Apple: Öffentliche Betaversionen von iOS 9 und OS X El Capitan verfügbar

Es gibt natürlich schon länger Betaversionen von iOS 9 und OS X El Capitan, welche aber eigentlich nur für Entwickler gedacht waren. Nun hat Apple gestern öffentliche Betaversionen der beiden kommenden Betriebssysteme bereitgestellt. Wer im Apple Beta Software-Program ist, sollte heute Morgen eine entsprechende E-Mail erhalten haben. Wer dort bisher noch nicht angemeldet ist, kann dies nachholen. Über den entsprechenden Zugang kommt Ihr dann an die aktuellen Vorabversionen von iOS 9 und OS X El Capitan. Ihr solltet allerdings nicht vergessen, dass es sich dabei um Betaversionen handelt. Diese sind zwar schon relativ weit fortgeschritten aber definitiv noch nicht fertig oder fehlerfrei. Auf produktiv genutzten Systemen sollte man ggf. noch etwas warten. Wobei man OS X El Capitan sicher auf eine andere Partition parallel installieren kann. Aber bei iOS 9 sollte man auf keinen Fall das Backup vor dem Test vergessen. Viel Spaß beim Testen, berichtet gerne über Eure Erfahrungen in den Kommentaren.  Damit Ihr nicht ziellos die Neuerungen suchen müsst, hat Apple für OS X El Capitan und iOS 9 die wichtigsten Neuerungen mal auf seiner Webseite zusammengefasst. Da es noch keine finale Version ist, sind ggf. noch nicht alle Veränderung in der Betaversion testbar.

ios-9-osx-el-capitan-oeffentlicher-beta-test-vorabversion-produkttesterLink: Apple – Öffentliche Betaversionen von iOS 9 und OS X El Capitan verfügbar

Kurzbeschreibung OS X El Capitan und iOS 9:

OS X El Capitan

Mehr zu lieben. Mit jedem Klick.

OS X El Capitan optimiert die Mac-Erfahrung und verbessert die Systemleistung. Aufbauend auf dem wegweisenden Release von OS X Yosemite im vergangenen Jahr führt El Capitan Verbesserungen bei der Fensterverwaltung, den integrierten Apps und der Spotlight-Suche ein und macht alltägliche Aktionen (vom Starten der Apps bis zum Abrufen Ihrer Mails) noch schneller und dynamischer. Metal, die revolutionäre Grafiktechnologie von Apple, wurde in El Capitan integriert und sorgt für systemweite Leistungsverbesserungen, sodass Spiele und Pro Apps die volle Power der Mac-Grafikprozessoren ausnutzen können.

iOS 9

Mehr erleben. Mit jeder Berührung.

iOS 9 ist voller Verbesserungen, die Ihnen den Alltag erleichtern. Ihre Apps werden noch unentbehrlicher. Neue Multitasking-Funktionen auf dem iPad verbessern Ihre Produktivität. Siri kann jetzt noch mehr und neue, proaktive Vorschläge helfen Ihnen dabei, Dinge zu erledigen, noch bevor Sie danach fragen. Und Verbesserungen an den Betriebssystemgrundlagen verbessern die Leistung, die Batterielebensdauer und die Sicherheit.

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Apple hat anscheinend gerade ein paar Probleme mit der Webseite des Apple Beta Software-Program. Probiert es einfach noch mal. Aktuell erscheint folgende Meldung:

    We’re sorry, but something went wrong.

    We’ve been notified about this issue and we’ll take a look at it shortly.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.