Aug05

Amazon Music HD: Musikstreaming in Premium-Klangqualität – 90 Tage kostenlos testen – für Neukunden bis 18.08.

Bereits im September letzten Jahres hat Amazon sein Angebot in Sachen Musikstreaming erweitert. Mit Amazon Music HD möchte man eine Zielgruppe ansprechen, die Wert auf höchste Klangqualität legt. Amazon Music HD bietet mittlerweile mehr als 60 Millionen HD-Songs ohne Qualitätsverlust mit einer Bittiefe von 16 Bit und einer Samplerate von 44,1 kHz („CD-Qualität“). Zudem haben Kunden auch Zugang zu Millionen weiterer Tracks in Ultra HD/Hi-Res (besser als „CD-Qualität“) mit einer Bittiefe von 24 Bit und einer Samplerate von bis zu 192 kHz. Natürlich ist bessere Qualität immer gut, man braucht aber auch entsprechendes Audio-Equipment um den Unterschied zu hören. Die von Amazon als HD-Qualität beworbenen Songs kann man mit neueren Smartphones und vielen Kopfhörern problemlos wiedergeben. Bei kabellosen Kopfhörern kann die Qualität natürlich wieder verloren gehen, wenn bei der Übertragung komprimiert wird. Das ist aber für die anvisierte Zielgruppe nichts Neues. Mit Standards wie aptX/aptX HD oder Sony LDAC, kommt man aber auch kabellos in den Genuss der besseren Qualität. Amazon gibt auch die aktuellen Echo-Geräte als kompatibel aus, diese dürften aber, vielleicht abgesehen vom Echo Studio, die Zielgruppe von Amazon Music HD klanglich noch weniger überzeugen als die bisherige „normale“ Streamingqualität (nun als SD bezeichnet).

Amazon Music HD - Music Unlimited in HD und UltraHD-Qualität - Hörbar oder nicht?

Viele Fragen zu Amazon Music HD werden auf einer FAQ-Seite beantwortet. Amazon empfiehlt auch unten auf der Produktseite einige Hersteller für ein außergewöhnliches Hörerlebnis. Dort findet man z. B. auch Sonos, allerdings sofort mit dem Zusatz „nur HD“. Ob man den Unterschied der sogenannten Premium-Klangqualität hört, hängt natürlich stark vom verwendeten Equipment und auch dem jeweiligen Zuhörer und dessen Gehör ab. Gerade für mobiles Streaming sollte man auch den Mehrbedarf an Datenvolumen nicht aus den Augen verlieren. Amazon gibt für sein normales SD-Streaming ca. 9 MB für einen Song mit einer Länge von 3:30 Minuten an. Mit HD wären es dann schon 51 MB für den Song und mit UltraHD sogar rund 153 MB für dieses eine Lied. Da kommt dann schon schnell das eine oder andere Gigabyte was zusammen.

Die neue Qualität hat auch Ihren Preis. Mit monatlich 12,99 € für Prime-Mitglieder und 14,99 € ohne Prime sind es 5 Euro mehr im Monat als beim regulären Amazon Music Unlimited. Die HD-Qualität die man schon von Audio-CDs kennt, kann sicher nicht schaden. Ob sich viele Nutzer finden die dafür 5 Euro mehr ausgeben, kann ich nicht beurteilen. Aber das was Amazon als UltraHD bezeichnet, geht dann wirklich in einen Bereich, wo man stark an einem hörbaren Unterschied zweifeln darf und auch überlegen muss ob die mehr als 15-fache Datenmenge da wirklich sinnvoll ist. Aber das muss und soll jeder für sich entscheiden.

Wer bisher Amazon Music Unlimited links liegen gelassen hat, weil z. B. die Qualität auf dem Papier zu gering war, kann Amazon Music HD nun erneut in einer Aktion bis zu 90 Tage kostenlos testen. Das gilt leider nur für wirkliche Neukunden und nicht für Bestands- oder frühere Probemitglieder von Amazon Music Unlimited / Music HD. Probiert es bei Interesse einfach mal aus, ob Ihr einen Unterschied hört. Wenn Ihr auf der Aktionsseite nicht den Hinweis von den 90 Tagen seht, wie oben auf dem Bild, dann seid Ihr für Amazon keine Neukunden mehr. Schreibt uns Eure Erfahrungen auch gerne in die Kommentare. Kündigen könnt Ihr während der Testphase jederzeit in Eurem Kundenkonto. Das Angebot mit den 90 Tagen kostenlos für Neukunden soll noch bis zum 18.08.2020 verfügbar bleiben. Die Aktionsbedingungen findet Ihr unten und auf der Produktseite. Da man Amazon Music Unlimited regulär nur für 30 Tage kostenfrei testen kann, macht das ggf. auch Sinn, wenn man nur den Dienst an sich mal testen will und die HD-Qualität nicht so entscheidend für Euch ist.

Link: Amazon Music HD – Musikstreaming in Premium-Klangqualität – 90 Tage kostenlos testen

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Aug04

Xbox Game Pass Ultimate: Cloud-Gaming startet ab dem 15. September für alle Mitglieder – neue Couch-Koop-Option

Wir hatten bereits Mitte letzten Monats über Project xCloud berichtet und die Tatsache, dass es im kommenden Monat zum Teil des Xbox Game Pass Ulimate werden soll. Nun gibt es die offizielle Bestätigung dafür. Xbox Wire berichtet, dass es am 15. September für alle losgeht. Bisher konnte man hierzulande nur im Xbox-Preview-Programm daran teilnehmen. Wir haben das gemacht und sind wie hier berichtet sehr angetan von xCloud und wie gut aktuelle Xbox Spiele auf einem Smartphone per Cloud-Gaming laufen. Wie auch im Preview bleibt es erst mal dabei, dass „nur“ Android-Geräte unterstützt werden. Ihr könnt es also nur mit einem Android-Smartphone oder -Tablet nutzen. Auch nach der Veröffentlichung am 15. September bleibt das Cloud-Gaming vorerst in einer Betaphase. Eigentlich sollte xCloud einen neuen Namen bekommen, dies ist aber wohl noch nicht geschehen. Oder man bleibt einfach bei einer Beschreibung wie Cloud-Gaming oder Game-Streaming aus der Cloud. Über 100 Spiele sollen dann ab dem 15. September dann zur Verfügung stehen. Neue Titel aus den Microsoft Studios sollen auch bereits am ersten Tag der Veröffentlichung auf diese Weise spielbar sein. Cloud-Gaming eignet sich auch super um Spiele vor dem kompletten Download einfach mal schnell auszuprobieren.

Wie schon im Vorbericht angemerkt, bin ich nicht so der mobile Spieler. Ich werde es sicherlich auch auf meinem Android-Smartphone mal nutzen, deutlich spannender wäre das Streamen aus der Cloud für mich aber per Amazon Fire TV Stick, Apple TV, Smart TV oder auch einem PC. Dann würde ich es wohl deutlich häufiger einsetzen. Dies wäre natürlich technisch machbar, hier gibt es aber rechtliche Dinge, die man mit Amazon oder Apple klären müsste, was z. B. Provisionen angeht. Ähnliche Dinge werden auch der Grund sein, warum man das Cloud-Gaming von Microsoft nicht auch direkt auf dem iPhone oder iPad nutzen kann. Und natürlich darf man nicht vergessen, dass Microsoft vermutlich bereits im November mit der Xbox Series X eine neue Konsole verkaufen möchte. Auch wenn hier das Streamen von Games aus der Cloud gerade in Sachen 4K-Auflösung und Online-Multiplayer noch lange keine Alternative für eine Konsole sein wird.

Xbox Game Pass Ultimate - Spiele auf Smartphone und Tablet streamen

Interessant ist aber die parallele Nutzung von einer Xbox Konsole und xCloud in einem Haushalt oder auch Raum. Microsoft beschränkt die Nutzung an dieser Stelle aktuell nicht. Leider gibt es nicht so viele Spiele, die einen sogenannten Couch-Koop-Modus haben. Sprich einfach mit zwei Controllern an einem Bildschirm zusammen spielen. Oft ist auch ein Splitscreen-Modus erforderlich, welcher nicht immer ideal ist. Durch die parallele Nutzungsmöglichkeit der Konsole und xCloud, kann man so auch reguläre Online-Modi entsprechender Multiplayer-Games lokal nutzen. Einer spielt an der Konsole und der andere am Smartphone oder Tablet. Wie flüssig das läuft, muss man dann testen, es würde aber die Optionen des gemeinsamen Spielens ohne Notwendigkeit von zwei Konsolen deutlich erhöhen. Aus meiner Sicht ist Microsoft da aktuell auf einem sehr guten Weg, was die Zukunft des Gamings angeht. Egal wie es sich in den nächsten Jahren entwickelt, man hat bereits entsprechende Lösungen im Aufbau. Und der Xbox Game Pass Ultimate hat zumindest mich bereits vorher überzeugt und somit ist das Cloud-Gaming natürlich ohne weitere Kosten eine gern genommene Zugabe. Vielleicht sehen wir dann im nächsten Jahr, nach Release der neusten Konsolengeneration, dann noch weitere Systeme und Plattformen, wo man Project xCloud nutzen kann.

Xbox Game Pass Ultimate - Xbox Games aus der Cloud streamen ohne Aufpreis

Das Logo des Xbox Game Pass wurde übrigens in den letzten Tagen auch etwas überarbeitet. Das Wort „Xbox“ verschwindet aus dem Logo. Es soll aber weiterhin der Xbox Game Pass bleiben. Das Symbol stünde bereits für „Xbox“ und daher könne man den Textteil weglassen. Auf dem Bild oben seht Ihr bereits die neue Variante. Xbox Game Pass ist natürlich auch immer etwas missverständlich, wenn es z. B. um PC-Games geht. Man verbindet Xbox einfach immer noch direkt mit Konsole. Unten im Beitrag findet Ihr auch ein Video, welches die Nutzung des Cloud-Gaming mit dem Xbox Game Pass Ulimate zeigt.

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Aug03

AVM: FRITZ!OS 7.20 finale Version für FRITZ!Repeater 1200 und FRITZ!Powerline 1260E verfügbar – FRITZ!Box 7490 bekommt weitere Laborversion

Heute geht es weiter mit der Veröffentlichung von finalen Versionen des neusten Betriebssystems FRITZ!OS 7.20 für die Geräte der FRITZ!-Familie. Während die FRITZ!Box 7490 heute noch mal eine Laborversion (Vorabversion) bekommt, wurde die finale Version von FRITZ!OS 7.20 für den WLAN-Repeater FRITZ!Repeater 1200 veröffentlicht. Aktuell wurde die Webseite zu FRITZ!OS 7.20 noch nicht entsprechend aktualisiert, auf dem FTP-Server findet man aber die entsprechende Datei zum Download. Unten haben wir Euch auch das Changelog mit den Veränderungen und Verbesserungen eingefügt. In Sachen WLAN-Repeater versorgt AVM anscheinend zuerst die Mittelklasse. Nach dem Release für den FRITZ!Repeater 2400 folgt jetzt nun die zweitkleinste Variante der aktuellen WLAN-Repeater. Besitzer des Topmodells FRITZ!Repeater 3000 müssen weiter auf eine finale Version der neuesten Firmware warten oder eben zur Vorabversion im FRITZ!Labor greifen. Auch für den FRITZ!Repeater 600 und FRITZ!Repeater 1750e gibt es noch nichts Finales. Bei den FRITZ!Powerline-Produkten wird zuerst das Topmodell FRITZ!Powerline 1260E versorgt. Auch hier haben wir Euch unten Informationen zu den Neuerungen und Verbesserungen unten eingefügt. Wer also eines der beiden Geräte besitzt und eine FRITZ!Box die auch schon mit FRITZ!OS 7.20 versorgt wurde, kann entsprechende Updates installieren.

FRITZ!OS 7.20 - Die Auslieferung geht weiter - Besitzer einer FRITZ!Box 7490 müssen weiter warten

Bei der FRITZ!Box 7490 wird der finale Release von FRITZ!OS 7.20  auch noch etwas dauern, da heute noch mal eine neue Version ( FRITZ!OS 7.19-80827) im FRITZ!Labor mit wenigen Neuerungen veröffentlicht. Unten haben wir Euch mal die behobenen Probleme und Verbesserungen in der neusten Laborversion für die FRITZ!Box 7490 eingefügt.

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Aug02

Test: Echo Auto – Amazon Alexa im Auto nachrüsten

Wie vor ein paar Wochen bereits berichtet, gibt es seit Mitte Juni den Echo Auto nun auch offiziell in Deutschland. Damit kann man Amazon Alexa nun auch mit einer offiziellen Lösung im Auto nachrüsten. Viele, die ihr Zuhause mit einem oder mehreren Amazon Echo oder vergleichbaren Lösungen mit Amazon Alexa ausgestattet haben, sind es einfach gewohnt, Dinge wie Termine, Wetter, Einkaufslisten, To-Dos oder Musik einfach per Sprache anzufragen, anzulegen oder zu starten. Bei uns ist das auch so und wenn Alexa sich nicht gerade wieder taub stellt, kann das sehr praktisch sein. Denn man erwischt sich dann doch dabei, dass man im Auto gerade Alexa ansprechen möchte und die nicht da ist. Wenn man die ersten Testberichte und Rezensionen zu Echo Auto liest, stellt man fest, dass die Käufer teils völlig andere Erwartungen an das Gerät haben. Während es bei einigen in erster Linie um Alexa im Auto geht, erwarten viele andere eine grundsätzliche Aufwertung ihrer Musikanlage im Auto und Alexa ist da oft nur eine nette Zugabe. Dadurch und natürlich auch durch die technischen Voraussetzungen im eigenen Auto fallen die Meinungen zum Echo Auto sehr unterschiedlich aus. Wir haben den Echo Auto in den letzten Wochen nun in zwei verschiedenen Fahrzeugen getestet und das mit unterschiedlichen Ergebnissen. Wir haben auch sowohl ein Android-Smartphone als auch ein iPhone im Einsatz gehabt. Getestet haben wir den Echo Auto in einem Smart ForTwo (Modell 451 – BJ 2007–2015) mit original Smart-Navigationssystem und zum anderen in einem Peugeot 3008 (SUV – BJ ab 2016) mit Navigation und auch Apple CarPlay und Android Auto. Hier muss man berücksichtigen, dass Amazon in der Produktbeschreibung schon darauf hinweist, dass der Echo Auto am besten in Fahrzeugen ohne Apple CarPlay oder Android Auto funktioniert. Im weiteren Testbericht gehen wir einfach mal die wichtigsten Punkte durch und schildern Euch unsere Erfahrungen mit dem Echo Auto.

Testbericht - Was kann der Echo Auto mit Amazon Alexa

Lieferumfang / Optik / Einrichtung

In der Verpackung des Echo Auto findet man neben dem Gerät selbst eine Halterung für die Lüftungsschlitze im Auto inkl. einer Kabelführung, ein Micro-USB-Kabel (1m), ein 3,5 mm Audiokabel (AUX/1m ), Kfz-Ladegerät und eine Kurzanleitung. Also es ist alles dabei, was man im Regelfall für die Installation benötigt. Egal, ob man per Bluetooth oder per AUX-Eingang zum Autoradio verbinden möchte. Wenn Euer Fahrzeug bereits über USB-Anschlüsse verfügt oder Ihr bereits ein Kfz-Ladegerät mit ggf. mehreren Ausgängen nutzt, könnt Ihr auf das mitgelieferte Ladegerät verzichten. Das AUX-Kabel kommt auch nur dann zum Einsatz, wenn Ihr kein Bluetooth habt oder eben lieber per Kabel verbinden wollt. Wichtig ist, dass dieses Kabel nicht für die Verbindung von Eurem Smartphone zum Echo Auto genutzt werden kann, hier ist immer eine Bluetooth-Verbindung erforderlich.

Optisch ist der Echo Auto eher unscheinbar. Einzig die bekannten Tasten und die markante Lichtleiste an der Vorderseite erinnern an die ursprünglich meist runden Geräte. Fürs Auto und vor den Lüftungsschlitzen eignet sich aber das recht flache und rechteckige Gehäuse natürlich besser. Als groben Vergleich in Sachen Größe kann man eine Kreditkarte heranziehen. Von der Breite passt das, in der Höhe ist der Echo Auto nicht ganz einen Zentimeter kleiner als bei einer solchen Karte. Ansonsten ist der Echo etwas mehr als 1,3 cm „dick“. Die genauen Maße lt. Produktseite sind 85 x 47 x 13,28 mm. Auf der Oberseite findet man eine Taste um die Mikrofone abzuschalten und eine sogenannte Aktionstaste. Die Aktiontaste erlaubt Euch das gezielte Aktiveren von Alexa, wenn die Mikrofone abgeschaltet sind oder auch dann, wenn Alexa Euch mal nicht hört. Die 8 Mikrofone erkennt man an den kleinen Löchern an der Oberseite. Der meist blaue Lichtbalken ist an der Vorderseite und an der rechten Seite finden sich der Micro-USB-Anschluss, welcher nur zur Stromversorgung genutzt werden kann und ein 3,5 mm-Audio-Ausgang für die Verbindung mit dem Autoradio (falls kein Bluetooth zum Autoradio genutzt werden kann/soll). Das war es dann auch schon. Das mitgelieferte Kfz-Ladegerät hat zwei USB-A-Ausgänge, für den Fall das Ihr daran noch was anderes anschließen wollt. Der Echo Auto hat an der Unterseite eine quadratische Aussparung, die exakt zu der entsprechenden Ausbuchtung an dem Halter für die Lüftungsschlitze passt. Dank eines Magneten geht das Befestigen und auch Trennen von Echo Auto und Halterung sehr leicht von der Hand.

Amazon Echo Auto - Lieferumfang, Größe, Zubehör im Test

Weiterlesen
Aug01

Amazon: 50 Euro Gutschein kaufen und 6 Euro als Gutschein geschenkt – August 2020

Im August laufen bei amazon.de immer noch mehrere Gutscheinaktionen. Die hier beschriebene Aktion ist diesmal anscheinend nicht auf bestimmte Personen limitiert, sofern man die anderen Aktionsbedingungen erfüllt. Das verwendete Amazon-Konto sollte allerdings schon mindestens 24 Monate existieren und es sollten mit dem Konto online noch keine Gutscheine gekauft worden sein bzw. nicht in den letzten drei Jahren.

Probiert es einfach aus und klickt unten auf das Bild oder den Link. Wenn Ihr dann eingeloggt den Button „Jetzt teilnehmen“ seht, sollte alles passen. Ansonsten seht Ihr ein Bild mit dem Hinweis „Leider sind Sie für diese Aktion nicht teilnahmeberechtigt“. Die Aktion wurde verlängert und soll jetzt bis zum 31.08.2020 laufen. Bei Interesse sollte man trotzdem nicht zu lange warten, solche Aktionen beendet Amazon auch gerne schon mal vorzeitig. Die gekauften Gutscheine kann man verschenken aber natürlich auch selbst nutzen oder mit anderen Gutscheinen kombinieren. Einziger kleiner Nachteil, der 6 Euro Gutschein muss bis zum 31.10.2020 eingelöst werden und Bücher, eBooks, Inhalte von Prime Video, digitale Software und Videospiele, Produkte von Marketplace-Händlern oder weitere Geschenkgutscheine können mit dem 6 € Aktionsgutschein nicht erworben werden (mit dem gekauften 50 Euro+ Gutschein natürlich schon). Wer also in Kürze etwas bei amazon.de kaufen möchte oder einen Gutschein verschenken möchte, der sollte mal schauen, ob er auserwählt ist. Der 6 Euro Gutschein wird spätestens einen Tag nach dem Kauf bzw. Versand des gekauften Gutscheins per Mail verschickt. Natürlich könnt Ihr auch einen Gutschein bzw. mehrere Gutscheine (in einem Bestellvorgang) mit einem Wert von über 50 Euro erwerben, es bleibt aber trotzdem bei 6 Euro als Zugabe. Bei den gekauften Gutscheinen habt Ihr die verschiedensten Optionen. Ihr könnt den oder die Gutscheine per E-Mail/SMS verschicken, als Link weitergeben, selbst ausdrucken oder auch mit Grußkarte oder Geschenkbox verschicken lassen.

Sechs Euro Amazon Gutschein August 2020

Link: Amazon – 50 Euro Gutschein kaufen und 6 Euro als Gutschein geschenkt – August 2020

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Aug01

Amazon: 80 Euro Guthaben aufladen – 6 Euro Aktionsgutschein geschenkt – August 2020

Auch im August gibt es noch mehrere Gutscheinaktionen bei amazon.de. Die hier beschriebene Gutscheinaktion ist auf ausgewählte Kunden begrenzt, wir können in diesem Monat selbst nicht teilnehmen, haben diese Aktion aber auch im letzten Jahr bereits genutzt. Eine Prime-Mitgliedschaft ist lt. den Aktionsbedingungen nicht erforderlich. Für den 6 Euro-Aktionsgutschein müsst Ihr einfach Euer Amazon-Konto bis zum 15. August 2020 mit einem Guthaben von 80 Euro oder mehr aufladen. Der Aktionsgutschein wird automatisch eingelöst, wenn Ihr danach einen qualifizierenden Kauf tätigt. Dieser Gutschein kann bis zum 30. September 2020 eingelöst werden. Der Aktionsgutschein wird aufgrund der beschränkten Laufzeit nicht als Gutscheinsaldo im Kundenkonto angezeigt. Bei einem entsprechenden Kauf wird dieser im letzten Bestellschritt automatisch abgezogen. Die Ersparnis ist nicht riesig, aber viele dürften in den nächsten Wochen sowieso noch die eine oder andere Bestellung bei Amazon aufgeben. Da kann man dann doch ruhig sein Konto schon mal vorher aufladen und die 6 Euro mitnehmen. Das aufgeladene Guthaben in dieser Aktion könnt Ihr natürlich wie gewohnt für alles einsetzen. Nur der Aktionsgutschein über 6 Euro hat ein paar Einschränkungen. Dieser gilt nicht für den Kauf von Büchern, eBooks, Geschenkgutscheinen, für Prime Video oder für den Kauf von Artikeln von Drittanbietern über Marketplace. Das betrifft aber wie gesagt nur den geschenkten 6 Euro Gutschein und nicht das aufgeladene Guthaben. Die Aktionsbedingungen findet Ihr unten. Ob Ihr teilnahmeberechtigt seid, seht ich gleich beim Klick auf die Aktionsseite.

Amazon - 6 € Gutschein Kontoaufladung - August 2020

Link: Amazon – 80 Euro Guthaben aufladen – 6 Euro geschenkt – August 2020

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - August 2020

Weiterlesen
Aug01

Amazon: 25% Rabatt auf Zubehör für Echo-, Fire- und Kindle-Geräte mit Gutschein – August

Bei Amazon läuft aktuell erneut eine Aktion mit 25% Rabatt auf ausgesuchtes Zubehör für Kindle-, Fire- und Echo-Geräte. Derzeit sind knapp 60 Produkte in der Auswahl. Der Ethernet/LAN-Adapter für die aktuellen Fire TVs ist zum Beispiel dabei. Die neuste Sprachfernbedienung für die aktuellen Fire TVs mit Lautstärketasten und An/Aus-Taste ist ebenfalls dabei. Netzteile, Kabel, Ständer für Echo-Geräte, Hüllen und Schutzfolien findet man in der Auswahl ebenfalls. Der Gutschein funktioniert aktuell auch für die Echo Wall Clock obwohl diese bisher nicht in der Auswahl auf der Aktionsseite ist. Wer sich vor Kurzem ein entsprechendes Gerät gegönnt hat oder geschenkt bekommen hat und noch Zubehör sucht, sollte sich die Aktion mal anschauen. Im letzten Bestellschritt einfach den Gutschein 25SOMMER in das Feld „Gutschein- und Aktionscodes“ eingeben. Die Aktion soll bis zum 31.08.2020 laufen. Alle Aktionsbedingungen und Hinweise findet Ihr unten und auf der Aktionsseite. Aufgrund der angepassten Mehrwertsteuer bei amazon.de sind die Preise noch etwas günstiger als bei der letzten Aktion.

Amazon Gutschein August 2020- 25SOMMER - 25% Rabatt auf Zubehör für Amazon Geräte wie Fire TV, Echo oder Kindle Paperwhite

Beispiele (mit Gutschein):

Link: Amazon – 25% Rabatt auf Zubehör für Kindle-, Fire- und Echo-Geräte mit Gutschein

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Jul30

Prime Video: Sommer-Festival für Zuhause – Über 100 Filme ab 97 Cent leihen – auch ohne Prime-Mitgliedschaft

Amazon startet eine Aktion namens Sommer-Festival für Zuhause. Ähnlich wie bei dem früheren Freitagskino bzw. den heutigen Prime Deals, gibt es eine Auswahl von Filmen ab 97 Cent zu leihen. Regulär sind es immer 99 Cent, durch die Senkung der Mehrwertsteuer spart Ihr noch 2 Cent pro Film. Es sind diesmal über 100 Filme in der Auswahl. Nicht alle Filme sind für 97 Cent zu haben, einige kosten auch 1,94 €. Dafür ist im Gegensatz zu den Prime Deals diesmal keine Prime Mitgliedschaft erforderlich. Es sind jetzt meist ältere Filme in der Auswahl, dafür aber viele Klassiker. Mit Just Mercy gibt es auch einen sehr aktuellen Film für 97 Cent, welcher vor Kurzem erst seine Heimkino-Premiere hatte. Schaut Euch einfach mal um, ob was Passendes für Euch dabei ist. Es ist aktuell nicht klar, wie lange die Aktion läuft. Auch wenn der Start an einem Donnerstag ungewöhnlich ist, würde ich davon ausgehen, dass diese Aktion mindestens bis Sonntag läuft.

Prime Video - Über 100 Filme günstiger leihen ab 97 Cent

In der heutigen Aktion im Rahmen des Sommer-Festivals gibt es über 100 Filme ab 97 Cent. Nach dem Ausleihen kann man sich den oder die Filme innerhalb von 30 Tagen ansehen. Sobald die Wiedergabe des Films einmal gestartet wurde, verbleiben in der Regel 48 Stunden, um diesen zu Ende zu schauen. Somit lohnt es sich ggf. auch dann, wenn Ihr heute Abend oder am Wochenende keine Zeit zum Schauen der Filme habt. Starten sollte man die Filme aber nur, wenn sicher ist, dass man diese auch kurzfristig komplett schaut. Prime Video kann man auf verschiedensten Plattformen und Endgeräten nutzen. Es gibt Apps für Smartphones, Tablets, Smart-TVs, Spielekonsolen und ausgewählte Blu-ray-Player. Natürlich kann man die Inhalte auch direkt über einen PC oder Mac streamen. Nutzer eines Fire TV oder Fire TV Stick oder Echo mit Bildschirm haben natürlich ebenfalls direkten Zugang zu den Leih- und Kaufinhalten von Amazon. Selbst für die Apple TVs gibt es jetzt schon länger eine offizielle App, hier muss man die Filme nur vorher über ein anderes Gerät ausleihen. Regulär kosten aktuelle Filme in HD-Qualität rund 5 Euro, wenn man diese ausleiht. Bei einem Preis von rund einem Euro bzw. knapp 2 Euro kann man wirklich nicht meckern und sollte bei Interesse zugreifen.

Link: Prime Video – Sommer-Festival für Zuhause – Über 100 Filme ab 97 Cent leihen – auch ohne Prime

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - August 2020

Weiterlesen
Jul28

Alexa App: Überarbeitete Startseite und geänderte Navigation wird verteilt

Bereits gestern tauchte bei den ersten Nutzern der Alexa App ein neuer Startbildschirm und eine veränderte Navigation auf. Wir hatten schon im Mai darüber berichtet, dass Amazon da an dem Layout arbeitet. Das damals bei uns sichtbare Ergebnis stimmt zumindest in Teilen noch mit dem jetzt neuen und finalen Layout überein. In den letzten Wochen hatte Amazon bereits den sogenannten Hands-Free-Modus in der Alexa App ergänzt. In dem jetzt neuen Design findet man das Icon, um Amazon Alexa manuell zum Zuhören zu bewegen, nur noch auf der Startseite. Der freigewordene Platz in der unteren Navigation der App, wird dem Bereich „Mehr“ zugeteilt, welcher sonst oben links in der App erreichbar war.

Ob das nun schöner oder besser zu bedienen ist, kann man pauschal schwer sagen. Früher war der Menüpunkt um Alexa zu aktivieren auf jeder Unterseite erreichbar, jetzt nur noch auf der Startseite, dafür aber prominenter. Statt eines Menüs oben links und unten, wurde die Navigation jetzt unten zusammengefasst. Der direkte Zugriff auf die Einkaufsliste ist auf jeden Fall zu begrüßen. Leider kann man innerhalb der Einkaufsliste immer noch nicht sortieren, um z. B. verschiedene Geschäfte zu trennen, oder auch Produkte nach dem Laufweg im Supermarkt zu sortieren. Wir hatten schon mehrfach darüber berichtet und viele Leser teilen diesen Wunsch. Es gibt zwar auch alternative Apps für die Einkaufsliste, die sind aber dann oft wieder zu überladen oder erfordern zusätzlich Sprachbefehle zum Befüllen. Ob die auf der Startseite angezeigten Punkte dann auch im jeweiligen Moment wirklich hilfreich sind, muss jeder für sich entscheiden. Probiert die neue Ansicht und Navigation in der App einfach mal aus und schreibt uns auch gerne Eure Meinung in die Kommentare unten. Wundert Euch nicht, wenn Ihr trotz aktuellster verfügbarer Version der Alexa App noch die alte Ansicht seht. Die Auslieferung erfolgt anscheinend unabhängig von einem Update der App und soll erst Ende August wirklich flächendeckend verfügbar sein. Bei uns war es gestern wie gesagt auch noch nicht verfügbar. Heute haben wir auf einem iPhone dann schon die neue Ansicht (ohne Update der App), ein Android-Smartphone mit dem gleichen Amazon-Konto hat noch die alte Ansicht. Hier ist etwas Geduld gefragt. Die Auslieferung soll auch auf die Tablets mit Fire OS erfolgen.

Neue Alexa App – offizielle Infos

  • Ein noch individuelleres Nutzererlebnis: Regelmäßige Nutzer der App können sich nun über personalisierte Vorschläge auf ihrem Startbildschirm freuen. Diese basieren auf individuellen Nutzungspräferenzen, wie zum Beispiel der Zugriff auf Erinnerungen oder Audible-Hörbücher. Kunden können so Bedienelemente für Funktionen sehen, die gerade aktiv sind oder die sie häufig nutzen. So können sie da fortfahren, wo sie aufgehört haben.
  • Im Dialog mit Alexa: Kunden sehen nun die Alexa-Schaltfläche oben auf dem Startbildschirm. So können sie sofort auf Alexa zugreifen und ein Gespräch beginnen. Alexa kann auch weiterhin freihändig genutzt werden. Nutzer müssen hierzu einfach „Alexa“ sagen, wenn die App auf dem Bildschirm geöffnet ist.
  • Vorschläge für Neukunden: Einsteiger erhalten Vorschläge zum Start mit Alexa, zum Abspielen von Songs mit Amazon Music oder zur Verwaltung ihrer Einkaufsliste.
  • Die Kategorie „Mehr“: Kunden können jetzt „Mehr“ in der unteren Navigationsleiste auswählen, um App-weite Funktionen wie Erinnerungen, Routinen, Fähigkeiten, Einstellungen und mehr aufzurufen.

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - August 2020

Weiterlesen
Jul23

Amazon Prime Video: Neue Filme und Serien im August 2020 – Liste der auslaufenden Titel

Viele unserer Leser nutzen mit ihrem Smart TV, Fire TV, dem Fire TV Stick oder auf anderen Wegen den Online-Videodienst von Amazon. Hier werden neben den kostenpflichtigen Inhalten natürlich auch regelmäßig neue Filme und Serien im Programm ergänzt, welche man mit einer gültigen Prime-Mitgliedschaft kostenlos ansehen kann. Leider gibt es hier in Deutschland noch keine Möglichkeit sich einfach über die neu hinzugefügten Inhalte des kommenden Monats oder entsprechende Termine zu informieren. Über die Presseabteilung von Amazon erhalten wir regelmäßig eine entsprechende Liste und wollen diese natürlich gerne mit Euch teilen. Unten seht Ihr die neuen Inhalte für den Monat August 2020. Es sind einige neue Filme und Serien angekündigt, die entsprechenden Termine findet Ihr auch in der Liste. Wer Amazon Prime Video noch nicht getestet hat, kann den Dienst auch 30 Tage lang kostenfrei testen. Der Dienst unterstützt fast alle mobilen Plattformen, viele Smart TVs, Spielkonsolen, Apple-TVs, PCs, Echo-Geräte mit Bildschirm und natürlich das Fire TV und den Fire TV Stick. Amazon Prime Video bietet inzwischen mehr als 20.000 Filme und Serienepisoden ohne weitere Zusatzkosten und mehr als 50.000 Titel zum Kaufen und Leihen. Neben dem Online-Videodienst profitiert man bei einer Mitgliedschaft natürlich auch vom kostenlosen Premiumversand. Über die Apps für Smartphone oder Tablet, kann man sehr viele Inhalte auch herunterladen und dann ohne Internetverbindung anschauen. Durch Prime Music, Prime Reading, Same-Day Lieferung, Prime Now wird eine Prime-Mitgliedschaft für viele natürlich immer interessanter. Alternativ zur Jahresmitgliedschaft für 69 € im Jahr kann man Amazon Prime auch für 7,99 € im Monat bekommen. Für Studenten und Auszubildende ist das Ganze noch günstiger zu haben.

Abgesehen von den neuen Titeln sollte man auch immer einen Blick auf die auslaufenden Filme und Serien werfen. Denn neben der ständigen Erweiterung mit neuen Filmen und Serien werden auch immer wieder Titel aus der Auswahl entfernt. Mit einem Klick auf den Link oben könnt Ihr so noch mal prüfen, ob was Interessantes für Euch dabei ist, was Ihr Euch dann kurzfristig noch anschauen könnt.

Diesmal findet Ihr unten auch wieder eine Liste der im August 2020 kommenden Kauf- und Leihinhalten. Amazon Video wurde schon vor längerer Zeit in Prime Video umbenannt, nach dem es vorher auch Amazon Instant Video als Namen gab. Grundsätzlich ist eine einheitliche Benennung natürlich zu begrüßen, allerdings sind unter „Prime Video“ dann auch die Kauf- und Leihinhalte mit drin, was den einen oder anderen verwirren könnte.Neuheiten Prime Video / Amazon Video August 2020 - Filme und Serien fürs Heimkino

Neue Filme 

  • Chemical Hearts (Amazon Original – exklusiv verfügbar ab 21.08.)
  • Gemini Man (exklusiv verfügbar ab 13.08.)
  • Lara (exklusiv verfügbar ab 07.08.)
  • Yung (exklusiv verfügbar ab 28.08.)
  • Upgrade (exklusiv verfügbar ab 15.08.)
  • Pavarotti (exklusiv verfügbar ab 29.08.)
  • Dann schlaf auch Du (exklusiv verfügbar 28.08.)
  • Mortal Engines: Krieg der Städte (exklusiv verfügbar 18.08.)
  • Die Libelle und das Nashorn (exklusiv verfügbar ab 20.08.)
  • Loveletter – Eine zweite Chance für die Liebe (exklusiv verfügbar ab 23.08.)
  • A Boy Called Sailboat – Jedes Wunder hat seine Melodie (exklusiv verfügbar ab 30.08.)
  • Der geheime Roman des Monsieur Pick (exklusiv verfügbar ab 26.08.)
  • Daughter of the Wolf (exklusiv verfügbar ab 08.08.)
  • Unknown User: Dark Web (exklusiv verfügbar ab 11.08.)
  • Die Höhle – Das Tor in eine andere Zeit (exklusiv verfügbar ab 11.08.)
  • Relentless – Allein gegen das Kartell (exklusiv verfügbar ab 12.08.)
  • Outrage Coda (exklusiv verfügbar ab 04.08.)
  • Outrage Beyond (exklusiv verfügbar ab 04.08.)
  • Snow Girl and the Dark Crystal (exklusiv verfügbar ab 09.08.)
  • Kleine Germanen – Eine Kindheit In Der Rechten Szene (exklusiv verfügbar ab 17.08.)
  • Ghostbusters (verfügbar ab 01.08.)

Neue Serien und Staffeln

  • Lucifer – Staffel 5, Teil 1 (Amazon Exclusive – exklusiv verfügbar ab 22.08.)
  • Alex Rider – Staffel 1 (Amazon Original – exklusiv verfügbar ab 07.08.)
  • World’s Toughest Race: Eco Challenge Fiji – Staffel 1 (OV/OmU) (Amazon Original – exklusiv verfügbar ab 14.08.)
  • The Last Narc – Staffel 1 (OV/OmU) (Amazon Original – exklusiv verfügbar ab 31.07.)
  • Für Umme – Staffel 1 (exklusiv verfügbar ab 01.08.)
  • Scandal – Staffeln 1-7 (verfügbar ab 07.08.)

Neue Kids-Highlights

  • Jessy & Nessy – Staffel 1, Teil 2 (Amazon Original – exklusiv verfügbar ab 07.08.)
  • Dora und die goldene Stadt (exklusiv verfügbar ab 20.08.)
  • Rotschühchen und die sieben Zwerge (exklusiv verfügbar ab 05.08.)
  • Storm und der verbotene Brief (exklusiv verfügbar ab 14.08.)
  • Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier (verfügbar ab 16.08.)

Exklusive Titel beziehen sich auf den Bereich von Video on Demand-Mitgliedschaften

Neu zum Kaufen und Leihen (nicht in Prime enthalten)

  • Scooby! (zum Kaufen und Leihen verfügbar ab 06.08.)
  • Enkel für Anfänger (zum Kaufen verfügbar ab 06.08. – zum Leihen verfügbar ab 20.08.)
  • Die Hochzeit (zum Kaufen verfügbar ab 06.08. – zum Leihen verfügbar ab 20.08.)
  • Lassie: Eine abenteuerliche Reise zum Kaufen verfügbar ab 27.08. – zum Leihen verfügbar ab 10.09.)

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen