Jun27

Amazon Alexa: Alexa-App ermöglicht jetzt auch unter iOS direkte Sprachbefehle – iPhone und iPad

Wer Amazon Alexa z. B. mit einen Amazon Echo oder vergleichbaren Geräten nutzt, hat vermutlich auch die Alexa-App auf seinem Smartphone installiert. Darüber kann man entsprechende Geräte verwalten, einrichten und mittels Routinen auch ein wenig automatisieren. Auch verbundene Smart Home-Komponenten kann man per Alexa-App schalten und steuern. Während man unter Android bereits seit Januar direkte Sprachbefehle in der App nutzen kann und mittlerweile sogar ein entsprechendes Widget für noch einfachere Nutzung bereitsteht, schauten Nutzer eines iPhone oder iPad bisher in die Röhre. Wer die Amazon Music-App häufig nutzt, kommt ggf. mit der Funktion dort zurecht. Wer Amazon Music aber nicht oder nur selten nutzt, würde Befehle sicher lieber direkt in der Alexa App absetzen. Seit gestern gibt es nun ein Update der iOS-App, welches diese Option bereitstellt.

Auch unter iOS sieht man nun nach dem Update ein zusätzliches Icon (Alexa Button) unten mittig in der App auf. So hat man alle Dinge wie Einstellungen, Listen, Smart Home-Steuerung und Co. nun in einer App und kann darüber auch mobil mit Alexa kommunizieren. Natürlich muss man dazu aktiv die Funktion aufrufen, dauerhaft hört Alexa hier nicht zu. Neu ist übrigens auch das Zahnrad-Icon unten rechts, welches Euch direkt mit einer Berührung in die Einstellung führt.

Alexa App für iOS Sprachbefehle - Alexa Button

Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein August 2018

Weiterlesen
Jun22

Cyberport: White Weekend vom 22.06 – 25.06. – viele reduzierte Produkte

Cyberport startet mal wieder eine Aktion zum Wochenende. Was ursprünglich mal aus Cyber Monday und Black Friday entstand, feiert Cyberport nun in allen Farben und einfach mal so zwischendurch. Es gibt viele reduzierte Produkte von Apple, PC-Komponenten und Zubehör, Notebooks, Tablets, Smartphones, Fernseher oder auch Haushaltsgeräte. Bei einigen Angeboten, wie z. B. dem Honor 10 für 339 €, hat Cyberport aktuell den Tagesbestpreis, auch wenn es teilweise nur um 10-20 € Ersparnis geht. Ein Preisvergleich sollte natürlich immer erfolgen. Schaut Euch einfach mal um.White Weekend - Cyberport - Apple Produkte und mehr reduziert - Juni 2018

Link: Cyberport – White Weekend vom 22.06 – 25.06. – viele reduzierte Produkte

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein für eine Kontoaufladung August 2018

Weiterlesen
Mrz30

Apple: iOS 11.3 – iPhone-Batteriezustand (Beta), Augmented Reality, Datenschutz, neue Animoji für iPhone X – Changelog

Apple verteilt seit gestern eine neue Version von iOS mit der Versionsnummer 11.3. Das Changelog spricht unter anderem vom iPhone-Batteriezustand (Beta), Augmented Reality, Datenschutz und neuen Animoji für iPhone X. Durch den iPhone-Batteriezustand sieht man nun in den Einstellungen einen Messwert in Prozent, welcher die maximale Kapazität des Akkus wiedergeben soll. Abhängig von diesem Wert sieht man auch, ob das iPhone noch auf Höchstleistung läuft oder gedrosselt wird. Wir haben ein iPhone 7 wo bei 97% maximaler Kapazität natürlich noch alles auf Höchstleistung läuft. Bei einem iPhone 6 im Haushalt waren es 96% und ebenfalls Höchstleistung. Die Infos findet Ihr bei Eurem iPhone unter Einstellungen -> Batterie-> Batteriezustand (Betaversion). Mehr zu diesen und weiteren Veränderungen und Verbesserungen unten im Changelog. Falls Euch das Update noch nicht aktiv angeboten wird, geht Ihr einfach auf Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate um die Aktualisierung durchzuführen. Es geht alternativ auch über iTunes, dieser Vorgang wird auch auf der offiziellen Webseite zu den Sicherheitsupdates beschrieben. Es empfiehlt sich auf jeden Fall immer ein aktuelles Backup vor dem Start eines Updates.

iOS 11.3 - Akkuzustand anzeigen - Drosselung? - Batteriezustand

Link: Apple: iOS 11.3 – iPhone-Batteriezustand (Beta), AR, Datenschutz, neue Animoji und mehr

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein August 2018

Weiterlesen
Mrz23

Cyberport: Green Weekend vom 23.03 – 25.03. – viele reduzierte Produkte

Cyberport startet mal wieder eine Aktion zum Wochenende. Was ursprünglich mal aus Cyber Monday und Black Friday entstand, feiert Cyberport nun in allen Farben und einfach mal so zwischendurch. Es gibt viele reduzierte Produkte von Apple, PCs und PC-Zubehör, Notebooks, Tablets, Smartphones, Fernseher oder auch Haushaltsgeräte. Bei vielen Angeboten hat Cyberport aktuell den Tagesbestpreis, auch wenn es teilweise nur um 10-20 € Ersparnis geht. Ein Preisvergleich sollte aber immer erfolgen. Schaut Euch einfach mal um.Green Weekend - Cyberport - Apple Produkte und mehr reduziert

Link: Cyberport: Green Weekend vom 23.03 – 25.03. – viele reduzierte Produkte

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein für eine Kontoaufladung August 2018

Weiterlesen
Mrz19

AVM: FRITZ!App WLAN für iOS geht ab sofort in die Beta-Phase

Besitzer eines Android-Smartphones wundern sich ggf. über diese Meldung, da die FRITZ!App WLAN dort schon ein alter Hut ist. Nutzer eines iPhone oder iPad waren aber bisher bei dieser App außen vor. Nun gibt AVM den Start der Beta-Phase für die iOS-App bekannt. Wer möchte, kann sich per E-Mail für den Testflight bewerben und die App dann vorab testen. TestFlight ist eine offizielle Apple-Lösung um solche Betatests durchzuführen. Mit der FRITZ!App WLAN kann man die verschiendenen WLAN-Netzwerke anzeigen lassen und Messungen an verschiedenen Orten durchführen. So kann man z. B. prüfen ob Veränderungen des Aufstellungsortes des Routers, von Repeatern oder anderen Geräten zu einer besseren und ggf. schnelleren WLAN-Verbindung führen. Tester können durch ihr Feedback natürlich auch bei der Verbesserung der App helfen. Alle Infos dazu findet Ihr unten und auf der AVM-Webseite.

WLAN messen - FRITZ!Box - FRITZ WLAN-App für iPhone / iOS

Die Features im Überblick

  • Übersichtliche Darstellung von allen FRITZ!-Access-Points im Heimnetz
  • WLAN messen: Messen Sie das WLAN an verschiedenen Standorten im Heimnetz, um herauszufinden, an welchen Orten im WLAN-Netzwerk ein so genannter Dead Spot sein könnte
  • Anzeigen von vorhandenen Updates für Ihre FRITZ!-Geräte
  • Anzeige der Übertragungsstrecke: Sie sehen, ob Ihr iOS-Gerät über einen Repeater, Powerline-Adapter oder eine zweite FRITZ!Box mit der Haupt-FRITZ!Box verbunden ist

Am Beta-Test teilnehmen mit Apple Testflight

Um am Beta-Test teilzunehmen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Senden Sie uns eine E-Mail an app-feedback@avm.de. Verwenden Sie im Betreff bitte das Stichwort Testflight und teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit. Diese E-Mail-Adresse wird nur dafür verwendet, eine Einladungs-Mail via Apple Testflight an Sie versenden zu können.
  2. Sie erhalten eine Einladungs-Mail von Testflight.
  3. Folgen Sie der Anweisung der Einladungs-Mail und installieren Sie die Testflight-App aus dem App Store.
  4. Mit der Testflight-App können Sie die FRITZ!App-Beta installieren und aktualisieren.

Hinweis: Voraussetzungen sind iOS ab Version 10 und FRITZ!OS ab Version 6.50.

Link: AVM – FRITZ!App WLAN für iOS geht ab sofort in die Beta-Phase

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein für eine Kontoaufladung August 2018

Weiterlesen
Feb22

iOS: Enlight für iPhone und iPad kostenlos – überzeugende Bildbearbeitung

Ihr erstellt häufig Fotos mit Eurem iPhone und wollt diese unterwegs optimieren und bearbeiten, bevor Ihr diese veröffentlicht oder verschickt? Oder Ihr bearbeitet Fotos gerne auf Eurem iPad?Dann solltet Ihr Euch die App Enlight kostenlos sichern, wenn Ihr diese bisher nicht habt. Es ist immer noch einer der beliebtesten Foto-Editoren für das iPhone bzw. iPad. Die Funktionen gehen weit über einfache Filter hinaus und es bleiben kaum Wünsche offen. Enlight erhält fast ausschließlich sehr positive Bewertungen im Bereich von 5 Sternen. Mit der Bedienung muss man sich anfangs etwas anfreunden aber das sollte kein Problem sein. Derzeit gibt es Enlight nur für das iPhone. Regulär zahlte man bisher für die App meist 1,99 Euro oder mehr. Viele der positiven Rezensionen basieren auf diesen Preisen. Geschenkt kann man somit wenig falsch machen. Es ist unklar, wie lange der Preis reduziert bleibt, schlagt also bei Interesse zeitnah zu.

Enlight
Enlight
Entwickler: Lightricks Ltd.
Preis: 4,49 €
  • Enlight Screenshot
  • Enlight Screenshot
  • Enlight Screenshot
  • Enlight Screenshot
  • Enlight Screenshot
  • Enlight Screenshot
  • Enlight Screenshot
  • Enlight Screenshot
  • Enlight Screenshot
  • Enlight Screenshot

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein für eine Kontoaufladung August 2018

Weiterlesen
Jan24

Apple: iOS 11.2.5 – Fehlerbehebungen und Verbesserungen – Vorbereitung auf HomePod – Changelog

Apple verteilt seit gestern eine neue Version von iOS mit der Versionsnummer 11.2.5. Das Changelog spricht erstmals vom Apple HomePod (Apples Antwort auf Amazon Echo und Google Home) und einer neuen Siri-Funktion zum Vorlesen von Nachrichten. Während der HomePod im englischsprachigen Raum bereits in zwei Tagen vorbestellt werden kann (26.01), gibt es für Deutschland nur die grobe Terminangabe „Im Frühjahr“. Somit sind diese Funktionen hierzulande erst mal uninteressant. Nach dem wichtigen Sicherheitsupdate auf iOS 12.2.2 gibt es aber auch in iOS 11.2.5 wieder einige Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Mehr dazu unten im Changelog. Mit dem iPhone oder iPad geht man einfach auf Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate um die Aktualisierung durchzuführen. Es geht alternativ auch über iTunes, dieser Vorgang wird auch auf der offiziellen Webseite zu den Sicherheitsupdates beschrieben. Es empfiehlt sich auf jeden Fall immer ein aktuelles Backup vor dem Start eines Updates.

Link: Apple: iOS 11.2.5 – Fehlerbehebungen und Verbesserungen – Vorbereitung auf HomePod

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein August 2018

Weiterlesen
Jan09

Apple: iOS 11.2.2 – iPhone und iPad – empfohlenes Sicherheitsupdate für alle Nutzer

Apple verteilt seit gestern eine neue Version von iOS mit der Versionsnummer 11.2.2. Das Changelog gibt wenig Details bekannt, es ist nur von einem Sicherheitsupdate die Rede, welches allen Nutzern aktuellerer iPhones und iPads empfohlen wird. Auch wenn nichts genaues angegeben ist, dürfte das Update vermutlich mit den Sicherheitslücken diverser Prozessoren zusammenhängen. Die Begriffe Meltdown und Spectre dürften den meisten Lesern in den vergangenen Tagen häufiger begegnet sein. Das Update dürfte vermutlich auch nur ein erster kleiner Teil einer Lösung der Probleme sein, da eine Behebung nicht so einfach möglich ist und sich ggf. auch negativ auf die Performance der jeweiligen  Geräte auswirken kann. Auch wenn es bisher noch keine bekannten Fälle gibt, wo diese Sicherheitslücken aktiv genutzt wurden, sollte man all seine Systeme auf dem aktuellen Stand halten. Das gilt natürlich nicht nur für iOS, sondern auch für macOS, Windows oder Android, wo auch entsprechende Updates verteilt werden. Auch wenn der private Nutzer sicher nicht das erste Ziel entsprechender Attacken auf Basis solcher Sicherheitslücken ist, sollte man trotzdem regelmäßig nach Aktualisierungen für seine Geräte schauen. Auf dem iPhone oder iPad geht man einfach auf Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate und die Aktualisierung durchzuführen. Es geht alternativ auch über iTunes, dieser Vorgang wird auch auf der offiziellen Webseite zu den Sicherheitsupdates beschrieben. Es empfiehlt sich auf jeden Fall immer ein aktuelles Backup vor dem Start eines Updates.

Sicherheitsupdate iOS 11.2.2 - Meltdown und Spectre?

Link: Apple – iOS 11.2.2 – iPhone und iPad – empfohlenes Sicherheitsupdate für alle Nutzer

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein für eine Kontoaufladung August 2018

Weiterlesen
Okt12

Apple: iOS 11.0.3 – Update für iPhone und iPad – behebt Probleme bei iPhone 6s, 7 und 7 Plus

Eine Woche nach der letzten Aktualisierung von iOS 11 schickt Apple nun das nächste Update hinterher. Das Changelog nennt zwei konkrete Probleme, die durch die Aktualisierung behoben werden sollen. Zum einen funktionierte bei Besitzern eines iPhone 7 oder 7 Plus anscheinend das akustische und haptische Feedback nicht. Einige iPhone 6S-Besitzer, die mal ihr Display mit einem nicht originalen Ersatzteil ausgetauscht haben, hatten wohl größere Probleme mit der Touch-Eingabe. Dieses Problem soll nun auch behoben sein, wobei Apple weiter darauf hinweist, dass Ersatzdisplays von Drittanbietern möglicherweise nicht die optimale visuelle Qualität liefern oder ggf. auch nicht richtig funktionieren. Wer von diesem Problem betroffen ist, sollte das Update mal durchführen. Entweder über Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung oder eben iTunes, wenn das Display gar nicht mehr reagiert.

iOS 11.0.3 - Update für Touchprobleme beim iPhone 6S

Changelog iOS 11.0.3:

iOS 11.0.3 enthält Fehlerbehebungen und Verbesserungen für das iPhone und iPad. Mit diesem Update werden folgende Probleme behoben:

  • Akustisches und haptisches Feedback hat auf einigen iPhone 7- und 7 Plus-Geräten nicht funktioniert.
  • Touch-Eingabe hat auf einigen iPhone 6s-Displays nicht reagiert, da diese nicht durch Originalersatzteile von Apple ersetzt wurden.

Hinweis: Ersatzdisplays von Drittanbietern können möglicherweise die visuelle Qualität beeinträchtigen oder nicht korrekt funktionieren. Apple-zertifizierte Bildschirmreparaturen werden von autorisierten Experten unter Verwendung von Apple Originalteilen durchgeführt. Weitere Informationen findest du unter: support.apple.com/de

Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates sind erhältlich unter:

https://support.apple.com/de-de/HT201222

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein August 2018

Weiterlesen
Okt06

Android/iOS: Stranger Things: The Game – kostenloses Spiel zur Serie

Gerade hatten wir das Thema Preiserhöhung bei Netflix was sicher nicht alle freuen dürfte. Aber viele Netflix-Nutzer warten sicher auf die zweite Staffel der exklusiven Netflix-Serie Stranger Things. Die zweite Staffel startet am 27. Oktober bei uns. Vorgestern hat man dann ein kostenloses Spiel names Stranger Things: The Game für iOS (auch iPad) und Android veröffentlicht. Leider hatte ich nicht direkt Zeit es auszuprobieren. Bei Spielen zu Filmen oder Serien bin ich in der Regel auch immer eher skeptisch. Und viele Spiele, die angeblich kostenlos sind, nerven dann mit viel Werbung oder etlichen In-App-Käufen.

Nicht so bei Stranger Things: The Game. Das Spiel hat natürlich Hinweise auf Netflix und die Serie, aber ansonsten ist mir keine Werbung aufgefallen und In-App-Käufe gib es auch nicht. Ich spiele sehr wenig auf meinen mobilen Geräten, außer Clash of Clans eigentlich nichts. Aber dieses Spiel hier konnte mich sofort mit seinem Retro-Charme wieder in die Jugend zurückversetzen. Es wirkt nicht künstlich auf Retro getrimmt, sondern könnte so damals erschienen sein. Natürlich ist es von Vorteil, wenn man die Serie kennt, muss man aber nicht zwingend. Die textliche Sprachausgabe ist auch in Deutsch. Mit mindestens 10 Stunden Spielspaß ist es auch definitiv kein Minispiel. Wer also noch nach einem neuen Zeitvertreib sucht und mit Stanger Things oder einfach guten Retrogames, was anfangen kann, sollte dem Spiel auf jeden Fall eine Chance geben. Die Bewertungen zeigen, dass ich mit meiner positiven Einschätzung nicht alleine da stehe.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=OthEKbkPftk
Stranger Things: The Game
Stranger Things: The Game
Entwickler: BonusXP, Inc.
Preis: Kostenlos
Stranger Things: The Game
Stranger Things: The Game
Entwickler: BonusXP, Inc.
Preis: Kostenlos

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 € Amazon-Gutschein für eine Kontoaufladung August 2018

Weiterlesen
Seite 1 von 2412324