iPad Air 128 GB WiFi+Cellular mit Telekom 3 GB LTE-Flat sehr günstig

Bei Sparhandy gibt es ab sofort einen sehr interessanten Wochenend-Deal. Ihr bekommt das iPad Air 128 GB (WiFi+Cellular) zusammen mit einem Telekom Datentarif zu sehr günstigen Konditionen. Es handelt sich um den Telekom Mobile Data M-Tarif, welcher eine 3 GB LTE-Internet-Flat (bis zu 21,6 Mbit/s) enthält.

Das Topmodell des neuen iPad Air bekommt Ihr für einen Euro dazu. Es fallen zusätzlich noch die einmaligen Anschlussgebühren von 29,95 €. Die Telekom HotSpot Flat (Zugang zu Telekom Hotspots z.B. an Bahnhöfen/Flughäfen) ist ebenfalls kostenfrei im Paket mit drin. Für Meilensammler gibt es zusätzlich auch noch 15.000 Miles & More Prämienmeilen dazu. Zum iPad Air muss man nicht mehr viel sagen, es ist aus meiner Sicht das derzeit beste Tablet seiner Kategorie. Wir hatten hier über unsere Erfahrungen mit dem iPad Air berichtet. Alternativ gibt es auch das neue iPad Mini mit Retina Display, aber der Deal ist mit dem iPad Air natürlich günstiger.

sparhandy-ipad-air-128gb-telekom-mobile-data-m

 

Beispielrechnung:

  • iPad Air 128 GB WiFi + LTE für 1 €
  • + Telekom Mobile Data M-Tarif für 34,95 € pro Monat (x24 Monate)
  • + Anschlussgebühr 29,95 €
  • = 869,75 € komplett

Das Topmodell des iPad Air kostet bei Apple aktuell alleine schon 869 € (in Preisverglich ab ca. 830 €). Somit bleiben nur 75 Cent für den Tarif selber, wenn man den Preis bei Apple nimmt. Wer also ein iPad Air kaufen wollte, bekommt hier einen sehr guten LTE-Datentarif fast geschenkt dazu. Bei der rechtzeitigen Kündigung helfen Euch auch Dienste wie Aboalarm.de.

Link: iPad Air 128 GB WiFi+Cellular mit Telekom 3 GB (LTE) Flat sehr günstig

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.