Epic Games Store: PC Building Simulator (Windows) kostenlos bis 14. Oktober – verbleibt dauerhaft im Konto

Update 14.10.2021: Auch in dieser Woche gibt es wieder ein kostenloses Spiel und ein Erweiterungspaket im Epic Games Store. 

Ursprünglicher Beitrag:

Epic Games hat Ende 2018 einen eigenen Store für Videogames eröffnet. Die Anzahl der verfügbaren Spiele war anfangs noch sehr überschaubar, wuchs aber in den letzten Jahren stetig. Um noch mehr Aufmerksamkeit für den Epic Games Store zu generieren, verschenkt man regelmäßig ein oder mehrere Spiele. Damit geht es im Jahr 2021 noch stetig weiter. Aktuell gibt es das Spiel PC Building Simulator gratis. Ihr könnt Euch die Vollversion des Spiels bis zum 14.10.2021 (17 Uhr) kostenlos und dauerhaft für Euren Windows-PC im Epic Games Store sichern. Wer Interesse an dem kostenlosen Spiel hat, folgt einfach den Links unten. Das Spiel wurde erstmals im Jahr 2019 veröffentlicht. Die Bewertungen des Spiels sind sehr positiv. Probiert einfach aus, ob das Spiel etwas für Euch ist. Ihr müsst seit letztem Jahr die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Eurem Konto aktivieren, um die kostenlosen Spiele zu bekommen.

PC Building Simulator (Windows) kostenlos bis 14. Oktober - Epic Games Store - Vollversion

Link: Epic Games Store: PC Building Simulator (Windows) kostenlos bis 14. Oktober

Angebote des Tages bei amazon.de - 5 € Amazon-Gutschein ab 15 Euro Bestellwert - Oktober 2021

PC Building Simulator

Gründe und erweitere deinen eigenen Computerservice, während du gleichzeitig lernst, PCs zu bauen und Probleme zu diagnostizieren und zu reparieren. Mit lizenzierten Komponenten aus der echten Welt und einer umfassenden Hard- und Softwaresimulation kannst du deinen ultimativen PC planen und lebendig werden lassen.

Errichte dein eigenes PC-Imperium, von einfacher Fehlerdiagnose und simplen Reparaturen bis hin zu maßgeschneiderten Luxusausführungen, von denen jeder Computerfan träumen würde. Mit einem ständig wachsenden Markt tatsächlich existierender Komponenten musst du nicht länger vom ultimativen PC träumen. Mache dich ans Werk und überprüfe, wie er bei 3DMark abschneidet!

FÜHRE DEIN EIGENES GESCHÄFT
Im Karrieremodus von PC Building Simulator bist du der Chef deiner eigenen Firma für PC-Bau und -Reparatur. In deiner gemütlichen Werkstatt ist bei der Ausführung der unterschiedlichsten Arbeiten dein ganzes technisches Talent gefragt.
Kunden beauftragen dich mit einfachen Aufrüstungen und Reparaturen, aber auch mit dem Bau kompletter Systeme. Zusätzlich musst du dich auch um die Buchhaltung kümmern, denn du willst ja schließlich auf deine Kosten kommen!

BAUE DEN PC DEINER TRÄUME
Verwende für deinen PC angefangen beim Gehäuse die Komponenten, die du gerne hättest, und zeige auch bei LED- und Kabelfarben dein Fingerspitzengefühl, damit er ein echtes Prachtstück wird. Um deinen PC vor Überhitzung zu schützen, kannst du unter verschiedene Luft- und Wasserkühlsystemen wählen, wobei du sogar mit einem vollständig personalisierbaren Wasserkühlkreislauf Eindruck schinden kannst. Wenn deine Maschine startklar ist, schalte sie ein, um ihre Leistung zu vergleichen. Und falls du mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden bist, kannst du auch das BIOS noch tunen und es mit Übertakten probieren, um möglichst noch bessere Resultate zu erzielen, ohne das dabei etwas kaputt gehen kann!

LERNE, WIE MAN EINEN PC ZUSAMMENSTELLT
Du meinst, deinen eigenen PC zu bauen, ist eine Nummer zu groß für dich?
PC Building Simulator will auch dem unerfahrensten PC-Benutzer zeigen, wie ein Computer zusammengebaut wird. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden die einzelnen Komponenten erklärt, wozu sie dienen, wie sie funktionieren und in welcher Reihenfolge sie zusammengebaut werden.

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.