Amazon: Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung vorgestellt – direkt vorbestellbar

Amazon hat heute mal spontan eine neue Version des Fire TV Stick vorgestellt. Die erste auffällige Besonderheit ist die 4K-Unterstützung, welche bei älteren Modellen des Fire TV Sticks noch nicht vorhanden war. Damit einher geht lt. Amazon auch eine Leistungssteigerung von bis zu 80% im Vergleich zum Vorgängermodell. Ob das jetzt sehr viele Kunden zum Kauf oder Umstieg von einem älteren Modell bewegt, weiß ich persönlich nicht. Wer einen aktuellen 4K/UHD-Fernseher sein Eigen nennt, hat in der Regel auch ein Smart TV, welches Apps wie Prime Video, Netflix und Co. schon von Hause aus mitbringt. So ist es z. B. bei unserem recht aktuellen Samsung TV. Seit der Anschaffung brauchen wir kein Fire TV mehr und die kleine mitlieferte Fernbedienung steuert auch die Xbox One X, somit ging auch unsere Logitech Harmony Universalfernbedienung in Rente.

Wo wir gerade bei Fernbedienung sind, der neue Fire TV Stick 4K kommt auch mit einer neuen Fernbedienung. Erstmals findet man eine Taste für An/Aus, eine fürs Stummschalten und Lautstärketasten auf der Fernbedienung eines Fire TV. Wer ein Fire TV mit der Originalfernbedienung nutzt, wird diese Tasten und Funktionen sicherlich schon mal vermisst haben. Gerade am Zweitfernseher könnte das sehr interessant sein um nicht mit zwei Fernbedienungen zu agieren. Durch die Kombination aus Bluetooth und Infrarot (IR) kann die Fernbedienung sogar auch andere infrarotgesteuerte Geräte, wie z. B. Fernseher, Soundbars und Receiver bedienen. Der neue Fire TV Stick 4K unterstützt neben 4K Ultra HD auch HDR, HDR10 , Dolby Vision, HLG und HDR10+. In Sachen Audio wird auch Dolby Atmos unterstützt. In Sachen WLAN spricht Amazon von einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design. Das war auch nötig, da zumindest unser alter Fire TV Stick manchmal so eine Probleme mit dem Empfang hat. Und mit der 4K-Unterstützung werden die Anforderung an die Bandbreite noch höher. Eine stabile Kabelverbindung (LAN) ist nur über den separaten Ethernetadapter möglich.

Natürlich ermöglicht die Fernbedienung auch wieder die Steuerung per Sprache. Über vorhandene Amazon Echo-Geräte oder vergleichbare Lösungen kann man den Fire TV Stick 4K auch nur mit Sprache steuern. Wer aktuell den neuen Fire TV Stick 4K in Kombination mit dem neusten Amazon Echo Dot (3. Gen) kauft, spart noch mal 25 Euro. Wer gleich zwei neue Fire TV Stick 4K bestellt, bekommt immerhin 10 Euro Rabatt. Der reguläre Einzelpreis liegt bei 59,99 €. Vorbestellt werden kann ab sofort, ausgeliefert wird ab dem 14. November 2018.

Update 04.10.2018: Die neue Fernbedienung kann man für 29,99 € auch einzeln kaufen. Diese funktioniert aber neben dem neuen Fire TV Stick 4K nur mit dem Fire TV Stick der zweiten Generation und dem Fire TV (3. Gen) in der sogenannten Anhängerform. Alle anderen älteren Fire TVs sind leider nicht kompatibel.

Amazon Fire TV Stick mit 4K/UHD - Version 2018 vorbestellenLink: Amazon – Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung vorgestellt – direkt vorbestellbar

Last Minute Angebote bei Amazon 8 € Amazon-Gutschein Dezember 2018

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.