Epic Games Store: Next Up Hero (Win) und Tacoma (Win/Mac) kostenlos bis zum 30.07. – verbleiben dauerhaft im Konto

Update 07.08.2020: Auch in dieser Woche gibt es wieder zwei kostenlose Spiele im Epic Games Store.

Ursprünglicher Beitrag:

Epic Games hat Ende 2018 einen eigenen Store für Videogames eröffnet. Die Anzahl der verfügbaren Spiele war anfangs noch sehr überschaubar, wuchs aber im letzten Jahr stetig. Um noch mehr Aufmerksamkeit für den Epic Games Store zu generieren, verschenkt man regelmäßig ein oder mehrere Spiele. Damit soll es auch im Jahr 2020 stetig weitergehen. Diesmal gibt es mit Next Up Hero und Tacoma wieder zwei Spiele gratis. Beide Spiele sind für Windows-PCs verfügbar und Tacoma gibt es auch für Mac-Nutzer. Ihr könnt Euch die kostenlosen Spiele bis zum 30.07.2020 (17 Uhr) im Epic Games Store sichern. Wer Interesse an den kostenlosen Spielen hat, folgt einfach den Links unten. Das Spiel Next Up Hero stammt aus dem Jahr 2018 und Tacoma wurde erstmals in 2017 veröffentlicht. Die Bewertungen und Kundenmeinungen zu Next Up Hero sind unterschiedlich und bei Tacoma größtensteils sehr positiv. Da beide Spiele kostenlos zu haben sind, kann sich jeder selbst eine Meinung bilden.  Verschafft Euch selbst eine Meinung. Ihr müsst seit einigen Wochen die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Eurem Konto aktivieren um die kostenlosen Spiele zu bekommen. Es läuft gerade auch wieder ein Sommer-Sale im Epic Games Store mit bis zu 75% Rabatt

Next Up Hero (Win) und Tacoma (Win/Mac) gratis

Link: Epic Games Store: Next Up Hero (Win) und Tacoma (Win/Mac) kostenlos bis zum 30.07.

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Next Up Hero

Kämpfe. Stirb. Gewinne!
Next Up Hero ist ein Dungeon Crawler mit handgezeichneten Helden, die sich hackend, schlitzend, bongotrommelnd, bumerangwerfend und fliegend ihren Weg durch Wagnisse („Ventures“) bahnen. Wähle deinen Helden aus und beginne mit dem Durchstreifen von Dungeons, dem Finden der besten Ausrüstung sowie dem Maximieren deiner Charakterwerte.

Tacoma

Eine vielschichtige Geschichte
Sechs Besatzungsmitglieder haben auf der Raumstation Tacoma gemeinsam gearbeitet, Beziehungen aufgebaut, Liebe und Verlust erlebt und Krisen bewältigt. Entdecke nicht nur, was mit ihnen passiert ist, sondern werde zu einem interaktiven Detektiv und finde heraus, welche Erlebnisse sie zu den Personen gemacht haben, die sie sind. Die Geschichte wird anhand einer Reihe vollvertonter und animierter interaktiver AR-Szenen erzählt, die dich mit den Geschehnissen auf der Tacoma vertraut machen.

Ein innovatives, verzweigtes Story-System
In jeder Sektion der Raumstation bist du von digitalen Projektionen der Besatzungsmitglieder umgeben, die ihren eigenen parallelen Handlungssträngen nachgehen, die sich verzweigen, neu zusammenfinden und wieder aufteilen. Spule zurück, spule vor und bewege dich durch die zeitliche Abfolge dieser Szenen, während sie dich umkreisen. Deine interaktiven Werkzeuge ermöglichen es dir, die dicht verwobene Geschichte aus jedem Blickwinkel zu erkunden und jedes Detail zu erfahren.

Eine äußerst interaktive Spielwelt
Erkunde die Raumstation Tacoma sowohl physisch als auch digital. Öffne Türen und Schubladen, um wichtige Objekte, Notizen und physische Artefakte zu finden, während du gleichzeitig die umfangreichen Aufzeichnungen der digitalen Kommunikation und persönlichen Gedanken der Besatzung untersuchst. Jede Facette ihrer Erlebnisse auf der Tacoma ist Teil deiner Untersuchung.

Eine Zukunftsvision
Erlebe das Leben im Jahre 2088. Entdecke ein reichhaltiges fiktives Universum, in dem die Menschheit erdnahe Umlaufbahnen und den Weltraum besiedelt hat. Eine fantasievolle spekulative Vision der nahen Zukunft von den preisgekrönten Autoren von Gone Home und BioShock 2: Minerva’s Den.

Eine kompakte Erzählung
Tacoma hat eine Spielzeit von etwa zwei bis fünf Stunden. Wie intensiv du dabei spielst und wie viele Details du aufdeckst, ist dir überlassen. Tacoma ist ein Spiel, in dem nicht gekämpft wird und keine Rätsel gelöst werden. Du kannst die Einzelheiten der Geschichte und der Spielwelt in deinem eigenen Tempo erkunden.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.