Amazon: Neuer Echo Show 5 offiziell vorgestellt und für 89,99 Euro vorbestellbar

Amazon hat heute recht überraschend ein neues Mitglied seiner Echo-Familie vorgestellt. Der Echo Show 5 kommt mit einem 5,5 Zoll Bildschirm (14 cm Diagonale) und kostet 89,99 €. Wer sich gleich für ein Doppelpack begeistern kann, z. B. für Videotelefonie oder mehrere Räume, bekommt aktuell noch mal 25 Euro Rabatt. Vielen dürfte der große Echo Show (10,1 Zoll) mit seinen rund 190-230 € (je nach Angebot) zu teuer sein. Der Echo Spot mit seinem kleinen und runden 2,5 Zoll Display konnte zwar viele eher überzeugen, aber lange nicht alle Interessierten. Der Preis von rund 100-130 € je nach Angebot war zwar deutlich attraktiver, der kleine runde Bildschirm hatte aber auch seine Nachteile.

Amazon stellt neuen und günstiger Echo Show 5 vor - direkt vorbestellbar

Jetzt bringt Amazon mit dem Echo Show 5 eine weitere Alternative. Der Bildschirm ist klassisch rechteckig und ein Startpreis von 89,99 € ist schon eine klare Ansage. Ob man einen Echo mit Bildschirm braucht, muss jeder für sich entscheiden. Manche Informationen, die Alexa liefert, sind über den Bildschirm natürlich schneller abgelesen. Wer Kameras überwachen will, Videotelefonie nutzen möchte oder auch Videos abrufen möchte, sollte sich das neue Gerät mal genauer anschauen. Wer Bedenken wegen einer ständig „offenen“ Kamera in seinem Echo hat, der Echo Show 5 kann die Kamera per Schiebeschalter verdecken. Vorbestellen kann man den Echo Show 5 ab sofort. Die Auslieferung startet dann am 26. Juni 2019.

Amazon Echo Show 5 - neuer kleinerer und deutlich günstigerer Echo Show

Link: Amazon – Neuer Echo Show 5 offiziell vorgestellt und für 89,99 Euro vorbestellbar

Tages- und Blitzangebote bei Amazon8 € Amazon-Gutschein geschenkt bei Kontoaufladung - November

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.