amazon: Prime ab dem 26.02 mit Film- und Serien-Streaming

Der Premiumversand von amazon namens „Prime“ dürfte den meisten bekannt sein. Für 29 € bekommt man verfügbare Artikel von amazon am nächsten Tag geliefert. Auch Bestellungen unter 20 € sind so direkt bei amazon (bis auf Ausnahmen) kostenfrei. Kindle-Besitzer können durch die Prime-Mitgliedschaft einmal im Monat ein Buch kostenfrei ausleihen. Zuletzt gab es schon Gerüchte, das amazon.de den Preis für die Prime-Mitgliedschaft erhöhen würde.

Nun kommt aber ein bisher unbekannter Faktor hinzu. Ab dem 26.02. können Prime-Kunden zusätzlich unbegrenzt Filme und Serien (derzeit insgesamt mehr als 12.000 zur Auswahl) streamen. Wer sich bis zum 26.02. für die Prime-Mitgliedschaft entscheidet, zahlt aktuell noch 29 €/pro Jahr. Später wird der Preis für die Prime-Mitgliedschaft auf 49 €/Jahr angehoben. Trotz der Erhöhung kann das auch zukünftig ein sehr attraktives Angebot sein. Etwas mehr als 4 € im Monat können sich durchaus rentieren, wenn man die bereitstehenden Dinge regelmäßig in Anspruch nimmt. Das Streaming von „Prime Instant Video“ funktioniert wie bei Lovefilm über Konsolen, Smart-TVs, mobile Endgeräte oder auch den Kindle Fire HD. Mal sehen, was da ab dem 26.02. an Filmen und Serien zur Verfügung steht.

amazon_prime_filme_serien_lovefilm_streamen_feb_2014

Link: amazon Prime ab dem 26.02 mit Film- und Serien-Streaming

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

2 Kommentare

  1. Hab mir das Angebot noch gesichert, danke für den Hinweis, sonst hätte ich es glatt vergessen. Hab meine Watchlist bereits mit 13 Filmen, die ich noch nicht gesehen habe, gefüllt 🙂

  2. Es soll nach aktuellen Informationen der Pressestelle bzgl. der Inhalte (Filme/Serien) keine Unterschiede oder Abstriche zu den Inhalten Lovefilm geben. Studenten zahlen übrigens jetzt nur 15 € und später 29 €.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.