iOS 8.1.1: Neues Update steht ab sofort zum Download bereit

Besitzer eines iPhone (ab 4S), iPad (ab 2) oder iPod touch der 5. Generation können sich ab sofort das aktuellste Update für iOS 8 (8.1.1) installieren. Das Changelog ist diesmal sehr kurz gehalten. So geht es in dem Update wohl vorrangig um Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen beim iPhone 4 und iPad 2. Verfügbar ist das Update aber wie gesagt für alle mit iOS 8 kompatiblen Geräte.

Geht einfach auf Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung um die Installation zu starten. Euer Akku benötigt mindestens eine aktuelle Kapazität von 50 % oder Ihr müsst das Netzteil anschließen. Bekannte Jailbreak-Lücken wird das Update vermutlich zumindest vorerst schließen. Auf unserem iPad Air ist der Download 365 MB groß und auf iPhones rund 65 MB. Ihr solltet auf jeden Fall ein aktuelles Backup anlegen, bevor Ihr die Installation startet. Es dürften hoffentlich noch kurzfristig weitere Updates folgen, wenn das Changelog wirklich vollständig ist. Auf unserem iPad Air gibt es immer noch regelmäßig Ausrichtungsprobleme, die Suche verweigert oft den Dienst (keine Ergebnisse) und täglich nervt die Meldung – SIM-Karte nicht eingelegt.

neues-ios-8-update-verfuegbar-8-1-1-november-2014-17

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Das Problem „SIM-Karte nicht eingelegt“ wurde auch bei iOS 8.1.1 nicht behoben. Die Meldung kommt gefühlt etwas weniger aber das kann nicht die Lösung sein. Ähnliche Erfahrungen findet man auch in den Foren bei Apple.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.