das bereits sehr gute und beliebte Smartphone. Mal sehen, ob man mit den Preisen auf dem gleichen Niveau bisher bleibt oder die Schallmauer von 1000 Euro für das Topmodell durchbricht. Wer immer die neuste Version haben muss, wird sicher wieder zuschlagen. Ansonsten ist da jetzt aus meiner Sicht nichts dabei, was zu einem Umstieg zwingt. Zu beobachten bleibt noch, ob iOS 9 irgendwelche Funktionen dann auch exklusiv für die neuste Version bereitstellt. Beim iPad muss man auch die zweite Generation des iPad Air besitzen, um zwei Apps im Splitscreen nebeneinander nutzen zu können.

Apple TV 4 –  die 4. Generation

Ich will hier gar nicht zu viel ausholen. Wir haben ein Apple TV (3. Gen) welches aber seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr genutzt wird. Seit der Veröffentlichung des Fire TV von Amazon habe ich einfach keinen Bedarf mehr. Klar, in Sachen AirPlay gibt es nicht besseres aber das nutze ich selten und als Windows Phone-Nutzer habe ich auch keine Bilder in der iCloud etc. Also diente es zuletzt nur zum Leihen von neueren Filmen. Das kann ich jetzt auch mit dem Fire TV und damit kann ich auch Apps nutzen und Spiele spielen. Sogar mit einem extra bereitgestellten Gamecontroller. Ein weiterer Punkt ist die Offenheit des Fire TV (und des Sticks), so kann man beliebige Apps wie auch das Kodi-Mediacenter (ehemals XBMC) installieren. Beim Apple TV gibt es solche Sachen nicht, keine Apps, keine Spiele usw. Die Hardware ist auch hoffnungslos veraltet und sicher auch ein Grund warum man es in Sachen Apps gar nicht mehr mit der aktuellen 3. Generation versucht.

Weiterlesen
Aug04

Xbox: Livestream der Pressekonferenz – 04.08. ab 16 Uhr

Ab Morgen startet die gamescom in Köln offiziell. Aber bereits heute gibt es von Microsoft eine Pressekonferenz rund um die Xbox. Diese wird heute (04.08) ab 16 Uhr als Livestream übertragen und somit könnt Ihr Euch auch ohne Besuch der Messe über Neuigkeiten informieren. Es wird sicher ein paar neue Eindrücke von kommenden Spielen wie Forza 6, Quantum Break, Rise of the Tomb Raider und Halo 5 geben. Riesige Überraschungen erwarte ich persönlich nicht, damit lag ich aber auch schon bei der E3-Spielemesse falsch und Microsoft überraschte mit der Abwärtskompatibilität, dem Elite Controller und der kompletten Überarbeitung der Benutzeroberfläche. Warten wir es einfach mal ab. Die Abwärtskompatibilität wird weiter ausgebaut. Gerade wurden Spiele wie Gears of War, Shadow Complex und Worms 2: Armageddon hinzugefügt. Insgesamt sind nur 24 Titel bereis auf der Liste der Xbox 360-Games die zukünftig mit der Xbox One gespielt werden können. Gears of War ist aus bekannten Gründen nicht auf der deutschen Liste. Durch die Ankündigung, dass man mit dem Kauf (wenn das Spiel in vorgegebenen Zeitrahmen gespielt wird) von Gears of War – Ultimate Edition (Xbox One) auch alle vier Xbox 360-Ausgaben gratis bekommt, werden auch die anderen Titel noch auf die Liste kommen. Wobei die ersten beiden Teile in Deutschland in der Liste fehlen werden. Aktuell ist das alles nur für Preview-Mitglieder testbar. Vielleicht erfahren wir auf der Pressekonferenz mehr zu genaueren Terminen bzgl. der oben genannten Dinge wie Abwärtskompatibilität und neue Benutzeroberfläche. Klickt einfach auf das Bild und Ihr gelangt zur Xbox-Webseite, wo die Liveübertragung der Xbox-Pressekonferenz später zur Verfügung steht. Auch an den folgenden Tagen wird es täglich mit Xbox Daily neue Informationen in Form von Livestreams und Videos geben.

xbox-gamescom-pressekonferenz-livestream-04-08-16uhr

Weiterlesen
Jun17

PlayStation E3 Experience – Neuigkeiten von der E3 – Aufzeichnung der Pressekonferenz – Mediaplayer

Wir hatten in den letzten zwei Tagen etliche Themen rund um die Xbox One. Natürlich hat aber auch Sony viele Neuigkeiten auf der E3 gezeigt. Diese wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten. Auch hier gab es exklusive Games zu sehen, welche Ihr Euch unten in der Aufzeichnung der Präsentation anschauen könnt. Sonst war noch die Veröffentlichung eines Mediaplayer ein größeres Thema. Diesen gab es bisher nicht und er wurde schon bei der Vorstellung der PlayStation 4 von vielen gefordert bzw. vermisst. Nun liefert Sony den Mediaplayer für die PS4 kostenlos nach und dieser kann auch schon sofort installiert werden. Die unterstützten Formate sind unten noch mal aufgelistet.

So ein Mediaplayer ist sicher nett, für mich aber auf Konsolen absolut nichts für den regelmäßigen Einsatz. Da ist es auch egal, ob PlayStation 4 oder Xbox One. Der Stromverbrauch einer aktuellen Konsole ist einfach deutlich viel zu hoch um „nur“ als Mediaplayer zu dienen. Die Geräuschentwicklung der aktuellen Konsolen hat sich ja deutlich verbessert und das ist nicht mehr das große Problem. Nur ein amazon Fire TV oder andere Lösungen können die gleiche Aufgabe mit einem Bruchteil des Energieverbrauchs. Und mit Lösungen wie Kodi ist es für mich auch deutlich komfortabler und vielfältiger als auf den Konsolen.

Mal sehen, ob Sony sich in Sachen Abwärtskompatibilität jetzt auch noch mal bewegt aufgrund der Ankündigungen seitens Microsoft.

Hier eine Aufzeichnung der PlayStation E3-Pressekonferenz. Da der deutsche Übersetzer sagen wir mal gewöhnungsbedürftig ist, gibt es hier den Originalton.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mediaplayer – PlayStation 4 – unterstützte Formate

Dateiformate und Codes

Video

  • MPEG-2 TS
    • Video: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2, MPEG2 Visual
    • Audio: MP2 (MPEG2 Audio Layer 2), AAC LC, AC-3(Dolby Digital)
    • AVCHD: (.m2ts, .mts)
  • MP4
    • Video: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
    • Audio: AAC LC, AC-3 (Dolby Digital)
  • AVI
    • Video: MPEG4 ASP, H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
    • Audio: MP3, AAC LC, AC-3 (Dolby Digital)
  • MKV
    • Video: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
    • Audio: MP3, AAC LC, AC-3 (Dolby Digital)
  • Fotos
    • JPEG (based on DCF 2.0/Exif 2.21)
    • BMP
    • PNG
  • Musik
    • MP3
    • AAC (M4A)sony-ps4-mediaplayer
Weiterlesen
Jun15

Microsoft: Xbox E3-Pressekonferenz heute ab 18:30 Uhr im Livestream

Heute Abend könnt Ihr die Pressekonferenz rund um die Xbox-Konsolen im Livestream verfolgen. Ab 18:30 Uhr deutscher Zeit geht es los. Ihr könnt die Pressekonferenz direkt über die Xbox One, Xbox 360 oder alternativ einfach über die Xbox-Webseite verfolgen. Laut Microsoft werden wir das beste Spiele-Lineup in der Geschichte der Xbox zu sehen bekommen. Wir sind durchaus gespannt, wobei vieles zumindest grundsätzlich schon bekannt ist. Die neue Xbox One-Konsole und den überarbeiteten Controller hat Microsoft bereits vor der E3 offiziell vorgestellt. Und auch in Sachen Spielen ist klar, dass wir was von  Halo 5: Guardians, Rise of the Tomb Raider, Forza Motorsport 6, Fable Legends, Quantum Break und Gears of War zu sehen bekommen. Letzteres hat meine volle Aufmerksamkeit, da es einer der Hauptgründe für den Erwerb eine Xbox One war. Ich hatte damals deutlich schneller mit etwas neuem gerechnet. Über eine russische Webseite tauchten jetzt einige Informationen bzgl. Gears of War für die Xbox One auf. Als möglicher Erscheinungstermin wird aktuell der 25. August gehandelt. Unklar bleibt aber weiterhin, ob es sich um ein Remake aller drei Teile handelt oder evtl. nur des ersten Teils. Da erfahren wir sicher heute Abend mehr.

xbox-e3-spiele-neuheiten-messe-line-up-news-microsoft-xbox-one

Für Goldmitglieder soll es ein exklusives Special geben, wie man dem gestrigen Newsletter zur E3 entnehmen kann. Worum es sich da handelt, weiß aktuell niemand außer die Jungs von Microsoft. Exklusiver Zugang zu einer Beta-Version, ein kostenloses Spiel, Rabatte/Gutscheine…? Da ist vieles denkbar. Ich bin mal gespannt ob es wirkliche Überraschungen gibt, von denen noch nichts durchgesickert ist bzw. die völlig unerwartet kommen. Da bin ich persönlich allerdings eher pessimistisch.

Was interessiert Euch oder was würdet Ihr Euch wünschen?

Weiterlesen
Sep05

Livestream: Apple Event am 09.09.2014 live verfolgen

Update 09.09.2014: Es gibt nun doch Probleme mit dem Abspielen des Livestreams auf einem Windows- PC oder Android-Gerät. Behelfen kann man sich voraussichtlich mit dem VLC-Media Player (Android) und der Funktion „Netzwerkstream öffnen“ (Android – „Netzwerkmedienadresse öffnen“). Dort dann folgenden Link eintragen:

http://p.events-delivery.apple.com.edgesuite.net/14pijnadfpvkjnfvpijhabdfvpijbadfv09/m3u8/atv_mvp.m3u8

Ursprünglicher Artikel:

Wir hatten bereits über das kommende Event von Apple berichtet. Nun wurde bestätigt, dass es einen Livestream geben wird und eine entsprechende Webseite mit Countdown ist auch schon da. Ihr könnt also die Präsentation live von Zuhause anschauen. Auch für das Apple TV wird es wieder eine entsprechende App im Menü geben. Lasst Euch nicht von dem Hinweis bzgl. der Kompatibilität des Videostreams verwirren. Apple nennt natürlich nur eigene Geräte aber Ihr könnt auch euren normalen Windows-PC (Quicktime vorausgesetzt) oder andere Geräte nutzen. Vor den Apple Stores campen weltweit schon die ersten potentiellen Kunden des iPhone 6. Das wäre jetzt nichts für mich aber gespannt bin ich trotzdem, was Apple zeigt. Von zwei verschiedenen Größen des iPhone 6 kann man fast sicher ausgehen, aber vielleicht hat Apple noch mehr vorbereitet. Vielleicht trägt man Apple demnächst auch am Handgelenk. Ein Traum wäre natürlich auch was Neues in Sachen Apple TV. Durch den überwältigenden Erfolg des Amazon Fire TV muss da aus meiner Sicht jetzt mal was passieren. In etwas mehr als vier Tagen sind wir schlauer.

apple-event-iphone6-livestream-september-9-2014

Weiterlesen
Sep03

Samsung: Unpacked Event (Episode 2) im Livestream – Galaxy Note 4 und mehr

Update: Ihr könnt Euch die Präsentation nun auch nachträglich anschauen (ab der 23. Minute geht es los).

Im Rahmen der IFA in Berlin gibt es seitens Samsung eine Pressekonferenz. Die Einladung zum Event macht relativ klar, dass dort das neue Samsung Galaxy Note 4 erstmals offiziell vorgestellt wird. Wer sich für das Galaxy Note 4 oder auch andere Neuheiten bei Samsung interessiert, kann ab 15 Uhr die Präsentation im Livestream verfolgen. Auch die Smartwatch Gear S könnte gezeigt werden. Diese soll durch ein eigenes 3G- und WLAN-Modul auch unabhängig von einem Smartphone agieren können. Weitere Gerüchte vermuten evtl. auch die Vorstellung einer eine Virtual Reality-Brille. In weniger als einer Stunde sind wir alle schlauer. Wer Zeit hat, kann wie gesagt ab 15 Uhr den Livestream über Youtube (unten eingebetet) verfolgen.

ifa-berlin-samsung-unpacked-event-galaxy-note-4-und-mehr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen
Sep04

Apple: Presse-Events am 10. September

Apple lädt die Presse nun offiziell am 10. September 2013 zu einer Präsentation auf dem Apple Campus in Cupertino ein. Das Motto lautet diesmal „This should brighten everyone’s day.“. Genauere Angaben macht Apple wie immer nicht. Aber das Motto und die vielen Farben auf dem Bild unten, könnten ein Hinweis auf das neue iPhone 5C sein. Dabei soll es sich um ein günstigeres iPhone mit Kunststoff-Gehäuse in verschiedenen Farben handeln. Auch ein leicht optimiertes iPhone 5S ist nun schon mehrmals in der Gerüchteküche aufgetaucht. Als ziemlich sicher gilt die finale Vorstellung von iOS 7 und einem passenden Release-Termin. Es gibt aber auch Hinweise auf eine neue Version vom Apple-TV und auch in Sachen MacBook Pro könnte es Neuigkeiten geben.

Auch wenn es in diesen Tagen ein Video zum möglicherweise neuen Gehäuse des kommenden iPad 5 gibt, ist es eher unwahrscheinlich das es dazu schon am 10. September, etwas Konkretes zu vermelden gibt. Merkt Euch einfach den 10. September und 19 Uhr deutscher Zeit. Dann wird uns Apple zeigen, worum es bei dem Event genau geht. Es wird auch mit Sicherheit wieder einen Live-Stream geben. In der Regel findet man diesen kurz vorher auf dieser Seite von Apple.

apple-presse-event-10-september-iphone5S-iphone5C

Weiterlesen
Sep27

iPhone 5: Let´s talk iPhone – Offizielle Vorstellung am 04. Oktober

iPhone 5 - offizielle Vorstellung des neuen iPhone 5 - lets talk iPhone

Nach vielen Gerüchten über ein iPhone 5 oder auch ein iPhone 4S werden wir wohl nun ab dem 04.10.2011 schlauer sein. Apple hat heute Einladungen an die Presse verschickt. Der Titel “Let´s talk iPhone” ist wohl doppeldeutig zu verstehen. Zum einen wird man natürlich über das neue iPhone sprechen. Es gibt aber auch Gerüchte über eine neuartige und umfangreiche Sprachsteuerung beim neuen iPhone 5. So wird man in Zukunft evtl. auch mehr mit seinem iPhone sprechen. Sichere Angaben zur Hardware gibt es noch nicht und ich will da auch keine Vermutungen anstellen. Der 04.10. ist schnell da und dann wissen wir mehr. Im Rahmen der Pressekonferenz wird es wahrscheinlich auch konkretere Infos zu iOS 5, iCloud und ggf. auch bzgl. der iPad-App (oder sogar Integration) von Facebook in iOS geben.

Letztes Jahr hat mich das alles noch ziemlich wenig interessiert. Aber nun bin ich wirklich sehr glücklich mit meinem iPad 2 und gespannt auf iOS 5. Ich selber nutze auch noch ein “uraltes” HTC Touch Diamond der ersten Generation und es wird Zeit für ein neues Smartphone. Hier bin ich derzeit noch gespalten. Einerseits hätte ich schon gern ein Android-Smartphone, einfach um in beiden Welten unterwegs zu sein. Andererseits bin ich seit dem iPad 2 auch sehr überzeugt von iOS und ein identisches System auf Smartphone und Tablet hat natürlich auch was für sich. Warten wir mal ab. Wie sieht es bei Euch aus? Gespannt oder gelangweilt bzgl. des iPhone 5?

Weiterlesen