Okt18

Amazon Appstore: 10% als Amazon-Guthaben zurück beim Kauf von Apps und Spielen – Play & Shop

Amazon versucht aktuell mal wieder den eigenen Appstore etwas interessanter zu machen. Vor einigen Jahren hat man es massiv mit vielen kostenlosen Apps versucht und jetzt versucht man es mit einem zurückerstatteten Guthaben von 10 % beim Kauf von Apps und Spielen. Auch wenn die Aktion „Play & Shop“ benannt ist, gibt es die entsprechende Gutschrift nicht nur für Games. Das Guthaben findet Ihr dann später ganz normal in Eurem Amazon-Konto. Das Guthaben kann dann nicht nur für Apps und Spiele, sondern auch für alle anderen Einkäufe bei Amazon eingelöst werden. Wer also Apps oder Spiele für sein Android-Gerät kaufen möchte, sollte sich die Aktion mal anschauen. Amazon spricht von teilnahmeberechtigten Apps und Spielen, bei einem Kurztest von ein paar Apps und Spielen in den Charts, wurde der Hinweis bei uns allerdings immer angezeigt. Probiert es einfach aus. Ihr müsst Euch aber vor dem Kauf über die App anmelden, damit die entsprechenden Gutschriften verbucht werden. Lest Euch einfach die Hinweise auf der Aktionsseite durch. Die Aktion läuft nach aktuellem Stand bis zum 31. März 2019, die Anzahl der Anmeldungen ist aber ggf. begrenzt. Wer regelmäßig Apps oder Spiele kauft, kann so vielleicht ein paar Euro sparen. Auch entsprechende In-App-Käufe bringen Euch eine Gutschrift von 10% als Amazon-Guthaben. Ausgenommen sind Käufe über die Fire Tablets oder das Fire TV. Auch beim Kauf von Abos oder der Nutzung von Amazon Coins gibt es keine Gutschrift. Die erhaltenen Gutschriften müssen dann bis zum 30.06.2019 eingelöst werden. Alle Aktionsbedingungen findet Ihr unten und auf der Aktionsseite.

10% Amazon-Guthaben zurück beim Kauf von Apps und Spielen im Amazon Appstore

Link: Amazon Appstore – 10% als Amazon-Guthaben zurück beim Kauf von Apps und Spielen

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen
Okt16

Amazon: Neuer Kindle Paperwhite 2018 – dünner, leichter, mehr Speicher und wasserfest

Amazon hat heute eine neue Version des beliebten eReader Kindle Paperwhite vorgestellt. Die neuste Version ist dünner und leichter als seine Vorgänger. Mit einer Dicke von 8,18 mm und einem Gewicht von 182 Gramm – weniger als die Hälfte des Gewichts vieler Taschenbücher – handelt es sich um den bislang dünnsten und leichtesten Kindle Paperwhite. Längeres Lesen wird so noch komfortabler. Auf der Oberseite gibt es nun auch keine Vertiefung mehr für das Display, alles ist eine ebene Fläche. Den internen Speicher hat man von bisher 4 GB auf 8 GB verdoppelt, somit kann man noch mehr Bücher gleichzeitig speichern. Amazon spricht von tausenden eBooks die so auf dem Gerät gespeichert werden können. In der 32 GB-Variante lassen sich sogar noch mehr Inhalte mit großem Dateiumfang wie Hörbücher, Comics, Zeitungen oder Zeitschriften speichern.

Kindle Paperwhite 2018 - der neuste eReader aus dem Hause Amazon

Dank Bluetooth können Kunden ihr Lieblings-Hörbuch anhören und nahtlos zwischen Lesen und Hören wechseln. Der Zugriff auf Audible erfolgt direkt über den neuen Kindle Paperwhite. Dazu muss der neue Kindle Paperwhite lediglich mit Bluetooth-fähigen Geräten wie Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden werden. Der neue Kindle Paperwhite ist jetzt wasserfest. Er hält Wasserspritzern am Strand oder einem Sturz in die Badewanne oder den Pool stand – nach IPX8-Zertifizierung ist ein Eintauchen in Süßwasser für bis zu 60 Minuten in einer Tiefe von bis zu zwei Metern möglich.

Das 6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 300 ppi stellt Text gestochen scharf dar und ermöglicht Lesen wie auf gedrucktem Papier. Fünf LEDs und ein anpassbares Frontlicht sorgen in jeder Situation für ein einheitlich ausgeleuchtetes Display ohne Spiegeleffekte – auch bei direkter Sonneneinstrahlung.

Auch auf der Softwareseite gibt es ein paar kleine Neuigkeiten:

  • Ein aktualisierter Homescreen – Der neue Homescreen macht es noch einfacher, die nächste Lektüre auf Basis der bisherigen Lesehistorie zu finden, inklusive Büchern bei Kindle Unlimited oder Prime Reading. Außerdem werden Fun Facts und Tipps angezeigt.
  • Leseeinstellungen einfach personalisieren – Kunden können jetzt zwischen verschiedenen persönlichen Leseeinstellungen wechseln. Hierfür wählen sie die bevorzugte Schrift, Schriftdicke oder Textausrichtung und speichern diese unter dem gewünschten Namen.

Der aktualisierte Homescreen sowie die Möglichkeit, die Leseeinstellungen schnell zu speichern und zwischen ihnen zu wechseln, wird ab dem 17.10.2018 über ein Softwareupdate auch kostenlos für den Kindle Paperwhite der 6. Generation (2013) und neuere Kindle-Geräte ausgerollt.

Der neue Kindle Paperwhite kann ab sofort vorbestellt werden. Die Auslieferung startet dann am dem 7. November 2018. Die Preise starten bei 119 Euro. Vorsicht, aktuell landet man über die Menüs im Amazon Shop teilweise noch beim Vorgängermodell.Dieses wird aktuell mit einem reduzierten Preis von 99,99 € angeboten. Der Preis ist aber nicht wirklich überzeugend, da gab es schon deutlich bessere Angebote. Bei der Differenz sollte man lieber zum neuen Modell greifen oder weitere Abverkäufe des Vorgängers abwarten.

Link: Amazon – Neuer Kindle Paperwhite 2018 – dünner, leichter, mehr Speicher und wasserfest

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen
Okt12

Xbox One: Oktober-Update 2018 wird verteilt – Neue Avatare, Alexa-Unterstützung und Dolby Vision

Aktuell steht ein neues Systemupdate für die Xbox One zum Download bereit. Das Oktober-Update bringt einige spannende Neuerungen mit sich. Zum einen sind die neuen Avatare nun für alle Nutzer verfügbar. Die Xbox Avatare sind moderner geworden und ermöglichen mehr Individualisierung. Wer mal auf einem Einhorn reiten will, kann das problemlos machen. Natürlich verkauft Microsoft auch weiterhin Kleidung und Gegenstände für Eure Avatare. Mal sehen, ob die Avatare dann in kommenden Spielen auch wieder mehr berücksichtigt werden.

Xbox One (S/X) Update Oktober 2018 - Xbox Avatar-Editor, Amazon Alexa, Cortana und Dolby Vision

Neu ist auch die Unterstützung der digitalen Assistenten wie Alexa und Cortana. Wer also z. B. einen Amazon Echo besitzt, kann darüber zukünftig seine Xbox per Sprache steuern. Nicht nur das Ein-/Ausschalten soll möglich sein, sondern auch der Start von Apps oder Spielen. Auch das Starten einer Party oder die Erstellung einer Aufzeichnung soll damit per Sprache möglich sein. Die entsprechende Option findet Ihr nach dem Update unter Einstellungen -> Kinect & Geräte -> digitale Assistenten. Dort kann man diese Möglichkeit der Steuerung aktivieren. Für Alexa braucht man dann noch den passenden Alexa Skill um Alexa den Zugriff auf die Xbox One-Konsole zu ermöglichen. Leider findet man hierzulande aber  noch keinen passenden Xbox-Skill unter den Alexa Skills. Somit ist die Funktion zwar da, aber leider noch nicht nutzbar. Hoffen wir mal auf eine schnelle Bereitstellung der Xbox Skills für Amazon Alexa.

Die Unterstützung für Dolby Vision ist auch neu im Xbox Oktober Update. In den Anzeigeeinstellungen ist die Option dafür ergänzt worden. Diese sollte aktiv sein, sofern Euer Fernseher auch Dolby Vision unterstützt. Einen wirklichen Vorteil hat man dadurch derzeit nur beim Streaming per Netflix, sofern man dort das große Abo inkl. UltraHD hat.

Wer Interesse an den Funktionen hat, sollte dann mal manuell in den Einstellungen unter System -> Updates seine Konsole aktualisieren. Bei unserer Xbox One X war das Update 698 MB groß. Microsoft hat das Changelog im Supportbereich noch nicht aktualisiert, da ist aktuell noch das Update aus August gelistet. Dies wird sich aber in den kommenden Tagen sicher ändern.

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen
Okt05

Amazon: Echo Connect ist da – mit der Festnetznummer (auch VoIP) telefonieren

Echo Connect wurde bereits vor rund einem Jahr offiziell angekündigt und sollte schon im Sommer diesen Jahres verfügbar sein. Es hat sich etwas verzögert, dafür kann man Echo Connect nun sofort und ohne weitere Wartezeit bestellen. Für 39,99 € kann man seine Alexa-fähigen Geräte mit dem heimischen Telefonanschluss verbinden. Somit können sowohl Anrufe über die vorhandene Rufnummer getätigt als auch empfangen werden. Vorteil ist natürlich die freihändige Nutzung, was aber einen zusätzlichen Amazon Echo oder vergleichbare Lösungen voraussetzt. Nach der Anlage Eurer Kontakte könnt Ihr Alexa einfach bitten einen beliebigen Kontakt oder eine beliebige Rufnummer zu kontaktieren. Natürlich kann man auch ohne Echo Connect schon zwischen Alexa-fähigen Geräten oder auch der Alexa App telefonieren. Hier ist aber die Nutzung auf Personen mit entsprechender Hardware oder App beschränkt.

Mit Echo Connect wird diese Beschränkung aufgehoben und das Gegenüber sieht die anrufende Nummer wie bei dem Anruf über ein normales Telefon und muss selbst nichts mit Alexa oder Echo Geräten am Hut haben. An eine große Verbreitung von Echo Connect glaube ich persönlich nicht. Viele haben heute schon keine Festnetznummer mehr bzw. nutzen diese so gut wie nie. Natürlich könnte es z. B. für ältere oder in der Bewegung eingeschränkte Personen interessant sein, dass man ggf. auch in Notfällen einfach nur in den Raum rufen muss, um jemanden anzurufen. Anderseits werden viele Ihre regulären Telefonate nicht unbedingt per Lautsprecher führen wollen, vor allem wenn es mehrere Personen im Haushalt gibt. Auch die Sprachqualität wird noch mal ein Thema sein, bei der Funktion von Echo zu Echo (bzw. Alexa App) hat mich die Qualität jetzt nicht wirklich überzeugt, wenn man etwas weiter vom jeweilige Gerät entfernt war. Mal sehen, ob Echo Connect es in Sachen Sprachqualität besser macht. Sicher eine nützliche Erweiterung für spezielle Bedürfnisse aber keine Produkt für die breite Masse. Wie sieht es bei Euch aus? Interesse? Für welchen Einsatzzweck?

Echo Connect - Freisprecheinrichtung für Zuhause - freihändig telefonieren - Notruf ohne Telefon

Link: Amazon – Echo Connect ist da – mit der Festnetznummer (auch VoIP) telefonieren

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen
Okt03

Amazon: Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung vorgestellt – direkt vorbestellbar

Amazon hat heute mal spontan eine neue Version des Fire TV Stick vorgestellt. Die erste auffällige Besonderheit ist die 4K-Unterstützung, welche bei älteren Modellen des Fire TV Sticks noch nicht vorhanden war. Damit einher geht lt. Amazon auch eine Leistungssteigerung von bis zu 80% im Vergleich zum Vorgängermodell. Ob das jetzt sehr viele Kunden zum Kauf oder Umstieg von einem älteren Modell bewegt, weiß ich persönlich nicht. Wer einen aktuellen 4K/UHD-Fernseher sein Eigen nennt, hat in der Regel auch ein Smart TV, welches Apps wie Prime Video, Netflix und Co. schon von Hause aus mitbringt. So ist es z. B. bei unserem recht aktuellen Samsung TV. Seit der Anschaffung brauchen wir kein Fire TV mehr und die kleine mitlieferte Fernbedienung steuert auch die Xbox One X, somit ging auch unsere Logitech Harmony Universalfernbedienung in Rente.

Wo wir gerade bei Fernbedienung sind, der neue Fire TV Stick 4K kommt auch mit einer neuen Fernbedienung. Erstmals findet man eine Taste für An/Aus, eine fürs Stummschalten und Lautstärketasten auf der Fernbedienung eines Fire TV. Wer ein Fire TV mit der Originalfernbedienung nutzt, wird diese Tasten und Funktionen sicherlich schon mal vermisst haben. Gerade am Zweitfernseher könnte das sehr interessant sein um nicht mit zwei Fernbedienungen zu agieren. Durch die Kombination aus Bluetooth und Infrarot (IR) kann die Fernbedienung sogar auch andere infrarotgesteuerte Geräte, wie z. B. Fernseher, Soundbars und Receiver bedienen. Der neue Fire TV Stick 4K unterstützt neben 4K Ultra HD auch HDR, HDR10 , Dolby Vision, HLG und HDR10+. In Sachen Audio wird auch Dolby Atmos unterstützt. In Sachen WLAN spricht Amazon von einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design. Das war auch nötig, da zumindest unser alter Fire TV Stick manchmal so eine Probleme mit dem Empfang hat. Und mit der 4K-Unterstützung werden die Anforderung an die Bandbreite noch höher. Eine stabile Kabelverbindung (LAN) ist nur über den separaten Ethernetadapter möglich.

Natürlich ermöglicht die Fernbedienung auch wieder die Steuerung per Sprache. Über vorhandene Amazon Echo-Geräte oder vergleichbare Lösungen kann man den Fire TV Stick 4K auch nur mit Sprache steuern. Wer aktuell den neuen Fire TV Stick 4K in Kombination mit dem neusten Amazon Echo Dot (3. Gen) kauft, spart noch mal 25 Euro. Wer gleich zwei neue Fire TV Stick 4K bestellt, bekommt immerhin 10 Euro Rabatt. Der reguläre Einzelpreis liegt bei 59,99 €. Vorbestellt werden kann ab sofort, ausgeliefert wird ab dem 14. November 2018.

Update 04.10.2018: Die neue Fernbedienung kann man für 29,99 € auch einzeln kaufen. Diese funktioniert aber neben dem neuen Fire TV Stick 4K nur mit dem Fire TV Stick der zweiten Generation und dem Fire TV (3. Gen) in der sogenannten Anhängerform. Alle anderen älteren Fire TVs sind leider nicht kompatibel.

Amazon Fire TV Stick mit 4K/UHD - Version 2018 vorbestellenLink: Amazon – Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung vorgestellt – direkt vorbestellbar

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen
Okt02

Amazon Alexa: Routinen um Aktion für Kalender bzw. Termine ergänzt

Zu den Routinen in der Alexa App muss man vermutlich nicht mehr viel erklären. Kurz gesagt, kann man damit eigene Sprachbefehle oder auch bestimmte Zeitpunkte festlegen, die dann mehrere Aktionen nacheinander ausführen. Also eine simple Programmierung von vorgefertigten Abläufen. Die auswählbaren Aktionen wurden nun um den Menüpunkt „Kalender“ ergänzt. So kann man sich innerhalb einer Routine wie „Alexa, Guten Morgen“ z. B. die Termine im Kalender vorlesen lassen. Das geht für die heutigen Termine oder z. B. bei „Alexa, Gute Nacht“ könnte man sich auch die Termine für den nächsten Tag vorlesen lassen. Als dritte Option kann man sich auch einfach nur den nächsten Termin ansagen lassen. Keine riesige Funktion aber für den einen oder anderen vielleicht hilfreich. Die Option „Kalender“ ist sowohl unter iOS als auf Android in der Alexa App verfügbar. Damit das funktioniert, muss man einen Kalender mit Alexa verknüpfen. Das geht in den Einstellungen unter dem Menüpunkt Kalender. Dort kann man sowohl Google-Kalender als auch Microsoft- und Apple-Kalender verknüpfen.

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen
Okt02

Amazon Prime: Kostenlose PC-Spiele für Prime-Mitglieder über Twitch Prime – Spiele mit Prime – Oktober 2018

Viele Prime-Mitglieder bei Amazon haben vielleicht schon mal von Twitch bzw. Twitch Prime gehört, den Dienst aber vermutlich nicht wirklich aktiv genutzt. Im Vergleich zu Prime Video oder Prime Music ist Twitch Prime schon sehr speziell. Twitch ist ein Live-Streaming-Videoportal für Videospiele und gehört seit August 2014 zu Amazon. Selbst wenn man Interesse an Videospielen hat, werden viele Casual-Gamer weder Interesse an Livestreams anderer Gamer haben noch selbst eigene Livestreams der persönliche Spielekünste in Netz stellen wollen. Im Rahmen der regulären Prime-Mitgliedschaft bei Amazon ist aber automatisch Twitch Prime erhalten. Hier konnte man schon in der Vergangenheit einige kleine Zusätze für Spiele kostenlos erhalten, was aber viele auch nicht dazu motivierte sich einen Twitch-Account anzulegen. Jetzt möchte Amazon anscheinend die angemeldete Nutzeranzahl des Dienstes erhöhen und eine Anmeldung bzw. Nutzung attraktiver gestalten. Deshalb erhält man im Rahmen von Twitch Prime nun monatlich kostenlose Spiele, wie es Microsoft schon mit Games with Gold macht oder auch Sony mit PlayStation Plus. Wer also noch ein paar Spielchen für seinen PC gebrauchen kann und eine Amazon Prime-Mitgliedschaft hat, kann sich mit wenigen Schritten auch im Monat Oktober vier Spiele sichern. Folgt den Links unten und scrollt etwas nach unten. Sichert Euch die Spiele bei Interesse spätestens bis zum 31. Oktober. Es sind in der Regel eher Indie-Titel und weniger bekannte Titel, mit Darksiders und System Shock sind diesmal aber auch sehr bekannte Titel dabei. Eine geringere Bekanntheit muss auf den Spielspaß aber auch keinen negativen Einfluss haben.

Spiele mit Prime - jeden Monate kostenlose Spiele - Oktober 2018

Spiele mit Prime – Oktober 2018

  • Darksiders – Warmastered Edition
  • Sanitarium
  • SOMA
  • System Shock: Enhanced Edition

Link: Amazon Prime – Kostenlose PC-Spiele für Prime-Mitglieder – Spiele mit Prime – Oktober 2018

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen
Sep26

Amazon Prime Video: Neue Filme und Serien im Oktober 2018 – Liste der auslaufenden Titel

Viele unserer Leser nutzen mit ihrem Fire TV, dem Fire TV Stick oder auf anderen Wegen den Online-Videodienst von Amazon. Hier werden neben den kostenpflichtigen Inhalten natürlich auch regelmäßig neue Filme und Serien im Programm ergänzt, welche man mit einer gültigen Prime-Mitgliedschaft kostenlos ansehen kann. Leider gibt es hier in Deutschland noch keine Möglichkeit sich einfach über die neu hinzugefügten Inhalte des Monats oder entsprechende Termine zu informieren. Über die Presseabteilung von Amazon erhalten wir regelmäßig eine entsprechende Liste und wollen diese natürlich gerne mit Euch teilen. Unten seht Ihr die neuen Inhalte für den Monat Oktober 2018. Es sind einige neue Filme und Serien angekündigt, die entsprechenden Termine findet Ihr auch in der Liste. Wer Amazon Prime Video noch nicht getestet hat, kann den Dienst auch 30 Tage lang kostenfrei testen. Der Dienst unterstützt fast alle mobilen Plattformen, viele Smart TVs, Spielkonsolen, PCs und natürlich das Fire TV und den Fire TV Stick. Auch auf dem Apple TV steht seit ein paar Monaten eine entsprechende App zur Verfügung. Amazon Prime Video bietet inzwischen mehr als 20.000 Filme und Serienepisoden ohne weitere Zusatzkosten und mehr als 50.000 Titel zum Kaufen und Leihen. Neben dem Online-Videodienst profitiert man bei einer Mitgliedschaft natürlich auch vom kostenlosen Premiumversand. Über die Apps für Smartphone oder Tablet, kann man sehr viele Inhalte auch herunterladen und dann ohne Internetverbindung anschauen. Durch Prime Music, Prime Reading, Same-Day Lieferung,  Prime Now wird eine Prime-Mitgliedschaft für viele natürlich noch interessanter. Alternativ zur Jahresmitgliedschaft für 69 € im Jahr kann man Amazon Prime auch für 7,99 € im Monat bekommen.

Abgesehen von den neuen Titeln sollte man auch immer einen Blick auf die auslaufenden Filme und Serien werfen. Denn neben der ständigen Erweiterung mit neuen Filmen und Serien werden auch immer wieder Titel aus der Auswahl entfernt. Mit einem Klick auf den Link oben könnt Ihr so noch mal prüfen, ob was Interessantes für Euch dabei ist, was Ihr Euch dann kurzfristig noch anschauen könnt.

Diesmal findet Ihr unten auch eine Liste der im Oktober 2018 kommenden Kauf- und Leihinhalten. Amazon Video wurde vor einigen Monaten in Prime Video umbenannt, nach dem es vorher auch Amazon Instant Video oder Amazon Video als Namen gab. Grundsätzlich ist eine einheitliche Benennung natürlich zu begrüßen, allerdings sind unter „Prime Video“ dann auch die Kauf- und Leihinhalte mit drin, was den einen oder anderen verwirren könnte.Neuheiten Prime Video / Amazon Video Oktober 2018 - Filme und Serien fürs Heimkino

Neue Filme 

  • Manchester by the Sea (exklusiv verfügbar ab 01.10.)
  • Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe (exklusiv verfügbar ab 08.10.)
  • Wunder (exklusiv verfügbar ab 25.10.)
  • Split (exklusiv verfügbar ab 08.10.)
  • The Commuter (exklusiv verfügbar ab 11.10.)
  • Criminal Squad (exklusiv verfügbar ab 01.10.)
  • Madame (exklusiv verfügbar ab 19.10.)
  • Der Hauptmann (exklusiv verfügbar ab 15.10.)
  • La Mèlodie – Der Klang von Paris (exklusiv verfügbar ab 26.10.)

Neue Serien & Staffeln

  • Deutschland86 (Prime Original – exklusiv verfügbar ab 19.10)
  • The Man in the High Castle – Staffel 3 (Prime Original – exklusiv verfügbar ab 05.10.)
  • Lore – Staffel 2 (Prime Original – exklusiv verfügbar ab 19.10.)
  • Young Sheldon – Staffel 1 (exklusiv verfügbar ab 08.10.)
  • The State – Staffel 1 (exklusiv verfügbar ab 01.10.)
  • The Walking Dead – Staffel 8 (verfügbar ab 24.10.)
  • Dr. House – Staffeln 1-8 (verfügbar ab 01.10.)
  • Bones – Staffeln 1-12 (verfügbar ab 04.10.)
  • Family Guy – Staffeln 1-8 (verfügbar ab 04.10.)
  • American Dad! – Staffeln 1-9 (verfügbar ab 04.10.)
  • Futurama – Staffeln 1-10 (verfügbar ab 04.10.)
  • Bob’s Burgers – Staffeln 1-5 (verfügbar ab 04.10.)
  • Chicago Fire – Staffeln 1-5 (verfügbar ab 01.10.)
  • Chicago P.D. –Staffeln 1-3 (verfügbar ab 01.10.)

Exklusive Titel beziehen sich auf den Bereich von Video on Demand-Mitgliedschaften

Neu zum Kaufen und Leihen (nicht in Prime enthalten)

  • The Simpsons – Staffel 30 (zum Kaufen verfügbar ab 01.10.)
  • Family Guy – Staffel 18 (zum Kaufen verfügbar ab 01.10.)
  • God Friended Me – Staffel 1 (OV) (zum Kaufen verfügbar ab 02.10.)
  • HERRliche Zeiten (zum Kaufen verfügbar ab 04.10. – zum Leihen verfügbar ab 18.10.)
  • Jurassic World: Das Gefallene Königreich (zum Kaufen verfügbar ab 04.10. – zum Leihen verfügbar ab 11.10.)
  • Verpiss Dich, Schneewittchen (zum Kaufen verfügbar ab 04.10. – zum Leihen verfügbar ab 04.10.)
  • Goodbye Christoper Robin (zum Kaufen verfügbar ab 04.10. – zum Leihen verfügbar ab 18.10.)
  • Fresh Off the Boat – Staffel 5 (zum Kaufen verfügbar ab 06.10.)
  • Channel Zero – Staffel 4 (zum Kaufen verfügbar ab 07.10.)
  • Will & Grace (’17) – Staffel 2 (zum Kaufen verfügbar ab 08.10.)
  • Superstore (zum Kaufen verfügbar ab 08.10.)
  • Isle of Dogs – Ataris Reise (zum Kaufen verfügbar ab 11.10. – zum Leihen verfügbar ab 25.10.)
  • The Flash – Staffel 5 (zum Kaufen verfügbar ab 11.10.)
  • All American – Staffel 1 (OV) (zum Kaufen verfügbar ab 12.10.)
  • Supernatural – Staffel 14 (OV) (zum Kaufen verfügbar ab 13.10.)
  • Supergirl – Staffel 4 (OV) (zum Kaufen verfügbar ab 16.10.)
  • Arrow – Staffel 7 (OV) (zum Kaufen verfügbar ab 17.10.)
  • Blindspot – Staffel 4 (OV) (zum Kaufen verfügbar ab 17.10.)
  • Spielmacher (zum Kaufen verfügbar ab 18.10. – zum Leihen verfügbar ab 18.10.)
  • Anon (zum Kaufen verfügbar ab 19.10. – zum Leihen verfügbar ab 25.10.)
  • DC’s Legends of Tomorrow – Staffel 4 (OV) (zum Kaufen verfügbar ab 24.10.)
  • Love, Simon (zum Kaufen verfügbar ab 25.10. – zum Leihen verfügbar ab 08.11.)
  • Legacies – Staffel 1 (OV) (zum Kaufen verfügbar ab 27.10.)
  • Ocean’s 8 (zum Kaufen verfügbar ab 25.10. – zum Leihen verfügbar ab 08.11.)

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen
Sep26

Xbox Live: Games with Gold – Spiele für Oktober 2018 stehen fest

Der aktuelle Monat ist schon fast wieder rum und der Monat Oktober steht vor der Tür. Jetzt sind die neuen Spiele im Rahmen der Aktion Games with Gold für Oktober 2018 offiziell bekannt gegeben worden. Besitzer einer Xbox 360 und/oder Xbox One mit gültiger Goldmitgliedschaft bekommen wieder neue Spiele ohne weitere Kosten. Xbox One-Besitzer mit gültiger Xbox Live-Goldmitgliedschaft bekommen im nächsten Monat zuerst Overcooked kostenlos und ab dem 16.10. gibt es dann das Spiel Victor Vran (bis 15.11.2018).

Im Rahmen der Abwärtskompatibilität sollten natürlich auch Xbox One-Besitzer mal auf die kostenlosen Titel der Xbox 360 schauen. Diese können auch auf der Xbox One gespielt werden.

Für die Xbox 360 gibt es auch weiterhin zwei Spiele jeden Monat mit der Goldmitgliedschaft kostenlos. Diesmal gibt es ab dem ersten Oktober 2018 das Spiel Stuntman Ignition, welches dann ab dem 16.10. von Hitman Blood Money abgelöst wird. Wer die Spiele noch nicht hat, sollte sich Termine für den Oktober im Kalender eintragen um nichts zu verpassen.

Xbox Live - Games with Gold Oktober 2018

Auch Xbox 360-Besitzer mit gültiger Goldmitgliedschaft können sich die Xbox One-Games sichern. Wer dann später auf die Xbox One (S) oder Xbox One X umsteigt, hat gleich ein paar passende Spiele in seiner Auswahl.

Wer sich die letzten Spiele für September noch nicht gesichert hat, kann das bis Ende des Monats natürlich noch nachholen.

Ihr habt noch keine Xbox Live Goldmitgliedschaft? Wo günstig kaufen?

Durch die Aktion hier wird das Ganze natürlich noch deutlich attraktiver. Wer eine günstige Goldmitgliedschaft sucht, sollte in der Regel mal bei eBay schauen. Dort benötigt Ihr fast immer einen PayPal-Account und manche Händler verlangen die Telefonnummer zur Verifizierung. Mich persönlich nervt so was und ich möchte meine Telefonnummer dort nicht weitergeben. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem eBay-Händler wholesalersmates. Dort haben wir schon mehrmals erfolgreich und ohne Komplikationen gekauft. Eine 12-monatige Goldmitgliedschaft kostet bei eBay aktuell rund 40 €. Bei Amazon zahlt man zum Vergleich derzeit stolze 59,99 €. Es macht übrigens keinen Unterschied ob Ihr die Mitgliedschaft für die Xbox 360 oder Xbox One nutzen wollt.

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen
Sep26

Amazon Echo: Alexa offline – Probleme seit heute morgen – auch andere Dienste/Seiten von Amazon betroffen?

Update: Seit ungefähr 15 Uhr scheint alles wieder regulär zu funktionieren.

Ursprünglicher Beitrag:

Wer versucht seinen Amazon Echo (ggf. auch andere Geräte mit Alexa) zu nutzen und einen roten Ring sieht oder nur „Ich habe momentan leider Schwierigkeiten dich zu verstehen. Versuche es etwas später noch einmal.“ hört, muss vermutlich nicht an seiner Internetverbindung zweifeln. Sehr viele Nutzer melden in den letzten Stunden über Twitter und Co. entsprechende Probleme. Auch unsere Geräte der 1. und 2. Generation (Update: der neuere geht nun wieder) machen aktuell Probleme und eine Nutzung ist nicht möglich. Die Alexa App hingehen funktioniert bei uns. Man kann hier vermutlich von einem Serverproblem oder etwas vergleichbarem bei Amazon ausgehen. Mal sehen wie lange es dauert. Schon ärgerlich wenn man nicht mal eben einen Timer stellen kann oder eine Steckdose per Sprache schalten kann. Zumindest bei uns ist Alexa jeden Tag häufig gefordert. Auch bei allestörungen.de gibt es auffällig viele Meldungen. Es scheint auch nicht nur Alexa betroffen zu sein, sondern auch andere Dienste und Webseiten von Amazon (aktueller Status Amazon).

Amazon Probleme - Alexa auf Amazon Echo - Störung

Auch die reguläre Webseite hatte lt. einigen Nutzer zwischenzeitlich Probleme mit der Anmeldung und Darstellung. Dies konnten wir jetzt nicht nachvollziehen, vielleicht sind die Probleme aber auch schon behoben. Das Amazon PartnerNet hat aktuell aber auch bei uns Aussetzer. Auch bei Amazon Music soll es wohl Probleme mit Downloads geben. Wenn also irgendwas in Zusammenhang mit Amazon und oder Alexa aktuell nicht funktioniert, liegt es wahrscheinlich nicht an Euch, Eurem Gerät oder Eurer Internetverbindung.

Update: In der Alexa-App und auf der Alexa-Webseite gibt es nun auch einen offiziellen Hinweis seitens Amazon „Wir haben leider gerade Systemprobleme. Alexa antwortet nicht so schnell wie gewöhnlich. Wir arbeiten daran, dies zu beheben“. Wobei „nicht so schnell“ zumindest für die Amazon Echo-Geräte untertrieben ist. Da geht teilweise gar nichts.

Amazon Systemprobleme - Alexa - Amazon Echo und mehr?

Wenn man auf der Webseite der Amazon Web Services in den Reiter „Europe“ schaut, findet man auch Meldungen, die mit den Problemen zusammenhängen könnten.

Schreibt uns gerne unten in die Kommentare, wenn Ihr auch Probleme festgestellt habt oder natürlich auch wenn es bei Euch wieder funktioniert.

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Oktober 2018

Weiterlesen