Epic Games Store: The Fall (PC/Mac) kostenlos bis 25. März – verbleibt dauerhaft im Konto

Update 07.10.2021: Auch in dieser Woche gibt es wieder ein kostenloses Spiel im Epic Games Store. 

Ursprünglicher Beitrag:

Epic Games hat Ende 2018 einen eigenen Store für Videogames eröffnet. Die Anzahl der verfügbaren Spiele war anfangs noch sehr überschaubar, wuchs aber in den letzten Jahren stetig. Um noch mehr Aufmerksamkeit für den Epic Games Store zu generieren, verschenkt man regelmäßig ein oder mehrere Spiele. Damit geht es im Jahr 2021 noch stetig weiter. Aktuell gibt es das Spiel The Fall gratis. Ihr könnt Euch die Vollversion des Spiels bis zum 25.03.2021 (16 Uhr) kostenlos für Euren Windows-PC oder Mac im Epic Games Store sichern. Wer Interesse an dem kostenlosen Spiel hat, folgt einfach den Links unten. Das Spiel wurde ursprünglich 2014 veröffentlicht . Die Bewertungen des Spiels sind meist sehr positiv. Probiert einfach aus, ob das Spiel etwas für Euch ist. Ihr müsst seit letztem Jahr die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Eurem Konto aktivieren, um die kostenlosen Spiele zu bekommen.

The Fall (Windows/Mac OS) kostenlos bis 25. März im Epic Games Store

Link: Epic Games Store: The Fall (PC/Mac) kostenlos bis 25. März

Angebote des Tages bei amazon.de - 8 € Amazon-Gutschein für Kontoaufladung - Oktober 2021

The Fall

Das Erwachen ist mühsam.
Du aktivierst dich nach einer Bruchlandung auf einem unbekannten Planeten. Als KI eines Kampfanzugs vom Typ 7 ist es deine Pflicht, den menschlichen Piloten darin zu beschützen.

FEHLER: Dein Pilot reagiert nicht.
Du musst mit seinem bewusstlosen Körper medizinische Hilfe suchen.

Erkundung ist Fortschritt
Mit deiner Taschenlampe kannst du interessante Stellen beleuchten. Analysiere. Interpretiere. Verstehe deine Umgebung und versuche, einen Ausweg aus dieser prekären Lage zu finden.

Kämpfe, um zu überleben.
Du bist nicht allein. Verteidige dich oder stirb.

Kannst du The Fall überleben?
Du musst möglicherweise gegen das Protokoll verstoßen.

Erbauen einer nachhaltigen Kolonie im Weltraum
Deine Kolonie muss gut durchdacht und funktional sein, um auf diesem lebensfeindlichen Planeten bestehen zu können. Bei schlechter Planung riskierst du nicht nur Staus, sondern das Überleben deiner Kolonisten. Stromausfälle sind ein ziemlich ernstes Problem in einer Stadt, die an einem Ort ohne Sauerstoff errichtet wurde.

Individuell simulierte Kolonisten
Jeder Kolonist ist ein einzigartiges Individuum mit Problemen und Stärken, die die Bedürfnisse und das Verhalten der anderen Kolonisten beeinflussen. Es kann wirklich interessant werden, wenn dein Chefwissenschaftler nach zu vielen langen Nächten im Labor zum Alkoholiker wird.

Futuristische Weltraumkuppeln
Retro-futuristische riesige Gebilde, in denen Kolonisten, Fabriken und Gewerbebauten mit ihrem ganz eigenen „Nachbarschaftscharme“ untergebracht sind. Errichte Kolonien, die die Wissenschaft über alles andere stellen, während müde Arbeiter in einer örtlichen Bar ihren Lohn versaufen, oder erschaffe ein utopisches Paradies unter den Sternen.

Erforschung der Geheimnisse des Mars
Surviving Mars wurde von den Science-Fiction-Klassikern von Asimov und Clarke inspiriert und birgt viele Geheimnisse. Bei jedem Durchspielen können Spieler auf eines der individuell gestalteten Geheimnisse des Mars stoßen. Das Aufdecken dieser Geheimnisse kann deiner Kolonie großen Reichtum oder einen schrecklichen Untergang bescheren. Was ist das für eine Sphäre, die sich außerhalb der Kolonie HUB B manifestiert hat, und ist sie freundlich gesonnen?

Zufälliger Forschungsbaum
Kombiniere statische und zufällige Forschung durch Experimentieren, wodurch jedes Durchspielen zur individuellen Erfahrung wird. Erziele neue wissenschaftliche Durchbrüche, indem du das unbekannte Terrain der Marsoberfläche erkundest.

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.