Echo Spot – Kleiner Amazon Echo mit Bildschirm kann ab sofort vorbestellt werden – 40 Euro Rabatt beim Kauf von zwei Geräten

Über den Echo Spot haben wir schon im Ende September 2017 berichtet. Neben dem Echo Show wurde in den USA auch der kleinere Echo Spot mit rundem 2,5 Zoll Touch-Display (6,4 cm) vorgestellt und in Deutschland mussten wir erst mal warten. Das Warten hat nun ein Ende und der Echo Spot kann für 129,99 € in Deutschland vorbestellt werden. Ähnlich wie beim Echo Show ist natürlich auch beim Echo Spot das Thema Videotelefonie durch die eingebaute Kamera und den Bildschirm interessant. Daher gibt es für Interessierte auch gleich einen Rabatt von 40 Euro, wenn man zwei Echo Spot kauft. Dazu muss man einfach den Gutschein bzw. Gutscheincode SPOT2PACK am Ende des Bestellvorgangs eingeben. Wer schnell ist, sollte das Gerät am 24.01.2018 geliefert bekommen. Dieser Termin kann sich je nach Bestand und Nachfrage natürlich für spätere Bestellungen noch nach hinten verschieben.

Echo Spot - Amazon Echo mit kleinem runden Bildschirm in Deutschland bestellen

Neben der Videotelefonie kann Alexa Euch durch den Bildschirm noch weitere Informationen visuell präsentieren. Das können z. B. Videos, Songtexte, Rezepte, Wetterberichte, Nachrichten, Kalendereinträge, Listen oder auch Liveübertragungen von  geeigneten Smart Home-Kameras sein. Ansonsten können natürlich auch alle Fragen, Befehle und Skills genutzt werden die Alexa auch auf den anderen Echo-Geräten verarbeiten kann. Optisch erinnert der Echo Spot an einen Wecker und kann natürlich auch im Schlafzimmer eingesetzt werden, macht sich aber auf einem Schreibtisch oder in der Küche sicher genauso gut. Es gibt den Echo Spot in Schwarz und Weiß. Mit seinen kompakten Abmessungen von 10,4 x 9,7 x 9,11 cm und einem Gewicht 420 g sollte der Echo Spot fast überall Platz finden. In Sachen Sound darf man natürlich nicht zu viel erwarten, trotz des gleich großen 15 mm-Hochtonlautsprechers wie beim Echo Dot, soll der Klang beim Echo Spot lt. ersten Testberichten aber deutlich besser sein. Ansonsten lassen sich natürlich auch externe Lautsprecher per Kabel oder auch Bluetooth verbinden. Neben den größtenteils meist positiven Testberichten in den USA, sind auch die Amazon-Kunden dort mit aktuell 4,3 von 5 Sternen (aus über 450 Bewertungen) meist sehr zufrieden. So einige dürften auf die Veröffentlichung des Echo Spot in Deutschland und Österreich gewartet haben, diese können nun vorbestellen.

Link: Amazon Echo Spot – Kleiner Amazon Echo mit Bildschirm kann ab sofort vorbestellt werden

Tages- und Blitzangebote bei Amazon 5 Euro Amazon Gutschein April 2018

Aus der Pressemitteilung von Amazon:

Mit Echo Spot ist ab sofort das neueste Mitglied der Echo-Familie von Amazon in Deutschland erhältlich. Echo Spot kombiniert ein kompaktes, elegantes Design mit rundem Display mit der Funktionsvielfalt von Alexa. Für 129,99 Euro kann das Gerät ab sofort unter www.amazon.de/echospot vorbestellt werden. Die Auslieferung an Kunden startet am 24. Januar.

„Echo Spot vereint die beliebte handliche Größe des Echo Dot mit dem Display von Echo Show und den Fähigkeiten von Alexa in einem stylischen, kompakten Gehäuse”, sagt Jorrit van der Meulen, Vice President, Amazon Alexa EU. „Damit können Kunden beispielsweise die Wettervorhersage oder ihr Nachrichtenbriefing als Video schauen, den Wecker im Blick behalten oder Videotelefonate führen. Wir glauben, dass unsere Kunden in Deutschland viele Einsatzbereiche für Echo Spot finden werden.”

Zusätzlicher Komfort durch Display – für jeden Raum

Echo Spot lässt sich mühelos in jeden beliebigen Raum integrieren. Aufgrund seiner Größe und des Blickwinkels eignet es sich besonders für Schreib- oder Nachttische, um das Licht ein- oder auszuschalten, ein Nachrichtenbriefing zu schauen oder einfach nur die Uhrzeit abzufragen. Echo Spot weckt mit Musik und kennt die aktuelle Dauer für den Weg zur Arbeit, die Wettervorhersage und die Termine im Kalender. In der Küche macht sich Echo Spot nützlich und stellt den Timer, telefoniert über Alexa mit Freunden und Familie oder ruft Einkaufs- und Aufgabenlisten ab.

Neue Mikrofonanordnung mit Fernfeldtechnologie der zweiten Generation

Echo Spot verfügt über die zweite Generation von Amazons Fernfeldtechnologie mit vier Mikrofonen, akustischer Richtstrahltechnologie und verbesserter Geräuschunterdrückung. So versteht es Anfragen selbst bei laufender Musik im ganzen Raum. Ist mehr als ein Echo im Einsatz, erfolgt Alexas Reaktion dank ESP (Echo Spatial Perception) über das nächstgelegene Gerät.

Freihändige (Video-) Telefonate dank Frontkamera und Anruffunktion

Steht in mehreren Räumen ein Echo Spot, können Kunden per Drop-In beispielsweise in der Küche nachfragen, wann das Essen fertig ist, oder im Wohnzimmer schauen, wie es bei den Hausaufgaben läuft. Wie auch das Echo Show unterstützt Echo Spot (Video-) Telefonate und Nachrichten an jeden, der ein Echo oder die Alexa App nutzt – beispielsweise mit den Befehlen „Alexa, rufe Papa an” oder „Alexa, schicke Maria eine Nachricht.”

Audio über integrierten Lautsprecher oder per Bluetooth beziehungsweise Klinke angebundene Anlage

Alexa spricht und gibt Musik über einen integrierten, zwei Watt starken Lautsprecher wieder. Alternativ kann Echo Spot via Bluetooth oder über eine 3,5 mm Klinke an ein bestehendes Audio oder Home Entertainment System anschlossen werden. Dann lässt sich damit die Musikwiedergabe von Amazon Music Unlimited, Prime Music, Spotify oder TuneIn per Sprache steuern. Das Multiroom-Feature ermöglicht zudem die synchrone Musikwiedergabe über alle Echos im Haushalt hinweg.

Einfache Steuerung kompatibler Smart Home-Geräte

Echo Spot bietet alle Funktionen für das Smart Home, die Kunden von Alexa kennen. Mit kompatiblen Smart Home-Geräten lassen sich unter anderem Lichter anschalten, Live-Feeds von Sicherheitskameras ansehen, Routinen aufsetzen oder die Temperatur regulieren.

Preis und Verfügbarkeit

Echo Spot kann ab heute unter www.amazon.de/echospot in Schwarz und Weiß für 129,99 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung an Kunden startet am 24. Januar. Beim Kauf von zwei Echo Spot Geräten sparen Kunden 40,00 EUR.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.