Dez17

Android: Navigon Europe – Navigations-App kostenlos mit allen Zusätzen – Amazon Underground

Über Amazon Underground haben wir schon vor längerer Zeit berichtet. Durch Amazon Underground habt Ihr die Möglichkeit, viele Apps vollständig kostenlos zu nutzen. Dabei geht es nicht nur um den Grundpreis der App, sondern auch um alle In-App-Käufe, die ebenfalls gratis zur Verfügung stehen. Bezahlt werden die Entwickler von Amazon, abhängig von der Nutzungszeit der App. Das bedeutet natürlich auch, dass Amazon aufzeichnet, wie häufig Ihr die jeweiligen Apps nutzt. Wenn Euch das nicht stört, findet Ihr einige interessante Apps in der Auswahl. Geht es meist um Spiele, wo man ein paar Euro spart, so steht ab sofort auch die bekannte Navigon Europe-App komplett inkl. aller Erweiterungen kostenlos zur Verfügung. Und hier geht es dann um ein paar Euro mehr. Die Grundversion bekommt man in der Regel für 60 Euro. Hinzu kommen aber dann eben noch die In-App-Käufe und man landet dann ohne Angebote schnell bei deutlich über 100 Euro. Wer also noch nach einer kostenlosen Navigationslösung mit Mehrwert sucht, sollte sich das mal anschauen. Natürlich hat man mit Google Maps oder HERE Drive auch dauerhaft kostenlose Lösungen zur Verfügung, die App von Navigon (gehört mittlerweile zu Garmin) bietet aber Dinge wie einen Spurassistenten, Alternativrouten, Verkehrsmeldungen, Gefahrenwarnungen und noch einiges mehr. Wer häufig unterwegs ist oder vielleicht vorher auch ein Navigationsgerät genutzt hat, wird sich über diesen Mehrwert im Vergleich zu den kostenlosen Lösungen freuen. Weitere kostenlose Apps im Rahmen von Amazon Underground findet Ihr hier.

NAVIGON Europe
NAVIGON Europe
Entwickler: Garmin Wuerzburg GmbH
Preis: Unbekannt
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
Weiterlesen
Jun16

Test: Garmin nüvi 58LMT – Navigationsgerät mit lebenslangen kostenlosen Kartenupdates und Verkehrsinformationen

Heute haben wir mal wieder ein Navigationsgerät im Test, das Garmin nüvi 58LMT. In der Familie fiel der Satz: „Ich brauche ein neues Navi. Könnt Ihr bitte was passendes raussuchen?“. Machen wir natürlich gerne. Die Ansprüche an das Navi waren vor allem ein lebenslanges Kartenupdate („lebenslang“ meint hier bis zum Ende der Nutzungsdauer des Gerätes bzw. solange, bis Garmin keine Kartenupdates mehr von Drittanbietern erhält), Verkehrsmeldungen, einfache Bedienbarkeit und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Da wir bisher mit den Produkten von Garmin immer sehr zufrieden waren und das Familienmitglied, das ein neues Navi suchte, bisher mit den Geräten gut klar gekommen ist, fiel unsere Wahl auf ein entsprechendes Gerät des Unternehmens: das Garmin nüvi 58LMT. Das Gerät kostet beim Hersteller selbst derzeit 169 Euro. Bei amazon.de ist es aktuell für 153,99 Euro (Stand Juni 2015) zu haben.

garmin-nüvi-58lmt-zubehoer

Die Essential-Serie

Das ausgewählte Navigationsgerät stammt aus der Essential-Serie und ist erst im Frühjahr 2015 auf den Markt gekommen. Man findet dementsprechend noch nicht viele Testberichte dazu. In der Essential-Serie fasst Garmin quasi alle Einsteiger-Modelle zusammen. Ich würde uns jetzt nicht als Einsteiger betrachten. Die Funktionen des 58LMT reichen für unseren Bedarf aber völlig aus. In der Essential-Serie verbergen sich noch die Modelle nüvi 57LM, nüvi 57LMT, nüvi 58LMT, nüvi 67LMT, nüvi 68LMT. Die Zahlen beschreiben dabei die unterschiedlichen Zoll-Maße des Displays (5 = 5-Zoll, 6 = 6-Zoll) bzw. den Umfang des Kartenmaterials (7 = Zentraleuropa mit 22 Ländern, 8 = Gesamteuropa mit 45 Ländern). LM steht für das lebenslange Kartenupdate (LM steht vermutlich für Lifetime und Maps) und T für die Verkehrsmeldungen (T=Traffic). Garmin hebt in seiner Pressemitteilung besonders hervor, dass die Modelle dieser Serie mit Features höherpreisiger Klassen ausgestattet sind, wie realistischere Sprachhinweise und eine optionale Rückfahrkamera. Zu den Sprachhinweisen kommen wir noch. Die passende Rückfahrkamera BC 30 haben nicht mit im Test. Garmin hat sie bisher zu einem voraussichtlichen Preis von 169 Euro für den Sommer 2015 avisiert. Bei Garmin im Shop ist sie auch schon zu finden, allerdings nicht bestellbar. Bei amazon haben wir die Rückfahrkamera Wireless BC 30 noch gar nicht gefunden.

Weiterlesen