Dez29

Kurztest: Kinect- und Move-Halterungen von Lioncast

Wie zuletzt angekündigt, haben wir von Lioncast zwei Halterungen für Kinect (Xbox 360) bzw. Move (PS3) zum Test erhalten. Heute haben wir beide Halterungen mal zusammengebaut und kurz getestet. Leider war nur eine der Halterungen für unseren Fernseher (Samsung LE40F86) geeignet.

Leider haben die Artikel bei Lioncast keine eindeutige Bezeichnung, deshalb unterscheide ich die Halterungen mal mit den Links zum Produkt im Lioncast-Shop.

Halterung 1 – Link zum Webshop

Lioncast - Xbox 360 Kinect und PS3-Move HalterungDiese Halterung fand ich spontan sehr interessant, da diese im Gegensatz zu unserer jetzigen Lösung nicht mit dem Fernseher verschraubt werden muss. Wäre z.B. für Leute interessant die Kinect bzw. Move-Kamera an mehreren Flachbildschirmen benutzen wollen. Nach dem Auspacken waren die Teile sehr schnell montiert. Eine kleine Anleitung oder ein Aufdruck auf der Verpackung wären aber wünschenswert gewesen. Positiv fällt auf, dass die Teile, die den Fernseher berühren mit Schaumstoffpads beklebt wurden. Somit sollte es keine Kratzer am geliebten Flachbild-TV geben. Das große Lioncast-Logo auf der Vorderseite hätte man aus meiner Sicht besser weggelassen, wobei es noch recht neutral ist. Leider war aber wie oben schon angemerkt eine Montage an unserem Fernseher unmöglich. Unser Samsung LE40F86 ist noch nicht so extrem flach und auf der Rückseite gebogen. Somit war eine stabile Montage unmöglich. Wenn Euer Fernseher auf der Rückseite im oberen Bereich möglichst gerade ist, könnte es aber durchaus funktionieren. Grundsätzlich ist die Halterung mit 6,95 € natürlich sehr günstig und ein Wechsel zwischen mehreren Fernseher wäre auch einfach möglich. Da wir die Halterung bei uns nicht befestigen konnten, ist es uns nicht möglich, was zur Stabilität zu sagen. Wer seinen Kinect-Sensor oder die Move-Kamera nur an ein Gerät montieren möchte, sollte aus unserer Sicht eher zur zweiten Lösung greifen.

Halterung 2 – Link zum Webshop

Lioncast - TV- und Wandhalterung Kinect - auch für KamerastativDiese Halterung entspricht weitergehend der auch von uns eingesetzten Lösung, ist aber deutlich günstiger. Davon konnte man bei der Montage aber wenig spüren. Im Gegensatz zu der anderen Halterung war hier auch eine Kurzanleitung im Lieferumfang. Die Halterung war schnell montiert und mit den vorhandenen Schrauben an den VESA-Bohrungen des Fernsehers befestigt. Es sind verschiedene Schraubengrößen im Lieferumfang (M4, M5, M6 und M8) enthalten, damit sollte eigentlich jeder zurecht kommen. Einmal montiert ist der Kinect-Sensor dann stabil am Fernseher befestigt. Alternativ kann man die reine Halterung auch auf einem normalen Kamerastativ befestigen oder mit zwei Schrauben an der Wand montieren (Dübel und Schrauben sind dabei). Diese Halterung ist also durchaus empfehlenswert. Wir konnten keine Nachteile zur unserer rund 3x teureren Lösung erkennen.

Weiterlesen
Dez23

Lioncast: Verschiedene Halterungen für Xbox 360 Kinect und PS3 Move (Eye Kamera)

Halterung für Kinect Xbox 360 und PS3/PlayStation 3 Move Eye KameraVor ein paar Tagen kontaktierte mich eine nette Dame von Lioncast.de. Es handelt sich bei Lioncast um ein junges Berliner Unternehmen, das neben dem Vertrieb über eBay auch einen eigenen Onlineshop betreibt. Dort gibt es diverses Zubehör für die verschiedensten Konsolen. Netterweise wurden uns zwei kombinierte Halterungen für Kinect und PS3 Move (Eye Kamera) zum Test zur Verfügung gestellt. Ich denke, dass es ab morgen Abend wieder viele neue Besitzer von Kinect und Move geben wird und diese dann sicher auch schnell die Notwendigkeit einer Halterung erkennen. Wir hatten damals zum Release von Kinect bereits die von uns verwendete Lösung getestet. Die Halterungen von Lioncast sind aber deutlich günstiger. Wir werden trotz der Feiertage versuchen, dass wir die Halterungen in den nächsten Tagen mal genauer in Augenschein nehmen und darüber berichten.

Eine der Halterungen ist für die einfache und schnelle Montage an einem Flachbildfernseher (Clip). Die andere kann auch an Flachbildschirmen montiert werden (etwas stabiler über die VESA-Bohrungen – 26” Zoll bis 60” Zoll). Die Halterung dient alternativ aber auch als Wandhalterung und ermöglicht die Befestigung auf handelsüblichen Kamera-Stativen.

Hier findet Ihr die zwei Lösungen im Onlineshop von Lioncast:

Wenn Ihr Fragen zu den Halterungen habt, dann schreibt einfach in die Kommentare. Wir werden dann versuchen, die Fragen zu beantworten.

Weiterlesen
Jan01

Test: TV-Halterung für Microsoft Kinect Sensor

Halterungen für Microsoft Kinect Sensor - TestUpdate 29.12.2011: Wir haben uns hier noch zwei günstigere Alternativen angeschaut.

Bei unserem heutigen Testkandidaten handelt es sich um eine TV-Halterung für den Microsoft Kinect Sensor. Leider wird im original Kinect Bundle von Microsoft keinerlei Halterung oder Befestigung mitgeliefert. Bei uns steht unten vor dem Fernseher schon eine Soundbar und somit ist dort kein Platz mehr. Wir hatten mit der Platzierung über dem Fernseher auch bessere Erfahrungen als vor dem Fernseher. Der Kinect Sensor muss auf einer Höhe von mindestens 60 cm bis maximal 180 cm über dem Fußboden platziert werden. Leider befindet sich aber über unserem Fernseher kein Regal, auf dem man den Kinect Sensor aufstellen könnte. Somit haben wir uns erst mal mit stabilen Kartons hinter dem Fernseher beholfen. Das funktionierte, aber wichtig ist, dass der Kinect Sensor fest und gerade steht. Da unserer Fernseher vor einer Ecke platziert ist und auch ein Sicherungskasten direkt in der Nähe ist, war ein Regal keine Option für uns. Die Übergangslösung mit den Kartons war optisch nicht wirklich ansprechend Zwinkerndes Smiley. Also machten wir uns auf die Suche nach einer passenden Halterung. Im Internet fanden sich dann 3 verschiedene Optionen.

Weiterlesen