Epic Games Store: Enter the Gungeon: A Farewell to Arms kostenlos bis zum 20.06. (PC/Mac) – verbleibt dauerhaft im Konto

Epic Games hat Ende 2018 einen eigenen Store für Videogames eröffnet. Lt. eigenen Angaben von Epic Games erhalten Spieleentwickler bis zu 88 % der Einnahmen aus dem Verkauf, bei anderen Plattformen wären es nur 70 % der Einnahmen. Die Anzahl der verfügbaren Spiele ist noch überschaubar, wächst aber in den letzten Monaten stetig. Um noch mehr Aufmerksamkeit für den Epic Games Store zu generieren, verschenkt man regelmäßig ein Spiel. Diesmal ist es Enter the Gungeon, welches Ihr Euch bis zum 20.06.2019 sichern könnt. Wer Interesse an dem kostenlosen Spiel für seinen Windows-PC oder Mac hat, folgt einfach den Links unten. Das Spiel stammt ursprünglich aus dem Jahr 2016, wurde aber im April diesen Jahres noch mal umfangreich durch ein Update aktualisiert. Die Bewertungen und Kundenmeinungen dazu sind sehr positiv. Das Spiel ist auch in Deutsch spielbar.

Enter the Gungeon kostenlos - PC Spiel Download - Epic Store GamesLink: Epic Games Store – Enter the Gungeon kostenlos bis zum 20.06.2019

Tages- und Blitzangebote bei Amazon - 5€ Gutschein beim Kauf eines 30€ Amazon-Gutscheins - September


Kugeln, Waffen & Sprüche

Enter the Gungeon ist ein bleihaltiger Dungeoncrawler, bei dem eine Gruppe von Außenseitern durch Schießen, Plündern, Ausweichrollen und das Umkippen von Tischen die persönliche Erlösung zu finden versucht. Dazu müssen sie zum finalen Schatz des Gungeons gelangen: Die Waffe, die die Vergangenheit auslöschen kann. Wähle einen Helden oder spiele im Team und kämpfe dich bis ans Ende des Gungeons vor, indem du eine fordernde, sich entwickelnde Folge von Ebenen überlebst. Du wirst süßen, aber gefährlichen Geschosslingen und furchteinflößenden Gungeon-Bossen begegnen. Sammle wertvolle Beute, entdecke verborgene Geheimnisse und sprich mit opportunistischen Händlern, um dir mächtige Gegenstände und entscheidende Vorteile zu sichern.

Der Gungeon: Betritt den Gungeon – eine sich ständig weiterentwickelnde höllische Festung, die sorgfältig handgezeichnete Kammern elegant mit einem prozedural generierten Labyrinth verbindet, das jeden Eindringling zu vernichten versucht. Nimm dich in Acht – der Gungeon reagiert auf deine Siege gegen seine Wächter und Fallen, indem er dich mit immer schwierigeren Herausforderungen konfrontiert!

Der Kult der Geschosslinge: Der Gungeon besteht nicht nur aus Fallen und Abgründen – behalte die Nerven und ziele gut, wenn du es mit dem Kult der Geschosslinge zu tun bekommst. Diese Anhänger der Waffe lassen nichts unversucht, um die Helden aufzuhalten, und sie greifen auf jede Taktik zurück, um ihren Tempel zu beschützen.

Die Gungeoneere: Wähle aus mehreren seltsamen Helden, von denen jeder eine schwere Last mit sich trägt und seine Vergangenheit um jeden Preis ändern will. Getrieben vom Mut der Verzweiflung, zögern diese Abenteurer nicht, durch Flammenwände zu hechten, in Kugelsalven zu rollen oder hinter allem, was gerade verfügbar ist, in Deckung zu gehen, um ihr Ziel lebend zu erreichen!

Die Waffen: Entdecke eine Unzahl fantastischer Waffen, mit denen sich jeder Widerstand im Gungeon beseitigen lässt – für jede davon gibt es eigene Taktiken und Munition. Entfessele alles Mögliche, vom bewährten Sortiment aus Raketen, Lasern und Kanonenkugeln bis zu bizarren, aber effektiven Salven mit Regenbögen, Fischen, Schaumstoffpfeilen und Bienen! Jawohl, Bienen.

Erstellt von Dodge Roll | Published by Devolver Digital

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.