Anker: Neue MagGo-Produktreihe vorgestellt – Zubehör für MagSafe-kompatible iPhones 12 und 13

Anker hat gestern recht überraschend eine größere Anzahl an neuen Zubehörprodukten speziell für MagSafe-kompatible Apple iPhones vorgestellt. Also aktuell für Besitzer eines iPhone der Generationen 12 oder 13. Die sehr stylishen und meist farbenfrohen Lade- bzw. Halterungslösungen sind teilweise bereits direkt bestellbar/lieferbar. Insgesamt sind es sechs neue Produkte, die man auf dem Bild unten und auch im Video sehen kann, nach Deutschland kommen aber erst mal nur fünf Produkte. Die Kugel ganz links (Anker 637 – magnetische 8 in 1 -Ladestation) wird vorerst nicht in Deutschland veröffentlicht. Diese beinhaltet neben anderen Anschlüssen auch eine integrierte Mehrfachsteckdose, somit lässt sich die US-Version nicht einfach hierzulande verkaufen.Anker MagGo - magnetische Ladegeräte, mobile Akkus, Halterungen für Schreibtisch und Auto - alternatives MagSafe-Zubehör

Wenn man dann die Kugel weglässt, geht es von links mit dem Ringhalter MagGo 610 (UVP 15,99 €) los. Dieser hat im Unterschied zu anderen Lösungen nicht mit dem Thema Laden zu tun. Der magnetische Halter soll Euch dabei helfen Eurer iPhone auch einhändig immer fest im Griff zu haben und gleichzeitig als praktischer Ständer für z. B. den Schreibtisch dienen. Im Gegensatz zu anderen Lösungen dieser Art muss hier nichts geklebt werden, sondern man nutzt die MagSafe-Eigenschaften der neuen iPhone-Generationen. Zu bedenken ist, dass der optimale Halt und auch die Ladefunktionen der im weiteren Verlauf beschrieben Produkte nur mit MagSafe-kompatiblen Hüllen oder eben ohne Hüllen funktioniert. Wer also derzeit sein iPhone der Generation 12 bzw. 13 mit einer einfachen Hülle ohne Rücksicht auf die magnetischen Eigenschaften schützt, muss sich eine andere Hülle zulegen oder während der Nutzung des Zubehörs auf eine Hülle verzichten.

Bei den jetzt folgenden Ladelösungen gibt es neben dem Thema Hüllen noch eine weitere Einschränkung im Vergleich zu dem originalen MagSafe-Zubehör von Apple. Während man mit den offiziellen Lösungen von Apple mit bis zu 15 Watt kabellos laden kann, so ist das für Drittanbieter (nicht nur bei Anker) leider auf maximal die Hälfte also 7,5 Watt begrenzt. Der Ladevorgang dauert also entsprechend länger. Dafür sind die Lösungen der Anker MagGo-Reihe aber auch deutlich günstiger als vergleichbares Originalzubehör von Apple.

An dritter Stelle von links sieht man die ebenfalls magnetische Anker MagGo 622 Powerbank (UVP 59,99 €) mit integriertem Ständer. Diese könnt Ihr einfach unterwegs an Eurer iPhone heften oder dank integriertem, ausklappbaren Ständer auf einem Tisch hinstellen. Mit 5.000 mAh soll die Akkulaufzeit Eures iPhones damit um bis zu 17 Stunden verlängert werden. Dabei ist ein 60 cm langes USB-C auf USB-C-Kabel zum Aufladen der Powerbank an einem geeigneten Netzteil.

An vierter Stelle von links sieht man das magnetische und kabellose Anker MaGgo633 Ladegerät (UVP 109,99 €). Dies ist eine kabellose Ladestation für Eurer iPhone 12/13 und gleichzeitig auch geeignete Kopfhörer (z. B. Airpods). Neben der kabellosen Ladeoption für Euer iPhone (7,5 Watt) gibt es noch eine weitere kabellose Ladeoption im Ständer der Ladestation (5 Watt). Der obere Teil zum Laden lässt sich auch entnehmen und bietet Euch dann auch unterwegs eine Ladeoption mit ebenfalls 5.000 mAh bzw. bis zu 17 Stunden mehr Laufzeit. Der Ständer lässt sich oben um 360 Grad drehen und bis zu 40 Grad neigen, damit Ihr während des stationären Ladens Eurer iPhone optimal ausrichten könnt. Ein 25 Watt USB-C-Netzteil mit Kabel (1,5 m) wird mitgeliefert. Interessierte müssen hier voraussichtlich bis Dezember warten, bis dieses Produkt erhältlich ist.

Das zweite Gerät von rechts auf dem Bild oben zeigt die Anker MagGo 623 Ladestation (UVP 69,99 €). Diese dosenförmige, stationäre Ladestation bietet auch zwei Ladeoptionen. Oben könnt Ihr Eurer geeignetes iPhone magnetisch fixieren und kabellos Laden (7,5 Watt). Diese Ladefläche lässt sich hochklappen, sodass man darunter auch noch gleichzeitig geeignete Kopfhörer kabellos Laden kann (5 Watt). Ein 20 Watt USB-C-Netzteil mit Kabel (1,5 m) wird mitgeliefert.

Und ganz rechts auf dem Bild sieht man eine kombinierte Lösungen zum Befestigen und kabellosen Laden seines geeigneten iPhones im Auto. Das magnetische Anker MagGo 613 Autoladegerät (UVP 69,99 €) selbst, wird per Saugfuß oder mitgeliefertem Klebepad auf dem Armaturenbrett befestigt. Mit dem mitgelieferten USB-C auf USB-A-Kabel kann man dieses mit einem USB-Port des Autos oder eines geeigneten Ladegerätes verbinden. Eurer MagSafe-kompatibles iPhone (aktuell 12 und 13-Serie) könnt Ihr dann einfach magnetisch daran fixieren und laden. Eine LED in der Ladefläche erleuchtet auch im Dunkeln die optimale Positionierung. Die Aufladung erfolgt mit 7,5 Watt (dem Maximum was Apple für Drittanbieter ermöglicht). Für die einwandfreie Ladefunktion und den festen Halt, müsst Ihr ggf. eine MagSafe-kompatible Hülle nutzen oder eben auf eine Hülle verzichten.

Link: Anker – Neue MagGo-Produktreihe vorgestellt – Zubehör für MagSafe-kompatible iPhones 12 und 13

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.