Epic Games Store: Overcooked kostenlos bis zum 11.06. (Windows) – verbleibt dauerhaft im Konto

Update 07.08.2020: Auch in dieser Woche gibt es wieder zwei kostenlose Spiele im Epic Games Store.

Ursprünglicher Beitrag:

Epic Games hat Ende 2018 einen eigenen Store für Videogames eröffnet. Die Anzahl der verfügbaren Spiele war anfangs noch sehr überschaubar, wuchs aber im letzten Jahr stetig. Um noch mehr Aufmerksamkeit für den Epic Games Store zu generieren, verschenkt man regelmäßig ein oder mehrere Spiele. Damit soll es auch im Jahr 2020 stetig weitergehen. In den letzten Wochen gab es mit GTA V, Sid Meier’s Civilization VI und Borderlands bereits mehrere interessante Titel. Es läuft auch noch der Epic Mega Sale wo man sich ggf. mehrere 10 € Gutscheine sichern kann, welche man bereits bei Spielen und Erweiterungen ab 14,99 € einsetzen kann. Auch diese Woche gibt es durchaus wieder ein sehr beliebtes Spiel kostenlos. Ab sofort gibt es Overcooked gratis. Overcooked ist ein chaotisches Couch-Koop-Kochspiel für ein bis vier Spieler. Ihr könnt Euch das Spiel bis zum 11.06.2020 (17 Uhr) kostenlos für Euren Windows-PC im Epic Games Store sichern. Wer Interesse an dem kostenlosen Spiel hat, folgt einfach den Links unten. Das Spiel stammt aus dem Jahr 2016. Die Bewertungen und Kundenmeinungen dazu sind sehr positiv. Probiert einfach aus, ob das Spiel etwas für Euch ist. Ihr müsst seit Kurzem die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Eurem Konto aktivieren um die kostenlosen Spiele zu bekommen.

Overcooked kostenlos beim Epic Mega Sale

Link: Epic Games Store: Overcooked kostenlos bis zum 11.06. (Windows) – verbleibt dauerhaft im Konto

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - August 2020

Schräge Koop-Koch-Action!

Overcooked ist ein chaotisches Couch-Koop-Kochspiel für ein bis vier Spieler. Arbeitet mit anderen Köchen im Team, um leckere Gerichte zuzubereiten und sie den hungrigen Gästen zu servieren, bevor sie wütend davonstürmen. Schärft eure Messer und setzt eure Kochmützen auf. In diesen irren Küchen trennt sich die Spreu vom Weizen. Strengt euch an, sonst ist die Sache gegessen!
Das Zwiebelreich ist in Gefahr und nur hohe Kochkunst kann es retten! In Overcooked müssen Spieler durch knallharte und ungewöhnliche Küchen reisen, um Meisterköche zu werden. Nur so können sie das uralte, essbare Böse bezwingen, welches das Land heimsucht.

Spielt allein oder im klassischen, chaotischen Couch-Koop mit bis zu vier Spielern in sowohl kooperativen als auch kompetitiven Herausforderungsmodi. Ihr müsst viele verschiedene Gerichte kochen und gut zusammenarbeiten, damit ihr das effektivste – und ultimative – Team werden könnt!

EINE KULINARISCHE REISE
Das Zwiebelreich ist eine üppige Welt voller knallharter und ungewöhnlicher Küchen, die ihr bewältigen müsst. Begebt euch auf eine unglaubliche Reise und nehmt es mit Küchen auf, die immer herausfordernder und bizarrer werden. Ihr werdet an eure Grenzen stoßen, was Kooperation und Koordination angeht. In jedem Level erwartet euch und euer Team eine neue Herausforderung – ob ihr über ein schwankendes Piratenschiff rutscht, zwischen fahrenden Imbisswagen hin- und herspringt, auf einer Eisscholle kocht oder in den Tiefen einer feurigen Unterwelt Essen servieren müsst. In jedem Level kann selbst der tapferste Koch sein Fett abbekommen.

EINFACHE STEUERUNG/GROSSE HERAUSFORDERUNG
Overcooked ist so einfach zu verstehen, dass jeder mitmachen kann. Schwieriger ist es, ein Team zu finden, das kommunizieren kann und koordiniert ist, wenn es um die Wurst geht. Denn nur ein eingespieltes Team von Superköchen wird am Ende siegreich sein!

VERSCHIEDENE SPIELARTEN
Ob ihr euch an den appetitlichen lokalen Koop-Modus herantraut oder als Einzelspieler euer eigenes Süppchen kochen wollt, ihr werdet neue Level, neue Kochcharaktere und sogar kompetitive Herausforderungslevel freischalten. Dort können sich Zweierteams gegenseitig in die Pfanne hauen.
Egal, wie ihr spielen möchtet: Jetzt heißt es, ab in die Küche, wenn ihr euren Senf dazugeben wollt!

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.