Epic Games Store: Remnant: From the Ashes (PC) für 24 Stunden kostenlos – 15 Tage lang kostenlose Spiele – Tag 3

Update 04.12.2022: Auch in dieser Woche gibt es wieder kostenlose Spiele im Epic Games Store.

Ursprünglicher Beitrag:

Wir berichten regelmäßig über kostenlose Spiele im Epic Games Store. Seit der Eröffnung Ende 2018 gibt es wöchentlich immer ein bis zwei Spiele kostenlos. Auch die generelle Auswahl im Epic Games Store wächst stetig. Jetzt vor Weihnachten möchte man bis zum Jahreswechsel 2021/2022 täglich ein Spiel verschenken. Seit vorgestern könnt Ihr Euch also insgesamt 15 verschiedene Spiele zum Jahreswechsel sichern. Dazu müsst ich einfach täglich ab 17 Uhr im Epic Games Store vorbeischauen. Der dritte Tag bietet Euch das Spiel Remnant: From the Ashes für PC. Das Spiel des Tages steht Euch dann bis zum nächsten Tag um ca. 16.59 Uhr kostenlos bereit. Wer noch kein Konto dort hat, kann sich kostenlos ein Konto anlegen und sich darüber die Spiele dauerhaft sichern. Ihr müsst seit einiger Zeit die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Eurem Konto aktivieren, um die kostenlosen Spiele zu bekommen. Zeitgleich laufen die Feiertags-Sale 2021 im Store mit Rabatten von bis zu 75%. Es gibt auch noch einen 10 € Gutscheine, die man bei Spielen ab einem Preis von 14,99 € einsetzen kann. Schaut Euch einfach mal um, ob bei den kostenlosen Spielen was für Euch dabei ist. Einige der Games sind ggf. auch für Mac-Nutzer geeignet. Wenn nicht könnt Ihr vielleicht mit den Rabatten und dem 10 Euro Gutschein ein Schnäppchen machen.

Remnant: From the Ashes (PC) für 24 Stunden kostenlos - 15 Tage lang kostenlose Spiele - Tag 3

Link: Remnant: From the Ashes (PC) für 24 Stunden kostenlos – 15 Tage lang kostenlose Spiele – Tag 3

Aktuelle Angebote bei amazon.de - Amazon: 5 € Gutschein für Lieferung an Abholstation

Remnant: From the Ashes

Remnant: From the Ashes ist ein Survival-Action-Spiel in Third-Person-Perspektive, das in einer postapokalyptischen Welt spielt, die von ungeheuerlichen Kreaturen heimgesucht wird. Als einer der Letzten der Menschheit wirst du alleine oder in einem Team mit bis zu zwei anderen Spielern tödliche Feinde und epische Bosse konfrontieren, und Fuß zu fassen, um dich dem Wiederaufbau zu widmen und Verlorenes zurückzuerlangen.

DER REST DER MENSCHHEIT
Die Welt wurde von einem uralten Übel aus einer anderen Dimension ins Chaos gestürzt. Die Menschen kämpfen ums Überleben, aber sie verfügen über eine Technologie, mit der sie Portale zu alternativen Welten öffnen können. Sie reisen durch diese Portale, um das Geheimnis über die Herkunft des Bösen zu enthüllen. Dabei müssen sie Ressourcen sammeln, ums Überleben kämpfen und Fuß fassen, damit die Menschheit mit dem Wiederaufbau beginnen kann …

UNENDLICHE, FANTASTISCHE DIMENSIONEN
Entdecke dynamisch generierte Welten, die sich mit jeder Spielsession verändern und dabei neue Karten, Gegnerkämpfe, Quests und Ereignisse kreieren. Jede der vier einzigartigen Welten des Spiels ist voll von ungeheuerlichen Bewohnern und Umgebungen, die ständig neue Herausforderungen bieten. Du wirst lernen müssen, dich anzupassen … oder bei dem Versuch sterben.

SAMMELN. VERBESSERN. SPEZIALISIEREN.
Besiege taffe Gegner und epische Bosse in schwierigen Umgebungen, um Erfahrung, wertvolle Beute und Verbesserungsmaterialien zu erhalten, mit denen du ein Arsenal an Waffen, Rüstungen und Modifikationen aufbauen kannst, um jeden Kampf auf viele verschiedene Arten anzugehen.

ZUSAMMEN SIND WIR STARK.
In andere Welten einzudringen, um die Saat zu vernichten, ist gefährlich und das Überleben ist keineswegs gesichert. Verbünde dich mit zwei anderen Spielern, um deine Überlebenschancen zu verbessern. Teamwork ist notwendig, um die schwierigsten Herausforderungen zu bewältigen und die großartigsten Belohnungen freizuschalten.

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert