Feb15

Xbox Live: Party Chats jetzt auch über die mobilen Xbox-Apps für iOS und Android

Microsoft hat gerade die Xbox-Apps für iOS und Android aktualisiert. Ab sofort kann man Party Chats auch von seinem Smartphone oder Tablet starten bzw. darüber in vorhandene Chats einsteigen. Die Funktion war schon etwas länger in einem Beta-Test und nun wurde die Funktion offiziell für iOS und Android in der normalen App eingeführt. Nutzer von Windows 10 Mobile dürften nicht auf ein Update hoffen, die Plattform ist mittlerweile selbst für Microsoft kein Thema mehr. Wer regelmäßig mit Freunden spielt, kann so auch ohne direkten Zugriff auf die Konsole einen Party Chat starten bzw. an einem teilnehmen. So kann man sich ggf. vorher absprechen, ohne die Konsole zu starten oder auch mal von unterwegs an einem Xbox Party Chat teilnehmen. Probiert es bei Interesse oder Bedarf einfach mal aus.

Xbox
Xbox
Preis: Kostenlos
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
Xbox
Xbox
Preis: Kostenlos

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 5€ und 8€ Amazon Gutschein Februar 2018

Weiterlesen
Feb07

Amazon: Fire TV 4K HDR, Fire TV Stick, Echo Dot, Echo Show, Fire Tablets und Kindle eReader reduziert

Eigentlich gab es gerade bei mobilcom debitel den Amazon Echo Show mit dem Gutschein ECHO günstiger. Hier ist aber online schon alles ausverkauft und nicht jeder hat einen passenden Laden in der Nähe. Netterweise reagiert jetzt auch Amazon selbst auf die Aktion und reduziert den Preis ebenfalls auf 159,99 €. Es gab das Gerät im letzten Jahr mal kurzzeitig für 144,99 € bzw. im Doppelpack mit einem Gutscheinfehler ggf. noch günstiger. Aktuell zieht Amazon auch noch mal automatisch 30 € Rabatt ab, wenn man zwei Echo Show in den Warenkorb legt. Somit landet man dann bei 144,99 € pro Gerät, ein Gutschein musste in unserem Fall nicht eingegeben werden. Ob das gewollt ist, können wir derzeit nicht sagen. Die Ersparnis zu den regulär geforderten 219 Euro kann sich aber in jedem Fall absolut sehen lassen. Es sind dann beim Einzelpreis auch nur 30 Euro mehr als beim kleineren Echo Spot, welcher bisher nicht reduziert wurde. Wer also Verwendung für einen Echo Show mit Bildschirm hat, sollte sich das Angebot mal anschauen.

Auch der Echo Dot wurde gerade von 59,99 € auf 44,95 € reduziert. Da gab es schon mal bessere Angebote, wer aber jetzt einen braucht, freut sich auch über 15 Euro Rabatt. Bei MediaMarkt hatte man schon heute Morgen günstigere Preise in Sachen Fire TV. Auch hier hat Amazon soeben mitgezogen bzw. vermutlich war es bei der Vielzahl der reduzierten Produkte eher eine vorab geplante Aktion an der auch andere Händler teilnehmen. So gibt es den Fire TV Stick für 29,99 € und das Fire TV 4K HDR für 64,99 €. Hier spart man also ebenfalls 10 – 15 Euro. Wer noch einen guten eReader braucht, bekommt z. B. den Kindle Paperwhite für 79,99 € statt regulär 119,99 €. Aber auch der kleine Kindle eReader wurde von 64,99 € auf 54,99 € reduziert.  Auch diverse Fire Tablets hat Amazon um bis zu 30 € reduziert. Die Werbung geht ein wenig in Richtung Valentinstag, ob die Angebote so lange aktiv bleiben ist aber unklar. Die Umstellung der Preise ist teilweise noch in Arbeit, ggf. kommen noch weitere Geräte bzw. Reduzierungen dazu. Wer also Bedarf in Sachen Amazon-Geräte hat, sollte auch jeden Fall mal im Shop schauen.

Amazon Echo Sho für unter 150 Euro im Doppelpack

Das Bild oben zeigt wie gesagt nur einen Auszug der Angebote. Reduziert wurden aktuell bisher:

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 5€ und 8€ Amazon Gutschein Februar 2018

Weiterlesen
Feb01

Vodafone: GigaBoost – 100 GB Datenvolumen für einen Monat geschenkt – Februar 2018

Kunden von Vodafone können sich auch in diesem Jahr wieder 100 GB zusätzliches Datenvolumen mit wenigen Schritten kostenlos sichern. Dabei ist es egal ob Ihr Neukunde oder Bestandskunde seid. Die GigaBoost-Aktion, welche es auch im Februar letzten Jahres schon gab, wurde bereits gestern Abend neu gestartet. Wenn Ihr aktuell (bzw. im Aktionszeitraum – bis 28.02.) Kunde von Vodafone seid, benötigt Ihr einfach nur die Mein Vodafone-App (siehe unten). Beim Start der App seht Ihr dann nach kurzer Zeit ein Werbebanner der Aktion. Habt Ihr den Banner schon mal weggeklickt, so könnt Ihr diesen im Menü der App über den Punkt „Angebote“ erneut finden. Die Aktion soll nach aktuellem Stand bis zum 28.02. laufen. Das zusätzliche Datenvolumen kann allerdings nur in Deutschland verwendet werden. Update: Die GigaBoost-Aktionsseite ist jetzt auch online.

Wenn Ihr Euch das zusätzliche Datenvolumen von 100 GB über die App gesichert habt, kann es bis zu 48 Stunden dauern bis es zur Verfügung steht. Ihr werdet per SMS über die Verfügbarkeit informiert. Warum verschenkt Vodafone so viel Guthaben? Genaue Infos liegen uns nicht vor, aber mit einer solchen Aktion kann man natürlich die Netzauslastung mal bewusst steigern und so Tests machen. Weiterhin ist Vodafone auch an der Verteilung der Mein Vodafone-App interessiert, da man über diesen Weg den Kunden auch abseits von E-Mail oder der Webseite über neue Dinge informieren kann. Es gibt einige Kritik an den geforderten Rechten der App. Schaut man sich die integrierten Funktionen mal genauer an, so versteht man aber vielleicht den ein oder anderen Zugriff auf Daten des Smartphones. Aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden. Im Zweifel kann man die App nach der Aktion natürlich auch wieder löschen. Es muss die aktuellste Version der App sein, prüft ggf. auf verfügbare Updates für Euer Mobilgerät. Viel Spaß beim ungezügelten Surfen.

Gigaboost Vodafone 100 GB gratis - offiziell gestartet

Ihr fragt Euch, was Ihr ungefähr tun müsst um die 100 GB Datenvolumen zu verbrauchen? Hier ein paar Vorschläge seitens Vodafone:

Mit 100 GB kannst Du…

  • 683 Minuten Katzen-Videos in HD schauen
  • 2.381 Stunden Lieblingssongs hören oder streamen
  • 44 Stunden Serien in bester Qualität unterwegs streamen
  • 38 Fußballspiele in HD verfolgen
  • 111 Stunden Video live aufnehmen
  • 33.300 Minuten per Facetime-Video telefonieren
MeinVodafone
MeinVodafone
Entwickler: Vodafone GmbH
Preis: Kostenlos
MeinVodafone
MeinVodafone
Entwickler: Vodafone GmbH
Preis: Kostenlos
MeinVodafone
MeinVodafone
Entwickler: Vodafone GmbH
Preis: Kostenlos

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 5€ und 8€ Amazon Gutschein Februar 2018

Weiterlesen
Feb01

Amazon: 30 Euro Gutschein kaufen und 5 Euro als Gutschein geschenkt – Februar 2018

Im Februar 2018 gibt es neben dem 8 € Amazon-Gutschein für eine Kontoaufladung (bis 22.02.2018 verlängert) noch eine weitere neue Aktion. Dieses Mal gibt es einen 5 Euro Gutschein geschenkt, wenn man einen Gutschein für mindestens 30 € bei Amazon kauft. Die Gutscheinaktion ist diesmal anscheinend auch nicht auf bestimmte Personen limitiert, sofern man die anderen Aktionsbedingungen erfüllt. Das verwendete Amazon-Konto sollte allerdings schon mindestens 24 Monate existieren und es sollten mit dem Konto online noch keine Gutscheine gekauft worden sein. Der Hinweis „Neukundenaktion“ bezieht sich somit nur auf Neukunden in Sachen Gutscheinkauf.

Probiert es einfach aus und klickt unten auf das Bild oder den Link. Wenn Ihr dann eingeloggt den Button „Jetzt teilnehmen“ seht, sollte alles passen. Ansonsten seht Ihr ein Bild mit dem Hinweis „Leider sind Sie für diese Aktion nicht teilnahmeberechtigt“. Die Aktion soll bis zum 30.04.2018 laufen. Bei Interesse sollte man trotzdem nicht zu lange warten, solche Aktionen beendet Amazon auch gerne schon mal vorzeitig. Die gekauften Gutscheine kann man verschenken aber natürlich auch selbst nutzen oder mit anderen Gutscheinen kombinieren. Einziger kleiner Nachteil, der 5 Euro Gutschein muss bis zum 15.06.2018 eingelöst werden und Bücher, eBooks, Inhalte von Prime Video, Produkte von Marketplace-Händlern oder weitere Geschenkgutscheine können mit dem 5 € Aktionsgutschein nicht erworben werden (mit dem gekauften 30 Euro+ Gutschein natürlich schon). Wer also in Kürze etwas bei amazon.de kaufen möchte oder einen Gutschein verschenken möchte, der sollte mal schauen, ob er auserwählt ist. Der 5 Euro wird Gutschein spätestens einen Tag nach dem Kauf bzw. Versand des gekauften Gutscheins per Mail verschickt. Natürlich könnt Ihr auch einen Gutschein mit einem Wert von über 30 Euro erwerben, es bleibt aber trotzdem bei 5 Euro als Zugabe. Bei dem 30 Euro Gutschein habt Ihr die verschiedensten Optionen. Ihr könnt den Gutschein per E-Mail verschicken, selbst ausdrucken oder auch mit Grußkarte oder Geschenkbox verschicken lassen.

5 Euro Amazon Gutschein Februar 2018

Link: Amazon – 30 Euro Gutschein kaufen und 5 Euro als Gutschein geschenkt – Februar 2018

Weiterlesen
Feb01

Amazon: Räumungsverkauf – Alles muss raus – Blitz- und Tagesangebote aus verschiedensten Kategorien – Tag 4

Update 01.02.2018: Die Aktion von Montag geht immer noch weiter. Amazon hat ein paar neue Tagesangebote bereitgestellt, viele der Angebote der letzten Tage laufen weiter. Natürlich gibt es auch wieder Blitzangebote. Schaut einfach mal selbst rein. Wir haben unten einfach den Beitrag von Montag unten eingefügt und die Listen aktualisiert.

Amazon hat heute mal wieder eine Aktion mit einer größeren Anzahl an Tages- und Blitzangeboten gestartet. Die Aktion mit dem Motto Räumungsverkauf: Alles muss raus beihaltet unter anderem Angebote aus den Bereichen Computer & Zubehör, Elektronik & Foto, DVD & Blu-ray, Video Games oder Sport. Abseits von Technik gibt es auch noch Schnäppchen in vielen anderen Bereichen wie z. B. Fashion, Spielzeug, Drogerie, Beauty oder Haushalt. Ob die Aktion nur heute oder über mehrere Tage läuft ist aktuell noch unklar. Prime-Mitglieder haben wieder 30 Minuten früher Zugriff auf die Blitzangebote. Wer noch mehr sparen will, sollte sich ggf. die noch laufenden Gutscheinaktionen anschauen.

Amazon Räumungsverkauf Januar 2018 - Tagesangebote und Blitzangebote

Amazon – Räumungsverkauf – Alles muss raus (Auszug Technik)

Viele der Vergleichspreise sind UVPs. Somit sind die Prozentangaben im Vergleich zu anderen Händlerpreisen natürlich übertrieben. Ein Preisvergleich zeigt aber bei vielen Tagesangeboten den aktuellen Bestpreis bei Amazon.

Natürlich gibt es auch noch die Blitzangebote, wo man heute z. B. Speicherkarten, Powerbanks, Notebooks, Monitore, Festplatten, Kopfhörer oder 4K-Actioncams findet. Klickt Euch einfach mal durch. Über diesen Link könnt Ihr die kommenden Blitzangebote nach Kategorien sortieren bzw. filtern (funktionieren leider nicht auf dem Smartphone). Hier z. B. eine Ansicht mit allen Angeboten aus den Bereichen Technik & Entertainment.  Amazon hat aber selbst nun eigene Kategorien eingefügt, welche aber auch auf einem Smartphone nicht funktionieren bzw. eine leere Liste anzeigen. Mit dem PC ist die Übersicht aber sowieso deutlich besser.

Amazon – Räumungsverkauf – Alles muss raus

Link: Amazon: Räumungsverkauf – Alles muss raus – Blitz- und Tagesangebote

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 5€ und 8€ Amazon Gutschein Februar 2018

Weiterlesen
Jan31

Amazon: Räumungsverkauf – Alles muss raus – Blitz- und Tagesangebote aus verschiedensten Kategorien – Tag 3

Update 01.02.2018: Weiter geht es mit Tag 4 des Räumungsverkauf bei Amazon.

Ursprünglicher Beitrag:

Update 31.01.2018: Die Aktion von Montag geht anscheinend noch weiter. Amazon hat ein paar neue Tagesangebote bereitgestellt, viele der Angebote der letzten Tage laufen weiter. Natürlich gibt es auch wieder Blitzangebote. Schaut einfach mal selbst rein. Wir haben unten einfach den Beitrag von Montag unten eingefügt und die Listen aktualisiert.

Amazon hat heute mal wieder eine Aktion mit einer größeren Anzahl an Tages- und Blitzangeboten gestartet. Die Aktion mit dem Motto Räumungsverkauf: Alles muss raus beihaltet unter anderem Angebote aus den Bereichen Computer & Zubehör, Elektronik & Foto, DVD & Blu-ray, Video Games oder Sport. Abseits von Technik gibt es auch noch Schnäppchen in vielen anderen Bereichen wie z. B. Fashion, Spielzeug, Drogerie, Beauty oder Haushalt. Ob die Aktion nur heute oder über mehrere Tage läuft ist aktuell noch unklar. Prime-Mitglieder haben wieder 30 Minuten früher Zugriff auf die Blitzangebote. Wer noch mehr sparen will, sollte sich ggf. die im Januar noch laufenden Gutscheinaktionen anschauen.

Amazon Räumungsverkauf Januar 2018 - Tagesangebote und Blitzangebote

Amazon – Räumungsverkauf – Alles muss raus (Auszug Technik)

Viele der Vergleichspreise sind UVPs. Somit sind die Prozentangaben im Vergleich zu anderen Händlerpreisen natürlich übertrieben. Ein Preisvergleich zeigt aber bei vielen Tagesangeboten den aktuellen Bestpreis bei Amazon.

Natürlich gibt es auch noch die Blitzangebote, wo man heute z. B. Speicherkarten, Powerbanks, Notebooks, Monitore, Festplatten, Kopfhörer oder 4K-Actioncams findet. Klickt Euch einfach mal durch. Über diesen Link könnt Ihr die kommenden Blitzangebote nach Kategorien sortieren bzw. filtern (funktionieren leider nicht auf dem Smartphone). Hier z. B. eine Ansicht mit allen Angeboten aus den Bereichen Technik & Entertainment.  Amazon hat aber selbst nun eigene Kategorien eingefügt, welche aber auch auf einem Smartphone nicht funktionieren bzw. eine leere Liste anzeigen. Mit dem PC ist die Übersicht aber sowieso deutlich besser.

Amazon – Räumungsverkauf – Alles muss raus

Link: Amazon: Räumungsverkauf – Alles muss raus – Blitz- und Tagesangebote

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 5€ und 8€ Amazon Gutschein Februar 2018

Weiterlesen
Jan30

CarPlay: WhatsApp jetzt auch im Auto nutzbar

Gestern gab es für iPhone-Besitzer ein Update für WhatsApp (Version  2.18.20). In der Beschreibung des Updates war nur der Hinweis auf Fehlerbehebungen zu finden. Allerdings funktioniert diese Version von WhatsApp nun auch mit CarPlay. Wer also über eine entsprechende Möglichkeit in seinem Auto verfügt, kann nun offiziell per Sprachbefehl über Siri auch WhatsApp-Nachrichten verschicken oder empfangene Nachrichten vorlesen lassen.

Wir haben das gestern Mal in einem aktuellen Peugeot 3008 SUV ausprobiert und es funktionierte recht gut. Die Aussprache von „WhatsApp“ seitens Siri klingt teilweise etwas lustig, aber sowohl das Einsprechen von Nachrichten als auch das Vorlesen war unproblematisch. Die Auswahl entsprechender Kontakte könnte man noch optimieren. Wenn Siri mehrere findet, werden diese einfach im Display aufgelistet und man muss dann teilweise doch mal aufs Display tippen, wenn es Namen z. B. mehrfach gibt. Hier wäre es schön, wenn die gefundenen Optionen einfach nummeriert würden und man dann mit den Zahlen den gewünschten Eintrag einfach per Sprache wählen könnte.

Positiv fiel auf, dass neben Einzelkontakten auch entsprechende Gruppen als Empfänger auswählbar waren. Die Bereitstellung von Apps in CarPlay erfordert eine explizite Freigabe seitens Apple. Bisher hatte Apple nur schrittweise Musik- und Audiodienste wie Amazon Music oder Google Play Musik freigeschaltet. Hoffentlich öffnet man das System zukünftig auch für weitere Apps aus anderen Bereichen, wie z. B. Navigation.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Weiterlesen
Jan30

Amazon: Räumungsverkauf – Alles muss raus – Blitz- und Tagesangebote aus verschiedensten Kategorien – Tag 2

Update 01.02.2018: Weiter geht es mit Tag 4 des Räumungsverkauf bei Amazon.

Ursprünglicher Beitrag:

Update 30.01.2018: Die Aktion von gestern geht anscheinend noch weiter. Amazon hat ein paar neue Tagesangebote bereitgestellt, viele der Angebote von gestern laufen weiter. Natürlich gibt es auch wieder Blitzangebote. Schaut einfach mal selbst rein. Wir haben unten einfach den Beitrag von gestern eingefügt und die Listen aktualisiert.

Amazon hat heute mal wieder eine Aktion mit einer größeren Anzahl an Tages- und Blitzangeboten gestartet. Die Aktion mit dem Motto Räumungsverkauf: Alles muss raus beihaltet unter anderem Angebote aus den Bereichen Computer & Zubehör, Elektronik & Foto, DVD & Blu-ray, Video Games oder Sport. Abseits von Technik gibt es auch noch Schnäppchen in vielen anderen Bereichen wie z. B. Fashion, Spielzeug, Drogerie, Beauty oder Haushalt. Ob die Aktion nur heute oder über mehrere Tage läuft ist aktuell noch unklar. Prime-Mitglieder haben wieder 30 Minuten früher Zugriff auf die Blitzangebote. Wer noch mehr sparen will, sollte sich ggf. die im Januar noch laufenden Gutscheinaktionen anschauen.

Amazon Räumungsverkauf Januar 2018 - Tagesangebote und Blitzangebote

Amazon – Räumungsverkauf – Alles muss raus (Auszug Technik)

Viele der Vergleichspreise sind UVPs. Somit sind die Prozentangaben im Vergleich zu anderen Händlerpreisen natürlich übertrieben. Ein Preisvergleich zeigt aber bei vielen Tagesangeboten den aktuellen Bestpreis bei Amazon.

Natürlich gibt es auch noch die Blitzangebote, wo man heute z. B. Speicherkarten, Powerbanks, Notebooks, Monitore, Festplatten, Kopfhörer oder 4K-Actioncams findet. Klickt Euch einfach mal durch. Über diesen Link könnt Ihr die kommenden Blitzangebote nach Kategorien sortieren bzw. filtern (funktionieren leider nicht auf dem Smartphone). Hier z. B. eine Ansicht mit allen Angeboten aus den Bereichen Technik & Entertainment.  Amazon hat aber selbst nun eigene Kategorien eingefügt, welche aber auch auf einem Smartphone nicht funktionieren bzw. eine leere Liste anzeigen. Mit dem PC ist die Übersicht aber sowieso deutlich besser.

Amazon – Räumungsverkauf – Alles muss raus

Link: Amazon: Räumungsverkauf – Alles muss raus – Blitz- und Tagesangebote

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 5€ und 8€ Amazon Gutschein Februar 2018

Weiterlesen
Jan29

Amazon: Räumungsverkauf – Alles muss raus – Blitz- und Tagesangebote aus verschiedensten Kategorien

Update 01.02.2018: Weiter geht es mit Tag 4 des Räumungsverkauf bei Amazon.

Ursprünglicher Beitrag:

Amazon hat heute mal wieder eine Aktion mit einer größeren Anzahl an Tages- und Blitzangeboten gestartet. Die Aktion mit dem Motto Räumungsverkauf: Alles muss raus beihaltet unter anderem Angebote aus den Bereichen Computer & Zubehör, Elektronik & Foto, DVD & Blu-ray, Video Games oder Sport. Abseits von Technik gibt es auch noch Schnäppchen in vielen anderen Bereichen wie z. B. Fashion, Spielzeug, Drogerie, Beauty oder Haushalt. Ob die Aktion nur heute oder über mehrere Tage läuft ist aktuell noch unklar. Prime-Mitglieder haben wieder 30 Minuten früher Zugriff auf die Blitzangebote. Wer noch mehr sparen will, sollte sich ggf. die im Januar noch laufenden Gutscheinaktionen anschauen.

Amazon Räumungsverkauf Januar 2018 - Tagesangebote und Blitzangebote

Amazon – Räumungsverkauf – Alles muss raus (Auszug Technik)

Viele der Vergleichspreise sind UVPs. Somit sind die Prozentangaben im Vergleich zu anderen Händlerpreisen natürlich übertrieben. Ein Preisvergleich zeigt aber bei vielen Tagesangeboten den aktuellen Bestpreis bei Amazon.

Natürlich gibt es auch noch die Blitzangebote, wo man heute z. B. Speicherkarten, Powerbanks, Notebooks, Monitore, Festplatten, Kopfhörer oder 4K-Actioncams findet. Klickt Euch einfach mal durch. Über diesen Link könnt Ihr die kommenden Blitzangebote nach Kategorien sortieren bzw. filtern (funktionieren leider nicht auf dem Smartphone). Hier z. B. eine Ansicht mit allen Angeboten aus den Bereichen Technik & Entertainment.  Amazon hat aber selbst nun eigene Kategorien eingefügt, welche aber auch auf einem Smartphone nicht funktionieren bzw. eine leere Liste anzeigen. Mit dem PC ist die Übersicht aber sowieso deutlich besser.

Amazon – Räumungsverkauf – Alles muss raus

Link: Amazon: Räumungsverkauf – Alles muss raus – Blitz- und Tagesangebote

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 5€ und 8€ Amazon Gutschein Februar 2018

Weiterlesen
Jan28

Amazon Alexa: Neuer inoffizieller Skill für AVM FRITZ!DECT Steckdosen und Thermostate inkl. IPv6/DS-Lite Unterstützung

Bereits seit Ende 2016 gibt es die Amazon Echo-Geräte offiziell bei uns in Deutschland. Die Beliebtheit und die Verbreitung nimmt immer weiter zu, nicht zuletzt durch neue veröffentlichte Geräte wie zuletzt den Echo Spot. Auch andere Hersteller integrieren Amazon Alexa mittlerweile in verschiedenste Geräte. Während viele Firmen aus dem Bereich Smart Home damals schnell entsprechende Alexa Skills veröffentlicht haben, um die Sprachsteuerung der eigenen Smart Home-Komponenten über Alexa zu ermöglichen, hat AVM das irgendwie ignoriert und sich bis heute nicht wirklich verlässlich geäußert ob man hier mal aktiv wird oder nicht. Somit mussten Nutzer von AVM FRITZ!DECT 200, 210 oder 546E Steckdosen oder Thermostaten wie FRITZ!DECT 300 und 301 oder auch den Comet DECT Heizkörperthermostat für AVM FRITZ!Box lange warten bis eine Sprachsteuerung der Geräte möglich war. Einige Bastler hatten zwar schon früher Lösungen über Raspberry Pi und Co. realisiert, die aber für einen normalen Anwender nur schwer umsetzbar waren.

Smart Home - FRITZ!DECT Steckdosen (200,210,546E) und Thermostate (Comet, 300, 301) mit Amazon Echo oder Alexa steuern

Im Juli 2017 tauchte dann der Alexa Skill AVM FRITZ!Box Integration (inoffiziell) auf, welcher zuletzt in fbox.cloud umbenannt wurde. Damit war es erstmals möglich die Smart Home-Komponenten von AVM mit einfachen Sprachbefehlen zu steuern. Der Skill verbesserte sich mit der Zeit immer weiter und bis auf einen kurzen Ausfall, funktionierte dieser auch immer reibungslos. Nutzer von IPv6/DS-Lite (ohne feste öffentliche IPv4 – z. B. viele Glasfaser- und Kabelanschlüsse) mussten zusätzlich eine Umleitung über Dienste wie Feste-IP.net einrichten. Nicht der komfortabelste Weg aber es funktionierte gut. Der Entwickler Kopfspieler (Sven Johannsen) hatte diesen Skill in seiner Freizeit entwickelt und gepflegt. Eine IPv6-Unterstützung stand eigentlich auf dem Plan, nun liest man seit Kurzem auf der Webseite aber einen Hinweis zur Einstellung des inoffiziellen Skills für die AVM Steckdosen und Thermostate.

Zuerst einmal vielen Dank für die Unterstützung, die ich seit dem Start des Skills im Juli 2017 von euch bekommen habe. Es hat mir viel Spaß gemacht und ich hoffe, ich konnte alle Supportanfragen einigermaßen zeitnah beantworten.
Ich habe auf Anfrage gesagt, dass ich den Skill so lange betreibe, bis AVM einspringt und etwas heraus gibt. Das trifft zwar jetzt nicht ganz zu, aber mittlerweile gibt es einen Skill (FB Smart Home) der bereits IPv6 und die Abfragen der AVM Geräte unterstützt. Daher werde ich meine Bemühungen beenden und den Dienst demnächst einstellen. Ich bitte alle User auf den anderen Skill zu wechseln. Hier die Adresse: https://www.amazon.de/dp/B078KLZL1R

Das ist natürlich sehr schade, da dieser Skill für viele sicher die Rettung war als sich bei AVM auch nach Monaten nichts bewegte. Dieser Skill dürfte AVM auch so manchen zusätzlichen Verkauf in Sachen Steckdosen und Thermostaten beschert haben. Denn in Sachen Smart Home gibt es nichts einfacheres und komfortableres als die Steuerung per Sprache. Wie der Autor oben schreibt, hatte auch er auf eine offizielle Lösung von AVM gesetzt und hätte dann seine Entwicklung eingestellt. Leider bewegt sich bei AVM bis heute nichts und man äußert sich auch immer nur sehr nebulös. Wie der Entwickler des ersten inoffiziellen Skills auf seiner Webseite schreibt, gibt es aber bereits einen neuen Skill names FB Smart Home, welcher die bald entstehende Lücke wieder schließt. Der Entwickler Raphael Pala betreibt seinen Skill auch als privates Projekt. Wobei die Umsetzung und vor allem auch die Webseite und die Dokumentation schon sehr professionell sind. Es gibt auf der Webseite genaue Informationen wie der Skill funktioniert, welche Daten benötigt werden und wie man den Skill einrichtet. Selbst eine Liveansicht des aktuellen Status und ein Bugtracker sind vorhanden. Respekt.

Wer also den „alten“ inoffiziellen Skill von Kopfspieler einsetzt, sollte sich in naher Zukunft mal Gedanken bzgl. eines Umstiegs machen. Das war bei uns mit vier Geräten schnell erledigt. Wer bisher vielleicht wegen der fehlenden Unterstützung von Anschlüssen mit IPv6/DS-Lite seine Geräte noch nicht per Sprache steuert, kann den neuen Skill einsetzen. Die Erkennung der Geräte ist auch schon etwas weiter fortgeschritten und Steckdosen werden auch als solche in der App angezeigt. Auch für die Thermostate, für die offiziell hierzulande noch keine Unterstützung in den Routinen angeboten wird, hat der Entwickler mit sogenannten „Virtuellen Schaltern“ eine Übergangslösung realisiert. Wir sind vor ein paar Tagen umgestiegen und es funktioniert bisher alles reibungslos. Wer umstellt, sollte den alten Skill deaktivieren und auf der Seite https://fbox.cloud/ sein Konto löschen (Einloggen und ganz unten auf Löschen). Danach solltet Ihr auf der Webseite https://alexa.amazon.de oder in der Alexa-App die Geräte löschen. Diese werden durch die Deaktivierung des Alexa Skills und des Kontos nicht automatisch aus der Liste entfernt. Danach einfach den neuen Skill aktivieren, danach auf dessen Webseite die Einstellungen vornehmen und das war es auch soweit schon. Wer Routinen mit den AVM DECT-Geräten angelegt hat, muss diese dann entsprechend kurz aktualisieren.

Unser Dank geht noch mal an Kopfspieler, der sich viel Mühe mit seinem ersten Skill gemacht hat und sicher nicht nur bei uns dafür gesorgt hat, dass man bei den AVM-Lösungen bleiben konnte auch wenn der Hersteller das Thema scheinbar ignoriert. Man kann ihm auch immer noch einen Kaffee für seine Mühe spendieren. Natürlich danken wir auch Raphael Pala für seinen neuen Skill und die viele Mühe die in die Dokumentation und Webseite geflossen ist. Wir persönlich haben mittlerweile die Hoffnung aufgegeben, dass AVM hier selbst noch mal aktiv wird. Anscheinend unterschätzt man das Potential weiterhin oder freut sich einfach über die sehr guten inoffiziellen Lösungen. Sonst bin ich in der Regel ein großer Fan von AVM und deren schnellen und vor allem langfristigen Unterstützung in Sachen Updates, die deutlich über reine Fehlerbehebungen hinaus gehen. Aber beim Thema Smart Home kommt man nicht nur in Sachen Alexa schon seit längerer Zeit nicht mehr wirklich vorwärts, auch bei den Smart Home-Geräten gibt es seit langer Zeit keinen nennenswerten Zuwachs mehr. So können wir nur hoffen, dass der Entwickler des neuen Skills möglichst lange durchhält, damit wir unsere AVM-Produkte weiterhin mit Amazon Alexa nutzen können.

FB Smart Home
FB Smart Home
Entwickler: Raphael Pala
Preis: Kostenlos

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 5€ und 8€ Amazon Gutschein Februar 2018

Weiterlesen
Seite 1 von 146123146