readfy: Kostenlose eBook-Flatrate offiziell gestartet

readfy ist eine neue Leseplattform, die Euch den kostenlosen Zugriff auf derzeit rund 25.000 Titel aus allen Genres ermöglicht. Es stehen Apps für iOS und Android zur Verfügung. Zur Nutzung des Dienstes ist eine Anmeldung erforderlich, welche aber genau wie der Zugriff auf alle verfügbaren Inhalte kostenlos ist. Dafür werden in der App entsprechende Werbebanner wie häufig bei kostenlosen Spielen eingeblendet. Zumindest aktuell sind diese Einblendungen aber vergleichsweise dezent. Zur Auswahl kann ich als Lesemuffel wenig sagen, aber es sind nicht nur unbekannte Titel in der Auswahl. Wenn Ihr gerne lest und dies auch auf Eurem Smartphone oder Tablet, dann gebt dem neuen Dienst aus deutschen Landen (Düsseldorf-Heerdt) mal eine Chance und probiert es aus. Im nächsten Jahr wird man die Werbung dann ggf. gegen eine monatliche Gebühr ausblenden können. Die Apps bieten aber nicht nur den Zugriff auf die eBooks, es gibt auch Funktionen wie öffentliche Leselisten, Rezensionen und Kommentare, die Leser untereinander verbinden sollen (Social Reading).

readfy-kostenlose-ebooks-ios-ipad-iphone-android-tablet-smartphone-gratisLink: readfy – Kostenlose eBook-Flatrate offiziell gestartet

readfy – Über 60.000 eBooks kostenlos lesen
readfy – Über 60.000 eBooks kostenlos lesen
readfy - eBooks gratis lesen
readfy - eBooks gratis lesen
Entwickler: readfy
Preis: Kostenlos+

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.