Amazon Alexa: Timer und Wecker auf anderen Geräten beenden

Wer mehrere Amazon Echo oder andere Geräte mit Amazon Alexa im Haus oder der Wohnung hat, wird sich schon mal über den Timer geärgert haben. Man stellt z. B. einen Timer in der Küche und geht dann in einen anderen Raum. Das ist bei uns schon häufig der Fall gewesen und dann musste man leider immer den Amazon Echo bzw. das Gerät ansprechen, auf dem man den Timer gestellt hat. Das kann natürlich dann sehr nerven. Während man Musik auf anderen Geräten starten und stoppen kann, ging das beim Timer bisher bei uns nicht. Gleiches galt wohl auch für Wecker. Wer also mal früher aufgestanden ist, ohne den Wecker im Schlafzimmer abzuschalten, muss dann auch dorthin zurück. Es gibt einige Berichte, dass es wohl auch mal mit der Angabe des Gerätenamens funktioniert haben soll, dies war aber zumindest bei uns nie der Fall. Das haben wir zumindest beim Timer sehr häufig ohne Erfolg probiert.

Seit einigen Tagen hat Amazon hier wohl etwas geändert. Wenn sich jetzt der Timer meldet, kann man bei uns an einem beliebigen Gerät einfach „Alexa, Stopp“ sagen und der Timer auf dem anderen Gerät wird beendet. Gleiches gilt für einen Wecker auf einem anderen Gerät. Das Gerät, zu dem man dann aktuell spricht, gibt auch eine Rückmeldung mit „X Minuten Timer angehalten auf Gerät XYZ“. Das ist auf jeden Fall schon mal eine Verbesserung. Idealerweise könnte man auch eine maximale Dauer des Hinweistons eines Timer oder Weckers angeben. Hört man diesen z. B. nicht oder hat sogar das Haus oder die Wohnung verlassen, dann scheint es dauerhaft zu „klingeln“, bis man diesen abschaltet. Gut wäre vielleicht auch eine optional einstellbare Nachricht an die Alexa App, dann könnte man auch von unterwegs aktiv werden. Sehr schöne wäre natürlich auch, wenn Amazon solche Verbesserungen/Veränderungen mal irgendwo in einer Art Liste/Changelog festhalten würde. Auf der Seite zur Alexa-Gerätesoftware gibt es leider nichts außer Versionnummern. Damit kann man zumindest schauen, ob das eigene Gerät das neuste Update installiert hat. Leider sind solche neuen Funktionen auch nicht bei allen Nutzern oder Geräten zeitgleich verfügbar. Wenn es bei Euch noch nicht funktioniert, dann testet es ruhig in ein paar Tagen mal erneut.

Black Friday Woche 2021 bei amazon.de - 60 € Gutschein kaufen und 6 € als Gutschein geschenkt

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

8 Kommentare

  1. Bist du sicher? Hier ging es um das BEENDEN eines Timers auf einem anderen Echo. Also Timer in der Küche stellen, dem Echo im Schlafzimmer „Stoppe den Timer sagen“. Das ging ganz früher nicht und wurde dann irgendwann möglich gemacht. Bei dir klingt es nach einem Befehl „auf allen Geräten gleichzeitig einen Timer stellen“, das geht bei uns nicht. Kann ich mir eigentlich auch schwer vorstellen. Das wäre ja ggf. mit vielen Echos mega-nervig.

  2. Gerade ausprobiert: „Alexa, neuer Timer 5 Minuten auf allen Geräten“ … funzt.

  3. @Max: Danke für deine Rückmeldung. Bei uns ist das wie gesagt auch alles noch problemlos möglich. Auch ein Timer oder Wecker auf einem Echo Show 5 kann von den anderen Geräten im Haushalt bei uns beendet werden. (Echo 1. und 2. Gen).

  4. Funktioniert hier immer noch problemlos, solange es nicht der Echo Show in der Küche ist der einen beendeten Timer anzeigt.
    Dieser muss immer noch direkt deaktiviert werden, alle anderen Echo Geräte lassen sich bei mir auf einem beliebigen anderen Gerät stoppen.

  5. Das kann ich nicht bestätigen. Ich habe heute nochmal getestet. Es funktioniert hier sowohl für Timer als auch Wecker wie gewohnt. Gut wären Infos zu den Geräten/Updatestand, dann könnte man das mal abgleichen.

  6. @Torsten Gräff

    Ja mittlerweile ist dieses Feature wieder weg

  7. Gerade kurz getestet mit einem Timer und es hat funktioniert. Auf einem Echo Show 5 in Raum 1 einen Timer gestellt. In Raum 2 mit Echo (1. Gen) „Alexa, Stopp“ gesagt als der Timer sich in dem anderen Raum meldete und dann kam der Hinweis „X Minuten Timer auf Echo Show 5 angehalten“. Also hier schein es zu funktionieren. Oder war es bei dir ein Wecker?

  8. Hi,

    leider funktionier dieses tolle Feature seit heute NICHT mehr 🙁
    Ist dies auch bei ihnen der Fall?

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.