GOG: Grim Fandango Remastered (PC) kostenlos

Bei GOG.com (ehemals Good old Games) gibt es aktuell das Spiel Grim Fandango Remastered gratis. Bei GOG.com handelt es sich um eine mehrsprachige Verkaufsplattform für Computerspiele. Die dort angebotenen Spiele sind DRM-frei (ohne Kopierschutzmaßnahmen). Wer dort bereits ein Konto hat, kann sich das Spiel mit wenigen Klicks kostenlos sichern. Ansonsten kann man natürlich kostenlos ein Konto anlegen. Eine Beschreibung des Spiels und ein Video haben wie unten eingefügt.

Grim Fandango Remastered (PC) gratis Download

Link: Grim Fandango Remastered (PC) kostenlos

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 8€ und 10€ Amazon Gutschein Januar 2018


Irgendwas ist faul im Land der Toten und dich führt man an der Nase herum. Triff Manny Calavera, Reiseberater im Department of Death, der Luxuspakete für Seelen auf ihrer vierjährigen Reise zur ewigen Ruhe anbietet. Doch im Paradies riecht es nach Ärger. Hilf Manny dabei, sich aus den Wirren einer Verschwörung zu befreien, die seine eigene Erlösung bedroht.

Eines der gefeiertsten Adventures aller Zeiten ist wieder da – besser als je zuvor! Grim Fandangos epische Geschichte über vier Jahre im Leben (oder Tod) von Manny Calavera, Reiseberater der Toten, wurde hinsichtlich Grafik, Sound und Steuerung neu aufbereitet, um die nach ihrem Erscheinen von GameSpot zum Spiel des Jahres gekrönte Version noch zu übertreffen. Grim Fandango ist auch weiterhin ein Klassiker des Genres mit unvergesslichen Charakteren und einer einzigartigen Mischung aus Film noir und mexikanischer Folklore.

Grim Fandango Remastered beinhaltet:

  • Neu gezeichnete hochaufgelöste Charaktertexturen Neue dynamische Beleuchtung Klassischer Soundtrack, mit echtem Orchester neu aufgenommen Mehr als zwei Stunden exklusive Entwicklerkommentare Konzeptgrafik-Browser

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.