Jul22

Amazon Prime: Das neue Smartphone OnePlus Nord für Prime-Mitglieder ab 369 Euro – 30 Euro Rabatt

Gestern stellte OnePlus das neue Smartphone OnePlus Nord offiziell vor. Mit diesem Modell möchte OnePlus auch in der Mittelklasse wieder mitmischen. Sicher kein schlechter Ansatz. Zum einem möchte nicht jeder 800 €+ für sein Smartphone ausgeben und zum anderen schwächelt die sonst in dem Segment starke Konkurrenz gerade. Ansonsten hat man in dem Mittelklasse-Bereich häufig Geräte von Huawei oder der Tochtermarke Honor als sehr gute Optionen gehabt, durch den Wegfall der Google-Dienste kommen die Geräte aber für viele nicht mehr in Frage. Ich selbst habe vor rund zwei Wochen mein durchaus geliebtes Honor 10 geschrottet und es ist gar nicht so einfach ein aktuelles Smartphone und zuverlässiges Smartphone für unter 400 € zu finden. Das OnePlus Nord ist mit einem offiziellen Preis ab 399 € jetzt auch kein absolutes Schnäppchen-Smartphone, bietet dafür aber eine mehr als nur solide Ausstattung mit Snapdragon 765G, 5G, OLED mit 90 Hz, Quad-Kamera mit 48 MP auf der Rückseite und Dual-Frontkamera inkl. Weitwinkel. Hier findet Ihr alle technischen Daten des OnePlus Nord. Erste Kurztests und Hands-on-Berichte findet Ihr z. B. bei Connect, notebookcheck, t3n oder netzwelt.

OnePlus mit Amazon Prime 30 € sparen - Rabatt für Prime Mitglieder

Das OnePlus Nord | Copyright: OnePlus

Ab sofort kann das Smartphone beim Hersteller und vielen weiteren Online-Shops vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt dann ab dem 04. August. Amazon Prime-Mitglieder die sich für das neue Smartphone interessieren, können sich direkt bei der Vorbestellung 30 € Rabatt sichern. Somit gibt es das OnePlus Nord mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher für 369 Euro (statt regulär 399 €) oder die große Ausführung mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher für 469 € (statt 499 €). Für ein gerade erschienenes Smartphone eine durchaus nennenswerte Ersparnis.

Link: Amazon Prime – Das neue Smartphone OnePlus Nord für Prime-Mitglieder ab 369 Euro – 30 Euro Rabatt

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - September 2020

Weiterlesen
Jun19

Echo Auto: Amazon Alexa im Auto nachrüsten – jetzt auch in Deutschland und Österreich verfügbar – unser nächster Testkandidat

Update 02.08.2020: Unser vollständiger Testbericht zum Echo Auto ist nun online.

Ursprünglicher Beitrag:

Vorgestern hat Amazon den Start von Echo Auto in Deutschland und Österreich per Pressemitteilung bekannt gegeben. Wirklich neu ist das Produkt nicht, es ist bereits seit Ende 2018 in den USA verfügbar. Jetzt ist es aber erstmals hierzulande verfügbar und auch direkt bestellbar. Es gab schon etliche Bastellösungen, wo sich Leute einen Echo Dot im Auto installiert haben. Auch Anker versuchte sich mal mit dem Roav Viva an einer Lösung zur Nachrüstung von Alexa im Auto. Wir haben diese Lösung damals auch gekauft, aber mehr als Ladegerät im Auto als für Alexa benutzt. Hauptgrund waren die im Vergleich mit den originalen Echo-Geräten schlechten Mikrofone. Je nachdem, wo der Zigarettenanzünder im Auto verbaut war, musste man selbst bei leiser Musik schon brüllen. Auch die Verbindung mit dem Smartphone klappte nicht immer zuverlässig und zumindest bei unseren Autos musste man immer am Autoradio die Quelle vor Fahrtantritt ändern, damit man Alexa auch hören konnte. Das war im Alltag einfach unpraktisch, wenn Alexa nicht richtig hört und man dann oft die Rückmeldung verpasste, weil die Quelle am Radio noch nicht umgestellt wurde. Auch Garmin hat sich mit Garmin Speak mal an einer Lösung mit einfacher Navigation versucht, die schaffte es bei uns aber auch nie in den Handel.

Amazon Echo Auto - Alexa Auto - Alexa im Auto nachrüsten - offizielle Lösung

Jetzt kommt mit Echo Auto eine offizielle Lösung von Amazon. Was die Qualität der Mikrofone angeht, bin ich guter Dinge, hier sind selbst die einfachen Echo Dot über jeden Zweifel erhaben. Und acht Mikrofone sollten genug sein. Zusätzlich gibt es beim Echo Auto auch eine Halterung für die Lüftungsschlitze. Diese wird zwischen die Lüftungsschlitze geklemmt und der Echo Auto wird dann mit seinem geringen Gewicht von 45 Gramm einfach magnetisch fixiert. Bei den Lüftungsschlitzen hat Amazon eine Grafik bereitgestellt, welche Formen/Abstände kompatibel sind und welche ggf. nicht. Auf der Vorderseite ist auch eine Fixierung für das oder die Kabel, je nach Installation. Hier hoffe ich drauf, dass man die nicht zwingend braucht, da dies mit zumindest einem Kabel für die Stromversorgung einfach unschön aussieht und vielleicht stört. Aber das muss man konkret im Fahrzeug ausprobieren. Auch wenn Alexa in letzter Zeit grundsätzlich auf alle Echo-Geräten schlechter hört, wir hatten das hier mal im unteren Teil des Beitrags beschrieben, liegt das aber sicher nicht an den Mikrofonen. Wie reibungslos dann der Ablauf im Auto ist, muss sich noch zeigen. Die Installation zur Audioübertragung ist kabellos über Bluetooth oder mit Kabel per AUX-Anschluss möglich. Zur Stromversorgung dient die Buchse des Zigarettenanzünders im Auto oder ein USB-Anschluss. Sowohl Kfz-Ladegerät, Micro-USB-Kabel (1 m) als auch ein 3,5-mm-Audiokabel sind im Lieferumfang enthalten. Interessant wird es an der Stelle, wo ich nach der Installation ins Auto einsteige. Wie schnell funktioniert die Verbindung zum Smartphone, wie lange dauert es bis Anfragen möglich sind, muss ich jedes mal am Autoradio erst was einstellen, um Alexa zu hören. Letzteres wird natürlich vom Auto bzw. Autoradio abhängen, ob sich dieses die letzten Einstellungen merkt oder automatisch umschaltet wenn per Aux- oder Bluetooth was übertragen wird. Was ist mit ggf. im Auto verbauter Navigation, passt das irgendwie zusammen wegen der Anweisungen und Musik, Fragen usw. Darüber muss man sich natürlich keine Gedanken machen, wenn man sowieso übers Smartphone navigiert, welches im Auto in der Halterung sitzt. Dann muss man aber überlegen ob die Amazon Music-App mit Alexa vielleicht nicht reicht. Die dank integrierter Alexa auch dauerhaft Zuhören und viele Sachen erledigen kann.

Echo Auto - Technische Daten und Infos - Größe, Kompatibilität und Anschlüsse

Wir haben mal einen Echo Auto bestellt und diese wurde soeben geliefert. Wir werden diesen dann mal in unserem Smart ForTwo und Peugeout 3008 SUV testen. Wir haben oben mal eine 2 Euro-Münze daneben gelegt, damit man die Abmessungen von 85 x 47 x 13,28 mm besser einschätzen kann. Der Echo Auto ist so breit wie eine reguläre EC- bzw- Kreditkarte, in der Höhe sind es nicht ganz 1 cm weniger als eine solche Karte. Es gibt seitens Amazon eine Liste mit Fahrzeugen die zumindest in Sachen Bluetooth nicht kompatibel sind und auf der Seite sind auch einige Smartphones aufgeführt, die nicht kompatibel sind. Hier sollte man natürlich vor einer Bestellung mal reinschauen.

Ob man das jetzt braucht und ob 60 € nicht etwas viel sind, muss jeder für sich entscheiden. In den USA sind es regulär 50 US-Dollar und in einer Aktion sogar nur 29,99 US-Dollar. Dafür ist das Gerät da aber auch schon lange auf dem Markt. Wir haben Alexa zuhause in mehreren Räumen und haben uns einfach daran gewöhnt so nach dem Wetter zu fragen, Termine anzulegen, To-Dos zu pflegen, Musik zu hören oder die Einkaufsliste zu pflegen. Und man erwischt sich durchaus im Auto auch mal, wenn man Alexa sagt, und vergisst , dass diese im Auto zumindest vor Echo Auto nicht verfügbar war. Mal sehen, ob Echo Auto einen dauerhaften Platz bei uns im Auto findet. Wir werden berichten.

Link: Echo Auto: Amazon Alexa im Auto nachrüsten – jetzt auch in Deutschland und Österreich verfügbar

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - September

Weiterlesen
Jan13

Amazon: Verschiedene Hisense 4K UHD Fernseher (55 und 65 Zoll) reduziert – Angebot des Tages

In den Angeboten des Tages gibt es heute einige reduzierte 4K UHD-Fernseher von Hisense. Aktuell hat Amazon lt. Preisvergleich bei allen Modellen den derzeitigen Bestpreis. Es gibt verschiedene Modelle und Ausstattungen. Die Ausstattung der Modelle kann sich bei den reduzierten Preisen durchaus sehen lassen. Als Besonderheit unterstützen einige der Modelle sowohl HDR10+ als auch Dolby Vision. Hier bieten andere TV-Hersteller meist nur das eine oder das andere. Auch Dolby Atmos wird von einigen Geräten unterstützt. Die Bewertungen bei amazon.de sind auch gut bis sehr gut. Wer einen entsprechenden Fernseher von Hisense im Auge hatte, sollte sich die Angebote mal anschauen. Gleiches gilt für alle, die einfach nach einem sehr gut ausgestatteten TV zum möglichst kleinen Preis suchen. Lest euch einfach die jeweiligen Bewertungen und Rezensionen durch. Der Hisense H55U8B wurde z. B. bei SatVision gestestet und mit gut (89,4%) und Preis/Leistung sehr gut bewertet. Weitere Infos zum Test findet Ihr bei Testberichte.de. Wenn 55 Zoll nicht ausreichen, bekommt man dieses Modell auch in 65 Zoll in den Angeboten des Tages.

Hisense Fernseher günstiger -4K UHD - HDR10+ und Dolby Vision

Hisense 4K UHD Fernseher günstiger – Angebote des Tagen (13.01.)

  • Hisense H55U8B 138 cm (55 Zoll) Fernseher für 599,99 € (Preisvergleich 699 €)
  • Hisense H65U8B 165 cm (65 Zoll) Fernseher für 899,99 € (Preisvergleich 999 €)
  • Hisense H55U7B 138 cm (55 Zoll) Fernseher für 489,99 € (Preisvergleich 549,99 €)
  • Hisense H65U7B 165 cm (65 Zoll) Fernseher für 799.99 € (Preisvergleich 899 €)
  • Hisense H65BE7000 165 cm (65 Zoll) Fernseher für 519,99 € (Preisvergleich 599 €)

Link: Amazon – Verschiedene Hisense 4K UHD Fernseher (55 und 65 Zoll) reduziert – Angebot des Tages 

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - September

Weiterlesen
Nov12

Test: FRITZ!Fon C6 – schnurloses DECT-Telefon von AVM

Wie bereits in den Vorberichten angekündigt, haben wir in den letzten Wochen das neuste schnurlose DECT-Telefon von AVM mit dem Namen FRITZ!Fon C6 getestet. Dieses wurde im August 2018 vorgestellt, es hat jetzt aber über ein Jahr gedauert, bis vom neusten Modell wirklich die ersten Geräte im Handel verfügbar waren. Wer bereits ein FRITZ!Fon MT-F, FRITZ!Fon C4 oder C5 nutzt, wird im Testbericht auch einige Vergleiche finden, da wir diese drei früheren Modelle auch immer noch einsetzen. Für Neueinsteiger in Sachen FRITZ!Fon sei gesagt, dass diese DECT-Telefone nur in Verbindung mit einer passenden FRITZ!Box wirklich Sinn machen. Wer keine FRITZ!Box nutzt und auch keine Anschaffung plant, braucht das Telefon aus unserer Sicht nicht in Betracht zu ziehen (obwohl die Grundfunktionen mit anderer Basisstation möglich wären). Wer aber eine der FRITZ!Box-Modelle mit DECT-Funktion hat und das sind mittlerweile sehr viele Modelle, bekommt diverse Vorteile gegenüber einem üblichen schnurlosen Telefon. Nun wollen wir aber einfach mal der Reihe nach die wichtigsten Punkte durchgehen und von unseren Erfahrungen in Verbindung mit unserer immer noch im Einsatz befindlichen FRITZ!Box 7490 berichten. Die DECT-Telefone von AVM können natürlich auch z. B. mit der neueren FRITZ!Box 7590 genutzt werden. Uns überzeugte das neuste Modell der FRITZ!Box in einem Test kurz nach Release nicht vollständig und so sind wir bei der FRITZ!Box 7490 geblieben. Falls Ihr ein anderes Modell einsetzt, schaut einfach mal in die Produktliste bei AVM. Geeignete FRITZ!Boxen sind dort mit einem gelben DECT-Hinweis versehen.

Testbericht FRITZ!FON C6 von AVM - neues DECT Schnurlostelefon

Lieferumfang / Optik / Einrichtung

In der Verpackung findet man das DECT-Telefon selbst, die Ladeschale mit fest verbundenem Netzteil und eine Kurzanleitung. Für manchen könnte die Anleitung sicher etwas länger sein, wir finden diese aber völlig ausreichend. Da AVM per Firmware-Updates häufiger Änderungen an der Oberfläche oder auch Ergänzungen und Optimierungen von Funktionen vornimmt, wäre diese nicht sonderlich lange aktuell und das Papier kann man auch der Umwelt zuliebe sparen. Daher macht der Verweis auf die PDF-Version deutlich mehr Sinn. In diesem Handbuch zum FRITZ!Fon C6 findet man dann wesentlich ausführlichere Informationen zur erweiterten Einrichtung und den möglichen Funktionen.

Während der Vorgänger, das FRITZ!Fon C5 in Schwarz daher kam, ist das FRITZ!Fon C6 wieder komplett in Weiß mit einigen silbernen Akzenten gehalten und geht damit optisch wieder Richtung des FRITZ!Fon C4. Hier ist es natürlich Geschmackssache, was einem besser gefällt. Im Vergleich zum Fritz!Fon C4 wirkt das C6 auf uns aber nochmal moderner und auch hochwertiger, wenn es auch nur Details sind. Das C5 war etwas länger als das C4 und das C6 ist noch mal minimal gewachsen. Das FRITZ!Fon C5 war etwas dünner (flacher) als das C4 und das ist auch im Vergleich zum neuen FRITZ!Fon C6 noch zutreffend. Das FRITZ!Fon C6 hat an der linken Gehäuseseite einen Anschluss für einen Kopfhörer bzw. ein Headset. Dieser Anschluss ist mit einer flexiblen Gummiabdeckung geschützt. Diese verbleibt auch bei der Nutzung am Gehäuse, man muss auf diese also nicht aufpassen oder sie immer wieder rein und raus machen. Beim FRITZ!Fon C5 war der Kopfhöreranschluss oben, beim C4 auch seitlich aber auf der rechten Seite. Wir nutzen den Anschluss nicht und können so schwer sagen, ob die neue Position jetzt Vorteile hat. Die Abdeckung kann sicher nicht schaden, wenn diese auch bei häufiger Nutzung noch so perfekt sitzt und hält wie jetzt.

FRITZ!Fon C6 Erfahrungsbericht - Fotos Rückseite, Ladestation und Netzteil

Während das Fritz!Fon C5 eher gradliniger und eckiger daher kann, ist beim FRITZ!Fon C6 alles wieder etwas runder. Beim FRITZ!Fon C6 gibt es wieder die beiden Lautstärketasten an der rechten Gehäuseseite. Diese Tasten gab es beim C4 oder MT-F so nicht, sondern hier wurde das mit der normalen Tastatur auf der Vorderseite gelöst. Ich habe bisher nur selten die Lautstärke verstellen wollen oder müssen, von daher habe ich die Tasten früher nicht vermisst und bei den neuen Geräte kaum genutzt. Wer aber vielleicht das Telefon immer mitnimmt und sich in Umgebungen mit stark unterschiedlichen Lautstärken bewegt, freut sich vielleicht über die Tasten. Die Verarbeitung des FRITZ!Fon C6 ist aus meiner Sicht wieder einwandfrei. Man setzt zwar bei den Materialien ausschließlich auf Kunststoff, das Telefon wirkt aber trotzdem wertig. Das FRITZ!Fon C6 ist für mich persönlich auch das Schönste der vier Modelle. Beim FRITZ!Fon C5 fand ich persönlich die glänzenden Gehäuseteile des Telefons und der Ladeschale nicht so optimal. Beim FRITZ!Fon C6 hat man komplett matte Oberflächen am Gerät, was mir gut gefällt. An der deutlich kleineren Ladeschale glänzt es seitlich aber auch etwas. Die geringeren Abmessungen der Ladeschale wurden vermutlich auch durch den Verzicht auf einen Anschluss für das Netzteil erreicht. Dieses ist fest mit der Ladeschale verbunden. Spontan hätte ich jetzt gesagt, dass ein einzelnes Netzteil schöner wäre, aber im Alltag hat das jetzt nicht gestört. Und bisher musste ich noch an keinem der anderen drei Vorgänger jemals das Netzteil tauschen. Falls jemand die Ladeschale gerne auch mal ohne Netzteil irgendwo nur als Halterung hingestellt hat, dann könnte das feste Netzteil stören. Dafür nimmt die Ladeschale selbst weniger Platz auf dem Schreibtisch ein und ist deutlich flacher. Kompatibel ist die neue Ladeschale leider mit keinem der Vorgänger, die Anschlüsse sind unten anders positioniert. Trotz der geringeren Größe steht die Ladeschale aber fest auf dem Schreibtisch und das FRITZ!Fon C6 lässt sich auch ohne großes Hinsehen einfach in die Ladeschale legen und sitzt dort genau so gut wie bei den zwei Vorgängern.

Weiterlesen
Aug20

Test: Amazon Echo Show 5 – Alexa mit Bildschirm zum kleinen Preis ausprobiert

Es war Ende Mai als Amazon plötzlich den Echo Show 5 vorstellte und diesen dann rund einen Monat später auch bereits zur Auslieferung ankündigte. Grundsätzlich sind Echo-Geräte mit Bildschirm jetzt nichts wirklich Neues, bereits Ende 2017 startete bei uns der erste Echo Show (7 Zoll). Mit Preisen jenseits der 200 €-Marke war das Gerät aber für viele uninteressant. Auch die Größe war für ein 7 Zoll-Display durchaus als klobig zu bezeichnen. Die zweite Generation des Echo Show brachte es dann schon auf ein 10 Zoll-Display, der Preis lag immer noch deutlich über 200 €.

Dann kam der Echo Spot, der deutlich kompakter war und mit einen offiziellen Startpreis vom 129,99 € auch günstiger. Das Gerät fand sicher mehr Abnehmer, aber so richtig überzeugend war das runde 2,5 Zoll Display dann auch nicht. Auch die Vorteile durch das Display hielten sich noch stark in Grenzen. Im Vergleich zu den Geräten ohne Bildschirm waren die Echo Show- und Echo Spot-Geräte eher Ladenhüter. Auch wir nutzen diverse Amazon Echos in unserer Wohnung aber keines der Geräte mit Bildschirm konnte uns bisher überzeugen. Dann kam wie gesagt im Mai plötzlich der Echo Show 5 zu einem wirklich angemessenen Preis von regulär 89,99 € auf den Markt. Da habe ich schon mehrfach überlegt, ob ich zugreifen soll.

Amazon Echo Show 5 im Test - Welche Vorteile bringt der Bildschirm mit Alexa?

Dann kam der Prime Day 2019 und der Echo Show 5 wurde kurzzeitig auf 59,99 € gesenkt und durch einen der vielen Amazon-Gutscheine kamen wir dann auf einen Preis von 49,99 €. Da gab es dann wenig zu überlegen und der Echo Show 5 landete im Warenkorb. Jetzt steht das gute Stück derzeit auf meinem Schreibtisch im Arbeitszimmer und wird täglich genutzt. Wer jetzt wegen den Fotos ins Grübeln kommt – nein, mein Arbeitszimmer ist nicht die Terrasse oder die Küche, da konnten einfach nur bessere Fotos gemacht werden. Vorstellen könnte ich mir aber auch einen Einsatz in der Küche oder auch im Schlafzimmer als Wecker.

Amazon Echo Show 5 neben Amazon Echo (2.Gen) und Echo (1.Gen)

Weiterlesen
Jan16

Echo Spot – Kleiner Amazon Echo mit Bildschirm kann ab sofort vorbestellt werden – 40 Euro Rabatt beim Kauf von zwei Geräten

Über den Echo Spot haben wir schon im Ende September 2017 berichtet. Neben dem Echo Show wurde in den USA auch der kleinere Echo Spot mit rundem 2,5 Zoll Touch-Display (6,4 cm) vorgestellt und in Deutschland mussten wir erst mal warten. Das Warten hat nun ein Ende und der Echo Spot kann für 129,99 € in Deutschland vorbestellt werden. Ähnlich wie beim Echo Show ist natürlich auch beim Echo Spot das Thema Videotelefonie durch die eingebaute Kamera und den Bildschirm interessant. Daher gibt es für Interessierte auch gleich einen Rabatt von 40 Euro, wenn man zwei Echo Spot kauft. Dazu muss man einfach den Gutschein bzw. Gutscheincode SPOT2PACK am Ende des Bestellvorgangs eingeben. Wer schnell ist, sollte das Gerät am 24.01.2018 geliefert bekommen. Dieser Termin kann sich je nach Bestand und Nachfrage natürlich für spätere Bestellungen noch nach hinten verschieben.

Echo Spot - Amazon Echo mit kleinem runden Bildschirm in Deutschland bestellen

Neben der Videotelefonie kann Alexa Euch durch den Bildschirm noch weitere Informationen visuell präsentieren. Das können z. B. Videos, Songtexte, Rezepte, Wetterberichte, Nachrichten, Kalendereinträge, Listen oder auch Liveübertragungen von  geeigneten Smart Home-Kameras sein. Ansonsten können natürlich auch alle Fragen, Befehle und Skills genutzt werden die Alexa auch auf den anderen Echo-Geräten verarbeiten kann. Optisch erinnert der Echo Spot an einen Wecker und kann natürlich auch im Schlafzimmer eingesetzt werden, macht sich aber auf einem Schreibtisch oder in der Küche sicher genauso gut. Es gibt den Echo Spot in Schwarz und Weiß. Mit seinen kompakten Abmessungen von 10,4 x 9,7 x 9,11 cm und einem Gewicht 420 g sollte der Echo Spot fast überall Platz finden. In Sachen Sound darf man natürlich nicht zu viel erwarten, trotz des gleich großen 15 mm-Hochtonlautsprechers wie beim Echo Dot, soll der Klang beim Echo Spot lt. ersten Testberichten aber deutlich besser sein. Ansonsten lassen sich natürlich auch externe Lautsprecher per Kabel oder auch Bluetooth verbinden. Neben den größtenteils meist positiven Testberichten in den USA, sind auch die Amazon-Kunden dort mit aktuell 4,3 von 5 Sternen (aus über 450 Bewertungen) meist sehr zufrieden. So einige dürften auf die Veröffentlichung des Echo Spot in Deutschland und Österreich gewartet haben, diese können nun vorbestellen.

Link: Amazon Echo Spot – Kleiner Amazon Echo mit Bildschirm kann ab sofort vorbestellt werden

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - September 2020

Weiterlesen
Dez24

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht katzeausdemsack.de

Das Jahr ist schon fast wieder rum und Weihnachten ist da. Anlass für uns, Euch für Eure Treue im vergangenen Jahr Danke zu sagen. Wir haben wieder ein wenig getestet und Euch hoffentlich den einen oder anderen spannenden Bericht geliefert. Das hat uns wieder sehr viel Spaß gemacht und Euch vielleicht bei der einen oder anderen Kaufentscheidung oder einem Problem geholfen. Besonders gefreut haben wir uns über jeden einzelnen Kommentar zu unseren Beiträgen, welche uns Aufschluss geben, was für Euch besonders interessant ist. Danke natürlich auch für die vielen Hinweise auf interessante Themen und Schnäppchen.

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018. Es wird vermutlich noch den einen oder anderen Beitrag in diesem Jahr geben, aber es wird etwas ruhiger hier werden.

Unser Dank geht auch an unsere Partner, die uns in diesem Jahr mit Testgeräten versorgt haben oder unsere Testberichte weiter im Internet verbreitet haben. Wer uns noch nicht per Twitter, Facebook, Google+ oder RSS-Feed folgt, sollte dies oben rechts noch nachholen um keine spannenden Themen zu verpassen.

Weiterlesen
Okt25

Amazon: Neues Fire TV mit 4K Ultra HD und HDR – Auslieferung startet heute – erste Tests online

Update 06.11.2017: Mittlerweile gibt viele Kundenrezensionen und viele sind mit dem neuen Fire TV nicht zufrieden bzw. haben Probleme.

Ursprünglicher Beitrag:

Wir haben schon bei der offiziellen Vorstellung Ende September über das Fire TV mit 4K Ultra HD und HDR-Unterstützung berichtet. Das neuste Fire TV ist zwar noch eine Box, allerdings nicht mehr so wie bei den Vorgängern. Das Modell ist deutlich geschrumpft, hat nur noch einen USB-Anschluss für die Stromversorgung und baumelt an einem festen HDMI-Kabel hinter dem Fernseher. Dass es jetzt hinter dem Fernseher hängt, finde ich von der Optik her nicht schlimm, da es bei den meisten sowieso hinter dem Fernseher verschwindet. Steht das Gerät ggf. frei im Raum oder hängt es an der Wand, dann kann es bei einigen Modellen aber auch unpraktisch sein.

Allerdings ist das Fire TV mit 4K UHD und HDR in erster Linie nur wirklich interessant, wenn man einen entsprechenden UHD-Fernseher besitzt oder zumindest die Anschaffung zukünftig plant. Viele der neuen Fernseher wie z. B. von Samsung, haben die Anschlüsse auch gar nicht mehr direkt am TV, sondern in einer separaten Box ausgelagert. Da sollte es dann eigentlich keine Probleme geben. Was man nun schöner findet, muss jeder für sich entscheiden. Manche lassen Technik gerne unsichtbar verschwinden, andere stapeln diverse Geräte im TV-Rack. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich die Box wie beim ersten Fire TV ohne 4K bevorzugen. Die Box war schlicht und unauffällig, der WLAN-Empfang litt nicht durch die Position hinter dem Fernseher (wobei wir da auch auf eine Kabelverbindung setzten) und es gab einen optischen Audio-Ausgang und einen USB-Anschluss. Für mich die ideale Lösung. Im Schlafzimmer nutzen wir einen Fire TV Stick der ersten Generation und dieser hat hinter dem Fernseher schon so manches Mal seine Empfangsprobleme im WLAN. Vielleicht ist das dank neuer Technik beim neusten Fire TV auch anders.

Fire TV - 3. Generation mit 4K UHD - HDR und Alexa

Weniger Anschlüsse – Ethernet/LAN-Adapter separat erhältlich

Die fehlenden Anschlüsse sehe ich auch bei dem neuen Fire TV als Minuspunkt. Die Box ist zum Streaming von 4K-Inhalten und HDR, natürlich schafft man nötige Datenraten unter guten Bedingungen auch per WLAN. Aber eben nicht immer. Viele Nutzen auch Mediacenter wie Kodi (ehemals XBMC) oder Plex und streamen ggf. auch Sachen mit höheren Datenraten als Netflix, Amazon Video und Co. Früher konnte man dann auf eine einfache Kabelverbindung zurückgreifen. Glücklicherweise hat man das Problem grundsätzlich wohl noch auf dem Schirm und bietet nun optional einen Amazon Ethernetadapter (LAN-Adapter) als Zubehör an. Dieser funktioniert nicht nur für das neuste Fire TV, sondern auch für den aktuellen Fire TV Stick aus diesem Jahr. Mit 14,99 € ist der Preis aus meiner Sicht in Ordnung und wer es nicht braucht, spart auch etwas, denn das neue Fire TV mit 4K Ultra HD und HDR kostet regulär nicht mehr 99,99 € wie die Vorgänger, sondern nur 79,99 €. Wer auf die Anschlüsse verzichten kann und so wieso nur WLAN nutzt, muss nicht lange überlegen. Wer lieber eine Netzwerkverbindung per Kabel für sein Fire TV möchte, sollte sich den Amazon Ethernetadapter (LAN-Adapter) gönnen.

Fire TV und Fire TV Stick (2017) - LAN/Netzwerk-Adapter - offizielles Zubehör

Fire OS 6 – exklusiv auf neuem Fire TV (3.Generation) – ggf. App-Updates nötig

Ansonsten kommt das neue Fire TV mit einer neuen Version des auf Android basierenden Betriebssystem Fire OS. Es kommt erstmals Fire OS 6 basierend auf Android 7.0 – Nougat zum Einsatz. Diese neue Version soll zumindest vorerst auf exklusiv nur für das neuste Modell zur Verfügung stehen. Updates der älteren Geräte sind wohl aktuell nicht geplant, dies kann sich natürlich noch ändern. Konkrete Vorteile sind bis jetzt noch nicht bekannt, die neue Version könnte aber z. B. Bild-in-Bild-Funktionen ermöglichen. Hier bleibt aber abzuwarten, was Amazon selbst mit der neuen Version macht und was man auch App-Entwicklern ermöglicht. Viele Apps im Store wurden schon angepasst, wir erhielten z. B. von der Zattoo-App ein Update mit entsprechendem Hinweis. Sollte ein App auf dem neusten Fire TV nicht wie gewohnt funktionieren, dann schreibt uns gerne unten in die Kommentare. Manche Updates werden sicher auch noch ein paar Tage dauern.

Fire TV – 3. Generation unterstützt kein Miracast

Vielleicht für den einen oder anderen interessant, der den Inhalt seines Smartphones oder Tablets gerne auf dem großen Bildschirm sehen möchte. Was bei den Vorgängerversionen möglich war, wird lt. amerikanischer Support-Seite nicht mehr unterstützt. Auch Apps, die solche Funktionen angeboten haben, müssen vermutlich für die das neue Betriebssystem angepasst werden. Wir haben es sehr selten genutzt und für mich ist das eher unwichtig, aber man sollte es zumindest als Käufer wissen.

Fire TV 4K UHD mit HDR – Verfügbarkeit

Wer früh vorbestellt hat, dürfte sein Paket bereits erhalten haben oder heute Abend beim Nachbarn abholen können. Wer später bestellt hat, muss ggf. länger warten. Auf das Fire TV mit 4K UHD und HDR wartet man bei heutiger Bestellung mindestens bis zum 03. November, wer den Amazon Ethernetadapter (LAN-Adapter) aktuell bestellt, muss bis zum 22. September warten. Hier hat Amazon vermutlich die Nachfrage wirklich unterschätzt.

Unsere Meinung

Wir können uns unsere Meinung nur anhand der bereitgestellten und bisher bekannten Informationen bilden. Da wir aktuell noch keinen 4K UHD-Fernseher mit HDR haben, war es bei der Erscheinung für uns uninteressant. Jetzt ist ein solcher Fernseher bestellt und soll nächste Woche kommen (ein Samsung QE657F). Aber hier werde ich erst mal schauen, wie ich mit den Smart TV-Funktionen im Fernseher auskomme. Kodi hatte ich zwar auf unserem Fire TV installiert, habe es aber kaum genutzt, Gleiches gilt für Spiele. Unser damals mit dem Fire TV erworbener Gamecontroller wurde so gut wie nie genutzt. Somit warten wir erst mal ab.

Wer schon ein Fire TV oder einen Fire TV Stick besitzt, müsste eigentlich nur wegen 4K bzw. HDR umsteigen. Hier wird sich dann bei Marken-TVs sicher auch die Frage stellen, ob die Smart TV-Funktionen nicht ausreichen. Auch die Dolby Atmos-Unterstützung ist natürlich gut, hier dürften aber auch nur wenige über entsprechende Hardware verfügen, weiterhin fehlt es auch noch an entsprechenden Inhalten im Katalog von Amazon. Für manche ist HDR10 in Ordnung, andere hätte sich sicher Dolby Vision gewünscht. Wer nichts mit 4K UHD und HDR am Hut hat und auch keine leistungshungrigen Spiele und Apps nutzen will, kann beim Fire TV Stick  zuschlagen. Für das normale Streaming von Sachen wie Zattoo, waipu.tv, Magine TV, Netflix, Amazon Video, Mediatheken usw. reicht dieser völlig. Wir sind mal gespannt ob Amazon bei dieser Strategie, klein und günstig mit weniger Anschlüssen bleibt oder ob wir zukünftig irgendwann wieder eine Box mit mehr Anschlüssen sehen. Eine Kombination aus Echo und Fire TV ist ja ggf. noch in der Entwicklung.

Kundenrezensionen wurden aktuell noch nicht abgegeben bzw. freigeschaltet (Update 05.11.2017: Aktuell kommt das neue Fire TV der 3. Generation nicht so wirklich gut an. 2,9 von 5 Sternen sind sicher nicht erfreulich.) Erste Tests und Meinungen findet Ihr z. B. auch bei der ComputerBild, Caschys BlogThe Verge, TechHive oder SlashGear.

Und Ihr so? Vorbestellt? Bereits bekommen? Uninteressant?

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - September

Weiterlesen
Aug29

Amazon: Honor 9 Smartphone mit Honor Band 3 für 389 Euro kaufen

Das Honor 9 gibt es in Deutschland seit Ende Juni. Die meisten dürften mittlerweile wissen, dass sich unter der Marke Honor eine Tochtermarke von Huawei präsentiert. Bereits der Vorgänger überzeugte Presse und Käufer mit einer sehr soliden Ausstattung zu einem vergleichsweise günstigen Preis. Auch das neue Honor 9 wird in der Presse bereits gelobt und teils als das bessere oder zumindest günstigere Huawei P10 dargestellt. Wer sich also vielleicht für ein Huawei P10 interessierte, sollte sich das Honor 9 auf jeden Fall mal anschauen. Einige Tests des Honor 9 finden sich z. B. bei Golem, AndroidPit, Curved oder auch MobileGeeks.

Der offizielle Preis liegt bei 429 € und zu Beginn gab es eine Cashback-Aktion mit einer Rückzahlung über 30 Euro. Somit landete man bei 399 €. Jetzt hat Amazon den Preis der Honor 9 auf 389 € reduziert und passt sich damit einem aktuellen MediaMarkt-Angebot an. Bei Amazon läuft aber zusätzlich noch eine Werbeaktion mit dem Honor Band 3. Beim Kauf eines Honor 9 bekommt Ihr den Fitness-Tracker aktuell geschenkt. Durch die Aktion und den bisherigen Bestpreis für das Smartphone ist die Aktion sehr interessant. Für das Band zahlt man einzeln ca. 50-60 €. Die Aktion endet spätestens am 31.08. 2017. Der Preis kann natürlich jederzeit wieder erhöht werden, wartet bei Interesse also nicht zu lange. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr auf der Aktionsseite und unten im Beitrag.

Honor 9 mit Honor Band 3 im Bundle

Link: Amazon – Honor 9 Smartphone mit Honor Band 3 für 389 Euro kaufen

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - September 2020

Weiterlesen
Jun28

Amazon: Neues Honor 9 Smartphone kaufen – 30 Euro Cashback vom Hersteller – erste Testberichte verfügbar

Das Honor 9 ist schon länger bekannt, wurde erst gestern offiziell für Deutschland vorgestellt. Die meisten dürften mittlerweile wissen, dass sich unter der Marke Honor eine Tochtermarke von Huawei präsentiert. Bereits der Vorgänger überzeugte Presse und Käufer mit einer sehr soliden Ausstattung zu einem vergleichsweise günstigen Preis. Auch das neue Honor 9 wird in der Presse bereits gelobt und teils als das bessere oder zumindest günstigere Huawei P10 dargestellt. Wer sich also vielleicht für ein Huawei P10 interessierte, sollte sich das Honor 9 auf jeden Fall anschauen. Einige Tests des Honor 9 finden sich z. B. bei Golem, AndroidPit, Curved oder auch MobileGeeks.

Honor 9 Cashback - Teilen macht Spass

Wer sich nun für das Honor 9 interessiert, kann sich noch 30 € Cashback sichern. Damit kommt man aktuell auf einen effektiven Preis von 399 € für das Honor 9. Die günstigsten Preise liegen auch im Preisvergleich aktuell bei 429 € wie bei der Amazon-Aktion. Wie das mit dem Cashback funktioniert, erfahrt Ihr auf dieser Webseite im Detail mit Video. Die Aktion läuft bis einschließlich 11.07.2017.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tagesangebote bei Amazon  Amazon 5 Euro Aktionsgutschein

Weiterlesen