iOS 8.0.1: Update von gestern führte zu gravierenden Problemen – Downgrade empfohlen

Gestern wollte Apple ein kleines Update für iOS 8 veröffentlichen, um einige Probleme zu beheben. Leider ging bei dem Update wohl richtig was schief. Viele iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Besitzer hatten plötzlich kein Netz mehr und auch Touch ID (Fingerabdrucksensor) verweigerte den Dienst. Da es sehr viele negativen Rückmeldungen gab, wurde das Update sehr schnell zurückgezogen. Wer es also nicht ausgeführt hat, muss sich keine Gedanken machen. Wer das Update gemacht hat und die Probleme hat, kann mittels einer kleinen Anleitung von Apple ein Downgrade auf die ursprüngliche Version von iOS 8 durchführen. Das nächste Update für iOS 8 (8.0.2) wird laut Apple erst in ein paar Tagen ausgeliefert und solange möchte wahrscheinlich niemand mit einem unbrauchbaren iPhone durch die Gegend laufen. Man sollte bei Updates manchmal besser einfach abwarten und nicht sofort alles installieren, wobei ich mich selber auch selten an diesen Vorsatz halte. So massive Probleme wie hier hat aber auch niemand von einem Hersteller wie Apple erwartet. Mit dem Wissen von heute müsste der Satz unten um „Probleme“ ergänzt werden. Ich hoffe es sind nicht viele von Euch betroffen.

ios-801-probleme-zuruecksetzen-iphone6-iphone6plus

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.