Xbox One: Großes März-Update wird verteilt

xbox-one-konsole-logo-microsoftMicrosoft hat mit der Verteilung des neusten Updates (März 2014) für die Xbox One begonnen. Dieses Update bringt viele Neuerungen und soll vor allem auch zwei lästige Probleme beheben. Zum einen soll der optische Ausgang nun auch endlich Dolby Digital 5.1 unterstützen. Desweiteren soll auch das Ruckeln im TV-Modus (50 Hz) nun Geschichte sein. Wer also seine Xbox One einschaltet, sollte in Kürze von dem Update begrüßt werden. Wer seine Konsole im Stand-by Modus lässt, hat das Update vielleicht sogar bereits auf der Konsole. Berichtet gerne von Euren Erfahrungen mit dem Update in den Kommentaren. Hier eine kurze Auflistung der wichtigsten Punkte:

  • Mehrspieler-Modus und Party Chat verbessert
  • Verbesserte Freundesliste und Profile
  • Twitch TV – Live Streaming Support (App muss noch aktualisiert werden)
  • Verbesserung des Browsers
  • Treiber/Unterstützung für neue Headsets und die kommende Fernbedienung
  • Verbesserungen SmartGlass
  • Verbesserungen Live TV (z.B. Fehler bei 50 Hz behoben)
  • Verbesserte Audio-Unterstützung (z.B. Dolby Digital 5.1 über den optischen Ausgang).

Eine detailliertere Auflistung findet Ihr im Blog von Major Nelson.

Hier noch ein Video, das ein paar der Neuerungen zeigt:

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.