HoloLens: Neue Präsentationen von der Build 2015 – Entwicklerkonferenz

Wir berichteten bereits Ende Januar über Microsoft HoloLens und waren sehr überrascht und angetan. Auf der aktuellen Entwicklerkonferenz zeigte man nun weitere Möglichkeiten, wie ein Einsatz von HoloLens im Alltag aussehen könnte. Natürlich zeigen auch diese Präsentationen noch ein frühes Stadium von Möglichkeiten mit HoloLens und kein fertiges Produkt. Trotzdem finde ich diese sehr interessant. Wenn Microsoft das Thema so weiter verfolgt, dürfte es noch sehr spannend werden. Im Gegensatz zu anderen Lösungen geht es bei HoloLens nicht um eine komplett virtuelle Welt, wie man sie z. B. im Bereich von Spielen häufiger sieht, sondern um eine Verschmelzung der realen Umgebung mit digitalen Inhalten. Ob man dann wirklich zuhause oder unterwegs eine solche Brille tragen möchte, wird noch ein anderes Thema sein. Auch das Thema 3D konnte sich im heimischen Wohnzimmer nicht wirklich durchsetzen, woran die notwendigen Brillen sicher auch einen Anteil haben. Aber warten wir es einfach mal ab. Der Ansatz bei HoloLens bietet sicher in Zukunft noch deutlich mehr Einsatzzwecke. Unten seht Ihr 3 Videos von unterschiedlichen Ideen, wie HoloLens genutzt werden könnte.

Microsoft-HoloLens-neue-hardware-2015

Hier die Videos zu der Präsentation von HoloLens auf der Build 2015:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=hglZb5CWzNQ
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=ykpQjO_0tig
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=mSCrviBGTeQ

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.