Xbox All Access: Xbox Series X|S inkl. Xbox Game Pass Ultimate finanzieren – bei Cyberport sofort verfügbar/lieferbar

Bereits im Jahr 2018 kündigte Microsoft offiziell Xbox All Access als alternativen Weg für die Anschaffung einer neuen Xbox-Konsole inkl. damals noch Xbox Game Pass und Xbox Live separat. Bisher hatte es dieses Finanzierungsmodell aber noch nicht nach Deutschland geschafft. Das ändert sich heute und man kann ab sofort beim Händler Cyberport das Bundle aus Xbox Series X oder S inkl. Xbox Game Pass Ultimate (enthält auch EA Play, Xbox Cloud Gaming, PC-Games und Xbox Live Gold) über 24 Monate finanzieren. Es wird keine gesonderte Anzahlung fällig und nach Ende der 24 Monate gehört die Konsole dann Euch.

Xbox Series X direkt verfügbar - im Xbox All Access Abo

Es ist also kein Mieten, sondern ein Abo bzw. ich finde die Bezeichnung „Finanzierung ohne Anzahlung“ definitiv eindeutiger. Die Finanzierung erfolgt über die Targobank mit den bekannten Prüfungen und Finanzierungsvereinbarungen. Los geht es ab 24,99 € im Monat für die Xbox Series S oder 32,99 € mit der Xbox Series X inkl. Xbox Game Pass Ultimate über die volle Laufzeit. Die Laufzeit beträgt jeweils 24 Monate. Danach endet der Vertrag und die Konsole verbleibt bei Euch.

Xbox Series X noch vor Weihnachten 2021

Der große Vorteil ist aktuell die direkte Verfügbarkeit der Xbox Series X. Denn nun, fast ein Jahr nach der Veröffentlichung (10.11.2020) ist die Konsole für den Direktkauf zu normalen Preisen kaum verfügbar. Es ähnelt schon einer Art Glücksspiel bzw. täglicher Schatzsuche. Auch die Verfügbarkeit der kleineren Xbox Series S war nicht immer optimal, diese ist aber aktuell überall auf Lager. Wer also nicht länger auf eine Xbox Series X warten will, sollte sich ggf. das Finanzierungsmodell mal anschauen. Wenn eine Finanzierung sowieso gelegen kommt, dann ist der Preis auch in Ordnung. Das Bundle ist jetzt entsprechend der offiziellen Einzelpreise nicht teurer als ein Direktkauf. Die Preise sind bei Xbox All Access gleich oder sogar minimal geringer. Dies aber nur, solange man in Sachen Xbox Game Pass Ultimate vom regulären Preis von 13 Euro ausgeht. Wie viele wissen, gibt es Wege um den Xbox Game Pass Ultimate deutlich günstiger zu bekommen, sofern man kein laufendes Abo hat. Wenn man das einbezieht, dann wäre der Einzelkauf ggf. günstiger, aber nicht jeder will da „frickeln“, um das XGPU-Abo günstiger zu bekommen.

Es ist auf jeden Fall nicht deutlich teurer als ein regulärer Einzelkauf zu den Normalpreisen und dafür muss man eben bei positiver Finanzierungsbestätigung nicht gleich den kompletten Preis locker machen und nicht lange auf die Konsole warten. Und im Vergleich zu Mietangeboten gehört Euch nach den 24 Monaten die Konsole. Das Angebot ist jetzt abgesehen von der direkten Verfügbarkeit sicher kein Knaller, aber eben auch kein schlechtes Angebot. Da muss jeder individuell für sich entscheiden, ob das Modell passt. Es ist zumindest aktuell der erfolgversprechendste Weg, um noch in diesem Jahr eine Xbox Series X (unter den Weihnachtsbaum) zu bekommen. Cyberport soll insgesamt rund 7.000 Konsolen auf Lager haben, wie viele Xbox Series X darunter sind ist aber nicht bekannt. Und diese Konsolen sind exklusiv für Xbox All Access-Verkäufe reserviert. Weitere Händler in Deutschland sollen lt. Microsoft schon bald folgen. Microsoft spricht auch nur von „Finanzdienstleister“ und nicht konkret von der Targobank. Somit könnte es sein, dass andere Händler die Finanzierung auch über andere Dienstleister anbieten.

Link: Xbox All Access: Xbox Series X|S inkl. Xbox Game Pass Ultimate finanzieren – sofort verfügbar

Tagesangebote bei amazon.de - 60 € Gutschein kaufen und 6 € als Gutschein geschenkt

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.