Xbox One X: Insects – Interaktive Echtzeit-Demo für 4K, HDR und Spatial Audio

Heute wird die Xbox One X ausgeliefert und die Ersten haben ihre neue Konsole vermutlich schon erhalten. Wir warten noch auf den Paketdienst, der unsere Xbox One X-Konsole bringt. Wenn man die neue Konsole anschließt, dann möchte man natürlich auch gleich mal Spiele und Demos testen, bei denen die neuen Optionen auch wirklich genutzt werden (Liste der für die Xbox One X optimierten Spiele).

Microsoft hat dafür jetzt auch eine kostenlose Echzeit-Demo names Insects: Eine Xbox One X Enhanced Erfahrung zum Download bereitgestellt. Diese Demo war eigentlich im Ursprung für Spieleentwickler gedacht, wurde aber jetzt überarbeitet für alle bereitgestellt. Wir haben uns die Demo schon mal auf unsere alte Xbox One heruntergeladen, um dann gleich mit allen Daten und Einstellungen auf die neue Konsole wechseln zu können. Gestern hatten wir eine kurze Anleitung veröffentlicht, wie Ihr die Daten inkl. der Einstellungen von Eurer Xbox One oder Xbox One S auf eine externe Festplatte sichern könnt bzw. auch im Netzwerk die Daten übertragen könnt. Die Demo funktioniert auch auf den älteren Konsolen, allerdings stehen hier die Optionen 4K und HDR nicht zur Verfügung. So kann man aber noch mal zwischen den Konsolen vergleichen. In der Demo findet Ihr verschiedene Einstellungen, mit denen Ihr die Farben oder Texturen von Objekten in den Demo ändern könnt. Auf der Xbox One X könnt Ihr dann die verschiedenen Optionen durchprobieren, um Unterschiede durch die 4K-Auflösung bzw. die Auswirkungen von HDR zu vergleichen. Mit Spatial Audio (räumliches Audio) kann man mit passender Hardware zur Soundausgabe auch klangliche Unterschiede testen. Wer seine Xbox One X vorerst an einem Full HD-Display betreibt, kann durch den 4K-Schalter in der Demo das sogenannte Supersampling testen. Damit wird das 4K-Material für 1080p umgewandelt und soll besser aussehen, als wenn die Ausgabe sofort in Full HD erstellt wird. Also kurz gesagt auch ohne 4K UHD-TV soll man bei der Bildausgabe von entsprechenden Spielen Vorteile im Vergleich zu den älteren Konsolen sehen.

Xbox One X Demo -Marienkäfer - Insects

Anbei auch ein Video, welches die Demo in Aktion zeigt. Das Video ist auch in 4K allerdings ohne HDR, damit man es auch auf Geräten ohne HDR-Unterstützung anschauen kann. Für die volle Kontrolle und Qualität solltet Ihr Euch die rund 1,76 GB große Demo herunterladen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=ryZRTvUcHq0
Insects: Eine Xbox One X Enhanced Erfahrung
Insects: Eine Xbox One X Enhanced Erfahrung
Entwickler: Xbox ATG
Preis: Kostenlos

Countdown zur Cyber Monday Woche 2018 5 € Amazon-Gutschein November 2018

Beschreibung der Demo:

nsects ist eine interaktive Echtzeit-Demo, die die Vorteile von Xbox One X, wie 4K Ultra HD, HDR, räumliches Audio und erweiterte visuelle Elemente, optimal präsentiert. Insects war ursprünglich für Spieleentwickler gedacht, wurde dann aber in eine lehrreiche, interessante Demo umgestaltet, die die grafischen Echtzeit-Renderingfähigkeiten der Konsole veranschaulicht. Insects wird optimal auf einem 4K Ultra HD-TV-Gerät mit HDR-Unterstützung dargestellt, kann aber auf allen Xbox One-Konsolen und -Anzeigen angesehen werden. Räumliches Audio kann über Kopfhörer und Surround-Sound-Systeme gehört werden.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

2 Kommentare

  1. Hallo habe ein Teufel ultima 5.1 Set und den Onkyo tx sr 676 (dolby atmos).
    Habe alle erdenklichen einstellungen durch aber „Raumklang“ lässt sich nicht aktivieren….gibt es da wohl eine Lösung für?

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.